weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unendlichkeit in der Endlichkeit

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Mathe, Unendlichkeit, Endlichkeit

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:09
kairos schrieb:Ja ein mathematisches.
Dazu fällt mir ein: Kann man zwischen mathematischer Unendlichkeit und Unendlichkeit unterscheiden?
Ich versteh net genau, was du meinst.


melden
Anzeige

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:13
kairos schrieb:Also für mich sind Unendlichkeit und Grenzenlosigkeit auch gleich. Sie haben beide keine Grenzen und darum gehts doch?
Wenn es eine Untermenge von R gibt, die begrenzt ist aber unendlich Elemente enthält, dann kann Unendlichkeit nicht gleichbedeutend mit Grenzlosigkeit sein, denn es existieren ja Grenzen.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:16
@Quimbo
In der Mathematik hat die Unendlichkeit zB das Symbol ∞. Die Mathematik behandelt die Unendlichkeit in Form von Zahlen.
In der Natur ist dies aber nicht der Fall. Außer man behauptet die Natur besteht komplett aus Zahlen.
Quimbo schrieb:Wenn es eine Untermenge von R gibt, die begrenzt ist aber unendlich Elemente enthält, dann kann Unendlichkeit nicht gleichbedeutend mit Grenzlosigkeit sein, denn es existieren ja Grenzen.
Das wäre zB eine mathematische herangehensweise. Sie sagt etwas über die mathematische Unendlichkeit aus. Aber was sagt sie über die natürliche Unendlichkeit aus?


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:21
kairos schrieb:Das wäre zB eine mathematische herangehensweise. Sie sagt etwas über die mathematische Unendlichkeit aus. Aber was sagt sie über die natürliche Unendlichkeit aus?
Jetzt seh ich, wo wir aneinander vorbeigeredet haben und verstehe, was du meintest. Im Endeffekt ist es das, was schon gesagt wurde. ;)

Du hast natürlich Recht, in der Natur greift, wie erwähnt, nicht die ideale mathematische Vorstellung, sondern es gibt eine Quantisierung.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:23
Wenn man annimmt, dass das Universum endlich ist und dass es so eine Quantisierung gibt, dann dürfte es logischerweise keine natürliche Unendlichkeit geben. Aber da klopft mir ja vielleicht gleich ein Physiker hier auf die Finger ;)


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:29
@Quimbo

Meines Wissens nach ist genau das der Fall, die Unendlichkeit scheint ein Produkt der Gedanken zu sein.


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:31
Quimbo schrieb:Wenn man annimmt, dass das Universum endlich ist und dass es so eine Quantisierung gibt, dann dürfte es logischerweise keine natürliche Unendlichkeit geben. Aber da klopft mir ja vielleicht gleich ein Physiker hier auf die Finger
Meinst du nicht Quantifizierung? Aber man sollte den Threadersteller mal fragen ob sein Beispiel bloss in der Mathematik gelten soll oder auch in der natürlichen Unendlichkeit(falls es denn so eine gibt)?


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:35
Damn, na klar mein ich Quantifizierung, danke für die Richtigstellung! :)
Das kommt davon, wenn man bis halb vier wach bleibt und logisch zu denken versucht... ;)

Da der TE von einem Zollstock redet, bin ich immer von einem physisch vorhandenen Objekt ausgegangen und der Frage, warum von diesem nicht unendlich viele Teile existieren können.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:35
Irgendwann ist der Zollstock nur noch Staub - oder Asche? - also ist er endlich ;)


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:41
@Dude

Jau, wenn Du jetzt noch den Zahn der Zeit rumknabbern lässt, wird die Verwirrung komplett. :)

Eine Gute Nacht Ihr Schlafverweigerer.

Gruß
Mailo


melden
xXDaveXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:45
Dude schrieb:Irgendwann ist der Zollstock nur noch Staub - oder Asche? - also ist er endlich ;)
oder er wird zu einen Schwazen loch :D
Die Planck-Einheiten markieren eine Grenze für die Gültigkeit der bekannten Gesetze der Physik . Man muss davon ausgehen dass für Distanzen kleiner als die Planck-Länge (ca. 10 -35 m) und Zeiten kürzer als die Planck-Zeit (ca. 10 -43 s) Raum und Zeit ihre uns vertrauten Eigenschaften als Kontinuum verlieren. Jedes Objekt das kleiner wäre als die Planck-Länge hätte aufgrund der sog. Unschärferelation so viel Energie bzw. Masse dass es zu einem Schwarzen Loch kollabieren würde


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:51
Mailo schrieb:Jau, wenn Du jetzt noch den Zahn der Zeit rumknabbern lässt, wird die Verwirrung komplett. :)
Nö das würde sie erst wenn ich jetzt die Ewigkeit auch noch ins Spiel brächte ;-)
Träum was schönes @Mailo

Ps. Ob das nem Zollstock gelingen mag? @xXDaveXx :king:


melden
xXDaveXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 03:52
och wieso nicht? wenn man ihn nur weit genug zerstückelt :) @Dude


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

08.08.2011 um 04:30
@Quimbo
Quimbo schrieb:Das kommt davon, wenn man bis halb vier wach bleibt und logisch zu denken versucht...
hehe wem sagst du das! :)
Quimbo schrieb:Da der TE von einem Zollstock redet, bin ich immer von einem physisch vorhandenen Objekt ausgegangen und der Frage, warum von diesem nicht unendlich viele Teile existieren können
ein physisch vorhandenes Objekt ist in seinem Raum doch begrenzt, was soll sich da jetzt unendlich ausbreiten? :)


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

10.08.2011 um 16:59
@TimSaid09
Dann wäre die Fläche wenn man über ein Maß drüber Integriert auch unendlich! Ist es aber nicht :D


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

10.08.2011 um 19:59
das ist eine gute frage die ist gar nicht so blöd.

er meint die skalierung.

Einen Stock mit einem Meter Länge kannst du trotzdem unendlich mal skalieren und heranzoomen.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

10.08.2011 um 20:01
Unendlichkeit in der Endlichkeit und Endlichkeit in der Unendlichkeit?


melden

Unendlichkeit in der Endlichkeit

10.08.2011 um 22:11
wenn du es so betrachtest müsste alles unendlich lange dauern, jede Bewegung.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unendlichkeit in der Endlichkeit

10.08.2011 um 22:12
@UZU
wer hat von bewegung geredet


melden
Anzeige

Unendlichkeit in der Endlichkeit

10.08.2011 um 22:52
@UZE. Bei Bewegungen würde ich das nicht sagen, denn ein Zustand verändert sich ehe man ihn messen kann, bzw. läuft die Zeit ja und ist nicht fest. Der Zollstock jedoch ist ein statisches System


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden