Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fernhypnose

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Manipulation, Hypnose, Tirgger

Fernhypnose

21.02.2010 um 14:42
hallo leute!

kennt sich jemand von euch mit fernhypnose oder bewusstseinsveränderung mittels technischer geräte aus?

hoffe das es eine interessante diskusion wird!



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 14:48
Mhm meinst du Scientology?hehe

Blitzhypnose vlt. aber das funktioniert nur mit einem direkten Körperkontakt und der Gegenüber nicht darauf vorbereitet und aggressiv reagieren kann.

Ansonsten durch Beschallung (Auditoring - also wie bei Scientology) oder ähnliches.
Also Töne die das Gehirn runterfahren lassen, damit man interagieren kann.



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 14:58
hallo alphavortex!

kann man so auch die natürliche hirnfrequenz bei wachzustand fast zum erliegen bringen?

und geht das mit nichthörbarem ultraschall auch?



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:11
Zitat von microchip
microchip
schrieb:
kann man so auch die natürliche hirnfrequenz bei wachzustand fast zum erliegen bringen?
Nein nur verändern.
Immer interagieren (sprechen - am besten positiv und redundant) um die Hirnfrequenz anpassen zu lassen. Andernfalls riskiert man Persönlichkeitsstörungen.
Zitat von microchip
microchip
schrieb:
und geht das mit nichthörbarem ultraschall auch?
Die Wellen der Töne interagieren pausenlos mit dem Hirn und die Frequenz passt sich an bis sie letztendlich mitschwingt.

Die übertragenen Informationen bleiben so unbewusst und auf Kommando abrufbar.



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:15
und denkst du das man eine person auch hypnotisieren ohne das diese den vorgang mitbekommt?

also ich denke schon aber bin mir nicht sicher wie!



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:18
@microchip
na dann les mal das buch TranceFormation Amerika, dann weißte wie das geht...



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:26
Ja.
Innerhalb eines Körperkontaktes unterbricht man die Automatismen, um den Anker zu setzen. Sofern dieser richtig platziert wurde, weiß derjenige schon garnicht mehr was abläuft.
Zu erkennen ist dies am einem glasigen leeren Blick.

Du beziehst dich vermutlich auf Schläfer, wenn ich den Zusammenhang mal interpretiere.
Ja sowas geht ohne Probleme.



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:32
hmmm....

für so eine fernhypnose benötigt man doch technische hilfsmittel. kann man einen menschen der tausende kilometer weg ist durch gewisse technik in trance setzten?

das buch werde ich mir zulegen!



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:40
Na klar.
Auditoring.

Das ist eine der aggresivsten Formen von Marketingstrategien.
Willst du kein Auto besonderer Marke fahren, wenn das Wort oder das Empfinden kombiniert mit der Marke in deinem Kopf rumgeistert?

Infraschall hört sich fast an wie die Stimmen die sagen "Mach Essen, Räum auf, geh Arbeiten"

Wenn man nicht weiß, "ey das ist künstlich" dreht man entweder durch oder befolgt den Rat.



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 15:58
@microchip

Übrigens können Wasser- und Landlebewesen, die Infraschall benutzen es sehr gut trennen, was der Andere einem sagt und was davon die eigenen Gedanken sind.

Menschen haben diese Begabung von Natur aus nicht, deshalb sind sie realtiv anfällig dafür es nicht trennen zu können.

Unsere Gehörsysteme leiten die Vibrationen der Klangwellen direkt an das Gehirn weiter.
Wenn das Gehör aber keinen "hörbaren" Klang wahrnimmt, schwingt lediglich das Trommelfell - die Information wird an das Gehirn weitergeleitet aber der Verstand schafft die Illusion, dass die Klangquelle nicht extern sein kann. Illusion trifft es da sehr gut.



melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 16:03
Fernhypnose ist möglich, jedoch NICHT unbewusst.
Um zu manipulieren muss man im ernsten Schritt nur eine Anpassung vornehmen (wie @Alphavortex es schrieb) aber im zweiten Schritt muss man interagieren indem man Befehle eindeutig übermittelt. Eine Suggestion ist also kaum möglich.

Man müsste dazu ja das zu manipulierende System so extrem weit runterfahren, dass das "Nachdenken" abgeschaltet wird. Dabei muss man aber ein Level halten, was Informationsaufnahme ermöglicht. Also wenn, dann ist es so gut wie unmöglich.

Und selbst die Blitzhypnose mit Berührung ist sehr "seltsam".
Es gibt Dinge, die haben eben fast immer den gleichen Effekt, darauf baut das alles auf.
Aber eine kaum hervorrufbare Reaktion als Grundstein für Handlungen zu verwenden ist als ob ich einen Basketball auf 20 Meter in den Korb schleudern will.
Alleine die Grundgegebenheiten müsstene rstmal eintreffen bei dem ganzen,w as sehr unwarscheinlich ist.



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 16:47
Fassen wir zusammen, damit der Thread nicht zur VT wird.

Man kann manipulieren, dass der Gegenüber es merkt.
Man kann manipulieren ohne, dass der Gegenüber es merkt.

Manipulation ist keine Hypnose.

Man kann hypnotisieren, dass der Gegenüber es merkt.
Man kann hynpotisieren ohne, dass der Gegenüber es merkt - jedoch nur wenn die Induktion und Suggestion passiv verläuft. (Auditoring über Nacht - z. B. Wie werde ich gestern erfolgreich, wenn die Henne morgen 3 goldene Eier legt...)

Für beides aber gilt generell:
Man müsste das zu manipulierende System so weit runterfahren, dass das "Nachdenken" abgeschaltet wird. Dabei muss man aber ein Level halten, was die Informationsaufnahme ermöglicht.
LoggDog

Das bedeutet

Eine Fernhypnose durch Infraschall könnte jederzeit durch schalldichte Räume unterbrochen werden oder schlicht durch das zuhalten der Ohren.

Alles andere hinsichtlich Gammawellendisruption durch Hochspannungsfelder ist mehr Verschwörung als Wissenschaft - auch wenn die Ideen dahinter durchaus interessant wären - jedenfalls aus medizinischer/menschlicher Sicht um Krankheiten zu heilen.

Soviel dazu.



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 17:41
ich weiss das es verbrechen bei uns gibt die auf solche manipulationen spezialisiert sind und das solche verbrechen von der polizei nicht verfolgt werden weil das beweisen dieser verbrechen so schwierig ist. auch das herstellen von künstlich gespaltenen persönlichkeiten!



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 20:59
@microchip


Welche Verbrechen meinst du konkret? Nenne mal ein Beispiel!



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 22:22
@insideman

z. B. Kassierer/innen in Supermärkten um das Geld in der Kasse zu erleichtern.
Glaub dazu gab es auch mal eine Reportage im TV, da wurde gezeigt wie schnell und einfach das ist. Er wollte Batterien - hat kurz mit ihr geredet - und kam mit 800€ aus dem Laden.

Die versteckte Kamera in seiner Brille hat gezeigt, dass er sie so manipuliert hat, dass sie wie blind in die Kasse gegriffen hat und sogar noch das Geld beim rausgeben falsch vor ihren eigenen Augen gezählt hat.

Hier kann man sich das nochmal anschauen.

http://www.youtube.com/watch?v=Cfp5s8UhD3I



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 22:42
es gibt verbrecher die andere menschen wie virtuelle meerschweinchen halten bei denen diese auch mit einer art fernhypnose arbeiten und die auserwählte person sachen machen lassen die sie gar icht wollen! schwierig zu erklären.

kann sich kein normaldenkender mensch vorstellen! aber das gibts hier in europa!

die betroffene person weiss das im normalfall nicht und es gibt nur wenige die merken was mit ihnen passiert ist!



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 22:43
@microchip

und wer hat dir das geflüstert?



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 22:57
@microchip

Du musst hypnotisierte Schläfer meinen aber das rumgedruckse befördert den Thread alsbald in die VT-Ecke, wenn KittyMambo sich schon reinhängen muss.

Definition eines Schläfers bzw. Maulwurfs.

"Maulwurf, auch U-Boot, ist ein Agent, Informant oder Agitateur, der in eine Organisation eindringt und dort (verdeckt) Informationen für seine Auftragsgeber beschafft oder die Organisation gar im Sinne seiner Drahtzieher beeinflusst, steuert und manipuliert. Insbesondere, wenn er erst nach längerer Zeit in Aktion tritt, bezeichnet man die Funktion als Schläfer."

Der Unterschied ist nur ob er davon weiß einer zu sein oder nicht.



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 22:58
weiss halt das es solche verbrechen gibt. und das ist hundert pro!



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 23:01
auch künstlich gespaltene persönlichkeiten können die verbrecher machen! und das mit normalbürgern!



melden
Alphavortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fernhypnose

21.02.2010 um 23:06
@microchip

Ja na sicher aber das ist doch PillePalle und hat mit Wissenschaft nichts zu tun.
Interessiert dich das Wie oder das warum.

Letzteres wird dir HIER niemand erklären können und belasten tut es höchstens den Traffic.

Naja ich bin raus.



melden

Fernhypnose

21.02.2010 um 23:22
Zitat von microchip
microchip
schrieb:
weiss halt das es solche verbrechen gibt. und das ist hundert pro!
ach..und deine annahme genügt also?



melden