weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antimaterie im Universum

863 Beiträge, Schlüsselwörter: Antimaterie, Dunkle Materie

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 14:33
@rene.eichler

Nope das wurde von Physikern berechnet und gemessen ;)


melden
Anzeige

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 14:39
Stimmt nicht.
Bitte Beweise für deine Behauptung.

Ich habe am Cern nachgefragt, ob bewiesen ist, dass sich Materie und Antimaterie gravitativ anziehen.

Hier die Antwort:How does the Gravitationfield akt on Antimatter
http://askanexpert.web.cern.ch/AskAnExpert/en/PPhysics/MAntimatter-en.html#20


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 14:43
@rene.eichler

Du bist in der Beweispflicht, nicht ich *G*


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 14:48
Mit dem Link vom Cern habe ich schon mal bewiesen, dass du gelogen hast, als du behauptet hast
es wäre bewiesen, dass sich Materie und Antimaterie gravitativ anziehen.

Dass sie sich gravitativ abstoßen, geht aus dem Impulserhaltungssatz hervor.
http://home.arcor.de/w.u.m.traupe/Paarerzeugung.html

Gruß René


melden
atraback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 15:04
Jetzt werden hier Beiträge wegen unnötig gelöscht? :D dieses Forum, einfach super. Der ganze Thread hier ist unnötig. Es gibt eine Sufu liebe Mods und da findet man das Thema mindestens nen dutzend mal diskutiert, also bitte leute.


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 15:22
@rene.eichler
ja aber fakt ist doch auf jeden fall schon mal, dass bisher von keinen der Satelliten, die Antimaterie indirekt nachweisen sollten Daten erhoben werden konnten, die auf Antimaterievorkommen schließen.

des weiteren hat @atraback recht, du hättest in einen der hundert bestehenden threats schreiben können.


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 15:27
Cesair schrieb:ja aber fakt ist doch auf jeden fall schon mal, dass bisher von keinen der Satelliten, die Antimaterie indirekt nachweisen sollten Daten erhoben werden konnten, die auf Antimaterievorkommen schließen.
Das ist so nicht richtig.
Zum einen lässt sich ein Teil der Gammastrahlung mit Materie-Antimaterieannihilation erklären.
http://arxiv.org/pdf/astro-ph/0005419.pdf

Und außerdem lässt sich etwa 1/3 der Gammastrahlung im Universum nicht erklären und könnte von Materie-Antimaterieannihilation stammen.


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 17:03
Worran machst du eigentlich fest dass Animaterie seltsame antigravitive Kräfte entwickelt?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 17:17
Bislang haben ALLE AntiTeilchen eine positive Masse.

Antiprotonen und Positronen haben eine positive Masse und werden deshalb von normaler Materie angezogen.
Nach 14 mrd. Jahren sollen noch 50% Antimaterie da sein? Und was war zu Zeiten, als das Universum extrem viel dichter als heute war? Wieso hat sich das Zeug nicht gegenseitig vernichtet.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 17:32
@rene.eichler
hat vor ein paar wochen eine doku gesehen, wo man wieder eine neue dunkle kraft endeckt hat.
man hat sie "die dunkle strömung" genannt. :)


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 17:56
@rene.eichler
Was soll denn einen Antineutronenstern entstehen lassen bzw. zusammenhalten, wenn Antimaterie antigravitativ wirken würde?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 18:18
@sirlazarus
Also nochmal zum mitmeiseln

Ich habe am CERN , also dort wo man die Antimaterie erzeugt hat, nachgefragt ob bewiesen ist dass Materie und Antimaterie sich gravitativ anziehen.
Die Antwort ist.

It has not yet been directly established that antimatter and matter have the same coupling to the gravitational interaction.

There is at present no experiment which has the sensitivity to measure the effects of gravity on antimatter. Such an experiment requires extremely cold antihydrogen atoms, at a temperature close to absolute zero (< 1mK), and it is at present not possible to obtain antihydrogen atoms at such low temperatures. Several ideas are under discussion, however, so this question might be addressed in a few years time.

Alle die also behaupten, es wäre bewiesen dass Antimaterie normale Gravitation besitzt, lügen oder haben eben keine Ahnung.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Antimaterie Antigravitation besitzt seht 50% zu 50%

Und aus theoretischen Gründen, die ich hier ja schon geschrieben habe,

http://home.arcor.de/w.u.m.traupe/Paarerzeugung.html, muss Antimaterie sich gravitativ von Materie abstoßen.

Die Paarerzeugung ist nur möglich wenn der Impulserhaltungssatz bestand hat, und das geht nur wenn Antiteilchen Antigravitation besitzen.

mfG


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 18:21
@Zotteltier

Antimaterieteilchen untereinander ziehen sich an genau wie Materieteilchen sich untereinander anziehen.
Nur Materie und Antimaterie stoßen sich ab


melden
atraback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 18:23
Und ich sags nochmal, der Mann weiß wovon er redet. God damn ist der gut.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 18:23
@rene.eichler
müsste doch eigentlich umgekehrt sein... oder nicht.
oder es kommt doch auf die ladung an. atome sind doch auch meistens neutral nach aussen, antiatome dann doch auch.


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 18:28
@rene.eichler

Auch theoretischen Gründen dürfte die Art der Materie keinerlei Auswirkung auf die Gravitation haben, da diese eine eigenständige Kraft ist. Nur weil sie es im CERN nicht gemessen haben, sollte man davon nicht ausgehen. Wenn du schon solche Hypothesen aufstellst, solltest du diese auch begründen können

Aber gehen wir mal davon aus es ist so, wieso wird dann ein Photon dennoch von der Antimaterie angezogen?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 18:51
@Fipse
da hätte ich generell mal eine frage zu :-)
Wieso wird ein Photon, welches ja keine Masse besitzt überhaupt angezogen
Ich meine Nach Newton wäre die kraft ja gleich 0 da g*m in dem fall von m=0 immer 0 ist
Oder kann man das nur mit Einstein begründen, also Gravitation im Sinne von raumkrümmung?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 19:05
@Twisted_Fate

Puhh frag mich da nicht nach der Begründung in der Mathematik, aber wir wissen dass Licht beeinflusst wird, kann man messen ;)


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 19:08
@Fipse
ja das weiß ich von dem experiment mit dem licht der sterne undso aber ich bekomm das nicht mehr zusammen
ich kann mir das nur erklären indem ich es mit der krümmung begründe und nicht damit das masse andere masse anzieht
damit wäre ja auch das antimaterie-abstoßen problem hinfällig denn wenn materie denn wenn masse den raum so krümmt das alles abgelenkt wird in richtung der masse dann gilt das auch für materie und antimaterie denn beides hat schließlch masse


melden
Anzeige

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 19:12
@Twisted_Fate

Ich bin mir sowieso nicht so sicher in wie weit die Krümmung der Raum-Zeit die Wirklichkeit abbildet. Ist Gravitation nicht auch ein Feld? Und das gute alte Higss-Teilchen müsste da dann ja auch reinspielen


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden