Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ideale Ernährung

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 09:21
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16948480
We conclude that young adults who supplement with protein during a structured resistance training program experience minimal beneficial effects in lean tissue mass and strength.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2928613/
Our findings are consistent with other reports that indicate postexercise MPS is not enhanced when large amounts of carbohydrate (>40 g) are added to a protein solution (28); however, our data do show that a EAA+CHO nutrient solution may be capable of attenuating and/or reducing MPB when ingested following resistance exercise regardless of carbohydrate dose (LCHO or HCHO).

[...]

However, future studies are needed to determine whether the insulin release and reduction in MPB resulting from modest carbohydrate intake can generate significant improvements in net muscle protein accretion over time.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19448706
What is less well understood is how the intensity and volume of the resistance exercise stimulus is sufficient to result in rises in MPS
Klar, weil Leute lieber was einschmeißen.

@horusfalk3
@Cesair
Cesair schrieb:alter hut, das hab ich mehr als einmal gemacht.
horusfalk3 schrieb: Am Deutlichsten bemerke ich den Unterschied beim Zucker. Das ist für mich das wichtigste Supplement und da bemerke ich einen starken Unterschied!
Ihr solltet den Unterschied zwischen Anekdoten und Studien kennen.

@horusfalk3

In deinem Link sind auch durchaus Quellenbelege, allerdings nur für Aussagen, die die Grundlagenforschung betreffen. Die abgeleiteten Aussagen für die Ernährung als Kraftsportler bleiben unbelegt.


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 09:28
@CrvenaZvezda

Was heißt in dem Fall schlecht? Es wird halt kein Fettdepot angelegt, da kein Nahrungsmangel herrscht.


melden

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 10:11
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:We conclude that young adults who supplement with protein during a structured resistance training program experience minimal beneficial effects in lean tissue mass and strength.
soll also heißen, dass junge erwachsene, welche nahrungsergänzung (protein) zu sich nehmen während eines strukturierten trainingsprogrammes nur minimale positive Wirkung in Fettanteil, masse und kraft erzielen?
Naja also ich hab da jetzt nichts anderes erwartet nä.
Vor allem hilft es mir für die regeneration, ich habe deutlich weniger Muskelkater und fühle mich weniger ausgelaugt nach dem sport. dass ich allein durch proteinzufuhr muskelberge bekomme liegt doch auf der hand.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 10:33
@Cesair
Cesair schrieb:Vor allem hilft es mir für die regeneration, ich habe deutlich weniger Muskelkater und fühle mich weniger ausgelaugt nach dem sport.
Kann auch ein Placeboeffekt sein. Müsste man untersuchen.


melden

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 10:52
@Dr.Shrimp
ich möchte mir jetzt nicht die ganze englische veröffentlichung durchlesen, was sind denn die theoretischen grundlagen der untersuchung? die untersuchung beschäftigt sich mit zusätzlich zugeführten protein oder wie? ich verstehe da da problem nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 10:57
@Cesair
Cesair schrieb: ich verstehe da da problem nicht.
Die Kraftsportseiten auch nicht. :troll:

Das Ding ist einfach nur, dass ständig Aussagen gemacht werden, die die wenigen Daten noch gar nicht hergeben. Gerald Hüther macht mit der Hirnforschung übrigens dasselbe. :troll:


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 12:34
Dr.Shrimp schrieb:Klar, weil Leute lieber was einschmeißen.
wieso auch nich! machen die profis doch auch... radfahrer auf panzerschokolade,fußballer die koksen...


melden

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 15:45
@Dr.Shrimp

Keine Sorge ich kenne durchaus den Unterschied zwischen Anekdoten, Studien und ich füge mal hinzu: Eigenerfahrung.
Das Problem mit den Studien in diesem Bereich ist, dass sie meistens mit sehr wenigen Probanden durchgeführt werden (teilweise nur 10 Leute) und die Unabhängigkeit stark angezweifelt werden kann. Es ist nicht so, dass ich hier noch keine Studien gesehen habe, aber eben keine, die ich hier guten Gewissens posten würde. Jedenfalls sind mir diese nicht in Erinnerung geblieben :D

Aber auch Grundlagenforschung kann uns ja bereits weiterhelfen. Wenn man zB weiß, dass Whey-Protein nach etwa 3-4h keine Nennenswerten Unterschiede mehr auf den Leucin-Blutspiegel hat und Casein nach 8h noch eine leichte Erhöhung aufweist, dann kann man schonmal anfangen Schlußfolgerungen zu ziehen. Ob diese dann korrekt sind oder nicht kann man natürlich noch lange nicht beantworten. Aber es gibt eben einen Anhaltspunkt für Eigenexperimente und Studien.

Selbst bei guten Studien stellt sich aber immer die Frage, ob der Fall auf mich üebrtragbar ist. Was nützt es mir zu wissen, dass Beta-Alanin bei Leistungssportlern auf Olympianiveau eine Leistungssteigerung zeigte? Das ist einfach eine komplett andere Welt. Die Studie habe ich übrigens nur mal so aus dem Gedächtnis rausgepickt. Ob die gut war oder nicht weiß ich nicht mehr und habe sie von vorne rein als irrelevant (für mich) abgestempelt.

Wenn ich mal ein wenig Zeit und Lust habe, dann werde ich mich nochmal auf die Suche begeben. Aber ich finde das Thema ist auch sehr komplex, was einem Laien (wie mir) etwas schwierig macht hier tatsächlich fundierte Informationen zu bekommen.

Eigenerfahrung ist zugegebenermaßen auch nicht über alle Zweifel erhaben. Aber immerhin bemerkt man hierbei, mit was man selbst gut zurecht kommt.
Dass Zucker kein Placebo ist, da bin ich mir sicher. Wenn ich beim Training Zucker zu mir nehme schaffe ich mehr Wiederholungen an den Gewichten. Das ist schon ein deutliches Zeichen für mich. Allerdings brauche ich in dem Fall dann auch wieder mehr Zeit zum regenerieren. Nach dem Training hat bei mir der Zucker den Effekt, dass ich am nächsten Tag wieder Sport treiben kann, ohne dass meine Muskeln mich großartig ausbremsen.
Das ist ein Effekt, der auch dem Eiweiß nachgesagt wird, aber hier habe ich es bisher selbst eben noch nicht so stark verspüren können. Dennoch nehme ich es derzeit, weil ich gerade ganz gute Fortschritte mache. An diese Phase werde ich aber wieder eine ohne Eiweißshake anschließen, um zu schauen, ob das überhaupt einen Unterschied macht.

Aber da man sich nicht auf Anekdoten verlassen sollte muss man das eben immer selbst ausprobieren. Jedenfalls solnage, bis es mal vernünftige unabhängige Studien über diese Themen gibt (was wohl nie passieren wird :D).


melden
Anzeige
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

11.04.2013 um 17:52
Abnehmen ganz einfach.... nichts mehr futtern ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden