Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

TESLA`s DOJO Supercomputer

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Computer, Tesla, Supercomputer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 07:34
Mit DOJO, welcher gerade im Bau ist will TESLA die künstliche Intelligenz vorantreiben. Mit dieser will man unter anderem das vollautonome Fahren ermöglichen. Die Leistung beträgt über einem Exaflop.
Habe ich das richtig verstanden? Sind das eine Million mal eine Million mal eine Million FLOPS pro Sekunde?
Ich bin gespannt ob das autonome Fahren bald unfallfrei klappt, die Aufgaben die noch zu lösen sind müssen gigantisch sein weil es so viele Ausnahmesituationen gibt.


1x zitiertmelden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 09:00
Zitat von EpowerEpower schrieb:Die Leistung beträgt über einem Exaflop.
Das ist die theoretische Leistung - paar der Flops werden auch für die interne Betriebsverwaltung benötigt, daher sollte man seriöse Benchmarkergebnisse abwarten.
Zitat von EpowerEpower schrieb:Sind das eine Million mal eine Million mal eine Million FLOPS pro Sekunde?
oder 1018 FLOPS
Zitat von EpowerEpower schrieb:Mit dieser will man unter anderem das vollautonome Fahren ermöglichen.
Bei einem Verbrauch von mehreren Tausend Watt habe ich noch meine Zweifel ob man das Ding in einem Auto mitnehmen kann.
Der Dojo hat 3000 Prozessoren mit je 400 Watt.
Zitat von EpowerEpower schrieb:Ich bin gespannt ob das autonome Fahren bald unfallfrei klappt
Das ist auch Sache der Software.


3x zitiertmelden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 09:49
@Epower: Ich hatte vor Längerem hier schon mal einen Beitrag dazu geschrieben. Einen Punkt darf man, wie in dem Beitrag erwähnt, beim Vergleich der FLOPS zwischen Dojo und anderen Systemen nicht vergessen: Dojo rechnet nur mit 32-Bit-FLOPS (was für AI-Anwendungen i.d.R. ausreicht), während die meisten klassischen Supercomputer mit 64-Bit-FLOPS, d.h. sehr viel genauer rechnen.


melden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 10:21
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Bei einem Verbrauch von mehreren Tausend Watt habe ich noch meine Zweifel ob man das Ding in einem Auto mitnehmen kann.
Die Idee von Tesla ist ja schon von Anfang an die Flottenintelligenz. Die Fahrzeuge senden die beim fahren mit und ohne Autopilot erfassten Daten auf einen Grossrechner. Dieser spielt wohl dann mit den Daten diverse Szenarien durch um den Autopilot zu verbessern. So hab ich das zumindest verstanden.


melden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 10:26
@Roesti
Natürlich macht es aktuell nur so Sinn. Allerdings wenn man sich da auf den 5G Versprechungen (Lol Deutschland) verlässt, wäre ein live Betrieb äußerst riskant.


1x zitiertmelden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 10:30
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Natürlich macht es aktuell nur so Sinn. Allerdings wenn man sich da auf den 5G Versprechungen (Lol Deutschland) verlässt, wäre ein live Betrieb äußerst riskant.
Nene, da ist nichts live. Die Daten werden beim Fahren erfasst und gespeichert. Ich kenn den Intervall nicht aber sagen wir mal jeden Tag um eine bestimmte Zeit versucht das Auto dann die Daten an Tesla zu senden.

Mit den Daten werden dann wie gesagt Simulationen in einem Grossrechner gemacht um die Software zu optimieren.
Ans Auto werden dann in grösseren Abständen Softwareupdates aufgespielt.

edit: Tesla machte das schon als man noch sehr oft 3G hatte in der CH


melden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 10:48
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Der Dojo hat 3000 Prozessoren mit je 400 Watt.
Immerhin, eine 3090 Grafikkarte hat bei ca. 350W 35 TFlops, für ein Exaflop bräucht man ca. 30 Tsd. Karten, da scheint der Dojo eine Größenordnung effizienter zu sein.


melden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 10:56
Die Hauptarbeit in so einem Rechner machen heute auf jedenfall die GPUs.
Allerdings keine 3090 :)

Beim bisherigen Tesla Computer kamen insgesamt 5760 Nvidia A100 GPU zum Einsatz.

Der Nachfolger ist wohl ein selbstentwickelter GPU Namens D1 der noch einmal etwas besser als der A100 sein soll


1x zitiertmelden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 11:44
Zitat von RoestiRoesti schrieb:Beim bisherigen Tesla Computer kamen insgesamt 5760 Nvidia A100 GPU zum Einsatz.
So toll ich Technik und Forschung ja auch finde, aber entschuldigt bitte, wenn ich sage, dass mir gesagt wird, ich soll Energie sparen, CO2, Klima retten, etc. pp. und dann solche Nachrichten hageln.
Wozu soll ich meinen Fernseher aus dem Strom ziehen, wenn dort Energie (zum Teil) verschwendet wird, ohne sich darüber Gedanken zu machen?

Gucky.


1x zitiertmelden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 13:40
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Wozu soll ich meinen Fernseher aus dem Strom ziehen, wenn dort Energie (zum Teil) verschwendet wird, ohne sich darüber Gedanken zu machen?
Naja, das ist ja wohl etwas zu vereinfacht gesprochen. Ob die sich gar keine Gedanken machen, wissen wir nicht.
Autonomes Fahren könnte helfen Energie und Ressourcen zu sparen. Ein eigenes Auto immer zur eigenen Verfügbarkeit vor der Türe wäre dann nicht mehr so wichtig, wenn man am Handy Start, Ziel und Uhrzeit eingibt und wenn man dann zur Türe geht, steht dort ein passendes Transportmittel bereit. Man könnte die Fahrzeugflotte deutlich reduzieren und was auch eine Betankung mit Strom deutlich vereinfachen würde.

Bis das mal Realität wird, muss man hat in die Forschung investieren und immer wenn man in die Forschung investiert, besteht die Gefahr, dass einige Aufwände zu keinem Resultat führen.


melden

TESLA`s DOJO Supercomputer

01.04.2022 um 18:51
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Bei einem Verbrauch von mehreren Tausend Watt habe ich noch meine Zweifel ob man das Ding in einem Auto mitnehmen kann.
Der Dojo hat 3000 Prozessoren mit je 400 Watt.
Es geht auch nur darum den Supercomputer mitzunehmen, sondern Situationen und Verhalten anzulernen die dann später von der AI im Fahrzeug so verwendet werden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Überleben ohne Supercomputer nicht möglich ?
Technologie, 27 Beiträge, am 28.01.2009 von boahey
architect am 16.12.2008, Seite: 1 2
27
am 28.01.2009 »
von boahey
Technologie: Computer neu erfinden!
Technologie, 86 Beiträge, am 18.08.2005 von Cyberspion
iielohimii am 12.08.2005, Seite: 1 2 3 4 5
86
am 18.08.2005 »
Technologie: Windows Talk
Technologie, 2.004 Beiträge, am 24.02.2022 von Gucky87
Spartacus am 29.02.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 97 98 99 100
2.004
am 24.02.2022 »
Technologie: TESLA Motors – Prototyp der elektronischen Revolution?!
Technologie, 602 Beiträge, am 23.06.2022 von Fedaykin
Duxx am 09.05.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 28 29 30 31
602
am 23.06.2022 »
Technologie: A.X.L nachbauen
Technologie, 7 Beiträge, am 25.11.2021 von Gucky87
Loydvogel am 18.04.2021
7
am 25.11.2021 »