Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Energiewesen

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Aufstieg, Energiewesen
Diese Diskussion wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Wird bei Bedarf (sprich: sinnvollem weiterführenden Beitrag) wieder geöffnet.
moruka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 14:48
Ich habe mir letzten mal wieder eine Folge Star Trek Next Generation angesehen.
In einer Folge (habe leider den Namen vergessen) wurde die Enterprise von Wesen angegriffen die aus reiner Energie bestanden und Intelligent waren (in Stargate heisst dass glaub ich aufgestiegene Wesen).
Hat das irgendeinen Wissenschaftlichen Hintergrund dass Bewusstsein in Energie form existieren kann? Ich habe nämlich (glaube ich zumindest) von Wissenschaftlern gehört die behaupten dass das Bewusstsein aus Quanten besteht. Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 15:21
@moruka
"Hat das irgendeinen Wissenschaftlichen Hintergrund dass Bewusstsein in Energie form existieren kann?"

Schau mal es gibt die energie als Physikalischen Begriff und das was sch die Esoteriker drunter Vorstellen.

Letzteres hat allgemein keinerlei wissenschaftlichen hintergrund im besonderen nicht im Bezug auf Bewusstsein.

Im wissenschaftlichen Kontext besteht Materie aus energie so wie praktsich alles was dich umgibt..
Das etwas aus energie besteht ist als Aussage nicht so prall weil es fast nihcts sagt...
Denn alles besteht aus energie...

Was du eigentlich meinst sind Dinge Wesen die nicht aus Materie bestehen.
Und nein dafuer gibt es nicht den geringsten Hinweis.
'
Licht ander immaterielle Energietrager neigen nicht daszu geordnete Strukturen von alleine zu bilden..
Und damit auch keine Lebewesen


melden

Energiewesen

28.09.2009 um 15:36
moruka schrieb:Ich habe nämlich (glaube ich zumindest) von Wissenschaftlern gehört die behaupten dass das Bewusstsein aus Quanten besteht. Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?
Hier müsstest du irgendwo fündig werden. Aber vorher erklären noch ganz andere Spezialisten etwas über das Wesen der Natur.

Diskussion: Der sich bewusste Raum


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 16:08
JPhys schrieb:Letzteres hat allgemein keinerlei wissenschaftlichen hintergrund im besonderen nicht im Bezug auf Bewusstsein.
@JPhys
Das ist nicht ganz richtig! Siehe hier:
Eines der wichtigsten Konzepte der Quantenphysik besagt, dass Teilchen über eine große Entfernung hinweg augenblicklich aufeinander einwirken können. Man nennt das Nicht-Lokalität, und gemeint ist damit ein Raum, in dem es keine Materie gibt, in dem Zeit und Distanz keine Rolle spielen. Dieser nicht-lokale Raum könnte die Grundlage unseres Bewusstseins bilden. Ein Bewusstsein also, dass jenseits unseres Gehirns existiert, auch wenn dies schwer vorzustellen ist.
source : http://www.stern.de/wissen/mensch/nahtod-erfahrungen-forschung-zwischen-leben-und-tod-1511460.html


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 16:56
@schwa
Ist ja nett das du deine Informationen von jemandem beziehst der von dem was er redet auch schon keine Ahung hast...

Der Mann ist Arzt....

"Eines der wichtigsten Konzepte der Quantenphysik besagt, dass Teilchen über eine große Entfernung hinweg augenblicklich aufeinander einwirken können"

Eines der wichtigest Konzepte der relativitaetstheorie besagt dass es keine Nichtlokalen Wirkungen gibt.

Und dieser Teild er Relativitaetstheorie wurde mit der Diractheorie durchaus erfolgreich mit der QM vereinigt...

Verschraenkte Teilchen bilden einfach einen gemeinesamen zustand...
Da gibt es keine Wirkung und auch keie Beeinfussung.
Nur eine Korrelation.

"Dieser nicht-lokale Raum könnte die Grundlage unseres Bewusstseins bilden. "
Verschraenkungen koennten bei unserem Bewusstein ein role spielen.
Aber bei diesen Verschraenkungen ist der nicht lokale Charcter ziehmlich irrelevant.

Und Verschranekungen usw haben alles mit der Esotherischen Energie NICHTS zu tun.
Das esotheriker das gerne behaupten liegt einzig und allein daran dass von Verschraenkungen weniger Leute verstehen wie sie funktionieren so dass ihnen dort weniger Leute sagen koennen was fuer eine bloedsinn sie erzaehlen...


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 17:44
@JPhys
a) Hast du den artikel gelesen?
b) Ist der "Arzt" Esotheriker?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:00
@schwa
"a) Hast du den artikel gelesen?"
Ja

"b) Ist der "Arzt" Esotheriker?"

Im Bezug auf Qunatenmechanik verhaelt er sich so wie einer indem er mit seiner eignene Unwissenheit argumentiert...
Der Mensch hat von QM keine Ahung und trotzdem
(oder sollte ich besser gerade deswegen sagen?) meint er sie zur erklaehrung von etwas heranziehen zu muessen.
Das ist typisch esotherischens Verhalten.

das muss nichts zu seine Befaheigung als Arzt bedeuten.
Man kan auch in einem Fachgebiet Wissenschaftler sein und sich gleichzeitig in einem anderen in esotherischen Spekulationen ergehen....

Du kannst solche Spekulationen uebrigens auch von richtig grossen Wissenschaftlern wie Max Planck finden...
Allerdings nur inZeitungsartikel reden etc etc...

Nicht in ihrer Wissenschaftlichen Arbeit..

Und
"Letzteres hat allgemein keinerlei wissenschaftlichen hintergrund im besonderen nicht im Bezug auf Bewusstsein."

Bezog sich eben auf Wissenschaftliche Arbeit und nicht daruber was Wissenschaftler reden wenn sie uebr den Sinn des Lebens des Universums und den ganzen Rest spekulieren..


melden

Energiewesen

28.09.2009 um 18:02
schwa schrieb:b) Ist der "Arzt" Esotheriker?
Ist jeder Arzt ein hervorragender Naturwissenschaftstheoretiker?

In dem Interview wird mir nicht ganz klar an was er wirklich "Forscht". Mehr als Patienten Befragungen sind es wohl nicht. Die er da so treffsicher auf Quantenmechanische Effekte überträgt.


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:12
@JPhys
Nun denn.
Es wird sich herausstellen ob das blödsinn war oder nicht. Er wird sicherlich einige experten auf dem pysikalischem gebiet zu rate ziehen wenn er weiterhin ernst genommen werden will.
Insofern mache ich mir keine sorgen.

Darf ich mal fragen woher du dein wissen beziehst?


melden

Energiewesen

28.09.2009 um 18:14
@schwa

Wenn dich wirklich interessiert woran geforscht wird im Bereich von Bewusstsein dann ist das vllt ganz interessant.
Sind jetzt keine allgemein Mediziner aber was soll es.

Wikipedia: Neuronales_Korrelat


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:15
fritzchen1 schrieb:Ist jeder Arzt ein hervorragender Naturwissenschaftstheoretiker?
Warum glaubst du, dass er allein seine these aufgestellt hat? Wäre für einen forscher doch ziemlich dämlich so ins blaue hinein zu denken. Oder?
@fritzchen1


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:16
fritzchen1 schrieb:Wenn dich wirklich interessiert woran geforscht wird im Bereich von Bewusstsein dann ist das vllt ganz interessant.
Nicht maßgeblich! @fritzchen1


melden

Energiewesen

28.09.2009 um 18:20
@schwa
schwa schrieb:Nicht maßgeblich!
Was ist das den für dich massgeblich? Etwa ein Arzt der Sinngemäss das sagt, was du gerne hättest?


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:22
fritzchen1 schrieb:Wenn dich wirklich interessiert
bezog sich darauf.
@fritzchen1

;)


melden

Energiewesen

28.09.2009 um 18:26
schwa schrieb:bezog sich darauf.
Na ja du bist hier den Grossen Forschern angefangen die für dich die Massstäbe setzen.
Ich dachte es interessiert dich vielleicht welche Leute ernsthaft in den Bereichen Forschen.


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:26
@JPhys
Vielleicht kennst du ja die quelle.
# Bohr N, Kalckar J, editors. Collected Works. Volume 6: Foundations of Quantum Physics I (1926-1932). Amsterdam, New York: North Holland, 1997:91-94.
source:http://www.iands.org/research/important_studies/dr._pim_van_lommel_m.d._continuity_of_consciousness_11.html
Immer hin verweist er in seiner studie auf diese arbeit.


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:30
fritzchen1 schrieb:Ich dachte es interessiert dich vielleicht welche Leute ernsthaft in den Bereichen Forschen.
Mich interessierte der Artikel.
Ich werd' mich aber bestimmt nicht damit ohne ende ausseinander setzten, weil ich das für mein weiteres leben nicht brauche. Aber schön zu wissen, dass die hirnforschung nicht stagniert.
@fritzchen1


melden

Energiewesen

28.09.2009 um 18:39
@schwa
schwa schrieb:Nicht maßgeblich! @fritzchen1
Interessant finde ich das du 2min nach dem ich den doch recht umfangreichen Link gepostet habe,schon für die entschieden hattest das er für dich nichts massgebliches enthält. Hasst du dich schon vorher einmal mit dem Neuronalen Korrelat des Bewusstseins beschäftigt oder lehnst du solche Gedanken aus Überzeugung Grundweg ab?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:52
@schwa
"Vielleicht kennst du ja die quelle."
Es ist schwer vorstellbar aber obwohl ich Wissenschaftler bin kenne ich nicht jedes Buch uebr Wissenschaft...

Aberwie die Angabe schon sagt
Eine Zusammenfassung der Arbeiten von 1926 bis 1932
Wie du dir vielleicht vorstelen kannst ist seidem einiges dazu gekommen.
Bei anderem hat man festgestellt das die Idee so wirklich Prall nicht ist

Der erste wesentliche Einwand gegen Bohr Ideen wurde 1935 von einstein formuliert

Das erste mal das Verschraenkungen experimentiell nachgewiesen werden konnten war zb 1964

Danach hat man sich verstaendlicherweise etwas mehr bemueht herauszufinden wie es denn nun ist..


melden
moruka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiewesen

28.09.2009 um 18:55
Nun gut. Dass ist ja alles schon mal ganz interessant.
Aber ich glaube mal gehört zu haben dass Energie Informationen speichert. Könnte man sich dass irgendwie zu nutzen machen?


melden
Anzeige

Energiewesen

28.09.2009 um 19:03
@schwa

Wie süß der Typ das macht. Er unterscheidet zwischen "the real space" und dem "phase space" als ob sie eine andere Physik beschreiben würden. Es klingt so, als ob der Phasenraum und der 3D-Raum annalogien zum Jetzt und dem Jenseits sein würden. Nimm ein paar NDE's die QM und ein Stück Eso als Gleitmittel und schon hast du den perfekten Cocktail um die Leute auf den Holzweg zu führen.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Waterworld15 Beiträge