Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Tod

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod

Der Tod

13.11.2012 um 20:02
Hallo

Ich bin zwar erst 16 Jahre alt,aber ich beschäftige mich schon mit dem Tod seid einigen Jahren.Angefangen habe ich mich damit zu beschäftigen als ich meinen 1. alten Hund bekam.Das alter konnte man kaum schätzen und ich habe mir immer vorgestellt wie es denn ist wenn sie nicht mehr ist und was man fühlt wenn man geht und und und......
Am 8.3.12 musste ich sie dann über die Regenbogenbrücke gehen lassen und als sie erlöst wurde war ich an ihrer seite.

Als ihr herz nicht mehr schlug sah ihr gesicht sehr entspannt aus...
Für sie war es eine erlösung und das sah man auch....

Aber meine Frage ist kann man das wirklich sehen ?


Nun sind meine Fragen die ich jetzt stelle auf den menschen bezogen und nicht auf das Tier.

Was könnte man fühlen wenn man für immer geht ?

Was könnte man sehen ? ( nicht nur wenn man stirbt sondern auch wenn man auch schon tod ist ? )


und was könnt ihr mir noch alles zu dem tod sagen ??
bitte keinen schmarn


melden
Anzeige

Der Tod

13.11.2012 um 20:06
Du solltest dir besser Gedanken machen, was du mit deinem Leben anstellen willst. Gedanken zum Tod kannst du dir machen wenn es so weit ist.

Ich will dir ja nicht jegliche Hoffnung nehmen, aber ein Freund von mir, der nach einem Motorrad Unfall kurze Zeit Tod war sagte: Da ist nichts.

Du hörst auf zu Existieren, es ist aus vorbei, keine Regenbogen Brücke, kein alter Mann mit Bart und vermutlich auch kein Teufel.

Also sieh zu das du aus dem bisschen Leben was du hast was anständiges machst und hör auf über den Tod zu nachzudenken.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod

13.11.2012 um 20:16
@Malinois
phenix schrieb:Du solltest dir besser Gedanken machen, was du mit deinem Leben anstellen willst. Gedanken zum Tod kannst du dir machen wenn es so weit ist.
phenix schrieb:Also sieh zu das du aus dem bisschen Leben was du hast was anständiges machst und hör auf über den Tod zu nachzudenken.
Kann dem nur zustimmen, mit 16 sollte man sich wirklich nicht so mit dem
Tod beschäftigen. Da wirst du später noch genug dran zu knabbern haben ..

Ich glaube ebenfalls, das der Tod endgültig ist und danach einfach nichts kommt. Es
mag für einige schreckhaft klingen, aber das ist nun mal am wahrscheinlichsten als
ein Weiterleben in einer Art "Himmel"


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:18
Hallo

auf einen Jesus oder gott und wie die ganzen Hafensänger kann ich auch verzichten.


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:20
Wenn du tot bist kannst du eh nicht mehr über den Tod grübeln, also entspann dich :D


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:22
Der Tod sollte auch Schreckhaft sein, diese Endgültigkeit soll eine Mahnung sein, das Leben zu achten.

Jedes Leben !


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:31
Ich hab kurze Zeit im Koma gelegen. Da ist nichts. Erst, wenn du langsam zu dir kommst und echte Leute um dich herum spürst, merkst du wieder was.


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:35
Auf tagessschau habe ich gelesen, dass ein paar Wissenschaftler zu der Erkenntnis gekommen sind, dass wir eigentlich gar nicht leben, sondern nur in einem gigantischen Computerprogramm sind. Und diese Forscher wollen nun die "Fehler in dem Programm" herausfinden.

Die Seite ist leider nicht mehr verfügbar. Vielleicht auch ein verspäteter Aprilscherz.

Und wenn unser Programmierer keine Lust mehr hat, sich um unser Programm zu kümmern, dann läuft es aus dem Ruder.

Und wenn wir nicht echt sein sollten, dann sind wir nach dem Tod gelöschte, vernichtete Dateien, oder der Programmierer hält uns für so zeitvertreibend, dass er uns in ein anderes Programm kopiert.


Wer, was, wo, wie sind wir?


Hallo lieber Programmaufseher:

Im näxten Leben möchte ich gerne reich und mächtig sein. Danke im Voraus! Ich werde dich auch gut amüsieren!


melden
masterpain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod

13.11.2012 um 20:36
"Zuerst musst du wissen, nicht fürchten, sondern wissen, dass du einmal sterben wirst." ...
Fight club.


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:37
vor dem tod fürchte ich mich nicht warum auch ?


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:39
Schlusslicht: Hurra, wir leben nicht!
Veröffentlicht am 13. Oktober 2012 von tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
Ob Tamagotchi, Online-Bauernhof oder die simulierte Familie im PC - überall ist es dasselbe: Ein paar Tage lang nicht beachtet, schon herrscht Hunger, Chaos und Verzweiflung. Auch virtuelles Leben will gepflegt werden, egal, ob es sich um Individuen oder Universen handelt. Könnte es da sein, dass auch unser reales Ungemach nur die Folge einer vernachlässigten Simulation ist? Aktuelle Forschungsergebnisse legen das nahe.


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:49
@Malinois
Malinois schrieb:Was könnte man fühlen wenn man für immer geht ?

Was könnte man sehen ? ( nicht nur wenn man stirbt sondern auch wenn man auch schon tod ist ? )
Nichts. Nach dem Hirntod bzw. den Tod des Neorkortex bist du zu keinerlei Denkleistung mehr fähig. Das einzige was in deinem Körper noch kurzzeitig stattfindet ist das "intermediäre Leben", wenn das erloschen ist, war es das dann entgültig für das gesamte System.
Du fühlst NICHTS, das kann man nicht beschreiben, da man ja wenn man lebt nahezu immer was fühlt. Stelle es dir so vor, wenn du einschläfst und aus einem traumlosen Schlaf aufwachst, der zeitraum dazwischen. Du bekommst davon nix mit es kommt dir sovor, als wärst du vor ein apar sekunden erst eingeschlafen. Es vergeht quasi unendlich viel zeit in unendlich kurzer zeit für dich (phillosophisch betrachtet)
Malinois schrieb:Regenbogenbrücke
komischer Begriff...


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:57
Bettman schrieb:Ich hab kurze Zeit im Koma gelegen. Da ist nichts.
Koma ist ja auch nicht tod. Du hast schließlich nicht kurze Zeit im Tod gelegen.
Im Übrigen gibt es von Menschen, die dem Tod sehr nahe waren auch ganz andere Aussagen als: "Da ist Nichts."
(Aber diese Diskussion muss ja hier nicht zum zig tausendsten mal losgetreten werden. )
Also dem TE hier nicht vorschnell versuchen die eigene Meinung aufzuschnallen, sondern ihm die Chance geben sich nach ALLEN Seiten zu orientieren um eine "eigene" Vorstellung finden zu können. Grad mit 16, ich bitte euch...

Lieber Malinois,
schau dich hier im Forum mal ein bisschen um, es gibt schon sehr viele Threads zu dem Thema und ganz viele verschiedene, teils skurrile, teils abschreckende und teils auch durchaus nette Vorstellungen vom Tod und einem eventuellen Danach.

Solltest du Angst vor dem Tod haben, schau ob du vielleicht in deinem Leben, auf deinem Weg etwas ändern solltest. Wer ein erfülltes und zufriedenes Leben führt, dessen Angst vorm Tod ist weniger ausgeprägt und present.
Versuche dein Leben so zu leben, wie du es dir wünscht, dir Träume erfüllst usw.
Was und ob etwas danach kommt weiß wohl Niemand. Ich glaub schon ;-) Für die Tiere natürlich auch. Wenn schon denn schon. ;-)
Malinois schrieb:Als ihr herz nicht mehr schlug sah ihr gesicht sehr entspannt aus...
Für sie war es eine erlösung und das sah man auch....

Aber meine Frage ist kann man das wirklich sehen ?
Aber ganz bestimmt sieht man das, gerade wenn eure Bindung eng war, siehst du ihr an, dass es richtig und gut für sie war.
Auch zu unseren Tieren gibt es viele "Theorien", wo sie nach ihrem Tod vielleicht sind und ob wir sie vielleicht sogar wiedersehen oder sie manchmal noch bei uns sind.

Lass dir hier nicht eine Meinung aufdrücken von Menschen die meinen es zu WISSEN, denn das tun sie nicht! Schau dich einfach mal ein wenig nach allen Seiten um und entscheide für dich selber.

Ich denke ein/dieses Forum ist auch nicht das richtige für deine Frage. Wie du schon an den Antworten erkennst, sind einige selbsternannte Experten und Hobbywissenschaftler hier vertreten, denen es nicht darum geht dir zu helfen, sondern ihre Meinung als der Weisheit letzter Schluss zu verkaufen.
Hast du in deiner Familie/Freundeskreis Niemanden mit dem du darüber sprechen kannst?


melden

Der Tod

13.11.2012 um 20:58
Cesair schrieb:Du fühlst NICHTS, das kann man nicht beschreiben
Interessant, wahrlich interessant.
Wie oft warst du denn schon tot und wie bist du zurück gekehrt? Erzähl mal!!!


melden

Der Tod

13.11.2012 um 21:37
@Malinois

Es gibt sehr viele Nahtod Erlebnisse auf der ganzen Welt und alle Menschen berichten von ähnlichen Erfahrungen, nämlich das es sehr wohl ein "danach" gibt.
Aber wie gesagt es gibt schon genug Threads in dieser Richtung.
Gegenüber anderen Meinungen in diesen Thread finde ich es sogar sehr lobenswert das du schon mit 16 über so etwas nachdenkst, das zeigt von großer Reife.
Also bilde dir lieber selber eine Meinung und lass dich nicht in die Irre führen.


melden

Der Tod

13.11.2012 um 22:24
Der Tod
ist die einzige Gewissheit im Leben. Es lohnt sich nicht, sich mit dem Tod ansich zu beschaeftigen, oder was moeglicherweise dannach kommen kann, sondern das hier und jetzt ist das einzige was zaehlt und worin du deine Produktivkraefte investieren solltest.


melden

Der Tod

13.11.2012 um 22:29
@chima
schlechte argumentation


melden

Der Tod

13.11.2012 um 22:39
Da der Organismus „Mensch“ klug konstruiert ist, kannst Du dich auf ein tollen letzten Rausch gefasst machen.

Es soll wohl so sein, dass wenn es zu Ende geht, der Körper alles an Endorphinen und anderen Stoffen raushaut, was geht...

Das könnte nach Meinung einiger Firscher auch einige Nahtoderlebnisse erklären - der Körper will nicht leiden und das Hirn produziert chemische Stoffe um das Leiden zu verringern...die betroffene Person „bedrogt“ sich also quasi selbst, weil der Körper ein Notfallprogramm fährt...

Das merkt man z.B. auch nach Unfällen - als Motorradfahrer wirst Du zum Beispiel vom Bock geschossen, knallst auf die Straße, hast dir den Knöchel gebrochen, fühlst aber keinen Schmerz und wunderst dich, das Du nicht azfstehen kannst, weil dein Fuß immer wegknickt...
Dank Adrenalin - kein Schmerz... Der kommt dann später..

Ich vermute daher mal, wenn man stirbt, wird sich das tendenziell nicht schrecklich anfühlen - wenn es dann vorbei ist, tippe ich auf das große Nichts...

Aber das werden wir ALLE irgendwann rausfinden ;)


melden

Der Tod

13.11.2012 um 22:51
@Cesair,
wie du meinst.

Zur Argumentation deinerseits kann ich nur sagen, dass du es so darstellst, als wäre das von dir behauptete eine Tatsache. Und etwas, das man selber einfach nur annimmt, als DIE einzige Wahrheit darzustellen ist keine Argumentation.
"unendlich viel Zeit in unendlich kurzer Zeit", wahnsinnig philosophisch ;-)

Es gibt doch hier diesen Thread: "haltet ihr ein Leben nach dem Tod für möglich", vielleicht Malinois, schauste da mal rein ;-)

Das der Körper IMMER ein Nofallprogramm abspielt stimmt (leider) auch nicht. Es gibt Menschen, die waren klinisch tot und berichten von den eindrucksvollsten und erstaunlichsten Nahtoderfahrungen und andere, die ebenfalls klinisch tot waren, erinnern sich an garnichts. Es "scheint" also kein Standardprogramm des Körpers zu sein, sonst hätten es wohl alle, oder zumindest deutlich mehr Menschen.


melden
Anzeige

Der Tod

13.11.2012 um 22:56
chima schrieb:Das der Körper IMMER ein Nofallprogramm abspielt stimmt (leider) auch nicht. Es gibt Menschen, die waren klinisch tot und berichten von den eindrucksvollsten und erstaunlichsten Nahtoderfahrungen und andere, die ebenfalls klinisch tot waren, erinnern sich an garnichts. Es "scheint" also kein Standardprogramm des Körpers zu sein, sonst hätten es wohl alle, oder zumindest deutlich mehr Menschen.
das ist jetzt zu ausschweifend, mehr als ein notfallprogramm ist es nicht, die verschiedenen aussagen, studien und erhebungen sind viel zu widersprüchlich. ich hab den threat verfolgt und weiß, was da so an austausch stattfand. leider nichts, was einer objektiven betrachtung in irgend einer form standhielt, der rest von deinem post ist vernachlässigbar.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden