weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Astronomie, Hubble

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:21
Ist zwar nicht das gleiche Objekt aber im gleichen Sternbild.

Rätselhaftes Objekt im Bärenhüter
Ein internationales Forscherteam hat im Bereich eines 8,2 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxienhaufens im Sternbild Bärenhüter (Bootes) ein rätselhaftes Himmelsobjekt entdeckt, das keinem bislang bekannten Gestirn ähnelt. Das Objekt tauchte am 21. Februar 2006 auf, wurde im Verlauf von rund hundert Tagen um das 120-fache heller, und verschwand dann innerhalb eines ähnlich langen Zeitraums wieder.

http://astronews.com/news/artikel/2008/09/0809-020.shtml


melden
Anzeige

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:25
Wenn man auf TOOMs verlinkte Bilder klickt, werden diese größer, und man kann die Strukturen besser betrachten.

Man kann sagen, ja so schön ist Gottes Schöpfung!


@ Nick.Rivers

>> Wie erklärst Du dann bitte, eindeutig nachgewiesene Schwarze Löcher ? <<


Ja, man soll ja diese nachgewiesenen schwarzen Löcher in jeder Galaxie, im jedem Mittelpunkt einer Galaxie gefunden haben. Jene vermeindlichen schwarzen Löcher sollen oder sind so rund wie eine Sonne, und haben 100.000 oder 1.000.000 Sonnenmassen und mehr. Genau, weil sich in jeder Galaxie, in jedem Mittelpunkt einer Galaxie, eben eine Zentral-Sonne befindet, die um einiges größer ist, in ihrer Gesamtmasse, als alle sie umgebenden Sonnensysteme. Größer als alle Planeten-Körper und sonstige materiellen Körper, die sich in spiralförmigen Bewegungen mitziehend, bei einer Galaxie, an diese gebunden sind, weil jene Haupt-Zentral-Sonne, auch alle ihre Sonnen aus ihren Sonnensystem, einstmal ausgeboren hatte, sowie unsere Sonne einstmal unsere bekannten Planeten ausgeboren, also ausgeworfen hatte. Sowie unser Mond auch einstmal von unserer Erde ausgeworfen worden sein soll.

Und wenn es auch nicht in den jetzigen Massegößen dieser Himmelskörper damals geschehen ist!? Denn es kann sein, dass gewisse Asteroiden, wie Planeten-Föten sind, die später einmal an Masse zunehmen und zu Planeten werden/heranwachsen.

:)


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:29
Da sich keine Bewegung des Objekts am Himmel feststellen ließ, muss es weiter als etwa 130 Lichtjahre entfernt sein[...] Andererseits lässt sich aus dem Spektrum ablesen, dass es nicht weiter als 11 Milliarden Lichtjahre entfernt gewesen sein kann. Zwischen 130 und 11 Milliarden Lichtjahren also - irgendwo zwischen uns und dem Rand des sichtbaren Universums.
^^

is ja nich viel :D

thx prom für den link... klingt interessant...

was denkst du könnte es sein? ne hypothetische hypernova? nen ausgestoßener stern? (das dem objekt keine galaxy zugeordnet werden konnte) siehe dem "outcast star"

#rafael

danke schön :)

gruß


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:36
@Rafael: Schwarze Löcher sind keine Sonnen. Es wurden auch nicht im Mittelpunkt jeder Galaxie schwarze Löcher nachgewiesen. Was allerdings nachgewiesen wurde, sind schwarze Löcher, die sich eben nicht im Mittelpunkt einer Galaxie befinden.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:41
@ Rafael

Wenn du damit die so genannten schwarzen Löcher meinst, so kann man sagen, dass es diese eigentlich nicht wirklich gibt, sondern es sind höchsten schwarze Löcher im Denken der Menschen.

Nein, es sind reale Objekte wie sie eben beschrieben sind. Wikipedia ist Dein Freund.

.
Das was unserer Wissenschaft als schwarze Löcher bezeichnet, dass sind Sonnen, Zentral-Sonnen und Haupt-Zentral-Sonnen. Diese haben wirklich bis zu 100.000 oder 1.000.000 von Sonnenmassen. Weil es eben keine schwarzen Löcher sind.

Wie bitte kommst Du auf so ein Blödsinn? Hast Du Dir das so selber ausgedacht?


Ja, man soll ja diese nachgewiesenen schwarzen Löcher in jeder Galaxie, im jedem Mittelpunkt einer Galaxie gefunden haben. Jene vermeidlichen schwarzen Löcher sollen oder sind so rund wie eine Sonne, und haben 100.000 oder 1.000.000 Sonnenmassen und mehr.

Wieso bitte vermeidlichen schwarzen Löcher?


Genau, weil sich in jeder Galaxie, in jedem Mittelpunkt einer Galaxie, eben eine Zentral-Sonne befindet, die um einiges größer ist, in ihrer Gesamtmasse, als alle sie umgebenden Sonnensysteme. Größer als alle Planeten-Körper und sonstige materiellen Körper, die sich in spiralförmigen Bewegungen mitziehend, bei einer Galaxie, an diese gebunden sind, weil jene Haupt-Zentral-Sonne, auch alle ihre Sonnen aus ihren Sonnensystem, einstmals ausgeboren hatte, sowie unsere Sonne einstmals unsere bekannten Planeten ausgeboren, also ausgeworfen hatte. Sowie unser Mond auch einstmals von unserer Erde ausgeworfen worden sein soll.

Wie kommt man nur auf so ein Blödsinn? Schon mal mit Astronomie und Astrophysik befasst?

Da wurde aber 100% nichts ‚ausgeboren’!


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

12.09.2008 um 22:48
Link: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com (extern)

Da es hier um Deep Sky geht ...

*Bild Modus an* "Terroranschlag Versuch auf die Erde *Bild Modus aus*


Gammastrahlen-Ausbruch im März zielte direkt auf die Erde

State College/ USA - Wie ein Team aus 92 Autoren in der aktuellen Ausgabe der Wissenschaftszeitschrift "Nature" berichten, war der am 19. März selbst ohne Teleskope von der Erde aus sichtbare Gammastrahlen-Ausbruch nahezu direkt auf die Erde gerichtet war, was seine enorme Helligkeit erklärt.

...


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

13.09.2008 um 02:57
musuko schrieb:Dort gibt es keine Strahlung, Galaxien, Staub, Gas, Sterne noch nicht mal dunkle Materie.
Da man dunkle Materie nicht direkt nachweisen kann sondern nur durch Interaktion mit anderen physikalischen Objekten mittels Gravitation würde ich gerne erfahren, wie man sich sicher sein kann, dass in einer Region von 1.000.000.000 Lichtjahren Ausmaß in der es nicht anderes gibt auch keine dunkle Materie vorhanden ist.

CU m.o.m.n.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

18.09.2008 um 16:21
@ My

So wie ich das verstanden habe, kommt DuMa dafür nur dewegen nicht in Betracht, weil die "Aushöhlung" - wenn man so will - größer ist, als die Void-Strukturen, die man kennt.
DuMa kann also schon drin sein; kann aber nicht der Grund für die Bildung dieses Leerraums gewesen sein... zumindest nicht allein ;)


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

19.09.2008 um 13:56
Also irgendwie ist das alles "unheimlich", es gibt bestimmt ein Leben irgendwo im Universum, es wäre arrogant zu denken wir sind die einzigen Lebewesen, denn ich glaube kaum dass das Alles einfach so für nix da ist. Oder was meint ihr dazu?


Wir bräuchten Raumschiffe, um Galaxien und fremde Intelligenz zu erforschen, andere Planeten zu bewohnen. oder wir leben in eine Scheinwelt wie in dem Filmen; 13th floor oder Matrix.

Möglich ist es auch das Aliens unter uns ist wie in dem Film ; ''Sie Leben''


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

21.09.2008 um 15:16
Ach es gibt keine Außerirdischen. Wir hören seit Jahrzehnten den Weltraum ab und es gibt nichts. Selbst wenn eine Zivilisation an anderen Ende unserer Galaxis in 100 Lichtjahren Entfernung auf unserem technischen Stand existiert hätte müßten wir inzwischen deren primitiven Radiosignale von damals empfangen. Diese müßten inzwischen im Laufe der Millionen von Jahren unsere Galaxis durchquert haben weil sie extrem langsam sind gemessen an den großen Entfernungen im Universum.

Dort ist aber nichts. Wir sind alleine.

Und das Loch im All ist nur "theoretisch" alles was man festgestellt hat ist das dort andere Strahlungswerte herrschen. Der Rest in Interpretation.

Wir sollten uns lieber um dringendere Probleme kümmern. Z.b haben Millionen von Menschen nichts zu fressen und bald haben wir kein Öl und ausreichend Trinkwasser mehr. Was meinst du was dann hier auf der Erde los ist. Mord und Totschlag sag ich dir.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

21.09.2008 um 17:03
Wir sollten uns lieber um dringendere Probleme kümmern. Z.b haben Millionen von Menschen nichts zu fressen und bald haben wir kein Öl und ausreichend Trinkwasser mehr. Was meinst du was dann hier auf der Erde los ist. Mord und Totschlag sag ich dir.


Wenn du schon so argumentierst.... was hast du dir dieses Jahr geleistet, obwohl es eigentlich zum Überleben nicht notwendig gewesen wäre?

Das gesparte Geld hättest du dann ja auch eher für "dringendere Problem" nutzen sollen.


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

21.09.2008 um 17:22
@schmello:
schmello schrieb:Selbst wenn eine Zivilisation an anderen Ende unserer Galaxis in 100 Lichtjahren Entfernung auf unserem technischen Stand existiert hätte müßten wir inzwischen deren primitiven Radiosignale von damals empfangen.
Das andere Ende der Galaxie ist aber ein bisschen weiter entfernt als 100 LY...

Und solang niemand Richtsignale auf die Erde strahlt können wir davon ausgeheen, dass alle Funksignale sich lange ehe sie die Erde erreichen abgeschwächt und im Hintergrundrauschen verloren haben.

CU m.o.m.n.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

21.09.2008 um 17:29
Vlt. gab es dort früher Planeten, auf denen Wissenschaftler soetwas wie unseren LHC am CERN in Betrieb nahmen und das war das Ergebnis. Gut das unserer kaputt ist;)


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

21.09.2008 um 18:24
Oh ja ähem *lol ich meinte 100000 Lichtjahre :D Ne Radiosignale breiten sich wellenförmig wie ein Ring aus mein Lieber :) Das sit so als würdest du einen Stein ins Wasser werfen. Die Welle breitet sich dann in laaaaaagen Wellen aus bis sie deine Nasespitze trifft :)

Ach ja Obrien.. ich finde es nicht gut das das LHC kaputt ist. Wollte schon immer in ein schwarzes Loch gesaugt werden .) Und du kommst mit ob du willst oder nicht du wirst auch hineingesaugt *lach


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

21.09.2008 um 18:59
Das hat auf jeden Fall mehr Stil, als irgendwann mit 80 an Krebs oder Herzversagen zu sterben;)

Im Ernst, ich glaube nicht daran, das im CERN ein schwarzes Loch entsteht, das uns vernichten wird. Die Wahrscheinlichkeit ist doch sehr gering.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

22.09.2008 um 20:14
Vielleicht sieht man nur nix, weils da zu dunkel ist - oder einer hält die Hand davor


melden

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

22.09.2008 um 23:06
@schmello:
schmello schrieb:Ne Radiosignale breiten sich wellenförmig wie ein Ring aus mein Lieber Das sit so als würdest du einen Stein ins Wasser werfen. Die Welle breitet sich dann in laaaaaagen Wellen aus bis sie deine Nasespitze trifft
Und je weiter man von den Stein entfernt ist, um so weniger merkt man von der Welle.

Die zweidiminisionale Wasserwelle verliert ihre Stärke proportional zur Entfernung und die DREIdimensionale Radiowelle, (die sich nicht wie eine Ring sondern wie eine Kugel ausdehnt, Du Flaschzeichnung) verliert ihre Stärke proportional zum Quadrat der Entfernung. Wir reden hier schließlich nicht von deiner Badewanne sondern vom Weltall (ich zumindest), du weist schon: DAS Weltall - unendliche Weiten! ;-)

CU m.o.m.n.


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

23.09.2008 um 23:22
Hmm MyMyselAndI.... wirklich? -Glaub ich net ;)


melden
Anzeige

Riesiges Loch im Weltall entdeckt

04.10.2008 um 23:00
@schmello: Das ist auch ganz das falsche Konzept - wir sind hier in GrenzWISSENschaften und nicht in GrenzGLAUBENSschaften. Spiel das richtige Spiel oder geh auf's richtige Spielfeld.

CU m.o.m.n.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden