Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kultur, ET, Hochkultur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

29.01.2012 um 16:23
@Mahananda
Zitat von MahanandaMahananda schrieb:Nicht vergessen werden darf auch nicht der Ausbruch des Toba-Supervulkans vor etwa 70.000 Jahren, der beinahe zum Aussterben unserer Menschenart geführt hat. Danach musste sich die Population zunächst erst wieder konsolidieren, bevor größere Kulturfortschritte möglich wurden.
Allerdings waren die landwirtschaftlichen Methoden im Mittelalter schon ein bisschen fortgeschrittener, darum dürften Temperaturschwankungen zu dieser Zeit weniger ausgemacht haben. Oder sehe ich das falsch?

@eseus
Zitat von eseuseseus schrieb:Wir plündern die Natur förmlich aus
Das stimmt...
Zitat von eseuseseus schrieb:weswegen ein Ungleichgewicht entsteht
... das hingegen nicht wirklich. Die bisherigen Gleichgewichte werden einfach verschoben, das ist alles. Das Problem dabei: wir fühlen uns im aktuellen Gleichgewicht am wohlsten...
Zitat von eseuseseus schrieb:denn damit reinigt sich die Natur wieder
Das ist esoterischer / spiritueller Quatsch. Die Natur 'reinigt' sich nicht, wie gesagt: es entstehen nur neue ökologische Gleichgewichte und Systeme.


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

29.01.2012 um 16:32
@Thawra
Die kleine Eiszeit war einer der Auslöser für die spätmittelalterliche Agrarkrise: durch die schweren und langen Winter war die Vegetationsperiode reduziert. Die Sommer waren nasskalt, so dass etwa der Weizen auf den Halmen verfaulte. Eine Folge war eine geringere Produktion an Nahrungsmitteln, die sich auch in Hungersnöten niederschlug. Die Kleine Eiszeit spielt auch bei den in diese Periode fallenden frühneuzeitlichen Hexenverfolgungen in Mitteleuropa eine Rolle. Wolfgang Behringer wies auf die in dieser Zeit gehäuft auftretenden Agrarkrisen hin, die zu Teuerungen, Mangelernährung und Seuchen führten, was letztlich auch soziale Spannungen in der Bevölkerung verschärfte.

Quelle:Wikipedia


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

29.01.2012 um 16:35
@Amsivarier

Eben, das bestätigt ja mehr oder weniger das, was ich geschrieben habe...
Zitat von ThawraThawra schrieb:In der kleinen Eiszeit waren die Erträge schlechter, sodass weniger Arbeit 'frei' war für zivilisatorische Dinge wie Kanalisation u.ä.



melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

29.01.2012 um 16:47
Eseus schrieb:
weswegen ein Ungleichgewicht entsteht


... das hingegen nicht wirklich. Die bisherigen Gleichgewichte werden einfach verschoben, das ist alles. Das Problem dabei: wir fühlen uns im aktuellen Gleichgewicht am wohlsten...

Eseus schrieb:
denn damit reinigt sich die Natur wieder


Das ist esoterischer / spiritueller Quatsch. Die Natur 'reinigt' sich nicht, wie gesagt: es entstehen nur neue ökologische Gleichgewichte und Systeme.
Was sind denn für dich bisherige Gleichgewichte und wo werden sie hinverschoben?
Dieses ENTSTEHEN ist die EINWIRKUNG des Kosmos auf des bis dato vorhandenen Menschlichen Denkens UND Empfindens gegenüber der Umwelt.
Wie ihr alle feststellt, ist die menschliche Rasse nie ausgestorben. Woher das wohl kommen mag? Die Pyramiden haben jahrtausende überlebt dabei bestehen sie nur aus Kalkstein und Sand soviel ich weiß und wurden nie von einem Menschen richtig zerstört wie alle auf die Wirkung hinweißenden Bauwerke die das Verhältnis zwischen Mikro- und Makrokosmos wiederspiegeln. Sonst haben wir fast jedes andere erdenkliche Bauwerk zerstört.
Aber ihr könnt ja gerne die Geschichte studieren ohne das Ereignis mit zu studieren. Jeder ist ja bekanntlich seines Glückes Schmied.
Aber ist nett sich mit euch zu unterhalten ;)


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

29.01.2012 um 16:56
@eseus

Also, um es mal klar zu machen: wir sind hier in der Sparte Wissenschaft. Also hier bitte den Kosmos weglassen. Und das 'menschliche Denken und Empfinden' hat an und für sich noch keinen Einfluss.
Zitat von eseuseseus schrieb:Wie ihr alle feststellt, ist die menschliche Rasse nie ausgestorben. Woher das wohl kommen mag?
Du bist ein Mensch. Also können die Menschen nicht ausgestorben sein, so simpel ist das. Heisst aber nicht, dass das nie passieren wird!
Zitat von eseuseseus schrieb:Die Pyramiden haben jahrtausende überlebt dabei bestehen sie nur aus Kalkstein und Sand soviel ich weiß und wurden nie von einem Menschen richtig zerstört
Es sind riesige Materialberge, wie sollen die so einfach verschwinden?
Zitat von eseuseseus schrieb:wie alle auf die Wirkung hinweißenden Bauwerke die das Verhältnis zwischen Mikro- und Makrokosmos wiederspiegeln.
Pyramiden haben überhaupt nichts mit Mikro- oder Makrokosmos zu tun, was auch immer du damit meinen magst.
Zitat von eseuseseus schrieb:Aber ihr könnt ja gerne die Geschichte studieren ohne das Ereignis mit zu studieren.
Wenn man jetzt noch wüsste, von welchem Ereignis du redest...


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

29.01.2012 um 17:15
Zitat von ThawraThawra schrieb:Wenn man jetzt noch wüsste, von welchem Ereignis du redest...
Ein Ereignis ist es nicht, da es fotwährend bestehend ist und das ereignis ist nur das erkennen.
Wie euredudeheit schon sagte
Zitat von ThawraThawra schrieb:Wenn man jetzt noch wüsste, von welchem Ereignis du redest...
Wie @Amsivarier schon richtig erkennt.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Das würde den Menschen doch sicherlich das Eingreifen einer höheren Macht vermuten lassen.
Und wie weit ist es dann vom "Die Natur half uns!" bis zum "Der Naturgott hilft uns!" ?
Auch die Kenntnisse der Priester verstärkte den Eindruck.
Wenn er durch jahrhundertelange Erkenntnisse der Priesterkaste den genauen Zeitpunkt für die Ernte und anderer wichtigen Vorkommnisse vorhersagen konnte,würde sich der Einfluss von Priestern und Göttern immens steigern.
Die Natur(DIE WELT) brachte es uns bei und die Priester versuchten das zu erklären. Die Menschen die zu histerisch < unruhig oder es falsch verstanden konnten die intensität desen nicht erfassen und projezierten somit Gott als Selbstbild und betteten diesen an anstatt zu erkennen. Das während projektion keine Erkennung möglich ist verharten diese Menschen in diesem Denken und fesselten sich somit während die Priesterkaste immer mächtiger wurde.
Auch bei diesem Primatenaffen und Schimpansenaffen ist der Unterschied deutlich erkennbar. Der eine tut einfach nur während der andre alles auffasend eins ist und somit mit seiner Umgebung eins ist und nur erlebt.
Wie euredudeheit auch immer wieder aufzeigt in z. B. diesem Vergleich
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Bonobos sind sehr sozial und nutzen Sexualität zum Spannungsabbau.
Schimpansen nutzen Werkzeuge.



melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 14:04
Schade das dieser Thread versinkt.
Er wäre sehr hilfreich für alle die immer glauben das z.Bsp. der Ägypter bis 3525 v.Chr. noch mit Steinkeilen und Fellen rumrannte und 3524 v.Chr. dann die Sphinx bastelte.
Natürlich mit Hilfe der Annunaki....

@Commonsense
@Spöckenkieke
@FrankD
@eseus
@Thawra
@Mahananda
@Mindslaver


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 14:28
@Amsivarier
Du, sogut der Thread auch sein mag, leute die glauben die Annunaki kamen und haben über nacht aus einem haufen Affen eine Hochkultur gezaubert kann niemand mehr helfen.

Die sind durch Leute a la Däniken sowas von indoktriniert und schief gewickelt worden, da wächst kein gras mehr... oder sie haben zuviel davon geraucht.

Gruß, JimmyWho


2x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 14:55
@Amsivarier
@JimmyWho

Das sind Leute die ihr "Wissen" nur aus irgendwelchen 45 Minuten Dokus haben und sich nicht näher mit der Materie beschäftigen. Und ne Doku die eben die Aliens/Ufos/Zeitreisenden als Urheber der Pyramiden hernimmt klingt (so muss auch ich zugeben) spannender als eine Doku die mehr in der Realität angesiedelt ist.


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:10
Zitat von NagusZekNagusZek schrieb:Das sind Leute die ihr "Wissen" nur aus irgendwelchen 45 Minuten Dokus haben und sich nicht näher mit der Materie beschäftigen.
Diese Aussage trifft für Anhänger beider Lager zu, würde ich meinen.
Zitat von JimmyWhoJimmyWho schrieb:leute die glauben die Annunaki kamen und haben über nacht aus einem haufen Affen eine Hochkultur gezaubert kann niemand mehr helfen.
Grundgütiger, was für ein Scheiss!


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:16
@Registrierung

Wenn dann zitier doch bitte den Rest auch. Hab mich da auf die Leute bezogen die danach gehen was für sie "spannender" klingt und nicht den gesunden Menschenverstand bemühen. ;)


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:19
Zitat von NagusZekNagusZek schrieb:und nicht den gesunden Menschenverstand bemühen.
Trifft wieder für beide Seiten zu.
Zitat von NagusZekNagusZek schrieb: Hab mich da auf die Leute bezogen die danach gehen was für sie "spannender" klingt
Ich wollte dir bloss aufzeigen, dass blinde Schafe unter beiden Herden zu finden sind.


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:23
Stimmt


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:24
@Registrierung
?


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:26
@JimmyWho


Bitte schere doch nicht so über einen Kamm
Zitat von JimmyWhoJimmyWho schrieb:leute die glauben die Annunaki kamen und haben über nacht aus einem haufen Affen eine Hochkultur gezaubert kann niemand mehr helfen.
Ich bin überzeugt, dass sich vor allem jüngere Menschen bei näherer Betrachtung der Tatsachen eines Besseren belehren lassen.


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:30
@Registrierung
Ja sorry, ich hab da oftmals einfach das Feindbild des mitt 40igers, mit Youtube Diplom vor Augen.


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 15:54
@Registrierung
Naja, auf Dummtube kann man wesentlich mehr "AnunnakiBautenPyramiden"-Videos finden als ernsthafte Dokus zu archäologischen Themen...
Und ich kenn auch "auf der anderen Seite" wesentlich mehr Leute, die sich mit Fachliteratur beschäftigen als auf der Anunnaki-Seite :) Genauer gesagt kenn ich auf dieser Seite überhaupt niemanden, der mal einen Blick da binein riskiert.


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 16:31
@Registrierung
Zitat von RegistrierungRegistrierung schrieb:Diese Aussage trifft für Anhänger beider Lager zu, würde ich meinen.
Nope, tut es nicht. Man muss ja nur verschiedene der relevanten Threads auf Allmy durchlesen, um das zu merken.


1x zitiertmelden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 19:15
Zitat von ThawraThawra schrieb am 29.01.2012:Allerdings waren die landwirtschaftlichen Methoden im Mittelalter schon ein bisschen fortgeschrittener, darum dürften Temperaturschwankungen zu dieser Zeit weniger ausgemacht haben. Oder sehe ich das falsch?
Zu dieser Zeit gab es überhaupt noch keine Landwirtschaft, die Menschen lebten vorallem als Nomaden.
Der Grund ist ganz einfach der, dass zur damaligen Zeit der Boden noch bis in den Frühsommer aufgrund der tiefen Temperaturen der Eiszeit gefroren war, was eine Ackerbearbeitung enorm erschwerte. Erst die eiszeitliche Erwärmung ermöglichte auch im Frühjahr einen Boden, der bearbeitet werden konnte, und just genau in den Zeitpunkt, als die Temperaturen immer höher wurden, entdeckten auch nahezu zeitgleich alle Menschen, dass man ihn bearbeiten und als Acker nutzen kann. Die Landwirtschaft setzte sich durch und der Mensch siedelte dauerhaft neben seinen Feldern. Das war vor rund 12.000 Jahren.


melden

Der Irrtum vom dummen Urmenschen!

20.05.2012 um 19:17
@Mindslaver

...


Also ich hab vom MITTELALTER geschrieben.


melden