weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paradoxien widerlegbar?

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Paradox, Widersprüche, Paradoxien
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:07
Mich würde mal interissieren ob man bestimmte Wiedersprüche bzw. Paradoxen auch erklären kann.

Bsp. 1: Ein Allmächtiger der alles kann ... Alles und damit ist auch alles gemeint soll einen Stein erschaffen den er nicht anheben kann. Wenn er es schafft, ist er nicht Allmächtig da er den Stein nicht heben kann. Sollte er es nicht schaffen ist er auch nicht Allmächtig da er diesen Stein nicht heben konnte. So würde er auf keine Art seine Allmächtigkeit beweisen können... demnach kann es keinen Allmächtigen geben.

Bsp. 2: Ein Barbier rasiert nur Leute die sich nicht selbst Rasieren.
Doch er selbst muss sich auch rasieren, daher würde er dem wiedersprechen dass er Leute rasiert die sich nicht selbst rasieren da er sich selbst rasiert.

Wie kann man diese Paradoxen Wieder/belegen?




siehe auch Wikipedia: Paradoxon


melden
Anzeige
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:19
Also wenn wir auf deinem Allmächtigen wieder zurückgehen so könnte er dem nach den Stein ja "umformen" so das er der Stein wieder heben kann dann ist er ja wieder allmächtig oder nicht ? das mit dem Barbier ist echt eine Zwickmühle, demnach müsste er sich von einem anderen rasieren lassen der sich selbst nie rasiert :D


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:25
@Lost-Hope
Das Paradox sagt aber dass er einen Stein erschaffen soll.
Es ist ja kein Zeitraum gegeben in dem er Zeit hätte den Stein umzuformen.

Zum Frisör ... Guter Lösungsansatz, doch der Theorie nach darf sich ein Barbier nicht rasieren lassen da er andere rasiert ... deshalb auch der Wiederspruch


melden

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:27
Der Allmächtige schafft einfach die Logik ab, falls sie für ihn gelten sollte...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:28
der Allmächtige verwandelt sich in den Stein, und der Barbier muss sich gar nicht rasieren :D


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:31
@LordFakeALot
Es geht ja darum seine Allmächtigkeit zu beweisen und nicht um eine Logik

@rockandroll
Ehm ... ja ...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:33
@cydonia
war ja gar nicht so schwer, oder


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:34
@rockandroll
Ich erwarte eigentlich eher eine Formel und keine wiedersinnliche Antwort.


melden

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:35
@cydonia

Ja und ich sage nun, die logische Annahmen auf denen das Paradoxon beruht gelten für den Allmächtigen nicht zwingend. Das heißt also aus einer seiner möglichen Betrachtungsweisen zieht er nicht die Schlussfolgerung das er nicht allmächtig ist, sondern das die Logik für ihn schlechtweg nicht zutrifft.
Würde man das Paradoxon nun so formulieren das es sich im Rahmen unserer Logik abspielen müsste, sehe die Sache natürlich anders aus.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:35
@cydonia
diese Paradoxa sind gar keine.
Was Du alles erwartest...


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:37
@rockandroll
Siehe Wikipedia ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:38
@cydonia
ich hab Dir doch gerade gezeigt, dass sie keine sind.
Was will da Wiki noch dazu wissen.


melden

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:39
cydonia schrieb:Wie kann man diese Paradoxen Wieder/belegen?
Was, wenn man Paradoxa weder widerlegen noch belegen kann?

Ein Umstand (in meinen Augen) mit dem man gut leben kann. Siehe Welle-Teilchen Dualismus.
LordFakeALot schrieb:Der Allmächtige schafft einfach die Logik ab
Vielleicht ist "die Logik" das Problem beim Verständnis von Paradoxa.
Die Welt ist nicht schwarz-weiß und Logik ebensowenig.


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:40
@sarasvati23
Stimmt ... sie ist Vielseitig wie Lasagne :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:42
Logik ist überhaupt kein Problem bei diesen 2 Beispielen. Man muss sie nur richtig anwenden.


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:44
Ich denke der "Allmächtigen" Beweis würde ein weiterer Hinweis dafür sein, dass die Wissenschaft recht hat.


melden
Lost-Hope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:44
@rockandroll

dann müssen wir eben nun zu den härteren Paradoxen greifen :D nehmen wir mal an das Universum wäre unendlich, da müsste man sich jedoch fragen woher die Materie stammt und wenn das der Fall wäre, wäre das Universum ja nicht mehr unendlich, denn wenn es aus Materie stammt müsste es eines Tages einen Anfang gegeben haben wo sich die Materie ausgebreitet hat, aber wenn es sich ausbreitet hat es wiederum Grenzen...kann man das als Paradox bezeichnen ?....so nun ist mir dusslig viel Spaß :D


melden

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:44
@cydonia

yo, mindestens dreiwertig (sowohl als auch). ;)


melden

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:44
Bevor sich das beim wiederholten Lesen noch weiter falsch in die Gehirne hier einbrennt, es heißt widerlegen, nicht wiederlegen ^^


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:45
@cydonia
cydonia schrieb:Ich denke der "Allmächtigen" Beweis würde ein weiterer Hinweis dafür sein, dass die Wissenschaft recht hat.
inwiefern?


melden
Anzeige
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Paradoxien widerlegbar?

22.08.2009 um 21:48
Dazu will ich mich nicht weiter äußern aus Angst irgendjemand hier damit Privat anzugreifen oder gegen irgendwelche Regeln im Forum zu verstoßen.

Aber im Großen und ganzen meine ich damit dass die Paradoxen viele Dinge die in Religionen wiedergegeben werden wiederlegt.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden