weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nuklearangriff auf Ramstein

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Atomkrieg, Rammstein

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:21
Ich habe eine Frage bzgl. der Auswirkungen eines nuklearen Angriffs auf Ramstein.
Als US Stützpunkt, indem selbst nukleare Waffen stationiert sind, ist Ramstein ein strategisch wichtiges Ziel sollte es zu einem Krieg (besonders gegen andere Atommächte) kommen.


Meine Frage, auf die ich eigentlich nur eine wissenschaftliche Antwort möchte, lautet wie (groß) wären die Auswirkungen bei einem erfolgreichen oppositionellen Angriff?
(Die Konsequenzen ständen wohl relativ zur verwendeten Waffentechnologie, also gehen wir einfach vom wahrscheinlichsten Szenario aus.)

Und besteht die Möglichkeit einer Kettenreaktion zwischen den einzelnen Sprengköpfen?


melden
Anzeige

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:23
Nein, weil die Teile im Bunker gelagert sind und ein direkter Treffer wohl eher unwahrscheinlich oder zumindest im Bunker weitestgehend wirkungslos sein wird.


melden
Renox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:23
Ist es denn bekannt wieviele nukleare Waffen in Ramstein stationiert sind?


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:24
Steht evtl in Wikipedia.


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:25
Warum auch mal da gucken.
Thread kann geschlossen werden:

Auf dem Fliegerhorst Ramstein befindet sich eines der beiden in Deutschland verbliebenen US-Atomwaffendepots (Lagerkapazität: 216 Nuklearsprengköpfe), das allerdings seit 2005 geräumt ist

Quelle: Wikipedia


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:31
Meine Hauptfrage ist jedoch noch unbeantwortet.
Selbst wenn in Ramstein offiziell keine Nuklearwaffen mehr stationiert sind, aggieren immer noch zahlreiche Operationen von dort aus. Die strategische Bedeutung steht außer Frage und die Potenz des Ziels damit auch.
Also ganz Simpel
Wenn da eine Bombe drauf fliegt welche Bombe wäre da zu erwarten? Bzw. wie weit muss ich dann verschwinden....


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:33
@magnator
Sollte Deutschland mit Atomwaffen angegriffen werden, dann nicht nur Ramstein, denn dann werden Nukleare Mehrfachsprengköpfe genutzt. Kannst hingehen wo du willst, Deutschland ist dann ein Stück hässliche Wüste.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:43
@magnator
Nur noch in Büchel liegen zwanzig Sprengköpfe


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:43
Du denkst also es würde zu einem großflächigen systematischem Holocaust kommen.
Das ist ja schon eine sehr destruktive Einstellung. Ich bin da der Meinung das eine solche Reaktion ziemlich irrational wäre und wohl eine globale Apokalypse heraufbeschwören würde....
Ein strategischer Angriff auf Ramstein ist jedoch weit realistischer.

Also ich versuche meine Grundfrage nochmal zu präzisieren.
Wie würde das heutige Pardon zu einem Hiroschima aussehen? Und zwar bzgl der Reichweite der unterschiedlichen „Zonen“?

z.B. durch Raketen aus Königsberg / Kalingrad


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 16:46
@magnator
Belies dich im Internet, verschiedene Pläne sind mittlerweile öffentlich zugänglich. Ramstein wäre neben dem Fulda Gap und dem Ruhrgebiet wahrscheinlich eines der ersten Ziele zusammen mit Bonn gewesen.
Mittlerweile ist aber bekannt, dass selbst Schleswig-Holstein ein paar Treffer abbekommen hätte.
Ja. Ich denke so, weil ich mich dahingehend belesen hab.
Eine gute Seite dafür ist unter anderem geschichtspuren.de


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 17:10
@magnator
Da lies mal...nach der Air-landbattle Doktrin wären wir allesamt nur Kanonenfutter...und weg kommt durch die schönen Sprengschächte in den Straßen eh keiner,vielleicht die Bauern mit dem Trecker über die Felder

Wikipedia: Fulda_Gap


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 17:29
@magnator
Soweit ich weiß Detonieren Atomwaffen selbst bei stärksten Explosionen nicht einfach, dazu braucht es glaube ich eine kontrollierte zündung


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 17:49
oiwoodyoi schrieb:Soweit ich weiß Detonieren Atomwaffen selbst bei stärksten Explosionen nicht einfach, dazu braucht es glaube ich eine kontrollierte zündung
Damit es zu einer Kettenreaktion (= Atomexplosion) kommt muss eine kritische Masse erreicht werden. Das heisst es muss sich eine Bestimmte Menge spaltbaren Materials innerhalb von einem bestimmten Radius befinden. Diese Dichte lässt sich ziemlich einfach und sicher kontrollieren indem man eine kritische Masse in Stücke aufteilt und sie räumlich trennt. Erst wenn alle Stücke richtig zusammenkommen kann die Kettenreaktion stattfinden. Daher ist es praktisch unmöglich einen Atomsprengkopf alleine durch Beschädigung zur Atomexplosion zu bringen.


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 18:32
@magnator
Du findest das Szenario das Deutschland großflächig bombardiert wird irrational ?

Also ehrlich sollte mal irgendwer sehr dummes auf die Idee kommen einen nuklearen Krieg zu beginnen dann werden ganze Kontinente unbewohnbar werden. Allein schon die automatismen die zur Vergeltung beim erliegen einer Großmacht in Gang gesiezt werden sind einzig und allein nur der völligen Vernichtung des Gegners gedacht. So tote Hand usw.

Aber ich gehe mal davon aus das das System der gegenseitigen Abschreckung zumindest unter Großmächten ganz gut funktioniert. Nukleare Abrüstung hin oder her, für die völlige Zerstörung eines kontinentes haben zumindest die Russen und die USA nich genügend Waffen im Keller.

Gruß, JimmyWho


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 19:14
magnator schrieb:wie weit muss ich dann verschwinden....
Das kommt ganz auf die Sprengkraft, Bauart, Detonationshöhe, Windrichtung und Wetterlage an.

Das kann Dir wohl kaum Jemand genau beantworten.

Ich würde mal so aus der Hüfte schätzen zwischen 100 und 1000 km sollten recht sicher sein. Je nach dem.

Warum fragst Du?


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 19:23
@magnator
Wikipedia: U-Boot_mit_ballistischen_Raketen#Bewaffnung
Frankreich und Russland setzen Sprengköpfe mit ähnlicher Leistung wie der W76 ein, so dass die Zerstörungskraft einer Rakete mit mehreren Sprengköpfen um 500 Kilotonnen TNT-Äquivalent liegt.[28][30] Die Royal Navy bestückt jede Trident mit drei Sprengköpfen zu je 100 Kilotonnen.[31] Auf den chinesischen Raketen werden keine MIRV eingesetzt, die Sprengkraft liegt bei 200 bis 300 Kilotonnen pro Rakete.[18] Die indische Marine will ihre SLBM mit einem Sprengkopf von rund 500 Kilotonnen ausrüsten
hier hast du werte, kommt natürlich drauf an, was es für eine explosion ist.
Eine Ohio kann 24 Interkontinentalraketen befördern, mit je (rein theoretisch) etwa 4 Nuklearen Sprengsätzen. Ein B2 Bomber kann 18 Nukleare Bomben befördern.
Da geht schon was


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 19:42
Zumal wenn man nicht gleich geröstet wird, weil man gerade Sonnenschutzfaktor 2mrd. drauf hatte, dann verreckt man an dem Fallout. Daher ziemlich egal wo so ein paar Bomben in Deutschland oder Europa einschlagen.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 19:54
StUffz schrieb:Auf dem Fliegerhorst Ramstein befindet sich eines der beiden in Deutschland verbliebenen US-Atomwaffendepots (Lagerkapazität: 216 Nuklearsprengköpfe), das allerdings seit 2005 geräumt ist
Seit 2005 geräumt, wer's glaubt wird selig :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 20:01
@magnator
Atomwaffen zünden nicht per Kettenreaktion, eine Angriff auf Ramstein hat somit darauf keine Auswirkung, egal, ob es sich um einen strategischen, oder taktischen Angriff mit A-Waffen handelt.


melden
Anzeige

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 20:29
@All

Ihr müsst euch mal nen Vid ansehen als die Engländer ihre erste Wasserstoffbombe gezündet haben. ist sehr lustig..... Die haben zwar für alles sorge getragen, das ding sogar recht Hoch gezündet...... nur kam niemand auf die Idee Gehörschützer zu verteilen :D

ich stell den Link mal ein wenn ich ihn finde.

Hehe, war schnell zu finden:


Gruß, JimmyWho


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden