weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Technik, Technologie, Fortschritt, 3D, Hologramm, Vizoo

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

03.01.2010 um 19:33
Ist es nicht etwas zu fantastisch gedacht? Ich meine, soweit reicht die Technik dann doch noch nicht, um eine solch "perfekte" Welt vorzutäuschen.


melden
Anzeige

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

04.01.2010 um 02:14
@VoOvu

Genau darauf kommt es an, auf die perfekte Täuschung des Geistes. In unserem Gehirn wird die Realität erschaffen, das seine Informationen aus den Sinnenseindrücken der jeweiligen Konstrukion erhält. Aufgabe Nr.1 ist : wie legen wir unser eigenes Gehirn rein.

Natürlich ist es nicht alleine die Technik, auf das es ankommt, sondern auch die Einstellung der Person, die die Täuschung erleben soll. Man muß sich vielleicht schon in einen Anzug zwängen und die Bereitschaft haben, auf eine seltsame Reise zu gehen, um wirklich an dem Erlebnis den erwünschten Anteil zu nehmen, und man muß sich von der Realität der Technik distanzieren, indem man sein kritisches Bewußtsein ausschaltet. Das ist bei anderen Formen der Unterhaltung aber auch nicht anders.

Jeder der in ein Kino geht, hat in der Regel die Bereitschaft sich von dem Filmerlebnis gefangen nehmen zu lassen, ließe man aber einen Urmenschen sich einen modernen Film ansehen, so wäre für ihn der Eindruck ein ganz anderer. Vielleicht würde er auf die Leinwand zulaufen und versuchen ein Tier zu jagen oder er würde sich hinter dem Sitz verkrichen, aus Angst vor großen Vögeln aus Metall (Flugzeuge...), bis er sich irgendwann daran gewöhnt hätte.

Es ist eben auch einen Erziehungssache, inwieweit wir uns von zukünftiger Technologie unterhalten lassen wollen und können...

@Andreas81987

Sich eine perfekte Welt erschaffen zu wollen ist keine Domäne moderner Technologien, sondern einer der Gedanken der Menschheit, nur haben früher Lehrer und Weise versucht, solch eine Welt mittels der Religion zu erschaffen, später kam dann die eine oder andere Utopie "aufgeklärter" Geister dazu. Meistens kam dabei aber nicht das Gewünschte heraus.

Eine perfekte Welt für alle zu Erschaffen, könnte sich auch in Zukunft als Illusion herausstellen, allerdings hätte der eine oder andere mit moderner Technologie eine bessere Chance, sich seine eigene kleine Welt zu kreiren. Das Dumme daran ist nur, das nicht alleine die Möglichkeiten der Technik zählen, sondern auch das Paradies und die Hölle, die wir in uns selbst tragen...


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

06.01.2010 um 17:32
also ich war auf der expo 2000 und da ear ne pavvilion in em ein raum war in dem ein familie holographisch gezigt wurde und das war schon sehr beeindruckend(und das war vor knapp 10 jahren)


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

15.01.2010 um 15:11
Gibt es nicht jetzt einen Fernseher, auf dem man 3D Bilder auch ohne Brille sehen kann?


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

15.01.2010 um 15:32
Alle Entwickler sind bei 3D-Optik gerade am Start.............hat aber ziemlich lange
gedauert.
Hab nen schicken 3D Film 1981 gesehen.
Bin auf Playstation 4 gespannt.....weil die auf HD und bestimmt auch auf 3D
fahren wird............."Life is for living"


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

15.01.2010 um 16:06
Also 3D ist mir nicht so extrem wichtig, aber es wird kommen unaufhaltsam. Damit einher wird vermutlich auch eine Brille kommen, mit der man die ganze zeit online sein kann und die einem zusätzliche Informationen zu allem liefern kann, was man gerade so sieht. Man sieht einen Pilz im Wald und die Brille klärt einen dann auf, dass es dieser und jener Pilz ist, dass er geniessbar wäre und reif wäre, dass momentan aber gerade Schonfrist für Pilze wäre.

Man läuft an einem Restaurant vorbei und die Brille blendet das Menu von heute, ohne dass man rein gehen muss. Natürlich kann man damit auch Filme anschauen, egal wo man gerade ist. Telefonieren geht damit natürlich auch, keine Frage.

Bin kein Brillenträger, aber wenn das Ding kommt und tragbar ist, dann werde ich zum Brillenträger.

Emodul


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

15.01.2010 um 16:19
Wie kann man denn 3D Filme mit Pilze vergleichen...????Du hast doch die gesamte
3D-Optik verpennt,oder?
Wahrscheinlich guckst du @emodul nur 2D durch your world.
Es gibt doch nix Geileres als nen 3D Film im KINO,oder?


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

15.01.2010 um 16:26
@Starfire
Ich habe das offenbar nicht klar genug geschrieben. Die Brille wäre natürlich 3D-fähig, will heissen, man würde damit Filme in 3D angucken können. Also nur mit der Brille alleine, ohne irgendwelches Zubehör.

Das 3D-Filme-Feature wäre aber nur ein Feature, mir sind die anderen erwähnten Zusatzfunktionen eigentlich fast wichtiger. Sozusagen ein Kino, Lexikon, Telefon, das man immer dabei hat.

Emodul


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

15.01.2010 um 16:38
Gestern hab ich erst in den Nachrichten gehört dass diese Technik momentan offenbar Kopfschmerzen und Depressionen auslösen kann.

Gut Kopfschmerzen wird man auch so vom stundenlangen fernsehn bekommen, aber hat jemand schon solch Erfahrungen gemacht?

War noch nie in ner 3D vorstellung


melden
xxmajexx
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

17.01.2010 um 04:03
Hat zwar nichts mit Hologrammen zu tun aber auch eine sehr schöne Möglichkeit in der Anwendung von 3D Effekten.



melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

17.01.2010 um 11:45
@xxmajexx
zum thema head tracking
http://www.naturalpoint.com/trackir/02-products/product-TrackIR-4-PRO.html


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

17.01.2010 um 11:53
passt zwar nicht ganz zum thema aber das ist auch interessant:

http://www.basicthinking.de/blog/2010/01/07/samsung-goes-future-erstes-laptop-mit-durchsichtigem-oled-display-ces/

durchsichtige displays. die werden sicherlich in der zukunft ihren platz in autoscheiben finden als einblendbares navi zb.


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

17.01.2010 um 12:46
Starfire schrieb:Wahrscheinlich guckst du @emodul nur 2D durch your world.
Bitte Deutsch oder Englisch schreiben - und nicht so einen grausamen Mischmasch...
insideman schrieb:Gestern hab ich erst in den Nachrichten gehört dass diese Technik momentan offenbar Kopfschmerzen und Depressionen auslösen kann.
Das ist korrekt, manchen Menschen bekommt die Technik nicht wirklich, da die Augen und/oder das Gehirn nicht mitspielen. Sollte aber eigentlich bei älteren Filmen auftreten, kam bei mir beispielsweise so um die Jahre 2006-2008 vor. Von heutigen Filmen bekomme ich kein Kopfweh mehr (wofür ich sehr dankbar bin :D)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

24.08.2010 um 10:57
Augmented City 3D from Keiichi Matsuda on Vimeo.

der erste link zeigt ein beeindruckendes kurzes video

buddel


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

24.08.2010 um 22:09
also zuerstmal kommt ne menge neues mit den OLED's wenn sie endlich mal die haltbarkeit hinbekommen...dann wirds statt dem monitor so ne art quadratisches gestell geben in dem alles in 3D gezeigt werden wird...kurz darauf das gleiche nur wie ein touchscreen wo man mit dem 3D bild/film interagieren kann...und bald danach kommt 3D direkt ins wohnzimmer...oder an den arbeitsplatz wie zb. die steuerung des computers bei Minority Report


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

25.08.2010 um 10:55
@Leibhaftiger
hier,
da du wohl zu faul warst meinen link zu klicken :


DAS wird die zukunft ;)

buddel


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

03.09.2010 um 02:58
also wenn HD-TV, das erste mal auf der IFA 1987 gezeigt wurde.
heute als der letzte schrei gepriesen wird. wie lange dauerts? vllt 10 jahre.

bis OLED- Ultra HD & 3D hologramme verschmelzen?
U-HD auch 4 k gennant, besitz das 16 fache von DVD & das 4 fache von Full HD, an Quali!
dvd ca. 1 MP, full HD 3 MP U-HD/4K= 8,2 MP

ich freu mich, wie ein brunneputzer. :-D
auf unsere video/audio zukunft!
wenn ich die heutige bild quali, tiefen wirkung & alles bei 3D betrachte!


melden

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

21.05.2011 um 02:23
Möchte keinen neuen Thread eröffnen und hoffe, das passt vom Thema hier rein...(in der Suchfunktion habe ich auch sonst nichts gefunden).

Bezüglich 3D-Filme im Kino:
Habe heute den neuen "Pirates of the Carribian - Fremde Gezeiten" im Kino gesehen...Natürlich in 3D.
Zugegeben, ich geh nicht so oft ins Kino und das war bis jetzt erst mein zweiter 3D-Film.
Der Film an sich hat mir ganz gut gefallen, Johnny Depp, plot und stunts und special effects waren supi, aber das soll hier nicht das Thema sein.....

Wir haben also beim Bezahlen des Tickets eine 3D-Brille erhalten (die ich ziemlich unbequem fand, na ja, was solls, so ein Massenprodukt...bin ausserdem kein Brillenträger).
Nach (gefühlten 60) 30 Minuten kam dann noch ein 3D Werbeblock, wobei die Haribo-Werbung am beeindruckensten war (nein wirklich, dieser Spot wurde der 3D Technik wirklich gerecht, ohne Scheiß...)
Den Hauptfilm fand ich 3D-technisch dann doch eher enttäuschend. Es gab wenig beeindruckende Effekte diesbezüglich und die Bildqualität durch die Brille gesehen hat doch des öfteren sehr zu wünschen übrig gelassen... Ich habe zwar keine Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle bekommen, dennoch habe ich festgestellt, dass das ganze meine Augen ziemlich angestrengt hat.

Fazit: Ich hätte den Film lieber ohne 3D -Technik gesehen.

Was haltet ihr denn von 3D- Filmen im Kino? Gibt es eurer Meinung nach Unterschiede zwischen computeranimierten Filmen oder Real-Filmen in 3D (habe selbst bis jetzt nur zwei Real-Filme gesehen)?
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was bevorzugt ihr? Kinofilme schauen in 3D oder lieber ohne?
...und sollte man sich auch zu Hause die Sehnerven vor der Glotze 3D-mäßig verrenken müssen???
Über eure Meinungen würd ich mich sehr freuen...
LG


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

21.05.2011 um 11:22
Ich finde 3D geil. Bei Maddam Tussauds in London in einem "4D" Film in einem Klassenfahrt habe ich einem Freund ausgelacht weil der Doppeldeckerbus explodierte die Einzelteile flogen zu ihm und er ist ausgewischen dann kamen die auch noch zu mir und ich wisch auch noch aus. ^^


melden
Anzeige
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft des Films... 3D Hologramme ?

21.05.2011 um 11:28
Es kommt natürlich drauf an was für ein Film es ist denn entweder muss es für 2D oder 3D gemacht werden um gut zu sein glaube ich kann auch anders sein. Aber ansonsten ist das ziemlich beeindruckend so richtig heftig wie man die Raketen verfolgt und der Bus explodierte oder die Schildkröte im Meer schwimmen über einem.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden