weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Körper ist in Dir

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Materie, Elementarteilchen, Menschlicher Körper

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 18:30
@ZionX

"beobachtung" ist zu verstehen als jede form von wechselwirkung, und sei es nur die eines luftmoleküls mit einem anderen.das hat nichts mit einem leibhaftigen beobachter zu tun, die welt manifestiert sich aus sich selbst heraus.


melden
Anzeige
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 18:32
@ZionX
ZionX schrieb:Also ensteht Materie erst wenn sich meine Aufmerksamkeit oder die eines anderen Menschen darauf richtet?
Nein, das gilt nicht ausschließlich nur für uns Menschen.
ZionX schrieb:wie ist das bei einer beobachtung die nicht durch einen Menschen gemacht wird?
Bestimmte Lebewesen (nicht alle!) benutzen für Kommunikationszwecke das, was wir materielle Dinge nennen, um sich einander mitzuteilen, um überhaupt die geistigen Inhalte ihrer jeweiligen Bewußtseine austauschen zu können.

Sämtliche Lebensformen, ohne Ausnahme, üben Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Art und Weise, in einer bestimmten Intensität und Qualität aus. Jedes Lebewesen charakterisiert sich auf diese Weise selbst.

Wenn die Wissenschaft diesen unterschiedlichen Intensitätsformen auch verschiedene Namen und Bezeichnungen gegeben hat, wie z.B. Reflexe, Instinkte, bio-chemische Reaktionen, etc., es ändert nichts an der Tatsache, dass es Formen von Aufmerksamkeit sind, welche die verschiedenen Lebewesen ausüben.

Das Vorhandensein der Materie insgesamt ist als ein Kommunikationsmittel des Geistigen zu verstehen. Wir halten sie jedoch für etwas Nicht-Geistiges, was sich außerhalb von uns befindet.

Jedes Lebewesen erschafft durch Ausüben von Aufmerksamkeit in einer bestimmten Intensität und Qualität bestimmte Kommunikationsmittel, die wir hier, in der 3D-Welt, allgemein als "materielle Dinge" bezeichnen.

Ohne Aufmerksamkeit auszuüben gibt es keine Materie.


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 18:41
@dänker
dänker schrieb:die welt manifestiert sich aus sich selbst heraus.
Wo ist für dich (Betonung auf FÜR DICH) das, was du eine Welt nennst, wenn du keine Aufmerksamkeit auf sie richtest?


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 18:51
sobald ICH BIN, ist für MICH die welt überall.
wenn ICH NICHT BIN, ist MIR die wahrnehmung der welt nicht möglich.
natürlich ist die welt nur für den, der ist und mit ihr wechselwirkt(aufmerksamkeit ausübt).und das immer.


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 18:55
@dänker
dänker schrieb:sobald ICH BIN, ist für MICH die welt überall.
Das nennt man eine Vermutung. :)

Du kannst nicht wissen was "überall" bedeutet, bevor du es nicht kennengelernt hast, sprich, Aufmerksamkeit ausgeübt hast.


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 18:55
wenn ich keine aufmerksamkeit ausübe (=nicht wechselwirke) ,kann ich auch nicht sein.
jedes sein bedeutet wechselwirkung.immer.


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:04
@dänker
dänker schrieb:wenn ich keine aufmerksamkeit ausübe (=nicht wechselwirke) ,kann ich auch nicht sein.
Wie kommt es, dass ich deinen Körper trotzdem bemerken kann, während du schläfst und nicht träumst, obwohl du sagst "wenn ich keine aufmerksamkeit ausübe (=nicht wechselwirke) ,kann ich auch nicht sein." ?

Demnach müßte dein Körper verschwunden sein.

Bist du sicher, dass du keine Aufmerksamkeit ausübst?

Oder hast du deine Aufmerksamkeit lediglich vorübergehend von dem abgezogen, was du ein Ich nennst, während du schläfst und nicht träumst?


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:08
Awaresum schrieb:Das nennt man eine Vermutung.
nein,denn "welt"(oder Universum, von lateinisch: universus „gesamt“, von unus und versus „in eins gekehrt“), ist die definition von "über(s)-all" und umgekehrt.

wenn ich schlafe und nicht träume, wechselwirkt mein körper auch mit der umwelt, und wenn du in der selben welt bist, kannst du das beobachten.


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:16
"aufmerksamkeit ausüben" ist physisch und bedeutet "wechselwirken".


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:16
dänker schrieb:wenn ich schlafe und nicht träume, wechselwirkt mein körper auch mit der umwelt, und wenn du in der selben welt bist, kannst du das beobachten.
Das, was du deinen Körper nennst, besteht aus purer Materie. Und alles Materielle ist eine bestimmte Form von geistigen Anschauungen und Überzeugungen im Bewußtsein, die ausschließlich für Kommunikationszwecke erschaffen werden.

Während du schläfst und nicht träumst, hast du deine Aufmerksamkeit lediglich vorübergehend von dem abgezogen, was du ein Ich nennst. Aber du übst weiterhin Aufmerksamkeit auf das Kommunikationsmitel aus, welches du Körper nennst. Deswegen können es auch andere bemerken.

Du selbst kannst es jedoch nicht bemerken, weil du kein Ich benutzt, um damit ENTWEDER Sinneserfahrungen über das Vorhandensein eines Körpers zu machen, ODER dich einer Erinnerung zu bedienen, um zu wissen, dass du etwas benutzt, was du Körper nennst.

Schlafen ist Sein ohne Ich.


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:20
@Awaresum
Awaresum schrieb:Das, was du deinen Körper nennst, besteht aus purer Materie. Und alles Materielle ist eine bestimmte Form von geistigen Anschauungen und Überzeugungen im Bewußtsein, die ausschließlich für Kommunikationszwecke erschaffen werden.
Was genau meinst du mit "purer Materie"?

Materie ist nichts als Energie. Es ist ein- und dasselbe.

Letztendlich sind Materie, Energie und Bewusstsein ein- und dasselbe. Alles ist Bewusstsein in irgedneiner Form, und Bewusstsein ist Energie. Energie ist der Lebens"stoff" sozusagen. Und Materie ist das, was wir wahrnehmen, die scheinbar "festen" Dinge welche letztendlich nichts als Energie, die zu langsamer Schwingnung verdichtet ist.

Jedes Atom, jedes Molekül hat eine Art Intelligenz, besteht aus purer Energie, ist "lebendig", es ist in Schwinung...


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:21
@Awaresum

PS: Bist du sicher, dass es soetwas wie den traumlosen Schlaf gibt?

Oder träumen wir nicht immer, und erinnern und bloß nicht immer daran? :)


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:28
gehts jetzt darum, was beim schlafen passiert? das hast du alles schon dargestellt ,aber der tenor erschließt sich mir nicht.(s.o.)
Awaresum schrieb:Das, was du deinen Körper nennst, besteht aus purer Materie. Und alles Materielle ist eine bestimmte Form von geistigen Anschauungen und Überzeugungen im Bewußtsein, die ausschließlich für Kommunikationszwecke erschaffen werden.
darauf hin bin ich auf der letzten seite quasi eingestiegen: nein! materie ist das resultat der wechselwirkung subatomarer energieiveaus. mehr will ich dazu nicht sagen^^


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:38
@Yoshi
Yoshi schrieb:Was genau meinst du mit "purer Materie"?

Materie ist nichts als Energie. Es ist ein- und dasselbe.
Ich benutze den Begriff "Energie" nicht, weil er nichtssagend ist. Anstelle von "Energie" könntest du genauso gut den Begriff "Alles" verwenden, welcher ebenfalls wenig Aussagekraft hat. Denn man kann weder wissen, was "Alles" noch "Energie" bedeutet, bevor man es nicht von etwas Anderem getrennt hat, um es überhaupt erkennbar zu machen.

Wenn ich die Bezeichnung "pure Materie" verwende, dann meine ich damit ausschließlich die von bestimmten Lebewesen benutzten selbst-erschafften Kommunikationsmittel, welche wir als "materielle Dinge" bezeichen.

Dass diese jedoch in Wirklichkeit eine bestimmte Form von geistigen Anschauungen in unseren Bewußtseinen sind, erwähne ich ebenfalls deutlich. Trotzdem ist alles Materielle etwas Unterschiedliches. Wäre es das nichts, gäbe es keine Unterschiede zwischen einem Auto und einem Vanille-Eis. :)
Yoshi schrieb:PS: Bist du sicher, dass es soetwas wie den traumlosen Schlaf gibt?
Ja, da bin ich mir sogar sehr sicher. Und du auch. :)

Denn ich denke nicht, dass du dich jeden Morgen an die Erfahrung eines Traumes erinnerst.
Yoshi schrieb:Oder träumen wir nicht immer, und erinnern und bloß nicht immer daran?
Das kann man nur in der Qualität einer Vermutung sagen. Erst wenn du dich tatsächlich jeden Morgen nach dem Aufwachen an ein Traumerlebnis erinnerst, kannst du behaupten "Ja, ich träume jede Nacht". Anderenfalls ist es nur eine Vermutung.


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:46
@dänker
dänker schrieb:materie ist das resultat der wechselwirkung subatomarer energieiveaus. mehr will ich dazu nicht sagen
Es hat nichts mit "sagen wollen" zu tun, sondern mit Können. :)

Du KANNST nicht sagen, wo sich etwas für dich befindet, was du eine "wechselwirkung subatomarer energieniveau" nennst, bevor du nicht deine Aufmerksamkeit darauf gerichtet hast.

Akzeptiere es. Eine andere Möglichkeit hast du nicht. :)


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 19:59
Awaresum schrieb:Denn man kann weder wissen, was "Alles" noch "Energie" bedeutet, bevor man es nicht von etwas Anderem getrennt hat, um es überhaupt erkennbar zu machen
auch das vakuum ist voller energie, sonst würde es nichts anziehen.und dass es einen unterschied gibt ,zwischen "alles" und "etwas" ,sollte klar sein.
Awaresum schrieb:Wenn ich die Bezeichnung "pure Materie" verwende, dann meine ich damit ausschließlich die von bestimmten Lebewesen benutzten selbst-erschafften Kommunikationsmittel, welche wir als "materielle Dinge" bezeichen.
das ist die kernaussage dieses threads ,oder?deine THESE!
Awaresum schrieb:Trotzdem ist alles Materielle etwas Unterschiedliches. Wäre es das nichts, gäbe es keine Unterschiede zwischen einem Auto und einem Vanille-Eis.
dänker schrieb:materie ist das resultat der wechselwirkung subatomarer energieiveaus.
yoshi89 schrieb:
Oder träumen wir nicht immer, und erinnern und bloß nicht immer daran?


Das kann man nur in der Qualität einer Vermutung sagen. Erst wenn du dich tatsächlich jeden Morgen nach dem Aufwachen an ein Traumerlebnis erinnerst, kannst du behaupten "Ja, ich träume jede Nacht". Anderenfalls ist es nur eine Vermutung.
nein, man kann anhand von hirnstrommessungen sehen, dass man träumt.
dänker schrieb:
materie ist das resultat der wechselwirkung subatomarer energieiveaus. mehr will ich dazu nicht sagen


Es hat nichts mit "sagen wollen" zu tun, sondern mit Können.
das hat damit zu tun ,dass ich die physik nicht studiert habe, bzw "keinen plan" hab^^
Awaresum schrieb:Du KANNST nicht sagen, wo sich etwas für dich befindet, was du eine "wechselwirkung subatomarer energieniveau" nennst, bevor du nicht deine Aufmerksamkeit darauf gerichtet hast.
richtig.trotzdem ist es (da), denn
wenn ich schlafe und nicht träume, wechselwirkt mein körper auch mit der umwelt, und wenn du in der selben welt bist, kannst du das beobachten.
/ZITAT]


melden
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 20:06
@dänker
dänker schrieb:nein, man kann anhand von hirnstrommessungen sehen, dass man träumt.
Hirnströme (lustiges Wort) ist Elektrizität. Und Elektrizität ist Materie, sprich ein Kommunikationsmittel des Geistigen.

Deiner Logik folgend:

Wenn ich dieselbe Elektrizität, welche du und Gehirnforscher für einen Traum halten, in genau derselben Intensität und Qualität in einer Versuchsanordnung auf meinem Küchentisch nachbilde, wirst du dann auch sagen, die Versuchsanordnung hat geträumt? Wir haben den Beweis. :)


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 20:22
@Awaresum

Ja, sehe ich eigentlich auch so.

Die materiellen Dinge unterscheiden sich lediglich in ihrer Form. Aber im Grunde genommen ist alles dasselbe in unterschielidhcer Schwingung und Frequenz...

ich mag mich vlt. von einem baum in meinem aussehen und meiner form unterscheiden, und in meiner bewusstseinsebene.. aber im grunde genommen bestehen sowohl ich, als auch der baum aus energie :)
Awaresum schrieb:Denn ich denke nicht, dass du dich jeden Morgen an die Erfahrung eines Traumes erinnerst.
Ja, aber das muss nicht zwangsweise etwas zu bedeuten haben... man erinnert sich ja auch nicht immer vollständig an seine Träume :)


melden

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 20:22
Awaresum schrieb:Wenn ich dieselbe Elektrizität, welche du und Gehirnforscher für einen Traum halten, in genau derselben Intensität und Qualität in einer Versuchsanordnung auf meinem Küchentisch nachbilde, wirst du dann auch sagen, die Versuchsanordnung hat geträumt? Wir haben den Beweis.
wenn die versuchsanordnung dem "gehirn" einer KI entspräche, und diese erfahrungen verarbeitet ,bzw wahrnehmung simuliert" würde ich sagen sie "träumt",ja.

vllt ist es noch wasser auf deinen mühlen:
beim träumen, bzw schon beim bloßen vorstellen einer sache, sind die selben regionen im gehirn aktiv, als wenn man es tatsächlich wahrnimmt^^


melden
Anzeige
Awaresum
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Körper ist in Dir

09.09.2010 um 20:27
@dänker
dänker schrieb:wenn die versuchsanordnung dem "gehirn" einer KI entspräche, und diese erfahrungen verarbeitet ,bzw wahrnehmung simuliert" würde ich sagen sie "träumt",ja.
Das ist reine Vermutung, Spekulation, Annahme.

Kein Gehirnforscher auf der Welt hat jemals bei der Operation am offenen Gehirn so etwas wie einen Gedanken, ein Gefühl, oder gar einen Traum bemerken können.

Warum nicht?

Kleiner Tipp:
Wenn man in der Materie sucht, wird man auch nur Materielles finden.

Denn hätten sie Recht mit ihrer Vermutung, dass die gemessenen Hirnströme einen Traum rerpäsentieren, dann könnten sie mir auch sagen, was ich geträumt habe. Erst das würde ich "als einen Beweis" akzeptieren und sagen "Stimmt, Sie haben Recht!".


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden