weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nuklearangriff auf Ramstein

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Atomkrieg, Rammstein
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 20:37
@JimmyWho

Die Detonationswokle oder wie man das nennt sieht ja mal extrem geil aus!


melden
Anzeige

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 20:38
@Warhead
Die Sprengschächte sind nahezu alle verschwunden, genau wie die anderen Sperranlagen. (Gab ja nicht nur die Schächte)


Wer aus Norddeutschland kommt, der kennt evtl. die Fallkörpersperre auf der Südseite des Elbtunnels. Das sind die quer liegenden Betonröhren über der Tunneleinfahrt. Normalerweise lagen da große Betontetrairgendwas drauf, im V-Fall wären die Röhren weggesprengt worden und der ganze Kack hätte den Tunnel Ewigkeiten unpassierbar gemacht.

@magnator
Wenn aus dem kalten Krieg ein heißer Krieg geworden wäre, dann wären alle US Kasernen in Deutschland, jede weitere größere Kaserne, Flughäfen und so weiter mit ordentlich Sprengstoff belegt worden. Das Fuldagap würde wahrscheinlich in 2Mio Jahren noch leuchten und das Nato HQ in Mönchengladbach kannste in Frankreich noch einatmen.
Jede einzelne Kaserne wäre nen Marschflugkörper wert gewesen und den hätte sie auch abbekommen.
Ich mach mir da recht wenig Illusionen, da wäre nichts mit "Die bundeswehr hält den Feind auf, bis richtige Armeen kommen" gewesen...


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 20:47
@m7
m7 schrieb:Seit 2005 geräumt, wer's glaubt wird selig :D
Hast du anderslautende Informationen?

mfg
kuno


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 21:48
@kuno7

Ja habe ich aber diese sind streng vertraulich.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 22:00
@StUffz
In dem Fall wären aber wohl auch wenige Minuten später ein Gegenschlag erfolgt, der den Feind, seine Kasernen, Stellungen, Flughäfen, Truppenansammlungen usw. ebenfalls zerstört hätte.


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 22:12
@m7
m7 schrieb:Ja habe ich aber diese sind streng vertraulich.
Das verstehe ich dann aber nicht. Wenn Informationen darüber, dass es noch immer Nuklearwaffen in Ramstein gibt, streng vertraulich sind, warum wäre dann jeder der das gegenteil glaubt leichtgläubig?

mfg
kuno


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 22:49
@kuno7
Und wenn das so streng vertraulich ist wieso erzählt man sowas dann mal so einfach im Netz @m7 :D ?


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

20.07.2012 um 23:02
@JimmyWho

Wüsste nicht was hier brennzliches erzählt wurde ;)


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

21.07.2012 um 13:47
m7 schrieb:Seit 2005 geräumt, wer's glaubt wird selig
Bittesehr...Beweise,Quellen,Verweise und Fakten...die sechs Ws der investigativen Recherche.Ansonsten schweig stille


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

21.07.2012 um 14:22
Und selbst wenn da noch A-Waffen sind, was ich nicht glaube.
Wer Ramstein angreift hat auf gut Deutsch gesagt eh geschissen!
Und das ist auch gut so!


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

21.07.2012 um 14:38
hmm.... Ramstein anzugreifen um Atomwaffen zu zerstören? Eher unwahrscheinlich. Aber in Ramstein wird die Befehlszentrale für das Raketenabwehrschild sein:

Raketenabwehr-Kommando wird in Deutschland stationiert
Die Nato richtet ihre Befehlszentrale für den geplanten Raketenabwehrschild auf dem Stützpunkt Ramstein ein.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-02/nato-russland-raketenabwehr


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

21.07.2012 um 15:26
Ramstein ist schon vor 5 Jahren von der Liste "European Bases With Nuclear Surety Staff Assistance Visits" gestrichen worden. Das läßt die Vermutung zu das dort auch keine Atombomben mehr gelagert werden.

http://www.fas.org/blog/ssp/2007/07/united_states_removes_nuclear.php


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

21.07.2012 um 16:26
@magnator
Also, da in Ramstein sicher auch Bunker sind, würde man da wohl ne große Bombe (vielleicht so ne Megatonne, keine Ahnung) sehr nahe am Boden zünden.

Es gibt ne reihe von Simulatoren im Netz, wobei man aber selten die Höhe der Explosion einstellen kann, wodurch der Effekt für dich als Zivilperson aber eher über als unterbewertet wird.

http://www.nucleardarkness.org/nuclear/nuclearexplosionsimulator/
http://meyerweb.com/eric/tools/gmap/hydesim.html
http://www.carloslabs.com/node/16/

Aber wenn du wirklich sicher sein willst, dann wäre wohl die Schweiz der nächstgelegenen Platz. Da gibt es viele Berge, viele Bunker und politische Neutralität, alles Dinge die einen vor den direkten Wirkungen eines Atomkrieges schützen können. Die ersten paar Monate dürfte man da überstehen können, zumindest solange die Vorräte reichen und die Eidgenossen nicht ihre Maschinengewehre aus dem Schrank hohlen um die bösen deutschen Migranten zu vertreiben.


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

21.07.2012 um 18:00
Planspiel Atomkrieg
Adenauers Kampf um die Bombe


Läuft heute Abend auf Phönix.
http://www.phoenix.de


melden

Nuklearangriff auf Ramstein

22.07.2012 um 13:00
magnator schrieb:lautet wie (groß) wären die Auswirkungen bei einem erfolgreichen oppositionellen Angriff?
Ich seh sie schon....Steinmeier, Kurt Beck, und Steinbrück zusammen im Leo 2 volle fahrt auf Ramstein. Dahinter in sicherer Entfernung die Frau Künast, Wagenknecht und Claudia Roth, welche die Munition verkehrt herum in den Lauf schieben, zusammen in einer Panzerhaubitze 2000. Luftunterstützung kommt dann wohl von Trittin, Gysi und Ströbele, die per Fallschirm abspringen und die GI's mit unendlichen Rededebatten quälen wollen (-:


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nuklearangriff auf Ramstein

26.07.2012 um 23:33
Das Land, das angreift, ist danach eh platt.


melden
Anzeige

Nuklearangriff auf Ramstein

27.07.2012 um 14:02
@StUffz


kommt eher auf das Zeitalter an. Ich bezweifle das der WP sofort die Nukleare Eskalation gesucht hätten, noch das die NATO sofort Nuklear reagiert hätte.

Zumindest nicht mehr ab Ende der 70er.

ein EX Oberbefehlhaber Northag hat zumindest ein recht glaubwürdiges Szenario mit Konventionellen Kräften.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden