Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CO² Problem bald gelöst?

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Co² Co2

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 12:17
andreasko schrieb:ich kenne CO² als schutzgas bzw edelgas,
du verwendest CO2 als billiger ERSATZ für ein Edelgas, es ist aber kein Edelgas. In deinem Fall ist es ein Inertgas, aber auch nur in diesem Fall.

Wikipedia: Inertgas

Als Inertgase bezeichnet man Gase, die sehr reaktionsträge (inert) sind, sich also an nur wenigen chemischen Reaktionen beteiligen. Wenn sie Molekülverbindungen sind, so zeichnen sie sich in der Regel durch eine stark negative Standardbildungsenthalpie aus. Ob man ein bestimmtes Gas für eine bestimmte Anwendung als Inertgas bezeichnet, ist allerdings dennoch vom konkreten Fall abhängig. Zu den Inertgasen gehören zum Beispiel Stickstoff und sämtliche Edelgase (Helium, Neon, Argon, Krypton, Xenon, Radon).


melden
Anzeige

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 14:19
dennoch wird co² als edelgas verkauft...


melden

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 14:48
andreasko schrieb:dennoch wird co² als edelgas verkauft...
Falls du solch einen Fall kennst n(bitte zeig mal), kannst du ja mit einen befreundeten Anwalt etwas Kohle dazu verdienen indem du dieser Firma eine Abmahnung mit Bitte um Unterlassung zukommen lässt, verbunden mit einer deftigen Aufwandsentschädigung.


melden

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 14:58
@andreasko
"Verkauft"? Ich hab noch nie gesehen, dass z.B. Linde sein CO2 als Edelgas ausgibt.

@UffTaTa
Das mit dem Suboxid geht vom Monoxid aus. Auch alle anderen Synthesen involvieren eher extreme Bedingungen. Aber wer weiß was so ein Wirbel alles kann...


melden

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 15:10
@PetersKekse
PetersKekse schrieb:Das mit dem Suboxid geht vom Monoxid aus. Auch alle anderen Synthesen involvieren eher extreme Bedingungen.
Aber irgendwo darunter wird sich wohl ein Weg finden lassen. Ich war z.B. auch sehr erstaunt als mal die Synthese von KWs aus Biomasse mit Zitronensäure als Katalysator vorgeführt wurde. Zwar unter hohem Druck aber bei exothermer, sich also selbst fördernder Reaktion.

Bis dahin ging ich immer davon aus das die Synthese von KWs nur nach der Art des Fischer -Tropsch-Prozesses möglich wäre.

Auch habe ich mal von einer Technik gehört die Alkohol aus CO2 erzeugt. Wäre ideal an Kohlekraftwerken anzuwenden um sozusagen den Kohlenstoff doppelt zu verwenden und damit die Gesamtkohlendioxidausstoß pro kWh zu senken.

Falls du dich aber in diesem Thema auskennst, wäre es nett wenn du mal ein paar bekannte Synthesemöglichkeiten nennen könntest wie man aus CO2 wieder was Brennbares erzeugt.
PetersKekse schrieb:Aber wer weiß was so ein Wirbel alles kann...
Naja, sind wir mal nett und sagen halt das der möglicherweise etwas kann was noch nicht bekannt ist. Als Arbeitshyphotese bis zum Beweis des Gegenteiligen sozusagen, sonst können wir den Thread auch gleich zumachen.


melden

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 15:53
@UffTaTa
@PetersKekse

Ihr habt recht,habe mich vertan...es war ein Gemisch aus Co² UND Argon


melden

CO² Problem bald gelöst?

08.08.2009 um 23:00
@UffTaTa

Mein Satz zu den extremeren Bedingungen bezog sich nur auf die Suboxid-Synthesen.

Industriell wird beispielsweise CO2(in Form von Trockeneis) heute schon bei der Harnstoffsynthese umgesetzt. Es gibt außerdem einige Methoden wo CO2 auf teuren Syntheserouten mit teuren Katalysatoren fixiert wird. Stichwort: Insertion in M-H-Bindung. Darüberhinaus noch einige andere für die Erzeugung eines Brennstoffs ungeeignete Verfahren.

Ich gebe dir mal eine google.books Quelle, mal schauen ob der Link bei dir funktioniert.
http://www.google.de/books?id=fjqjPWnwTO4C&pg=PP1&dq=Carbon+dioxide+recovery+and+utilization#v=onepage&q=&f=false

Ansonsten such nach: Michele Aresta Carbon dioxide recovery and utilization ab Seite 217

Dort findest du einige bekannte Synthesen die CO2 binden. Alles uninteressant für die großtechnische Fixierung zur Erzeugung eines Brennstoffs. Das Problem dem man gegenüber steht ist praktisch immer, die geringe Reaktivität.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CO² Problem bald gelöst?

09.08.2009 um 14:01
@UffTaTa

Der gangbarste Weg um CO2 in etwas brennbares umzuwandeln ist die biologische CO2 Fixierung, dürfte allerdings bei den Konzentrationen, die von einer Fabrik in die Atmosphäre gepustet werden, etwas schwierig werden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden