weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids, Network, Boinc, Cancer, Infrastructure, Diseases, Computing, Cure

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 04:10
25h.nox schrieb:jede uni könnte ihren eigenen großrechner haben
Ja, stimmt, anstatt dessen müssen neue Rechner extra angeschafft werden.

So eine Initiative / öffentliche Kampagne zur Nutzung unverbrauchter Rechenleistung zur Forschung wäre vielleicht nicht schlecht.

Ja, aber dann auch wieder die Frage, wer da mitziehen würde...

Auf Twitter habe ich schon von einem Server-Anbieter gelesen, der alte unbenutzte dedizierte Server zur BOINC-Forschung wiederverwendet!

Ich meine, dass IBM da mitmischt, finde ich ja schon positiv, hätte ich nicht dran gedacht...

Meine Möglichkeiten, auf dieses Projekt aufmerksam zu machen, habe ich so ziemlich ausgereizt...

Es hat auch nicht jeder Verständnis dafür - manche reagieren darauf mit der Aussage, die BOINC Software sei ein illegaler Hack etc... Unwissen oder nicht wissen wollen, ich weiß es nicht...


melden
Anzeige

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 04:58
@25h.nox
Es gibt bereits eine Initiative - sie heißt Rechenkraft (dot) net - gesucht - gefunden!

http://www.rechenkraft.net/

Forum - sehr viele Beiträge: https://www.rechenkraft.net/forum/

Mit extra Bereich für die Protein-Forschung:
https://www.rechenkraft.net/forum/viewforum.php?f=44

Und schönes Wiki:
https://www.rechenkraft.net/wiki/

Viel Spaß dort...


melden

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 15:31
Hatte auch einige Zeit das SETI Projekt auf meinem Rechner laufen. Nach einem Neuaufsetzen des Rechners bin ich dann von abgekommen, meine Leerlaufkapazitäten auszunutzen.

Eine Frage zu den ganzen @Home Projekten. Wenn bei den Berechnungen die du Zuhause durchführst der Durchbruch errechnet wird, wirst du dann kontaktiert bzw. ist es nachvollziehbar von wem das Paket berechnet wurde oder geht sowas in den Massen der Pakete einfach unter?


melden

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 15:53
@smokehead

Jop, bin mir nicht mehr ganz sicher wen Einstein@Home ein pulsar entdeckt und das von daten die von deinem pc verrechnet wurden, bekommt man ein zertifikat. Ich bin mega heiss auf so eines, das will ich unbedingt in meinen Bewerbungsunterlagen unter bringen. ;)

bei seti z.b. hab ich keine ahnung, aber stell dir mal vor du hast da ein daten-packet auf deinem pc das ein signal von einem anderen planeten verarbeitet, aleine der gedanke ist mehr als nur genial. ;)


melden

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 15:55
@define
ja, ich denke, wenn du ein Zertifikat hast, auf dem steht das dein Rechner das errechnet hat, wirst du sicher bessere Chancen auf den Job haben. ;-)
war nur reines interesse.


melden

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 23:12
Hört sich Interessant an. Werd morgen mal BOINC Runterladen und meine Gtx 680 Rechnen lassen.


melden

Helfe seit heute bei Rosetta@home mit - Krankheiten heilen helfen

02.12.2013 um 23:57
Kirschi schrieb:Werd morgen mal BOINC Runterladen und meine Gtx 680 Rechnen lassen.
Super, danke für deinen Einsatz!

Vom "World Community Grid", sowie auch von SETI@Home wird deine GPU vollständig unterstützt.

Möglich wäre es auch bei Poem@Home, bin mir da jedoch nicht ganz sicher, da ich eine ATI habe.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

398 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden