Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Astronomie, Hubble

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 01:41
Link: www.wissenschaft.de (extern)

Südwestlich vom Orion im Sternenbild des Eridanus wurde eine Art riesiges Loch entdeckt. Dort gibt es keine Strahlung, Galaxien, Staub, Gas, Sterne noch nicht mal dunkle Materie. Das Loch ist von uns acht Milliarden Lichtjahre entfernt und hat selbst eine Größe von einer Milliarde Lichtjahren.

In der "Bild der Wissenschaft" beschrieb der Astronom Lawrence Rudnick aus den USA, wie in der entsprechenden Gegend die Strahlung nicht so stark war als in der Umgebung. Das läßt vermuten, dass dort ein weitaus größerer Leerbereich besteht. Größer als die bisher bekannten Löcher mit 400 Millionen Lichtjahren.

Laura Mersini-Houghton ist Physikerin an der University of North Carolina. Laut ihrer Theorie wurde das Loch durch ein Paralleluniversum verursacht. Schon 2006 hat die Physikerin diese Riesenlöcher vorhergesagt. Demnach soll aus einem Quantenvakuum mehr als ein Universum entstanden sein, dies würde die Riesenlöcher verursachen.

Quelle: shortnews.de & wissenschaft.de

In dieser Quelle: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/hintergrund/295068.html?page=0 kann man sehr viel mehr erfahren über dieses Paralleluniversum. Sehr interessant wie ich finde..



Also irgendwie ist das alles "unheimlich", es gibt bestimmt ein Leben irgendwo im Universum, es wäre arrogant zu denken wir sind die einzigen Lebewesen, denn ich glaube kaum dass das Alles einfach so für nix da ist. Oder was meint ihr dazu?


melden
Anzeige

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:03
Die Schlussfolgerung Paralleluniversum kann ich nicht recht nachvollziehen. Das Universum dehnt sich ja immer schneller aus, vielleicht müssen da geradezu Löcher entstehen, denn die Masse / Energie bleibt ja gleich, wird also immer dünner über den Raum verteilt ^^


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:06
es wäre arrogant zu denken wir sind die einzigen Lebewesen, denn ich glaube kaum dass das Alles einfach so für nix da ist.


Was hat das mit Arroganz zutun?

Und wer sagt, dass der Sinn unseres Universums darin besteht, möglichst viele verschiedene Lebensformen zu beinhalten? Wer sagt, dass das Universum überhaupt einen Sinn haben muss?


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:06
Ich finde das echt beaengstigend. Kann mir jemand sagen, was mit uns passiert, wenn sich so ein Loch ausbreitet und die Erde irgendwie da rein faellt? (Ich weiss, das klingt sehr blond, aber ich kann es leider nicht besser erklaeren ... :()


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:10
Du hängst zu sehr am Leben ^^


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:17
Cathryn schrieb:Kann mir jemand sagen, was mit uns passiert, wenn sich so ein Loch ausbreitet und die Erde irgendwie da rein faellt?
Da gibt's nichts zum Reinfallen. Nicht mit schwarzen Löchern verwechseln. ;)


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:18
Ich hab gerade eine Packung Vitamintabletten fuer 2 Monate gekauft! Das war teuer, die will ich auch verbrauchen!


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:18
@Tommy137

ich könnte deine fragen einfach spiegeln ;) dann hast du meine gegenfragen..
naja mal abwarten was so noch geforscht wird..


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:21
Die Entdeckung ist aber nicht so ganz neu:

"Die bisher direkt beobachteten Voids haben meist einen Durchmesser im Bereich von 100 Millionen Lichtjahren. Der bislang größte Void wurde 2007 im Sternbild Eridanus entdeckt und hat mit einem Durchmesser von etwa 1 Milliarde Lichtjahren also etwa das zehnfache Volumen der üblichen Voids."
(Wikipedia: Void_(Astronomie))

Näheres zu Voids gibt's auch hier:
http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-loecher-harald-lesch-ID1207829658589.xml


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:23
ich vertehe irgendwie nicht wie du von einem "nichts" auf diesen satz kommst:


Also irgendwie ist das alles "unheimlich", es gibt bestimmt ein Leben irgendwo im Universum,


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 02:25
falls es wirklich ein paralleluniversum geben sollte, dann behaupte ich einfach mal es gibt sicherlich noch ein leben irgendwo dort draussen.. wir werden es sowieso nie erfahren.. nichts ist unmöglich ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 09:22
und auch hier hilft mal wieder google :(


ich hab einfach mal nur "loch im weltraum" eingegeben:

Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 188.000 für loch im weltraum. (0,31 Sekunden)
musuko schrieb:Also irgendwie ist das alles "unheimlich", es gibt bestimmt ein Leben irgendwo im Universum, es wäre arrogant zu denken wir sind die einzigen Lebewesen, denn ich glaube kaum dass das Alles einfach so für nix da ist. Oder was meint ihr dazu?
und die fragestellung ist nicht unbedingt toll. hier wird mal wieder eine grundsatzdiskussion angeregt, ob es ausserirdische gibt oder nicht.

gibt es einen gott?

ist das glas halbvoll oder halbleer?

was war zu erst da: huhn oder ei?

und so weiter, und so fort...

bringt nix

*blubb*


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 11:13
Ist das nicht schon länger bekannt ?
Meine wir hatten das schon einmal das ein kleines Gebiet 1000 Lichtjahre oder so, wo sich nichts befidnet.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

09.09.2008 um 11:18
Link: www.allmystery.de (extern)

Ich glaube schon.

Hab das vor längerer Zeit schon mal in der PM oder so ner ähnlichen Zeitschrift gesehen und hier gibts sogar schon nen Thread dazu.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 18:03
Wie konnte das riesige Loch im Sternbild Eridanus entstehen?

Vor rund einem Jahr haben Astronomen im Sternbild Fluss Eridanus eine Region entdeckt, in der es offenbar kaum Galaxien gibt (siehe: VLA: Astronomen finden riesiges Loch im All). Leerräume - auch Voids genannt - sind eigentlich nichts Besonderes. In vielen kosmologischen Simulationen finden sich solche Leeräume, die Materie ist in einer großen netzartigen Struktur angeordnet mit vielen Lücken dazwischen. Trotzdem hat die Größe dieses "Lochs" die Astronomen überrascht und eine wirklich akzeptierte Erklärung gibt es bislang nicht. Allerdings fragen sich manche, ob das "Loch" wirklich ein Leerraum ist. Ein Wissenschaftler glaubt beispielsweise (siehe: Galaxien: Loch im All nur Artefakt?), dass es sich bei dem "Loch" nur um ein statistisches Artefakt handelt. (ds/12. September 2008)

Haben Sie auch eine Frage? Frag astronews.com.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 18:14
erinnert mich an den Perry Rhodan Zyklus "Die große Leere"


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 21:28
Prometheus schrieb am 09.09.2008:Ist das nicht schon länger bekannt ?
Meine wir hatten das schon einmal das ein kleines Gebiet 1000 Lichtjahre oder so, wo sich nichts befidnet.
kommt mir auch voll bekannt vor

#nereide

den thread kenn ich auch noch, aber da gabs noch nen thread... mit nem link zu www.stern.de glaub ich... und da war was mit nem riesen-void

hmm...


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 21:41
ach mensch... wenn man sich heut zu tage nich alles wegspeichert... hab nur noch das bild auf meiner festplatte

ich würde meinen kopf verlieren, wenn er nich angenäht wäre :)

gw46549,1221248473,0%2C1020%2C950243%2C00

und das is schon nen bissel älter...

man sieht hier die (bisher) größten strukturen in unserem all, die weißen fäden sind filamente in ihnen sind die galaxien eingebettet, dazwischen sind die voids (die leerräume) und nun erkennt man eindrucksvoll diesen riesigen void in der mitte

ich weiß net bon wem die bilder sind... COBE oder WMAP?!

ka

hier mal noch nen bild von der millenium-simulation... is auch recht eindrucksvoll :)

ich liebe diese strukturen *__*

gw46549,1221248473,seqD 063a half


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 21:54
@ Cathryn

>> Ich finde das echt beängstigend. Kann mir jemand sagen, was mit uns passiert, wenn sich so ein Loch ausbreitet und die Erde irgendwie da rein fällt ? <<


Wenn du damit die sogenannten schwarzen Löcher meinst, so kann man sagen, dass es diese eigentlich nicht wirklich gibt, sondern es sind höchsten schwarze Löcher im Denken der Menschen.

Vor was man eher Angst haben könnte, dass ist die vorhandene Möglichkeit, dass auf unserer Erde in Zukunft, ein Asteroid oder ein Meteorit einstürzt, denn in der Wissenschaft ist bekannt, dass seit unsere Erde besteht, wohl bis heute, schon bis zu 160 Asteroiden oder Meteoriten eingeschlagen sind. So ein Asteroiden- oder Meteoriten-Einschlag, hat wohl auch das Dinosaurier-Zeitalter auf unserer Erde beendet.

Das..was unserer Wissenschaft als schwarze Löcher bezeichnet, dass sind Sonnen, Zentral-Sonnen und Haupt-Zentral-Sonnen. Diese haben wirklich bis zu 100.000 oder 1.000.000 von Sonnenmassen. Weil es eben keine schwarzen Löcher sind.

Die leeren Bereiche und Gebiete in unserem Universum zeigen nur auf, dass daß, was wir bisher mit unserer Wissenschaft von unserem Universum entdecken konnten, nur ein kleinster bis winzigster Teil dessen ist, was wirklich physisch und materielle existiert. Wir befinden uns in einem Sonnen-Gebiets-System, dass in einer Super-Galaxie oder Metha-Galaxie gebetet ist. Unsere Wissenschaft hat alle bisher oder bis heute von uns Menschen entdeckten Galaxien und Galaxien-Haufen in eine Aufstellungs-Grafik zusammen gepackt und man kann dann ein Muster erkennen, eine verkettete Struktur, die in Hinweis darauf ist, dass alle diese 100-Milliarden Galaxien und Galaxien-Haufen, in ein größeres übergeordnetes ganzes Welten-System münden. Man kann es eine Super-Galaxie nennen. :)


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 21:57
@ TOOM

Genau, daran habe ich gerade gedacht, und wollte sogar auf dich verweisen. Das hast du gut gemacht. Danke... :D


melden
Anzeige
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:02
Rafael schrieb:Wenn du damit die sogenannten schwarzen Löcher meinst, so kann man sagen, dass es diese eigentlich nicht wirklich gibt, sondern es sind höchsten schwarze Löcher im Denken der Menschen.
Wie erklärst Du dann bitte eindeutig nachgewiesene Schwarze Löcher?


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mensch und Affe37 Beiträge
Anzeigen ausblenden