Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Resident Evil - T Virus

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Virus, Geheimlabors

Resident Evil - T Virus

02.01.2011 um 21:40
Forschungen verschiedener Art wird es sicherlich geben, die gab es schon früher. Allerdings wohl weniger an einem Super-Virus ala' Resident Evil. Dort war das Virus im übrigen ja auch für etwas anderes gedacht (BOW) und die Kontamination der Menschen etc war ja eigentlich nur ein Unfall und (unerwünschter?) Nebeneffekt.. ;-)
Biologische Waffen sind sicher noch, in welcher Form auch immer, im Rahmen des möglichen. Wären für einen militärischen Einsatz allerdings eher ungeeignet. Stell dir vor jemand würde es benutzen, hätte sogar ein Gegenmittel und dann würde das Virus mutieren als Beispiel, Gegenmittel sinnlos geworden, gelle?! Eine nicht zu kontrollierende Waffe macht halt keinen Sinn.
Viel wahrscheinlicher dürften Mittelchen sein, welche Soldaten bei ihrem "Auftrag" unterstützen. Quasi etwas das Angstzustände hemmt oder löst, eine gewisse Art der Emotionslosigkeit hervorruft damit die Aufmerksamkeit nicht verloren geht, Schmerzen lindert oder nahezu ausschaltet, Wunden schnell versorgt und die allgemeine Leistungsfähigkeit drastisch erhöht.
Gab/Gibt es schon lange, glaub so richtig fing das WK 2 an und wird sicherlich immer weiterentwickelt.

Und selbst in Resident Evil waren nicht die Viechter oder die Zombies das schlimmste, sondern die Menschen die diese Situationen ausnutzten und schon vorher von fragwürdiger Moral etc waren. Ich find dies ist auch der Grundtenor der Romero-Filme. ;-)

mfg
Eye


melden
Anzeige
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Resident Evil - T Virus

18.02.2011 um 19:18
Ich habe mal wieder nach langer Zeit das Remake von Resident Evil auf dem Gamecube durchgespielt.

Ich muss sagen das ganze macht schon einen sehr realistischen Eindruck ich kann mir das schon gut vorstellen, Das zumindest in Geheimlabore damit experementiert wird


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 01:45
@firebird1
Schade das es das Remake nur für den Gamecube gibt. Ein Remake von 2 und 3 wäre bestimmt auch eine Augenweide.. :-)

mfg
Eye


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 01:58
Möglich das es sowas gibt aber ich glaube nicht an die Zombies da oder was das ist. Das Selbe Prinzip war auch der Grundgedanke von 28 weeks later.


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 20:36
Hmmm... also auf der einen Seite faszinieren mich solche Filme, auf der anderen Seite kann ich sie mir kaum anschauen, weil ich mir eben immer meine Gedanken mache, was irgendwelche Idioten in irgendeinem amerikanischen Hinterzimmerlabor so entwickeln. Resident Evil ist vielleicht etwas hochgegriffen, allerdings ist der Film "I am Legend" nicht so weit hergeholt wie ich finde, denn eine Mutation ist immer möglich... Fürchte ich zumindest... Also ich bin bei dieser Sache sehr skeptisch und sehr vorsichtig...


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 21:03
@Sturmkrähe

ich sehe das genauso wie du nur mit einem unterschied das es mich schon ein bisschen interresiert was in den geheimlabors so abgeht


klar bleibt ein film nur ein film aber irgendwie interresiert mich wie drehbuchautoren auf so eine idee kommmen

und ja mutationen gab es immer gibt es und wird es immer geben den ohne dem würde es uns menschen nicht geben würd ich mal behaupten aber es wird auch sehr viel an genen herrumgeforscht und bin mir sicher es kommen oft "mutationen" dabei herraus die unerwünscht sind

@firebird1

Jep spiele die spiele auch gerne und egal wie oft ich meinen lieblingsteil schon durchgespielt habe mir läuft trotzdem jedesmal an den selben stellen die gänsehaut den rücken runter

@PrivateEye

mir ist als fan dieser spiel/filme sehr wohl bekannt das die anfangsgeschichte darin bestand das ein forscher seine tot kranke tochter retten wollte und dann an einem virus /mittel forschte das sie wieder gesund machen sollte

und auch ist es mir bekannt das in dem fall umbreller corp dies scharmlos für ihre zwäcke ausnutze
aber wie es auch schon der film zeigt macht die Macht menschen größenwahnsinnig und das ist fakt das es genug menschen gibt die das auch im realem leben ausnützen würden wenn es sowas geben würde
PrivateEye schrieb am 02.01.2011:Stell dir vor jemand würde es benutzen, hätte sogar ein Gegenmittel und dann würde das Virus mutieren als Beispiel, Gegenmittel sinnlos geworden, gelle?! Eine nicht zu kontrollierende Waffe macht halt keinen Sinn.
da stimme ich dir vollkommen zu aber selbst die mittelchen die es schon heute gibt sind nicht ungefährlich den ( da spreche ich jetzt vorallem über die us soldaten) war schon oft so das soldaten wenn sie vom einsatz gekommen sind durchgedreht haben

klar das da vieles sogar sehr vieles zusammenspielt wie posttraumatische erlebnise (wenn kollege erschossen wird usw ) aber auch diese mittelchen sind nicht ganz ausgeforscht meine meinung ^^


melden
MysteryMan5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 21:11
Kenn ich nicht, wolmöglich Schrott wolmöglich aber auch nicht.


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 21:21
@codexgigas

bitte Interpunktion..bitte....


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 21:39
@bufordtjusti
und was willst du mir damit sagen ^^


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 21:49
Hat hier jemand schonmal die Tollwut erwähnt? Daraus wird man doch auch "Zombieähnlich". Zumindest aggresiv, man verliert seine Sprache usw.. daraus könnte man bestimmt noch schlimmeres machen.


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 22:12
@codexgigas
codexgigas schrieb:das es mich schon ein bisschen interresiert was in den geheimlabors so abgeht
Da Geheimlabore die wesentliche Eigenschaft haben, geheim zu sein, kann ein solches Interesse schwer gestillt werden. :)


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 22:18
@geeky
ja weis ich leider aber ab irgendwann wird was durchsickern ^^


melden

Resident Evil - T Virus

03.03.2011 um 22:35
@codexgigas

Das kann dann aber auch eine gezielte Fehlinformation sein, z.B. um mal wieder von einer viel größeren Schweinerei abzulenken. Wie willst du das ausschließen? Selbst wenn die einen "Tag des offenen Geheimlabors" machen würden, können woanders noch viel geheimere Geheimlabore versteckt sein.


melden

Resident Evil - T Virus

06.03.2011 um 21:16
@Flaming_Tears
@D4VE
In 28 days later geht es ja um die Tollwut, die zu Forschungszwecken in das Rage-Virus umgewandelt wird. Durchaus realistisch, wenn man eventuelle Seren-Forschung betreibt, dazu benötigt man ja den Original-Erreger, wenn auch in abgeschwächter Form.

@Sturmkrähe
@codexgigas
"I'am Legend" basiert auf einem Buch der 50er (!) und wurde mittlerweile 3mal verfilmt. Am bekanntesten sicher die Version mit Charlton Heston. Also dürfte der Schriftsteller seiner Zeit etwas vorraus gewesen sein, ähnlich Jules Verne. Viele Sachen die damals reine Fiktion waren, sind heutzutage normal und aus unserem Alltag nicht mehr weg zudenken. Beispiel? Schaut euch mal ein Motorola-Klapphandy an und dann die alten Star Trek Folgen! War natürlich ein positives Beispiel jetzt ;-)

@codexgigas
Meinst du jetzt die alten Spencers/Ashfords aus den Spielen oder nur den Ashford aus dem Film? Für sich alleine sind die Filme ja ok, aber wer sich durch die Spiele intensiver mit der Timeline der Spiele befasst, wird leider etwas enttäuscht. Naja, egal, Merchandising halt...

Stimmt. Eigentlich möchte ich nicht wissen, was den Soldaten verabreicht wird. Offiziell oder inoffiziell. Da bekommt das Wort "Feldversuch" eine traurige, neue Bedeutung.
Leider sind die nach solche Einsätzen eher allein gelassen, denk mal gerade da ist noch sehr viel zu tun.

Andere Probleme bei den modernen "Konflikten" (eigentlich eine total sinnlose Wortkreation find ich) wurden ja erst im Nachherein bekannt. So, das die MK's der Apaches standardmässig Uranmunition als HE-Geschosse nutzen. Und das demzufolge nicht nur manches Panzerwrack "strahlte"..

mfg
Eye


melden

Resident Evil - T Virus

06.03.2011 um 21:23
@PrivateEye
PrivateEye schrieb:Viele Sachen die damals reine Fiktion waren, sind heutzutage normal
Die meisten Sachen jedoch sind auch heute noch reine Fiktion und werden es (hoffentlich) auch noch eine ganze Weile bleiben.


melden

Resident Evil - T Virus

06.03.2011 um 21:47
@geeky
Zumindest was die negativen Szenarien betrifft, da stimme ich dir gern zu.

mfg
Eye


melden

Resident Evil - T Virus

07.03.2011 um 20:00
@PrivateEye
Ich hoffe nicht, dass eines Tages Zombies nicht mehr wegzudenken sind^^


melden

Resident Evil - T Virus

08.03.2011 um 19:51
@Sturmkrähe
Vielleicht haben wir das ja, nur in abgewandelter Form schon! Statt Fleisch verlangt es Ihnen nach Konsum... Schau doch mal die armen Werbeopfer in den Shopping-Tempeln an! ;-)

Jetzt läuft ja auch "The walking dead" als TV-Serie.

mfg
Eye


melden

Resident Evil - T Virus

26.04.2011 um 02:54
@PrivateEye
also mit den konsum bzw werbeopfern kannst du recht haben ^^


melden
Anzeige

Resident Evil - T Virus

26.04.2011 um 18:47
@codexgigas
Ja... Sie ziehen umher und stöhnen kaum verständlich: "IIIIIIphoooooneeee" etc. ;-)
Und wehe, wer sich ihnen in den Weg stellt!

mfg
Eye


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden