Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Virus am 1. April

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Virus, April
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:05
@mcmööp
Schonmal das Antivir-Proggi deinstallieert, die neueste Version runtergeladen
(natürlich VOR der Deinstallation) und komplett neu installiert ?
Das hilf meist auch be solchen Problemen.

Falls du ein gutes kostenloses antivirenprogramm brauchst,
Avast Antivirus ist derzeit das beste mit höchster Erkennungsrate:
http://www.avast.de/?MID=1&PID=26

Als kostenlose Software-Firewall wäre derzeit
entweder die Sygate Firewall:
http://www.pcfreunde.de/download/d5712/sygate-personal-firewall-standard/

oder Zonealarm:
http://www.pcfreunde.de/download/d5707/zonealarm/


Dann würde ich empfehlen einen Router vor das Modem zu hängen, bzw.
gleich DSL-Modem zu nutzen mit integriertem Router mit Hardware-Firewall.

Mit all diesen Massnahmen hat man den bestmöglichsten Schutz.
Aber auch an der Router-Firewall NICHT irgendwelche Ports öffnen
wegen E-Mule oder anderen Tauschbörsen-Programmen.
Denn dann wird das ganze relativ nutzlos, wenn man auf diese Art wieder
die Türen für Angriffe von Außen öffnet, oder sich gleich über besagte Tauschbörsen
freiwillig virenverseuchte Software runterläd.


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:13
ja hab ich .. aber wie gesagt .. hat den fehler immer noch

hm.. avast?
bei stiftung warentest hat antivir als konstenloses als bestet abgeschnitten^^


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:27
@mcmööp

Das mit antivir stimmt nicht.
Schau mal hier:
http://one-link.de/?MM6HEIG6

Alvil Software Avast! Antivirus 4.8 Home Edition

Das ist dem Test nach aktuell das beste kostenlose Antivirenprogramm.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:29
von wann issen der test?

war mir eigentlich ziemlich sicher^^

naja nach ner zieml großen lan hab ich jetzt eh ne menge viren.. werd wohl auf den entgültigen tod warten, das meiste hab ich eh auf DVDs und dann verschwend ich halt nen blöden nachmittag für ne installtion^^

aber danke.. werd bei ner neu installation alvil runterladen


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:30
Bei den kostenlosen Firewalls würde ich generell Zonealarm empfehlen.
Die hat einen übersichtlichen Menüaufbau und ist relativ leicht zu
konfigurieren. Ideal für die weniger Geübten im Umgang mit Firewalls.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:31
okay, das klingt auch sehr gut, werd bei ner neuinstalltion beides raufhauen

thx dir


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:32
Der Test ist vom 26.03.2009
Also Topaktuell !


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:34
Nein !
Das sollte man nicht, daß man zwei Antivirenprogramme gleichtzeitig
installiert und laufen lässt !
Die bekommen miteinander Probleme und stören sich gegenseitig !
Man benutzt immer nur ein einziges Antivirenprogramm auf ein und
demselben Rechner - nicht zwei gleichzeitig !


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:34
ahso, meine erinnerung war von irgendwann 2008

werd mir morgen mal den test reinziehen, der liegt hier irgendwo rum, wir kriegen den immer gratis^^


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 00:47
http://www.test.de/suche/?q=antivir+programme

Der 4.Link ist der aktuelle Test vom 26.03.2009

Darauf basieren meine Empfehlungen als auch vorherige eigenen Erfahrungen
bei meinen Bekannten und kollegen, dennen ich ihre Rechner immer auf
Vordermann bringe oder deren Probleme behebe. Viele davon wollen sich
keine Kaufprogramme anschaffen. Da muss ich halt kostelose Antivirenproggis
und Firewalls nehmen, damit ih deren Rechner überhaupt halbwegs vernünftig
absichern kann.


melden

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 10:13
Was wollt ihr alle mit Softwarefirewalls? Wenn ihr nen AV habt und hinter nem Router hängt, is die vollkommen nutzlos. Hinter nem Router kommt eh keiner zu euch rein und was rausgeht, das kontrolliert ihr eh nich. Ich hab eine, weil ich öfter mal in anderen lokalen Netzwerken bin, da macht die vllt noch etwas Sinn aber im Grunde is ne Personal Firewall ein ziemlich hirnrissiges Gebilde, gebt etwas mehr Geld aus, besorgt euch ne solide Hardwarefirewall inkl. eigenem Proxyserver und schon seid ihr rundum geschützt.

Aber was lässt sich der DAU nich alles einreden. Nen Virus, den ihr euch mit einer Datei runterladet, den hält auch ne Firewall nich auf.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 11:18
Aber sicher kontrollierst du mit der Firewall, was rausgeht !
Schließlich fragt sie dich ja, sobald ein neues Programm nach draußen senden will,
ob du das zulassen willst, oder nicht. Das ist bei Maleware, die andere Maleware
nachladen will oder Trojaner, die erschnüffelte Daten raussenden wollen durchaus
sinnvoll, da du ihr dann sagst, sie solle diesen Kontakt immer unterbinden.

Und, wenn man sich z.B. über Tauschbörsenprogramme Viren freiwillig runterläd oder
wegen ebendieser Programme Ports am Router öffnet ist das natürlich alles für die Katz.
Das habe ich aber vorhin ja schonmal gesagt.


melden

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 14:21
Gamma7 schrieb:Aber sicher kontrollierst du mit der Firewall, was rausgeht !
Nein, tut sie nicht. Sie möchte dir die totale Kontrolle verkaufen, aber eine Software-Lösung kann niemals sicher sein und es gibt für nahezu jede Firewall entsprechende Exploits, mit denen man diese "Kontrolle" umgehen kann.

Spätestens wenn die Malware deinen Browser infiziert hat, kannst du mit deiner Software-Firewall-Lösung gar nichts mehr erreichen.

Wenn man hinter einem Router sitzt, braucht man keine Software-Firewall - und Programme blocken kann man auch nicht...


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 16:00
Ich hab fürs Internet auch so ne Box zwischen PC und Steckdose... hinten steht Modem drauf. Ich habe DSL.
Habe ich damit auch so ne Hardware-Firewall?


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 16:18
Also gut.
Ihr habt mich überzeugt.
Also braucht man, wenn man einen Router hat, keine Software-Firewall,
sondern nur, wenn man keinen Router hat.
Alles klar !


melden

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 16:20
Schließlich fragt sie dich ja, sobald ein neues Programm nach draußen senden will,
ob du das zulassen willst, oder nicht.


Ganz toll, dann fragt sie, ob du "dsxcddll.exe" blocken soll oder nicht.....du weißt natürlich sofort, was das für ein Programm ist, gelle? Entweder blockst du die und irgendein Programm lädt sich dann keine Updates mehr o.ä. oder du blockst sie nicht und es is tatsächlich Malware.

Ne Firewall auf dem zu schützenden System zu installieren ist als würde man seine erste Verteidigungslinie drei Meter vorm Schloss installieren.

Ich hab die nur drauf, damit mir in fremden LANs nich jemand ungewollten Besuch abstattet. Deswegen hab ich die auch nur aufm Laptop. Und schau an, auf dem PC hier hatte ich bis jetz noch keine Probleme und das OHNE Personal Firewall.

Aber.....glaubt den Produzenten ruhig die Märchen von der absoluten Sicherheit und der unbeschränkten Kontrolle. Es gibt Sachen, in die sollte sich ein normaler User nich einmischen, weil er sich damit garnich auskennen kann, wenn er sich nich intensiv damit beschäftigt aber die Unternehmen gaukeln dem user vor, es wäre alles so einfach....isses aber nich. Man lässt doch auch keinen Hobbyschrauber nen Mercedes aufrüsten im Normalfall oder? Tja in der Computerindustrie sind solche Fahrlässigkeiten leider die Regel....niemals werden die Anrufe auf Arbeit aufhören, in denen es darum geht, dass der DAU sich mit seiner eigenen Firewall mal wieder ausm Inet ausgesperrt hat, weil er jeden gemeldeten Systemdienst geblockt hat, dass am Ende garnichts mehr ging.


melden

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 16:21
@eyecatcher

Nen Modem is kein Router...schalte einen Router zwischen PC und Modem und schon haste ne effektive Hardwarefirewall.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 16:31
@GilbMLRS

Das heißt also ein Modem besitzt keine Hardwarefirewall.


melden

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 16:42
Richtig


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Virus am 1. April

29.03.2009 um 17:28
GilbMLRS schrieb:Ganz toll, dann fragt sie, ob du "dsxcddll.exe" blocken soll oder nicht.....du weißt natürlich sofort, was das für ein Programm ist, gelle? Entweder blockst du die und irgendein Programm lädt sich dann keine Updates mehr o.ä. oder du blockst sie nicht und es is tatsächlich Malware.
Mal langsam !
Bitte einen weniger herablassenden Ton - HERR GillbMLRS, wenn sich der HERR
dazu durchringen kann !

Dazu kann man immer noch im Internet nachschauen, wo das Programm hingehört. Solange ich schaue und die Frage der Firewall einfach stehen lasse, bleibt die exe oder DLL erstmal geblockt.


melden
513 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt