Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beschreibt mir das "Nichts"

858 Beiträge, Schlüsselwörter: Nichts Diskusion

Beschreibt mir das "Nichts"

24.08.2016 um 21:47
Also ich bezweifle mal, dass das Nichts existieren kann, denn: wäre jemand ins Nichts vor dem Urknall gereist, und würde dort einfach ein durchsichtiges, tonloses, Gas loses, geruchsloses Nichts existieren, so würde derjenige also seine Hände vor dem Kopf sehen, also müsste schon bereits sehr viel Helligkeit existieren, damit dies überhaupt möglich wäre! Und wird ein leerer Raum mit Durchsichtigkeit im Hintergrund nicht weiss, wenn man einfach endlos so weit, wie das Auge blicken kann, ins Nichts hinaus blickt? Wäre es im Gegenteil, pechschwarz, müsste man sich fragen, woher denn diese Dunkelheit herkommt?
Und angenommen, dort würden 0 Grad herrschen, wäre dies schon bereits sehr warm, verglichen mit dem Weltall, wo es einige hundert Grad minus werden kann!


melden
Anzeige

Beschreibt mir das "Nichts"

24.08.2016 um 21:53
Und wenn es das Nichts tatsächlich geben würde, müsste man sich auch noch fragen, woraus der Urknall denn entstanden ist?


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

24.08.2016 um 21:58
Das größere Rätsel ist, ist wenn man eine Frau fragt was los ist, und sie nichts sagt...

Sorry der musste gerade mal sein :D

Ich glaube, dass um das Universum herum ein unendliches nichts ist. Ein Vakuum.
Allerdings vermute ich, dass sich das Universum von einem bestimmten Punkt aus ausbreitet.
Das sehe für mich so aus, wenn man ein Stein ins Wasser wirft. Das Wasser breitet sich in einem Kreis herum aus.


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

24.08.2016 um 22:42
@whiteIfrit
Naja, viel Getöse um "nichts" 😏
Geht es nicht eher um die Frage wie man einen Zustand ganz ohne das Schwarze und dunkle und ohne das Licht, also ohne alles, alles, alles, beschreibt 😊


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

24.08.2016 um 23:06
@skagerak

Das geht doch gar nicht! Irgend eine Farbe muss es doch haben! Also wenn man den Zwischenraum im Weltall
ebenfalls als das nichts beschreiben könnte, so müsste es ganz eindeutig dunkel also folglich Schwarz für das menschliche
Auge sein, und: Eine Temperatur müsste es besitzen, also wenn ein Mensch mit einer Zeitmaschine dorthin reisen würde und einen Thermometer mitnehmen würde, müsste dieser Temperatur irgend eine Temperatur anzeigen, ganz egal welche, angenommen die Temperatur wäre so tief, dass sie für normale Thermometer nicht anzeigbar wäre, wäre es sehr kalt, was bereits bestimmte Energien benötigt, damit es so kalt werden kann! Und wenn sie genau 0 betragen würde, was auch eine Temperatur ist, was übrigens (relativ für riesige Leerräume) schon sehr warm ist, müssten ebenfalls irgendwelche Energien vorhanden sein, die diese Temperatur ermöglichen!
Bleibt noch die Frage, ob homogene riesige Leeren an allen Orten gleich warm oder kalt sein können? Oder ob die Temperaturen zwangsläufig unterschiedlich sein müssten, an unterschiedlichen Orten?


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

24.08.2016 um 23:49
@whiteIfrit
Meiner Meinung nach hat dein oben beschriebenes nichts damit in diesem Sinne zu tun.
Ich denke ja eher dabei an sozusagen das absolute "Nichts".
Die Dunkelheit von der Du sprichst, ist ja nur die absolute Abwesenheit von Licht.
Und natürlich gibt es auch eine Temperatur.

Ich meine aber das "Davor".
Bevor es alles war was jetzt ist, gab es ja eben nichts.

Und dafür gibt es meinen bisherigen Erkenntnissen nach einfach keinen Ausdruck ergo keine Beschreibung. Was soll man da denn auch beschreiben unserem Menschsein-Verständnis nach? Wie beschreibt man etwas das man nicht sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen oder sonst wie erfahren kann?


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 00:00
@skagerak

Naja dann dreht sich unsere Diskussion wohl um "nichts"! :D

Sich etwas vorzustellen, was es nicht gibt, kann ich einfach nicht!
Alles was existiert, muss man sich vorstellen können! Ansonsten ist es "sinnlos" darüber
zu diskutieren!

Ja okay, das ist jetzt ausnahmsweise einmal etwas, was ich als "sinnlos" bezeichnen würde, wobei ich eigentlich dachte, dass das
bei mir so gut wie nicht vorkommen würde!


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 00:48
Der Thread ist m.M. "geschlossen"
Renovierungsarbeiten-958x340
Ich habe eh schon das wichtigste gesagt.

Alles andere bringt "Nichts".

@All

NG :D


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 01:31
😊
Mein Reden @Z. , mein Reden 😋


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 11:58
Cherymoya schrieb: Ich glaube, dass um das Universum herum ein unendliches nichts ist. Ein Vakuum.
Womit sich dein "Nichts" dann wieder in "Etwas" aufgelöst hätte.
Cherymoya schrieb: Allerdings vermute ich, dass sich das Universum von einem bestimmten Punkt aus ausbreitet.
Das sehe für mich so aus, wenn man ein Stein ins Wasser wirft. Das Wasser breitet sich in einem Kreis herum aus.
Das Universum breitet sich nicht von einem bestimmten Punkt aus. Die Expansion des Alls kannst du dafür als omnipräsent betrachten.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 12:11
Cherymoya schrieb:Das sehe für mich so aus, wenn man ein Stein ins Wasser wirft. Das Wasser breitet sich in einem Kreis herum aus.
jep, Sterne implodieren nicht, sie explodieren -- sagte Steven Hawking.


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 13:11
Jeder Heilpraktiger kann euch das Nichts geben: z.B.: aconitum d1000


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 14:52
Namah schrieb:jep, Sterne implodieren nicht, sie explodieren -- sagte Steven Hawking.
... jedoch geht der Explosion eine Implosion des Kerns voraus :D

Ob ein Stern auch durch direkten vollständigen Kollaps zum Schwarzen Loch werden kann, ist mir nicht bekannt, aber es gibt simulationsgestützte Theorien, dass es bei bestimmten Gaswolken möglich wäre.


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 15:33
@Peter0167

Nur mal so eine Frage: Was passiert eigentlich wenn 2 schwarze Löcher aufeinander treffen?
Gibt es dann ein noch grösseres schwarzes Loch oder bringen sich die beiden durch ihre starke Anziehungskraft zum explodieren?
Es gibt ja auch die Theorie, dass das Universum, eines Tages auch wieder schrumpft, oder dass sich Galaxien verschieben und dann müssten sich doch auch einmal verschiedene schwarze Löcher begegnen oder?


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 16:05
  


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 16:12
whiteIfrit schrieb: Was passiert eigentlich wenn 2 schwarze Löcher aufeinander treffen?
Für diese Frage wäre Z. eigentlich der richtige Ansprechpartner, er hat sich damit ausgiebig befasst, und auch schon hier im Forum viel darüber geschrieben.

Es hängt sicher viel davon ab, wie die beiden aufeinander treffen, also mit welcher Relativgeschwindigkeit, Winkel, etc.

Zu einem Frontalzusammenstoß wird es sicher selten kommen, aber wenn sich beide nahe genug kommen, und die Geschwindigkeit niedrig genug sind, kann die gravitative Falle zuschnappen, und es beginnt ein gnadenloser "Todestanz", d.h. sie werden sich eine Zeit lang umkreisen, sich immer näher kommen, und schließlich miteinander verschmelzen. Ein Teil ihrer kinetischen Energie wird dabei in Form von Gravitationswellen abgestrahlt, was sich dann auch mit geeigneten Verfahren messen lässt (wie vor kurzem geschehen :D).
whiteIfrit schrieb:Und wird ein leerer Raum mit Durchsichtigkeit im Hintergrund nicht weiss, wenn man einfach endlos so weit, wie das Auge blicken kann, ins Nichts hinaus blickt? Wäre es im Gegenteil, pechschwarz, müsste man sich fragen, woher denn diese Dunkelheit herkommt?
Das mit den Farben ist so eine Sache, es gab hier auch schon hitzige Debatten darüber, aber wenn du nach meiner Einschätzung fragst, würde ich es anders herum sehen.

Farbe ist das, was unser Gehirn draus macht, wenn es die Signale interpretiert, die in Folge einer Reaktion der Netzhaut mit der Strahlung zum Gehirn geschickt werden (meine vereinfachte Interpretation). Wenn es nichts gibt, also weder Materie noch Strahlung, gibt es auch keine Farbe, und "Schwarz" ist keine Farbe, sondern das Fehlen jeglicher Farbe. Weiß entsteht erst durch die Überlagerung von Farben, aus "weiß" lässt sich also umgekehrt jede andere Farbe heraus filtern.

Ansonsten hat das Auge m.M.n. keine Reichweitenbegrenzung im eigentlichen Sinn, den Gesetzen der Optik nach hat es nur eine Begrenzung des Auflösungsvermögens. Wenn die Quelle nur hell genug ist, könnte man theoretisch auch das Licht vom Rande des beobachtbaren Universums sehen, da das Auge quasi ein Lichtsammler ist, und keines aktiv aussendet :D.


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 19:19
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Ob ein Stern auch durch direkten vollständigen Kollaps zum Schwarzen Loch werden kann, ist mir nicht bekannt,
Ich dachte eine von mehreren Möglichkeiten ist eben, dass wenn ein Stern mit genügend Masse oder eben je nach Art der Zusammensetzung (weiß ich nicht mehr) "stirbt", denn kann ein Schwarzes Loch entstehen.

Was dass kollidieren angeht, meine ich auch aufgeschnappt zu haben, dass die zu einem großen werden, oder eben je nach dem wie der Grössenunterschied ist, der große/schwerere frisst den "schwächeren" halt oder so.

EDIT:
Was den Winkel angeht, wie stellt man sich denn so ein Loch vor?
Ist es von allen Seiten ein Loch, oder wie so eine Scheibe?


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 20:02
@skagerak
Ersma Dito ;)

Dann zu Peters:
Peter0167 schrieb:Ob ein Stern auch durch direkten vollständigen Kollaps zum Schwarzen Loch werden kann, ist mir nicht bekannt, aber es gibt simulationsgestützte Theorien, dass es bei bestimmten Gaswolken möglich wäre.
Peter sagt das schon ganz richtig.

Für die Bildung eines SL aus Sonnen bedarf es einer Supernovae.
Warum... Der Stern muss erst Energie abstoßen, die dann wieder Teils auf dessen "Kernbereich" rückfällt (Gravitation).
Erst diese "Rückfallenergie" erzeugt genug Druck nach innen um eine Singularität zu bilden.

1. Der Stern verliert durch die Nova erstmal den Druck--> der von innen nach außen wirkend den Stern bisher aufrechterhalten hat und somit gegen die Bildung eines Sl wirkte.

2. Erst wenn durch Gravitationsbeschleunigung <-- vom übrig gebliebenen "Kerns und des ihm nahen Umgebungsmaterials" verursacht, ein Teil des von der Nova ausgestoßenen Materials wieder rückfällt, baut sich genug Energie in Richtung G-Zentrum auf.
Dies bewirkt das sich dass Material komprimiert/verdichtet und den Schwarzschildradius "überschreitet".
Umgangssprachlich gesagt.

NG

Ps. Peter meint also, ohne Supernovae direkt zum SL ist ihm nicht bekannt. Ist auch äusserst unwahrscheinlich wegen dem prinzipiell nach aussen gerichteten Strahlungs-Druck eines Sterns, der sich erst abbauen muss.
Nicht so bei keine Strahlung emittierender Materie, wie Staub.
Der kann natürlich sofort zu einem SL zusammenfallen.... ist mathematisch belegt.


melden

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 20:16
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Was passiert eigentlich wenn 2 schwarze Löcher aufeinander treffen?
1. Sie verschmelzen zu einem einzigen.
2. Grenzfall. Es kommt zu einem sog. Kick.
Das sich nähernde Loch wird wegekickt und entfernt sich mit bis zu 4000 Km/s vom geschehen.

Was zum Anti-Kick (verschmelzen) und Kick (Flüchten):
https://www.mpg.de/601932/pressemitteilung20100602
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-8163-2008-04-30.html

(Ps. Anti-Kick... auch hier wieder Mechanismen die Bewegungsenergie abbauen um ein verschmelzen zu ermöglichen)
Findet sich noch Kram dazu hier meinen allg. Posts.
Mein Profil/Suche..Kick eingeben.

Falls noch Fragen...einfach stellen.
NG


melden
Anzeige

Beschreibt mir das "Nichts"

25.08.2016 um 20:33
@whiteIfrit
Noch eines:
Um die komplexen Mechanismen besser zu verstehen, hier noch 2 Hinweise:
Wikipedia: Supernova#Kompakte_Objekte
Youtube: Supernovae - Was passiert, wenn Sterne sterben?
NG Z.

Nochn Ps:

wird gesagt im Video das sozusagen nur Sterne, schwere Elemente bilden konnten...
Ist nur begrenzt korrekt. Auch Quasare am Anfang des Universums (bevor es zu allg. Sonnenbildung/Protosterne kam) konnten und können noch heute schwere Elemente erzeugen! ;)


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neuer planet5 Beiträge