weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

17.01.2012 um 07:58
Aber eine Konstante soll etwas entwickeln oder verursachen- Wie das- wenn es eine gleichbleibende zahl ist- das ist doch Entwicklungsstillstand!?


melden
Anzeige

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

17.01.2012 um 08:04
Ist die Zeit Reif für die Weltformel und wird mit Gewalt eine Formel angestrebt, um eine Andere zu verhindern.
Hat das große Rennen begonnen und bekommen wir jetzt wöchentlich eine neue Formel vorgesetzt?


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

17.01.2012 um 10:13
Das Potenzial ist teilbar nach 1/c²>0, aber niemand weis wie oft bereits geteilt und wie oft noch diese Teilung des Potenzials geschieht.
Außerdem fehlt die Formel zur entstehung des Potenzials.
Diese Formel selbst wird seit Monaten überschrieben auf Wissenschaft.de -Forum Wissenschaft und Erkenntnis.
Was nicht sein darf, das nicht sein kann.


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

17.01.2012 um 14:28
Es ist ziemlich sinnlos mit Zahlenspielereien ein BEKANNTE Naturkonstante nachzurechnen. Mit genügend Rechenoperationen geht dies auch mit der Schuhgröße und der Länge meines Fahrrades. So etwas lockt keinen Hund hinterm Ofen hervor, da man auf diese Weise keine unbekannte Elementareigenschaft voraussagen kann. Ausserdem möchte ich mal ernsthaft bezweifeln, dass die hier anwesenden Kritiker der M- oder Stringtheorie auch nur ansatzweise mal gesehen haben, wie die aussehen. Das Meinung darüber beschränkt sich ausschließlich auf PM-Plattitüden und trivialste Mathegleichungen.

@wrentzsch
Deine Sätze ergeben immer noch gar keinen Sinn. Vielleicht doch mal in ein Mathe- oder Physikbuch schauen? Kann nicht schaden.


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

17.01.2012 um 22:42
Naja, warten wir mal ab was andere dazu sagen. Ich hab mir grade den kompletten orginal artikel durchgelesen und muss sagen, es ist einfach und simple und keine bloße zahlenspielerei.

Ich bin kein begnadeter physiker, aber ich habe aufgrund meines studiums schon einige grundkenntnisse und muss ehrlich sagen es klingt zu einfach um wahr zu sein.

Und es heißt doch immer wieder man sollte die einfachste lösung als richtige betrachten, solange sie nicht widerlegt ist. Deswegen mal schauen was man davon noch hört.


melden
Zhannon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 00:49
@sirlazarus
sirlazarus schrieb:Ausserdem möchte ich mal ernsthaft bezweifeln, dass die hier anwesenden Kritiker der M- oder Stringtheorie auch nur ansatzweise mal gesehen haben, wie die aussehen. Das Meinung darüber beschränkt sich ausschließlich auf PM-Plattitüden und trivialste Mathegleichungen.
...Nicht M- oder Stringtheorie.... Die M-Theorie ist die 11 dimensionale vereinigte Theorie der 5 Stringtheorien und der Supergravitation. Wenn schon kleinkrämerisch dann auch richtig ^^. Die M-Theorie ist weder konsistent, noch mathematisch annähernd vollständig beschrieben. Da kann mit trivialen mathematischen Gleichungen das Unverständnis nicht wesentlich versaubeutelt werden.

Ein Kritipunkt wäre z.B. die Erfordernis das die M-Theorie supersymmetrisch sein muss mit resultierender Erweiterung des Teilchenzoos. Dazu werden nette supersymmetrische Partner zu den etablierten Teilchen benötigt. Squarks, Neutralinos, Higgsinos... Bezüglich Higgs kommt es so zu einer Vermehrung der Unkenntnis, na ja nur noch in einem bestimmten eingeschränkten GEV Bereich.

Ob sowas wirklich gebraucht wird, SUSY lässt grüßen.


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 07:46
Wenn alles im Universum unlösbar mit Strings verbunden ist und Strings zwischen Erdzentrum und Sonne sind (als Gravibindung) und der Mensch auf Länge eingebunden ist- Ist dann der Mensch nicht mehr frei in der Bewegung oder wird über die Erdoberfläche geschleift weil die Erde sich dreht!
Ist das die Logik der Strings?


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 07:56
Wenn strings unverbundene Einheiten sind die Sich gegenseitig abstoßen, wie kann es dann zu Bindungen kommen.
Wenn Strings in Branen, den parrallelen Ebenen sortiert sind, ist Bewegung außerhalb dieser Paralleldimension unmöglich -und keine Interaktion.
Dann wäre die uns erreichbare Dimension flach, damit für andere Dimensionen Platz ist!
Verzichtest du auf höhe als 3. dimension zu gunsten Paralleler Existenzen?


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 08:07
Um deine Brane zu falten, damit du tunneln kannst, musst du die Paralelen Branen entfernen!?
Unüberlegt ist die Aussage von Stringphysikern und weit an der Realität vorbei.


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 08:12
Dient der Teilchenzoo der Quantenmechanik dazu, den Menschen zu verwirren und vom Wissen fern zu halten?


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 08:41
@wrentzsch

Das ist hier ein Disukussionsforum, für Selbstgespräche ungeeignet.
Vielleicht kannst du ja deine Gedanken noch einmal Sammeln und vernünftig alle in einem Post wiedergeben. Dann würde man auch verstehen worauf du hinaus willst und es wäre nicht mehr so unübersichtlich.


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

18.01.2012 um 19:52
@retiarius
retiarius schrieb:Das ist hier ein Disukussionsforum, für Selbstgespräche ungeeignet.
xD
klingt lustig, aber genau das hab ich auch gedacht, ich meine 3 mal hintereinander ein selbstgespräch über erfundene scheiße :D


@wrentzsch

Du glaubst wirklich was du schreibst oder?
wrentzsch schrieb:Dient der Teilchenzoo der Quantenmechanik dazu, den Menschen zu verwirren und vom Wissen fern zu halten?
verwirren?
von wissen fern halten?
also ganz ehrlich so eine sinnlose aussage hab ich selten gehört
sorry ,es ist zwar kompliziert aber es hält doch niemanden von wissen fern? :D
oder witterst du dort auch eine verschwörung das uns sachen als wahr verkauft werden obwohl sie falsch sind und uns nur verwirren sollen?
toller effekt....


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

19.01.2012 um 16:13
Ich vermisse immer noch sachliche Gegendarstellungen.
Haben die Stringtheoretiker recht und keinen Bock geschossen?


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

19.01.2012 um 16:15
@wrentzsch
Wovon?
Du behauptest hier einfach mal so das es nur erfunden wird um uns zu verwirren

Gegendarstellung:
Es verwirrt mich nicht


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

19.01.2012 um 17:15
ich sag es gleich, verstehen tu ich es nicht. ein absatz des artikels
ist mir aufgefallen.

auf seite 4 unten, das in ferner zukunft die möglichkeit besteht anti-
gravitations aggregarte zu entwickeln um raumschiffe
anzutreiben.

ich warte auf die bild titelseite. forscher entwickeln ufo antrieb :-)


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

19.01.2012 um 18:02
@englfireball

ja das mit dem antigravitationsantrieb hat mir auch gut gefallen,
vom rest hab ich auch wenig ahnung ;)


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

19.01.2012 um 18:46
Hawking 97
Ich meinte auch mehr die Ausführungen zum Thema Stringtheorie.
Aber macht auch nichts, dann Quantenmechanik.
Wieso sollen virtuelle Teilchen wie Bosonen nur Zeitlich begrenzt existent sein wenn Sie Benötigt werden und ansonsten nicht nachweisbar sein?
Das Gleiche gilt für die abstoßenden Teilchen und Gluonen.
Schöne Bezeichnungen für Wirkungen deren Existens man zeitlich begrenzte physische Existenz zubilligt.


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

19.01.2012 um 18:58
@wrentzsch
Es gibt bereits nachgewiesene bosonen wie das W-Boson
Als reales Teilchen kann das W-Boson an Teilchenbeschleunigern durch Paarbildung erzeugt werden, z. B. über die Reaktion e+ e− → W+ W−. Die so erzeugten W-Bosonen sind äußerst kurzlebige Teilchen (Zerfallsbreite 2,085 ± 0,042 GeV, dies entspricht einer Lebensdauer von 3 · 10−25 s), die zu etwa 33% in Leptonen und zu 68% Hadronen zerfallen und über diese Zerfallsprodukte nachgewiesen werden. Experimentell nachgewiesen wurde das W-Boson zuerst im Januar 1983 durch UA1 und UA2 am CERN.
also nicht alle Bosonen sind virtuelle teilchen und zum teil auch nachgewiesen
Vom Higgs-Boson kennt man immerhin schon den bereich indem die masse liegt und erwartet die entdeckung dieses teilchen in naher zukunft

zur stringtheorie
wie kommst du auf die idee das sich 2 strings abstoßen müssten?


melden

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

20.01.2012 um 07:27
String
Wenn Elemente im Universum beweglich sein sollen, müssen Sie Getrennt sein und verbunden wenn Sie eine Bahn ziehen.
Qm
Was mich stört, ist die Physiche Darstellung von Wirkungen und der kleine Blick zur Kausalität- weil Jedes Ursache, Faktor und Ergebnis ist.


melden
Anzeige

Deutscher Laserforscher stellt die Physik auf den Kopf

20.01.2012 um 07:39
Was hälst du von der Quantengravitation als Ergebnis der Expansion des Quants und daraus resultierenden zentralen Quantenvakuum mit Ergebnis; Bindung von Subquanten(Energie) ans zentrale Quantenvakuum(Energiemangel).
Aber quantenkinetik ist nicht euer ding.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden