Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gesunder Körper durch gesunden Geist

238 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Bewusstsein, Gesundheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 13:39
Die Freunde alternativer Medizin wissen es, und die Spirituellen und Esoteriker ebenfalls, und man hat es im Altertum schon gewußt:

Der Geist steht über der Materie und formt diese, nicht umgekehrt.

Auf meine Mitteilung hin, daß ich wegen eines Verdachts auf Thrombose das Ananas-Enzym Bromelain eingenommen hatte, schrieb Taothustra:
"Mich überrascht es nicht im Geringsten, daß Du nach 8 Jahren intensiven Eso-scheiß jetzt
Angst haben mußt, Krebs und was weiß ich noch zu bekommen.
Ananas, was für ein Scheiß, Du wirst im Leben keine Krankheit körperlich heilen, wenn
Du nicht ihre geistige Ursache kennst und umgehend abstellst."

Abgesehen davon, daß von Angst vor Krankheiten nicht im geringsten die Rede gewesen war, schon gar nicht von Krebs, seh ich das ja im Großen und Ganzen genauso wie er:
Wer seine Seele, sein Emotionsleben gesund erhält, der wird nicht krank bzw. wer seine Krankheiten als Sprache der Seele via Körper versteht und sich bemüht, herauszufinden, was die Ursache ist, der kann seinen Körper über die Seele heilen.

ABER - heißt das, daß ein seelisch und emotional Gesunder nicht im Geringsten auf seine Ernährung achten muß??? Kann er sich nach Lust und Laune von HubbaBubba und Faßbrause ernähren oder auf eine Ernährung völlig verzichten? (Stichwort "Lichtnahrung")

Von indischen Yogis hat man schon gehört, daß sie in der Tat Gifte trinken können, ohne schädliche Konsequenzen zu erleiden, aber wie kommt man da hin, daß der Zustand des physischen Körpers nur noch von der Seele abhängt und gar nicht mehr von materiellen Einflüssen wie der aufgenommenen Nahrung oder z.B. radioaktiver Strahlung, Lichtmangel etc.?
Welche Veränderung des Bewußtseins ist dafür nötig?


3x zitiertmelden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 13:48
Mens sana in corpore sano ist ein lateinischer Spruch. Er bedeutet „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“.

Die Redewendung ist ein verkürztes Zitat aus den Satiren des römischen Dichters Juvenal.

Satiren 10, 356: Orandum est, ut sit mens sana in corpore sano.
Deutsch: Beten sollte man darum, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist sei.

Juvenals eigentliche Absicht zielte darauf, diejenigen seiner römischen Mitbürger zu geißeln, die sich mit törichten Gebeten und Fürbitten an die Götter wandten. Beten, meint er, solle man allenfalls um körperliche und geistige Gesundheit. Mens sana in corpore sano ist also nur im Zusammenhang mit dem Sinn und Inhalt von Fürbitten und Gebeten zu verstehen.

Er hat also als Satiriker keineswegs behauptet, dass ausschließlich in einem gesunden Körper ein gesunder Geist stecke, sondern nur - da er meist das Gegenteil davon erlebt hatte - dass es wünschenswert sei, wenn dem so wäre. Juvenal hat aber auch die zu seiner Zeit (60-127 n. Ch.) sportlichen Idole parodiert.

Wikipedia: Mens sana in corpore sano


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 14:14
@intruder

Heile den Geist, und du heilst den Körper
Paracelsus

Willst du den Körper heilen, mußt du zuerst die Seele heilen.
Platon

Unser Körper, ja unser ganzes Leben ist nichts anderes als ein Spiegelbild unserer geistigen Situation, denn es ist der Geist, der den Körper formt und unser Schiksal bestimmt.
Prof. Kurt Tepperwein

Geist über Materie
Platon

Es ist der Geist, der sich den Körper schafft
Johann Wolfgang von Goethe


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 14:23
Goethe hat ja schon mit seiner Farbenlehre teilweise deutlich daneben gehauen ...


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 14:26
Ja und man muss den inneren Schweinehund überwinden. Ich sage doch nicht, dass der Geist keinen Einfluss auf das Wohlbefinden hat, aber wenn ich mir die Interviews manch eines Fußballers ansehe, so magst du mir verzeihen, könnte ich daraus eine negative Korrelation ableiten ;)


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 17:48
Der Körper kann nicht ohne den Geist. Und umgekehrt auch nicht. Beides sind voneinander abhängig.

Beispiel: Mein Vater ist Arzt, der hatte vor Jahren einen Patienten bei dem man Magenkrebs diagnostiziert hat. Der Patient aber, (Dicker stämmiger Mann) war der Ansicht, dass er kerngesund ist und vertraute meinem Vater nicht....Er meinte : Achwas, ich bin so gesund das kann nicht sein, Sie versuchen mir was da einzureden. Naja ohne Einwilligung des Patienten kann mein Vater auch nichts tun.

NACH 2 JAHREN, kommt der Typ wieder zu meinem Vater, und lässt sich routinemäßig untersuchen. Mein Vater wunderte sich schon ob er je eine Chemotherapie hat starten lassen und behandeln. Nichts war, auch keine Einwirkung von anderen Krebstoxischen Mitteln wurden gefunden. Der Patient hatte die Zellmutationen aufgrund seines "Bewusstseins" wenn ich mal sagen darf, oder seiner "Einbildung" er sei kerngesund, den Krebs besiegt!


Weiteres Beispiel:
Mir ist das schon als Kind aufgefallen. Kennt ihr das Gefühl bevor ihr krank werdet, oder vor einer viralen Grippe? Nunja man fühlt sich schlapp etc und nach 1 -2 Tagen hat man Fieber. Als ich klein war (jetzt auch noch) hatte ich immer wenn ich krank wurde, dieses Gefühl, DOCH: sobald ich mich ins Bett legte und versuchte mich auszuruhen und mir bewusst war dass ich krank werde, trat dies auch ein. Sprich ich hatte Fieber etc.
Doch, manchmal, sagte ich mir als Kind, es sei nichts, vielleicht nur Kopfschmerzen und versuchte (ja es klingt dumm) mir vorzustellen, dass ich gar nicht krank werde, abgesehen da von dass es nur "Kopfschmerzen" sind. Und tatsächlich wurde ich nicht krank.

Sogar heute noch, passiert mir sowas.


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 17:50
Ich stelle mir die Frage anders.Wer sagt das der Körper nur sekundär wäre?Der Geist ohne Zweifel zwar bestimmend im Körper wohnt und anschafft,jedoch nicht erschafft im Sinne des Wortes.Man bedenke,der Körper macht das was Geist will den er ist das obrige,er macht alles mit,egal wie sehr er gefordert wird,oder was von ihm verlangt wird,er macht so einiges!Ist es nicht so das in dem Gedanken wir sind uns manifestieren,also der Gedanke was ausgesendet wird alle Informationen enthält über alles von mir!Also ist ein Gedanke Geist.Wiederrum ist es nicht so das ein Gedanke was ausgesendet wird auch Energie hat(wenn auch nicht viel)?Er gleicht einer elektromagnetischen Welle was aussieht wie ein ganzes Gehirn.Ist es dann nicht auch was materiell existierendes.Alte Gelehrte aus Teilen Chinas beschreiben den Körper als eine Art Kosmos im inneren des Körpers,also das dies ein ganzes Universum ist!Kann man dann nicht sagen das Geist und Materie eins sind?Sie wären nur so ganz im Einklang,denn Geist kann ohne Materie nicht und Materie auch ohne Geist nicht.Bleibt nur noch die Frage aus was sich diese Materie zusammensetzen müsste um mit Geist im Einklang zu sein!Also müsst das dann nicht höhere Materie sein??Also umgewandelte Materie??


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 17:51
Sorry für den Doppelpost:

Vielleicht ist mein voriger Post nicht ganz verständlich. Mir ist noch was eingefallen, das man besser verstehen kann.

Beispiel:
Man geht trainieren, redet man sich ein, dass der Tag scheisse ist, oder man demotiviert zum Training fahrt, dann wird das auch nichts und das Trainieren wirkt sinnlos. Motiviert man sich jedoch selbst, kriegt man automatisch mehr "Energie" zum trainieren.

>- Ganz einfaches Beispiel wie Geist und Körper agieren .


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 17:53
da der geist letztendlich nut teil des leibes ist, ist es naiv und veraltetet von der erhabendheit des geistes über den körper zu sprechen- es ist zurückzuführen auf ignoranz und dekadentz des "Geistes" der einfach nicht akzeptieren kann, welcher natur er ist- verblendung!
und dass mit den yogis.. ich weiß ja nicht ob dass wirklich stimmt, habe auch mal gelesen wie einer den gesamten vorrat an lsd von dr. lilly gegessen haben soll, ohne was zu merken.. naja, wenn man die chemische beschaffenheit der stoffe berücksichtigt, erscheint dies sehr unglaubwürdig.
allerdings achten ja grade yogis auf ihren körper- woraus dann ein gesunder geist entspringen könnte- aber nicht umgekehrt!


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 17:55
surfervac:
sowas ist rein subjektiv!
bei mir ist es eher so, dass ich dadurch gut drauf komme, was dann wohl auf den endorphin ausstoß zurückzuführen ist, der allerdings auch erst nach ne rguten dreiviertelstunde einsetzt..


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 18:00
@luciafakel:
die zitate von dir sind alle von denkern die vor kant wirkten und daher der "alten" lehre angehören, von der du eben sprichst!
heute hat sich längst ein anderes denken durchgesetzt!


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 18:21
Dass die Yogis vieles können,oder sehr fähig sind ist wohl denkbar,immerhin sind das Yoga-Meister die in all ihren individuellen Wegen,die sehr geheim praktiziert wurden und nur an auserwählte weitergegeben wurde die nach dem sie ausgesucht wurden,die Praktiken sehr abgeschieden und meist sehr extrem erlernt haben.

Der Punkt ist das viele Fähigkeiten in uns schlummern,und bei gewissen Wegen und Techniken das erschlossen werden kann.Es ist also kein Geheimnis der Geheimnisse mehr das Lichtnahrung oder auch Bigu und verschiedene Extremzustände am Körper auftauchen können die Abnormal in der Gesellschaft aussehen,aber wir wissen darüber zu wenig,das sind Aufzeichnungen,der Fernöstlichen Menschen.Ich bezichtige sie nicht am Lügen,vielmehr denke ich das sie wahres sprechen und hinterließen auch viel Wahres,doch der Punkt ist das egal wie weit sich der Geist dem Leben hier unter den Einwirkungen der 5 Elemnte entziehen mag können,was gesehen oder erfahren wird hier oder dort,man ist und bleibt gebunden mit diesem materiellen Körper,denn geht der Geist weg(zu lange weg) dann stirbt der Körper,schon viele Aufzeichnungen von Mönche,Yogis und so weiter existieren,auch anhand von Funden in verschlossenen Höhlen oder verlassenen Wäldern.

Es steht ein wenig im Widerspruch weil es hieß das hier der schicksalhafte Lauf der Reinkarnation enden würde,aber der Körper ist nicht mitgegangen,und somit noch Teil dieses Laufes,er wird immer wieder und immer wiedergeboren werden bis sich das Schicksal erfüllt(Es gibt auch Himmelwelten,unzählige wo man wiedergeboren werden kann,hängt tief mit dem letzten Zustand zusammen vor dem Tod!Aber dort ist nicht Schluß mit Reinkarnation!).Und das geht nur wenn der Körper auch aus diesen 5 Elementen sich rausbewegt!Darum sind nicht die Fähigkeiten das primäre,sondern das ist nur Teil der Wege die sie gingen,sie werden eben durch solche Faktoren erschlossen.Das primäre ist Körper und Geist in Einklang zu bringen mittels den bestimmten Weg!Nur so kann man der Samsara entrinnen!


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 18:32
@Sri_vatsa: du glaubst an reinkarnation?


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 19:11
Ja


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 19:31
Reinkarnation = Wiedergeburt?


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

20.06.2008 um 19:44
quasi, ja. wenn man da mal die hinduistische lehre vom atman und brahman heranziehen darf:
es gibt ein kosmisches bewusstsein, jedes einzelne (also deins und meins zb) sind nur ein teil desselben, und wenn wir sterben geht dieses bewusstsein, oder seele, wie mans halt bezeichenen will, in dieses "brahman" ein und manifestiert sich neu als "atman" , zb in einem anderem menschen. durch erleuchtung oder satori (gibt viele begriffe dafür) kannst du diesem kreislauf entrinnen (samsara)!


1x zitiertmelden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

21.06.2008 um 01:12
naja

ich finds auch erstaunlich ich werde praktisch nie krank bin sportlicher als mancher der sport macht obwohl ich NUR vorm pc sitze und meine augen sind auch perfekt obwohl mir seit 8~ jahren prophezeit wird das wenn ich noch 2 jahre so weiter mache ich ne brille brauche ^^

auschliessen würde ich es nicht obwohl es auch veranlagung sein kann


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

21.06.2008 um 03:14
Eigentlich nur die Bewusstseinswerdung das du und der Raum dasselbe sind und du in der Lage bist diesem Raum deine Gesetze aufzuzwingen...und allen die sich darin befinden...Das Problem ist nicht nur die Visualisierung sondern die Aufrechterhaltung derselben,da ist kein kultisches Geheimwissen,das ist Esoblabla,das hat schon Milarepa frühzeitig erkannt.Man muss nicht wie er elf Jahre in einer kalten Höhle hocken um die Technik der inneren Hitze zu schulen,aber das ist müssig,hier hat doch nicht einer die Geduld und Kraft sich in Kontemplation zurückzuziehen und sich in ein Sauerstoffmolekül auf dem Weg durch die Blutbahn zu visualisieren


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

21.06.2008 um 03:22
der körper kann sich an jede nahrung gewöhnen du kannst sie sogar durch kraft deines willens in etwas anderes umformen


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

21.06.2008 um 05:30
Das sehe ich gerade in der Praxis wie gut das funktioniert,du bist ja nichtmal in der Lage ne einfache Sperre umzuformen.Nein,die Gesetze der Thermodynamik kann man man auch nicht mit Willenskraft und Kalachacra auf den Kopf stellen.Für Lichtnahrung fehlt uns etwas entscheidendes...das Chlorophyll


melden

Gesunder Körper durch gesunden Geist

21.06.2008 um 09:15
Hallo,

ein gesunder Geist ist auf jeden Fall wichtig für einen gesunden Körper.
Körper, Geist und Seele sind eine Einheit, sie gehören zusammen.

Jede Krankheit hat seinen psychischen Ursprung.
Krankheiten entstehen nicht ohne Grund, lang ignorierte psychische Anzeichen oder schlechte Erfahrungen die unaufgearbeitet in der Seele liegen blieben erzeugen eine Krankheit. Sie sind ein Signal, dass etwas nicht passt.
Eine Krankheit gibt dir meistens aber auch die Chance wieder gesund zu werden.
Natürlich gibt es viele Krankheiten die nicht heilbar sind und tödlich ausgehen.
Aber ich weiß bestens aus eigener Erfahrung, dass eine Krankheit auch ein Wegweiser sein kann um nach verletzten Stellen in deiner Seele suchen zu müssen nach die man freiwillig wohl nie gescuhct hätte.
Ob Krebs, Bulimie, ständiges Angina.....der Ursprung steckt in der emotionalen Ebene die verletzt wurde.

Mein Weg zu einem gesunden Geist ist

sich seinen Problemen zu stellen, alte verletzte Gefühle nicht mehr in mir nagen zu lassen, zum Ursprung der Krankheit zu begeben (der kann verdammt weh tun), nichts in mich rein fressen, zu meinem Körper sagen dass ich ihn so liebe wie er ist, ein gesunder Mensch sein wollen,
mit offenem Herzen und Augen durch die Welt zu gehn, .....

einfach sehr oft positiv über mich und mein Leben und meine Umwelt zu denken, auch wenn es nicht immer logisch ist.....es hilft....

alle Krankheiten können geheilt werden, jeder ist sein eigener Heiler....

aber vielleicht sind die Menschen noch nicht so weit, vielleicht brauchen wir Krankheiten um nach unserer Seele zu schauen.


melden