weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzes Loch 3D?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarzes Loch

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:48
Chesspower schrieb:Ab dem Schwarzschild-Radius hören bereits unsere physikalischen Gesetze auf und der Schwarzschild-Radius ist das eigentliche Schwarze Loch.
Wenn doch unsere Gesetze nicht mehr herrschen, vielleicht sterben wir nicht, weil wir in zerrissen werden :ask:


melden
Anzeige

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:49
@Chesspower
Chesspower schrieb:der Schwarzschild-Radius ist das eigentliche Schwarze Loch.
So gesehen ist es ja richtig und auch allgemein als SL verstanden. Die Frage war ja eben, wie siehts da drin aus? Materie mit räumlicher Ausdehnung oder etwas uns völlig unbekanntes.


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:50
@Spiff
Auch wenn ich nicht gefragt worden bin: Was völlig unbekanntes :)


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:50
@Spiff
Auch wenn ich nicht gefragt worden bin: Was völlig unbekanntes :)


melden
dracco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:50
ich wiederhole...



watch from min 5:00


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:51
Hier nochmal ein Artikel zu meinen ersten Post wo ich geschrieben habe das Schwarze Löcher verdampfen
Schwarze Löcher verdampfen

Steven Hawking entdeckte in den siebziger Jahren, dass schwarze Löcher nicht vollkommen schwarz sind. Man kennt von der Quantentheorie virtuelle Teilchen. Diese entstehen spontan als Teilchen-Antiteilchen Paar und vernichten sich nach kurzer Zeit wieder gegenseitig. Doch was passiert, wenn dies in der Nähe eines schwarzen Loches stattfindet? Hawking rechnete dies durch und es kam heraus, das ein Teilchen, wenn es am Schwarzschildradius entsteht, ins das schwarze Loch hineingezogen wird, das andere aber entkommen kann. Für einen äußeren Beobachter ist dies gleichbedeutend mit einer Strahlung die aus dem schwarzen Loch kommt. Ein Schwarzes Loch hat somit auch Temperatur, denn Strahlung ist ein Maß für die Temperatur.

Es zeigt sich das schon normale schwarze Löcher wie sie aus Sternen entstehen recht niedrige Temperaturen haben, nur wenige Millionstel Grad Kelvin. Dagegen hat das Universum derzeit eine Temperatur von knapp 3 Kelvin. In unserem derzeitigen Universum verlieren schwarze Löcher durch Strahlung also keine Energie sondern nehmen durch Absorption von Licht Energie auf. Große Schwarze Löcher sind noch kälter.

Doch das Universum wird sich abkühlen und irgendwann ist es kälter als schwarze Löcher. Nun fangen diese an zu verdampfen - Sprich die Strahlung die sie abgeben ist größer als die welche sie aufnehmen. Sie geben Energie ab und dadurch verlieren sie an Masse. Hawking bewies nun, das schwarze Löcher um so mehr Energie abgeben je kleiner sie sind. Das liegt daran, dass der Schwarzschildradius schrumpft und die Krümmung so steigt. Je stärker er aber gekrümmt ist desto wahrscheinlicher ist die Aufspaltung des virtuellen Teilchenpaars in reale Teilchen. Je kleiner schwarze Löcher werden, desto mehr Energie setzen sie frei, desto heißer werden sie, je kleiner werden sie - ein Teufelskreislauf. Sehr kleine schwarze Löcher mit der Masse von Bergen oder Asteroiden sollten massiv energiereiche Strahlung freisetzen und zum Schluss in einer Explosion verpuffen. Vielleicht sind dies die "weißen Löcher" die oft als Gegenstück zu den schwarzen Löchern prognostiziert werden und nicht Materie schlucken, sondern ausspeien.

Doch bis alle schwarzen Löcher verdampft sind, dauert es noch eine Weile: Nach 10 67 Jahre für schwarze Löcher die aus Sternen entstehen und Nach 10 100 Jahre für die größten im Inneren von Galaxien. Siehe auch meinen Aufsatz über die Zukunft der Erde und des Weltalls.

Hawking entdeckte aber noch mehr. Seiner Ansicht nach sollten bei Urknall Bedingungen geherrscht haben, bei denen Ansammlungen von Energien auf so kleinem Raum sich bildeten, dass Sie Mini-Schwarze Löcher bilden könnten. Diese wären sehr viel kleiner als die bisherigen und viele kleine wären in der Vergangenheit schon verdampft. Derzeit müssten schwarze Löcher mit einer Anfangsmasse eines Asteroiden verdampfen.

Während man davon ausgeht, dass schwarze Löcher verdampfen können, ist die Existenz solcher Mini Schwarzer Löcher jedoch derzeit noch nicht bewiesen. Hawking hofft jedoch das man eines entdeckt, denn dann bekäme er den Nobelpreis.


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:52
@Chesspower
Bisschen viel, wie wärs mit ner Zusammenfassung?


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:54
@dracco
Ah , das meinst du mit Beutel :) Ich verstehe und gute Idee


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 10:59
Wir drehen uns im Kreis.
Wir werden hier nicht das herausfinden, wonach die besten Wissenschaftler seit Jahrzehnten forschen.
Sicher ist wohl, dass innehalb des Ereignishorizontes, also innerhalb des SL kein Raum und keine Zeit nach unserer "beschränkten" Vorstellung von Dimensionen existiert.

Bin erst mal weg.


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:01
@Spiff
Da hast du recht, sehr unwarscheinlich das wir was neues rausfinden :D

Erst müssen wir ein echtes sehen und / oder eine Drohne rein schicken , welche nicht durch den Druck kaputt geht, vielleicht eine megadehnbare :ask:


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:01
@FrezzYY

Man muss sich schon damit beschäftigen um es zu verstehen. Und soviel steht dort jetzt auch nicht.


melden
dracco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:01
@FrezzYY
TeVerstehe ich nicht, kannst du bisschen einfacher erklären.

Ich versteh nur das du meinst SL wären Beutel und
wenn Licht reinkommt werden sie zu Sonnen=
SL sind Hühner die Sonneneier legen :D xt
Ja, so ähnlich...Ich vermute;

beim LHC werden lichtteilchen aufeinander geschossen.dies ist die sog. Fusionsenergie.

Auch im inneren eines SL entsteht dieser Effect, ein natürliches LHC.

diese fusion entzündet, den sich im beutel, gesammelten Kern.

wenn sich der kern entzündet entsteht eine explosion,
diese löst den knoten.

Es entsteht ein outburst....

usw...aber ich will das lieber in einem Eigenen thread weiterschreiben...melde mich dann bei dirrrrr.


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:05
@Chesspower
Was meinst du?

@dracco
Aso danke^^


melden
dracco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:06
sry, das ich mich einmischte..
aber das ist eines meiner lieblingsthemen.


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:07
@dracco
Meins auch, auch wenn ich nicht alles verstehe, dies ist einer der Gründe weswegen ich hier her kam ;)


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:08
@FrezzYY

Mein CopyText .


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:08
@Chesspower
Aso


melden
dracco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:10
Kannst du dir das vorstellen..?

Ein Beutel aus unserer "realität"...
jedenfalls kann mann ein Sl von deren "rückseite" nicht sehen..
da man selbst die rückseite ist

...crazy..


melden

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:19
@dracco
Vielleicht sind wir selber ein "Beutel" :ask:


melden
Anzeige
dracco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes Loch 3D?

04.08.2011 um 11:22
@FrezzYY


Hehe, klar,

sind wir ein beutel...gefüllt mit 5 liter flüssigkeit...und unser magen...auch.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden