weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unendlichkeit in der Endlichkeit

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Mathe, Unendlichkeit, Endlichkeit

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 21:36
Was hat denn die Planck-Länge mit Zahlentheorie zu tun? Garnix vielleicht?

Lies dir das hier Wikipedia: Surreale_Zahl durch. Viel unendlicher als das wirds nich.


melden
Anzeige

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 21:37
Hier geht es nur leider nicht um Zahlentheorie...


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 21:39
es stimmt schon dass man eine zahl gefühlt unendlich klein machen kann aber dadurch wird sie nicht unendlich, ich meine das ist so als ob man immer mehr von einem Keks wegbrechen würde man könnte zwar wenn man die geräte dazu hätte immer so unglaublich kleine teile davon abbrechen dass es gefühlte unendlich mal machbar wäre aber irendwann ist der letzte krümel da, im raum wäre dass eben die Plank länge


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 21:43
Ich glaube ich verstehe. Kabalzer0 hat das gut erklärt.Letztens im Unterricht hatten wir sowas ähnliches und das hat mich dazu gebracht nachzudenken. Mal schaun was in der Oberstufe alles kommt :D


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 22:11
@TimSaid09
Unendlichkeit in Endlichkeit - hört sich für mich nach Fraktalrn an. Google mal danach, dann weißt du was ich meine ;).


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 22:38
@Kabalzer0
Naja das was du sagst stimmt nicht ganz wenn man es theoretisch betrachtet is da nie der letzte 'Krümel' raus. Das kann man solange weitermachen wie man will.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 22:42
TheMody schrieb:Naja das was du sagst stimmt nicht ganz wenn man es theoretisch betrachtet is da nie der letzte 'Krümel' raus. Das kann man solange weitermachen wie man will.
Nein eben nicht. Mathematisch geht das, physikalisch nicht! Lies doch mal die Antworten :)


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 22:44
@Quimbo
Sogar wenn du auf dieser Planck-Länge angekommen bist kannst du immer noch sagen 0,5 Planck-Längen 0,1...


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 22:45
Nein, das kannst du nicht.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

07.08.2011 um 23:00
Ja Fraktale kenne ich. Ungefähr so hab ich mir das gedacht, aber das ist ja wiederum was anderes


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:05
was wenn mans so formulieren würde? du willst einen raum mit grenzen definieren, in dem ein raum ohne grenzen existieren kann. Klingt etwas paradox nicht?


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:15
kairos schrieb:du willst einen raum mit grenzen definieren, in dem ein raum ohne grenzen existieren kann.
Unendlichkeit ist nicht gleichbedeutend mit Grenzenlosigkeit und das hat der TE so auch nicht gesagt. Die Menge der reellen Zahlen zwischen zwei Werten hat auch unendlich Elemente, ist aber trotzdem begrenzt.

Und genau hier setzt die initiale Frage an, warum das in der Natur nicht so ist.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:19
Quimbo schrieb:Unendlichkeit ist nicht gleichbedeutend mit Grenzenlosigkeit
Wie definierst du denn Unendlichkeit und wie Grenzenlosigkeit?


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:28
Wie, ich soll das jetzt definieren, wo du schon damit um dich geworfen hast? :)


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:28
Und das Ganze geht ja noch weiter!!
Ihr seit bei einer Linie.
Hier 1 Meter. (hust)
Darauf haben unzählige Punkte Platz.
Dann gibt es Flächen, darauf haben unzählige Linien Platz.
Und dann Körper, darauf haben unzählige Flächen Platz.
Nun noch Raum, darin haben unzählige Körper Platz.
Dann müsste es noch ??? geben, darin hätten unzählige Räume Platz.

U.s.w.

Gruß
Mailo


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:30
Mailo schrieb:Dann müsste es noch ??? geben, darin hätten unzählige Räume Platz.
Liest eigentlich garkeiner den Thread vorm reinschreiben? O_o


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:39
Quimbo schrieb:Wie, ich soll das jetzt definieren, wo du schon damit um dich geworfen hast?
Naja wenn du schon behauptest Unendlichkeit ist nicht gleichbedeutend mit Grenzenlosigkeit müsstest du persönlich doch irgendwelche Unterschiede ausmachen können? :)


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:53
Die habe ich in einem Beispiel bereits angeführt.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 02:54
???

(kopfkratz)

Ich schon, besonders bei so kurzen.

Unendlich oder auch Grenzenlos, sind mathematisch nicht zu beschreibende, logische Konstrukte.
Sie sind nicht erfassbar, da nicht Begrenzt.

Aber höchstwahrscheinlich kapiere Ich nur Irgendwas nicht.

Gruß
Mailo


melden
Anzeige

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:05
@Quimbo
Ja ein mathematisches.
Dazu fällt mir ein: Kann man zwischen mathematischer Unendlichkeit und Unendlichkeit unterscheiden?
Mailo schrieb:Unendlich oder auch Grenzenlos, sind mathematisch nicht zu beschreibende, logische Konstrukte.
Sie sind nicht erfassbar, da nicht Begrenzt.
Also für mich sind Unendlichkeit und Grenzenlosigkeit auch gleich. Sie haben beide keine Grenzen und darum gehts doch?


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden