weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiegel, All

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 16:15
@Papa-Schlumpf
Antharis79 schrieb:Das heisst also, das mit den Steinzeitmenschen sehen, ist nicht drin .
aliens die in 100.000 lichtjahren wohnen und uns beobachten würden uns als steinzeitmenschen sehen...wir selber könnten es nicht


melden
Anzeige

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 17:35
Wenn das Ganze nur als prinzipielle Frage gedacht ist, lässt sich das Beobachter-Ziel-Problem damit lösen das man einfach auf verschiedenen Punkten der Erde bzw. des Orbits Kameras anbringt die auf den Spiegel und damit auf die Erde gerichtet sind...


Verschiedene Beobachtungspunkte --> Verschiedene Zielpunkte.

So würde ein einziger, nicht facettierter, Spiegel reichen um dennoch alle Punkte zu beobachten.

Dinosaurier zu beobachten ist allerdings vorläufig nicht drin. Dafür müsste man schneller als das Licht reisen das die Erde gleichzeitig mit dem Beobachter verlässt.


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 18:30
man könnte theoretisch schon noch Dinosaurier sehen, wenn es in einer anderen Zivilisation einen Spiegel mit sehr starken Vergrößerung gibt, der genau auf die Erde gerichtet ist und das Licht der Dinosaurier noch nicht wieder zurück ist. Dann fehlt nur noch ein Teleskop mit dem man das so nah ran holen kann, naja wie gesagt...theoretisch.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 19:25
Wie will er in einer 1/2 Zeitspanne von 5 min den Spiegel ausrichten, wenn das
Licht vom gespiegelten Ereignis sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt ?
Mit Funksignalen ? Die breiten sich ebenso mit Lichtgeschwindigkeit aus.
Die Signale zur Ausrichtung kommen also zu gleichzeitig oder zu spät an.
Ergo kann man dann auch nicht mehr in die Vergangenheit sehen.
Das kann nicht funktionieren. Darin steckt der Denkfehler.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 19:31
Oops !
Gerade gesehen !
Papa-Schlumpf hatte den Denkfehler des Ansteuerns zur Ausrichtung ja schon angeführt.
Sorry. Ich gelobe - das nächste Mal weniger Postings nur zu überfliegen.....

:D


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 19:51
@Tommy137
D = 1.22 lambda / alpha
= 1.22 * (500 x 10^-9 m) / (1/(3*108*60*5))
= 54900 m
meinst du m²?


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

07.09.2010 um 20:12
Ist der Durchmesser.

Hättest du auch im Link nachlesen können... den hab ich nicht grundlos vorangestellt.


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 13:02
@andreasko
andreasko schrieb:wäre dasselbe wenn du in 100.000 Lichtjahren Entfernung mit nen Superteleskop der auf die Erde gerichtet ist die Erde beobachtest...du würdest nicht die moderne Menschheit sehen,du würdest die Zeit sehen,wie sie vor 100.000 Jahren gewesen ist....
aber muss das teleskop nicht dann (also vor 100000 jahren) aufgestellt worden sein, um ab DEM zeitpunkt zu sehen? oder muss man zum aufstellungsort des teleskopes einfach schneller als das licht, dass vor 1000000 jahren losgeflogen ist, fliegen.. es quasi unterwegs überholen? dann machts sinn, obwohls irgendwie sinnlos klingt.


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 13:18
olli2406 schrieb:aber muss das teleskop nicht dann (also vor 100000 jahren) aufgestellt worden sein, um ab DEM zeitpunkt zu sehen?
so isses
olli2406 schrieb:einfach schneller als das licht, dass vor 1000000 jahren losgeflogen ist, fliegen..
wäre auch ne möglichkeit,jedenfalls in der theorie...wenn du schneller als das licht wärst,könntest du deine eigene geburt miterleben :)


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 13:22
andreasko schrieb:wenn du schneller als das licht wärst,könntest du deine eigene geburt miterleben
irgendwie unglaublich, aber doch logisch, wenn man drüber nachdenkt. und dann isses im selben moment auch schon wieder unlogisch, weil es so logisch ist, man es sich aber nicht vorstellen kann.


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 13:49
darum macht es für mich keinen sinn nach leben im all zu suchen was tausende lichtjahre entfernt ist...kann sein das man heute signale empfängt von aliens die schon seit millionen jahre ausgestorben sind...auch wir schicken signale ins all..sollten die in einigen tausend jahre mal von jemanden empfangen werden,könnten wir schon lange ausgestorben sein...man versucht dann darauf zu antworten,was wieder solange unterwegs ist...


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 13:52
http://www.einstein-online.info/vertiefung/LichtuhrZeitdilatation
ganz interessant


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 14:17
andreasko schrieb:wäre auch ne möglichkeit,jedenfalls in der theorie...wenn du schneller als das licht wärst,könntest du deine eigene geburt miterleben
Ihr müsst euch auch ein wenig von diesem Gedanken lösen. Auch wenn es nur Theorie ist, wäre es niemals möglich bei eurer Geburt dabei zu sein. Ihr könntet das Licht beobachten, welches zu der Zeit von der Erde ausgesandt wurde, und da die Erde sowieso viel zu wenig Licht ausstrahlt, um nicht von unserer Sonne überstrahlt zu werden, würdet ihr eh nur die Sonne sehen, wie sie halt vor 50 oder 150.000 Jahren war. Da wäre also nichts mit Dinos sehen, oder bei der Geburt dabei sein, oder ähnlichem.

Und da es wissentschaftlich ziemlich sicher ist, dass keine Informationsübermittlung schneller als das Licht ist (durch mathematische Berechnungen im Bezug aufs Universum), ist es sowieso nur reine Fiktion ;-)


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 14:28
@Papa-Schlumpf

ist schon klar,sind halt alles nur theoretische fantasien :)


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 15:34
@andreasko

naja, vielleicht gibt es da draussen noch lebende et's, die uns technisch so weit überlegen sind, dass die diese zeitdimensionen verkürzen bzw. umgehen können (wie auch immer sie das anstellen). vielleicht sind wir auch die einzigen und empfangen unsere eigenen signale, die unsere technisch hochentwickelten vorfahren, die sich irgendwann mal in die luft gejagt haben, losgeschickt haben. und wir verarschen uns selber :D


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 15:45
olli2406 schrieb:und empfangen unsere eigenen signale, die unsere technisch hochentwickelten vorfahren, die sich irgendwann mal in die luft gejagt haben, losgeschickt haben und wir verarschen uns selber
eine interessante sichtweise :)
olli2406 schrieb:zeitdimensionen verkürzen
wäre möglich mit ein wurmloch...nun wären wir wieder beim praktischen...wie anstellen :)


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 15:50
andreasko schrieb:wäre möglich mit ein wurmloch...nun wären wir wieder beim praktischen...wie anstellen
Ja... WIE. vielleicht können andere das, wir jedenfalls nicht. entweder, weils garnicht geht, oder wir sind sind in der hinsicht einfach noch zu blöde.


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 16:24
olli2406 schrieb:weils garnicht geht
theoretisch ja,nur fehlt uns dafür die nötige energie die man reinstecken muss um ein wurmloch zu erzeugen

Wollte man auch nur ein Wurmloch von einem Meter Durchmesser erschaffen, bräuchte man die Energie, die 10 Milliarden Sterne in einem Jahr erzeugen. Diese Energie wäre für die heutige Technik unvorstellbar groß. Wären wir nur in der Lage einen kleinen Teil der Energie zu erzeugen, die unsere Sonne besitzt, wären wir für alle Zeiten mit Energie versorgt.
Man kann sich also vorstellen wie unwahrscheinlich und technisch unmöglich es ist, die Energie aufzubringen, um ein Wurmloch zu erschaffen. Wobei man gar nicht an die anderen Probleme denkt...

Mit einem Wurmloch könnte der Mensch zur Erde zurückkehren, bevor er abgereist ist... :)

http://www.raumfahrer.net/astronomie/kosmologie/wurmloch.shtml


melden

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 16:53
du siehst nicht in die vergangenheit..du siehst es nur mit verzögerung... ;)


melden
Anzeige

Wie gross müsste ein Spiegel sein der im All die Erde anvisiert?

08.09.2010 um 18:03
rutz schrieb:du siehst nicht in die vergangenheit
hm,wenn ich es sehe ist es aber schon die vergangenheit,ist also schon geschehen


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden