weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dreidimensionale Mathematik

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Mathematik, Dreidimensional

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 10:54
Hab mich mal gefragt ob es sowas wie dreidimensionale mathematik gibt. Die Mathematik ansich ist ja recht linear und ergebnisse recht eindeutig (3+3 Ist immer 6). Gibt es also auch Fälle in denen Ergebnisse variabel sind? Ich wieß meine Ausführung sind nicht so einfach zu verstehen. ABer ich stelle mir vor das es vielleicht nicht nur die eine lineare Mathematik gibt sondern das 3+3 vielleicht auch mal 5 sein könnten :)

Bitte nicht zerreisen ich hatte kein Mathe Lk und hab auch nich studiert ;)


melden
Anzeige

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 10:59
Meinst Du vielleicht so etwas, wie Funktionsscharen?

Wikipedia: Funktionsschar


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 11:08
das wiederum wäre ja nur 2dimensional sowas kenn ich schon mit graphen musste ich lange genug arbeiten -.-


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 11:11
Naja, mit Vektoren kann man in drei und höher dimensionalen Räumen rechnen, aber das scheint nicht wirklich etwas mit Deinem Eingangsbeitrag zu tun zu haben.

Ich versteh' nicht wirklich, was Du in Deinem Eingangsbeitag meinst. Variable Ergebnisse haben ja mit Dreidimensionalität nicht wirklich viel zu tun.


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 11:21
@kingping

Mein Mathelehrer hatt mal eine Doktorarbeit über Trilatizen geschrieben. Das ist dann sowas wie eine Matrix soweit ich das verstanden. Nur das es jetzt keine 3x3 Matrix sondern eine 3x3x3 Trilatize wäre. Ich glaube mittlerweile werden die 3x3x3 Matrizen "Planes" genannt, da sie Höhe, Breite und Tiefe haben. Wird in der PC-Technik verwendet.

Hier ein kleiner Einstieg:
http://cycling74.com/docs/max5/tutorials/jit-tut/jitterwhatisamatrix.html

Vlt kann dir ein Informatiker oder so mehr dazu sagen.


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 11:26
Mathematik kann beliebig viele Dimensionen haben, oder besser, man kann mit beliebig vielen Dimensionen rechnen. Sich einen n-Dimensionalen Raum vorzustellen, ist ein ganz anderes Problem,


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 11:27
Variable Ergebnisse sind in der Photonenbewegung sehr wahrscheinlich weil der Einfluss auf photonen auf den langen photonenweg wechseln kann.


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 11:30
@Schdaiff

so etwas in der art hab ich gemeint... scheint aber meine mathematischen fähigkeiten um einiges zu übersteigen. :D

Wollte nur allgemein wissen obs sowas gibt. Vielen Dank für die Antwort


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 16:22
@kingping

Die Dimension eines Problems ist im Grunde genommen die Anzahl der Variablen. Das bedeutet, dass eine Funktion mit 3 Variablen eben 3 dimensional ist.Es gibt noch andere Definitionen von "Dimension", die hier aber erstmal irrelevant sind. Natürlich ist das nicht auf irgendeine Anzahl beschränkt.

Versuch dir mal vorzustellen, wie man eine Funktion aufmalt, die 1, 2 oder 3 Variablen hat, dann wirds klarer.
Schdaiff schrieb:Ich glaube mittlerweile werden die 3x3x3 Matrizen "Planes" genannt, da sie Höhe, Breite und Tiefe haben. Wird in der PC-Technik verwendet.
Eine 3x3x3 Matrix ist ein Tensor.

Zudem bezieht sich der Artikel eher auf die Datenstruktur Matrix, die erstmal so nichts mit der mathematischen Matrix zu tun hat. Eine "Plane" so wie es in deinem als Begriff genutzt wird bezieht sich anscheinend auf einen 2 dimensionalen Unterraum der Datenstruktur.


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 17:16
das ist ja lustig. genau dieses thema hatte ich heute in mathe.
wir haben mit linearen gleichungssystemen mit 3 variablen gerechnet, daraus kann man sogenannte matrizen rausschreiben. die lösung(smenge) einer solchen matrix bzw. des LGS ist ein schnittpunkt aus drei zahlen in einem dreidimensionalen koordinatensystem.
meinst du sowas??
Ich fotografier gleich mal eine ganz leichte aufgabe mit entsprechender grafik die du auf jeden fall verstehen wirst!


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 17:34
Hier ein sehr einfaches LGS mit 3 Variablen, gelöst mit dem Gauss-Algorithmus (hätte ich selbst allerdings mit weniger Schritten gerechnet. Ist eine Musterlösung mit unnötig vielen Zwischenschritten!)
http://s7.directupload.net/file/d/2922/yw93zota_jpg.htm

Dazu die Matrix
http://s14.directupload.net/file/d/2922/5av78ja6_jpg.htm

...und dann die grafische Darstellung der Gleichungen mit dem Schnittpunkt "S (2|3|4)"
http://s1.directupload.net/file/d/2922/97gmwzr8_jpg.htm

Ich hoffe, das du nach sowas gesucht hast!?? ;-)


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 17:52
es gibt Fuzzy Logic, also etwas in der Art "Ja und Ja = Vielleicht Ja"

Wird in schnellen Rechnern eingesetzt wo es nicht so genau auf die Genauigkeit des Ergebnisses, sondern auf die Geschwindigkeit ankommt. Und in selbstlernenden Systemen (glaub ich).

Naja, mal Wiki beanspruchen:

Wikipedia: Fuzzylogik


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 17:58
kingping schrieb:3+3 vielleicht auch mal 5 sein könnten :)
Jup, das geht :D
Ganz einfach.
Du definierst nur die 3 und die 5, dann ist 3+3=5
:troll:


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 19:16
@1.21Gigawatt : HÄÄ???


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 19:52
@FrauHolle
3=2,5 und
5=5
dann kann 3+3=5 sein

@1.21Gigawatt kann einfach nicht trollen (;


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 19:53
Bei dem Eingangspost war irgendwie klar, dass jeder etwas komplett anderes postet. Funktionsscharen, 3D-Matrizen, Photonenbewegungen, Zahlendefinitionen, Fuzzy Logic, Gaussverfahren...

Mich dünkt, der Eingangspost ist vielleicht nicht sonderlich gut ausgearbeitet ;)


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 20:31
@kingping
Du bist auf der Suche nach variablen Ergebnissen? (;
schau mal da rein - vielleicht findest Du Interesse!
http://www.scienceblogs.de/hier-wohnen-drachen/2012/06/qft-fur-alle-wir-verstehen-alles.php
Wahrscheinlichkeitsverteilung auf hohem Niveau (;
allerdings bleibt auch dort 3+3 immer noch 6


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 21:08
@MareTranquil

Oder jeder will einfach mal ein paar Buzzwords reinscheissen :D

@Quimbo

Ein eine 3x3x3 Matrix ist natürlich ein Tensor(genauer gesagt ein Tensor 3. Stufe), aber das ist eine Zahl auch^^


melden

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 22:09
@Obrien
Obrien schrieb:Oder jeder will einfach mal ein paar Buzzwords reinscheissen :D
Ok. Sorry. Ich muss einfach fragen. Geht nicht anders.

Fehlt da jetzt ein 'm' oder nicht? :D


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dreidimensionale Mathematik

15.06.2012 um 22:11
@MareTranquil

Da fehlt kein m,aber ich hätte zur besseren Unterscheidung "kacken"schreiben sollen^^


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mantle-Slip8 Beiträge
Anzeigen ausblenden