Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

96 Beiträge, Schlüsselwörter: ALT, Kugel, 3 Milliarden Alte Kugel

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 21:37
Von den Kugeln wurden mindestens 200 gefunden. Diese wurden aus einem sehr tiefen Gestein in der Wonderstone Silbermine in Süd Afrika extrahiert. Sie haben einen mittleren Durchmesser von 2,5-10cm, die Aussenhülle besteht aus einer Nickel-Stahllegierung die keines Falls natürlichen Ursprungs sein kann, dass heist jemand muss sie hergestellt haben. Manche dieser Kugeln haben eine dünne Hülle von ca. 5-6mm. Eigenartig ist auch, dass diese mit einem "schwammigen" Material gefüllt sind, dieses aber nach kurzer Zeit an der Luft zu Staub zerfällt.

tKfXzAb p4t9jI kugel1

Ein echtes Mysterium diese Kugeln, meint Roelf Marx der Kurator des Süd afrikanischen Klerksdorp Museums. Sie haben einige der Exponate (die sich in seinem Besitz finden) untersucht, und festgestellt, das sich das Material im inneren frei drehen kann, und durch die Metallhülle bleibt es auch frei von äusseren Erschütterungen.
Mit der C14 Analyse wurden die Kugeln auf ein Alter von ca. 2,5-3 Milliarden Jahre datiert. Jemand oder etwas muss das offensichtlich gemacht haben, aber lange vor dem Primitiven Leben auf der Erde.

tfaXwV5 N2ETo6 kugel2

Mysteriöse Kugeln verwirren Nasa
Diese Kugeln die 3 Milliarden Jahre alt sind und sich um die eigene Achse drehen können, haben 1990 die Aufmerksamkeit von Mr.John Hund auf sich gezogen.
Nach einem Bericht von Mr.John Hund war er auf einer Reise in der Gestoptesfontein Mine nähe Ottosdal in der nördlichen Provinz. Dort fand er einen Stein der in dann sehr an die Steine erinnerte die in der Silbermine von Wonderstone gefunden wurden und die er im Klerksdorp Museum gesehen hatte.

trVw7Sd IemPuW kugel3

Als er in einem Restaurant auf einer sehr flachen Ebene mit dem Stein Spielte, bemerkte er wie exakt dieser "Stein" ausbalanciert war. Aus diesem Grund brachte er denn Stein zum californischen Weltrauminstitut von der "University of California", die ermitteln sollte wie genau die Kugel wirklich ausgeglichen oder balanciert sei.
Es hat sich dann herausgestellt dass die Kugel so genau ausbalanciert ist, dass sie an die Grenzen ihrer Messinstrumente gestoßen sind. Und diese Jungs bauen für die NASA die Kreiselkompasse! Die Kugel ist so genau ausbalanciert, dass sie nur 10 tausendstel von der absoluten Perfektion abweicht! Ein NASA Wissenschafter hat Mr.Hund erklärt das wir keine Möglichkeit haben, diese Kugeln herzustellen. Die Herstellung wäre eventuell in einer Umgebung möglich die 0 Gravitation aufweist. Aber mit Bestimmtheit sagen kann er das trotzdem nicht, nur vermuten.


______________________________________

Was meint ihr dazu?

Sind sie durch vorherige irdische Zivilisationen geschaffen worden, oder durch damalige außerirdische Besucher?


Lg Omnipräsenz


melden
Anzeige

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 21:50
http://members.aon.at/kleini/Raetsel-Index/kugel.html

Super
copy and paste
Beitrag

Es gibt nur Links und Informationen von irgenwelchen Eso Seiten im Netz.
Weder bei der Nasa noch auf sonstigen " seriösen" Seiten ist was darüber zu
finden.


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 21:57
Jo, bin darauf gestoßen, wollts trotzdem mal posten, weils noch nich hier war.

Ich würds nicht so abwägig finden, wenn die Nasa das unter Verschluss halten würde, wie so vieles andere auch, aber trotzdem sind die Informationen aus dem Südafrikanischen Klerksdorp Museum entnommen, deswegen würde ich nicht sofort davon ausgehen, das es sich um einen Fake handelt.


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:00
Seltsam nur das sich keine wissenschaftlichen Berichte finden. Hat die Nasa alle 3 Mrd. Kugeln
unter Verschluss?


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:06
also wenn das untersucht wurde und in nem museum anschaubar ist , dann glaub ich das schon

vor 3 milliarden jahre da krachten noch regelmässig asteroiden hier rein - vieleicht gabs ja damals schon sowas wie eine zivilisation - die nach so langer zeit einfach aus der geschichte ausradiert wurde


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:19
@Omnipräsenz
ehem, krass wenn wahr...

ein Link, der auf eine seriöse Seite führt, wäre schön und ich meine nicht sowas wie BILD! ;)


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:22
seriöse Quellen gibts leider nicht.


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:43
Nur um evtl. Missverständnisse auszuschliessen:

Geht es hier um 3Milliarden alte Kugeln, oder um 3Milliarden Jahre alte Kugeln?

Denn der Threadtitel und der Titel des (Ich denke mal) "Quell-Links" von @pajerro ( @Omnipräsenz hielt es wohl nicht für nötig eine Quelle an zu geben!?) sind doch recht verwirrend!


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:52
Hmm...mich wundert dass noch niemand die Substanz im inneren analysiert hat,im Vakuum scheint dieses vielleicht ja machbar zu sein.


@Jofe
ich denke es geht um Kugekn die 3 Milliarden Jahre alt sind (siehe mittleres Bild,er hat nur ein wenig gerundet :D )


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 22:54
Ups, mein Fehler, meine natürlich 3Milliarden Jahre alte Kugeln.

Hab den Link nicht mehr, hatte mir das ganze vor ner Zeit mal in ein Worddokument gespeichert, und wusste jetzt nicht mehr woher genau ich das hab. :D


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 23:44
vielen Dank an Eyecatcher :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 23:56
@Jofe
Jofe schrieb: Geht es hier um 3Milliarden alte Kugeln,...
...rofl! Geil, jofe, sowas liebe ich... :)


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

26.04.2011 um 23:59
@Wolfshaag
Hoffe Du hast gelesen, das der Threadtitel entsprechend abgeändert wurde?
26.04.2011 23:42 Uhr (eyecatcher) - Diskussion umbenannt von 3 Milliarden alte Kugeln zu 3 Milliarden Jahre alte Kugeln
Ansonsten könnte mein Post "Mistvertsanden" werden! ^^


BTW:
Die Seite, auf der "abgekupfert" wurde, hat auch die "Jahre" in der Überschrift vergessen!

(Siehe Link von Ayashi weiter oben!) :cry:


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 00:07
Mit der C14 Analyse wurden die Kugeln auf ein Alter von ca. 2,5-3 Milliarden Jahre datiert.

Wen Ich von dieser Messmethode lese werde Ich immer Stutzig.
3Milliarden Jahre ? Kann das wirklich sein ?


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 00:39
Mit C14 kann man gar nicht ermitteln, ob etwas 3 Milliarden Jahre alt ist; maximal 60.000 Jahre sind drin. Und im Zusammenhang mit Metall ergibt es überhaupt keinen Sinn, da C14 nur bei biologischen Stoffen funktioniert.

Abgesehen von anderen Ungereimtheiten, klingt die Story einfach nur wie ein schlechter Fake.


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 01:20
Was zur C14 Methode
Wikipedia: C14-Methode

Widerlegt die Story

@moredread


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 09:14
Wandermönch schrieb:vor 3 milliarden jahre da krachten noch regelmässig asteroiden hier rein - vieleicht gabs ja damals schon sowas wie eine zivilisation - die nach so langer zeit einfach aus der geschichte ausradiert wurde
rein technisch sicherlich machbar. wir sind permanenten zyklen ausgesetzt warum sollen nicht schon zig menschengeschlechter existiert haben...
das kann keiner dementieren und auch keiner beweisen.


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 09:29
@Contragon
Vor 3 Milliarden Jahren befand sich die Erde im Archaikum, es gab keinen freien Sauerstoff in der Luft und die Oberflächentemeratur lag um die 100° C.
Die hohle Erde hatte sich noch nicht gebildet^^ und nein, ich war nicht dabei.
So sehen die Forschungsergebnisse aus.
Das heist natürlich nicht, dass sich nicht ein Träumer finden lässt der flugs, vielleicht in einem erloschen Vulkan, ein Dreamland zusammen zimmert, in dem eine grandiose erste Zivilisation von feuerfesten Kohlenstoffeinheiten Kügelchen zusammenbastelt .


melden

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 09:41
@Zyklotrop

öhmmm. okay!
...aber vielleicht ist ja auch ALLES falsch und Jesus ist auf einen Tyrannosaurusrex über die Weiten gewandelt... ;)
Zyklotrop schrieb:und nein, ich war nicht dabei.
jaja, aber mal wieder auf sachen hören die man sich so zusammengebastelt hat :D ;)
Zyklotrop schrieb:Das heist natürlich nicht, dass sich nicht ein Träumer finden lässt der flugs, vielleicht in einem erloschen Vulkan, ein Dreamland zusammen zimmert, in dem eine grandiose erste Zivilisation von feuerfesten Kohlenstoffeinheiten Kügelchen zusammenbastelt .
Blasphemie! Du weisst doch dass die allwissende Frau Blavatsky der ersten Wurzelrasse körperlose Körper angediehn hat. D.h. diese haben dann in einem Anfall von akuter Langeweile mittels Telekinese und den Anfängen von Materialisationsmechanismen putizge Kügelchen gebastelt um Archaikumklicker spielen zu können!

UND....um sich den geistigen erguss ganz hinzugeben:

nachdem sie die kügelchen bastelten machten sie sich daran die erde auszuhöhlen damit für die langsam auftauchende zweite wurzelrasse eine darkroom geschaffen werden konnte.
da es da allerdings dunkel war, wie beschrieben, wusste nicht jeder genau welchen partner er vor sich hatte...so entstand die olle Mär von Sodom und Gomorra! :)


melden
Anzeige

3 Milliarden Jahre alte Kugeln

27.04.2011 um 09:54
@Lamm

natürlich kann diese analyse fehler haben bzw. existieren fehlerquellen...

Wikipedia: Radiokohlenstoffdatierung


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden