Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

05.09.2014 um 17:38
Es wäre doch theoretisch möglich, wenn wir ein unabhörbares Internet aufbauen können?

Und zwar ein Internet mit manipulierbare IPs. Jeder kann seine IP selbst bestimmen. Die Provider können es nicht mehr. Kopiert er seine IP von jemanden anderen, so kann er eigentlich alles abhören was der andere bekommt. Deshalb muss die Kommunikation verschlüsselt sein.
Es funktioniert wie mit Aussenden von Radiowellen. Da muss jeder den richtigen Frequenz einstellen damit er die richtige Sendung bekommt. Bekommt er zuviele Störungen so muss er eine neue IP generieren. Also könnte man so programmieren, dass wenn jemand zuviele Stördaten bekommt, die Software einfach automatisch eine neue IP generiert.

Senden zwei Leute mit der selbem IP Daten ins Netz, so leitet der Provider einfach beide weiter an Leute es bekommen sollen. Beide Empfänger müssen dann wieder ausfiltern. Jedenfalls sollte die Software das alles automatisch können.

Warum hat sich diese Idee nicht durchgesetzt?


melden
Anzeige

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

05.09.2014 um 17:40
@Xyrnsystr
Jeder der das Möglichkeit hat Andere abzuhöhren wird es missbrauchen,Gute Idee die du da hast wird aber nicht passieren.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

05.09.2014 um 17:42
@Xyrnsystr

Ich verstehe den Punkt nicht so ganz... die Daten müssen ja immer noch über einen Server laufen und sind somit abfangbar. Verschlüsseln kann man ja auch heute schon ( über die Wirksamkeit davon mag man sich streiten).


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

05.09.2014 um 17:43
Verschlüsseln schon aber nicht das Vertuschen der IPs vom Sender. Wir dürfen ja auch Briefe abschicken ohne Absender.

Unser heutiges Internet wäre vergleichbar wie wenn die Post keine Briefkasten mehr erlaubt und keine Briefe mehr ohne Absender verschickt. Dass du immer zur Post gehen muss mit deinem Personalausweis.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

05.09.2014 um 18:45
@Xyrnsystr
Und wie willst du das umsetzten???


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 07:59
Irgendwie mit ganz viel Geld


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 08:58
Eigentlich müsste man lediglich das Internet dezentralisieren...
Das reguläre Internet also so aufbauen wie das Thor-Netzwerk!

Auch sollte man Facebook, Google und co. meiden. Für die meisten Social Networks gibt es Alternativen die keiner Firma untersteht.

Twitter: http://twister.net.co/
Facebook: https://joindiaspora.com/
Google: https://duckduckgo.com/

Das heftige ist, jedem schein klar zu sein das Facebook die Daten missbraucht. Aber trotzdem ist noch jeder bei Facebook.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 09:58
Negev schrieb:Aber trotzdem ist noch jeder bei Facebook
Ich nicht.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 13:53
@Xyrnsystr

Das IP System ist schon gut.
Doch man sollte lieber die Verschlüsselungen verbessern. Denn diese, können ein Problem werden wenn sie zu schwach sind, oder eben Sicherheitslücken aufweisen.
Ein gutes Beispiel ist RC4. Obwohl schon vor einem Jahr bekannt wurde, dass diese Verbindung unsicher ist, gibt es immer noch Webseiten, die diese Verschlüsselung anbieten. Das Problem dabei ist, dass es oft sogar noch große und bekannte Internetseiten sind.

Nun kann man diese Verschlüsselung manuell im Browser deaktivieren, doch nicht jeder weiß wie das geht. Außerdem, werden die wenigsten drauf achten was für eine Verschlüsselung eingesetzt wird. Viele wissen sogar nicht, dass es solche Funktionen gibt.

Mein Vorschlag wäre, dass man den normalen Internettraffic mit einer 128 bit Verschlüsselung verschlüsselt. Bei Seiten, bei denen man sich einloggt sollte es immer mit 256 bit verschlüsselt werden. Oder, man könnte die Verschlüsselung weiter verbessern, dass man vielleicht sogar auf 512, oder 1024 bit kommt.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 14:40
@Yotokonyx
Das ist gar nicht nötig, die 128 bit AES Verschlüsselung die die meisten Webseiten einsetzen gilt als sicher. Mehr Bits sind nicht unbedingt sicherer: Wikipedia: Advanced_Encryption_Standard#Weitere_Angriffe vorletzter Absatz. Gegen Zugriffe direkt aus dem Rechenzentrum, z.B. durch Behörden, hilft aber alles nix.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 19:26
@didi2002
Truecrypt galt auch bis vor kurzem als sicher - war es aber nicht. Nichts lässt sich nicht umgehen, und wenn es so scheint, als ob, hat man nur noch keine Möglichkeit gefunden.
Rudelwolf.


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 20:25
Ich habe gelesen dass die neueste TrueCrypt Version enien backdoor hat, im Auftrag von Geheimdiensten. Also sollte man die ältere Version nehmen. Weiss nicht ob das stimmt?

Wegen dem IP System nochmal: Das Problem ist aber dass die Abhörzentrale immer noch wissen kann von wo nach wo die IP geht. Wenn diese aber manipulierbar ist, dann kann man gar nichts mehr orten.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 21:01
@Xyrnsystr
Den Fred Findest du im VT Forum :D
Diskussion: Entwicklung von Truecrypt eingestellt (Beitrag von the_georg)

Liegt schon nahe... ich denke es stimmt.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 21:06
@Rudelwolf
Das stimmt, Truecrypt wurde aber auch noch nie von Experten untersucht. AES wird seit 1998 weltweit von Wissenschaftlern "bearbeitet", bisher ohne nennenswerten Erfolg. Ein Angreifer würde sowieso nie die Verschlüsselung direkt angreifen, sondern z.B. den Browser oder Betriebssystemdienste.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

06.09.2014 um 21:06
@Negev
Ich nutze seit einiger Zeit DuckDuckGo und muss sagen, man macht wirklich keine Abstriche im Vergleich zu Google. Die Instant Answers sind sogar noch besser als die von Google. Ich kann jedem empfehlen, die Alternativen zumindestens mal auszuprobieren, oft ist man positiv überrascht.
Rudelwolf.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

08.09.2014 um 16:29
@Xyrnsystr
Was spricht denn gegen das TOR-Netzwerk? Alternativ/optional gibt's noch zahlreiche VPN-Anbieter. Wozu das Rad jetzt nochmal neu erfinden? O.o


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

08.09.2014 um 16:30
@Kotknacker

Dank Tor habe ich mir schon zwei mal einen Fingerprint eingefangen.


melden

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

08.09.2014 um 16:37
Xyrnsystr schrieb:Wir dürfen ja auch Briefe abschicken ohne Absender.
Aber auf diese Briefe bekommen wir auch keine Antwort. Es ist halt irgendwie sinnfrei, auf einen Link zu klicken, aber nichts passiert. Weil der Server nicht weiß, wohin der die Pakete schicken soll.
Du bestellst ja auch nicht bei Amazon und gibst denen keine Adresse, wohin Du die Waren geschickt haben möchtest.

Nach Deiner Idee könntest Du anonym eine Seite aufrufen. Die Seite müsstest Du aber in einem öffentlichen Gebäude "abholen". Vielleicht als Ausdruck? ;)
Xyrnsystr schrieb:Ich habe gelesen dass die neueste TrueCrypt Version enien backdoor hat, im Auftrag von Geheimdiensten.
Vielleicht. Vielleicht auch nicht.
Grundsätzlich kann jeder Softwarehersteller infiltriert werden. Du wirst Dir also nie sicher sein können, ob der NSA Deine Geheimnisse lesen kann oder nicht. Egal welche Software Du nun benutzt.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

08.09.2014 um 16:41
@Yotokonyx
Hm? Wie hast das mitbekommen? :D

Ist doch trotzdem noch relativ harmlos. Ansonsten schafft 'ne VM weitere Abhilfe, nicht? ^^


melden
Anzeige

Unabhörbares nicht-adressierbares Internet aufbauen

08.09.2014 um 16:45
@Kotknacker

Das Update habe ich mir runtergeladen. Als ich den Browser für was anderes gestartet habe hat mir meine AV das gemeldet. Dies ist immer dann passiert, wenn ich die neuen Tor Updates gekriegt habe.
Kotknacker schrieb:Ansonsten schafft 'ne VM weitere Abhilfe, nicht?
Wenn sie keine Sicherheitslücken hat, die auf die es ermöglichen dass man auf das Hauptsystem zugreifen kann.


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt