Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Laptop - ein Wegwerfartikel?

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Laptop, Notebook, Lüfter, Überhitzung, Hitzetod

Laptop - ein Wegwerfartikel?

14.04.2009 um 10:40
Ein Notebook und ein Laptop sind doch zwei verschiedene produkte ,zumindest war es das einmal.


melden
Anzeige

Laptop - ein Wegwerfartikel?

14.04.2009 um 10:48
Bei den neueren Notebooks ist es ganz einfach. Ein paar Schrauben gelöst und man kann es auseinander nehmen.

Da kann man dann das gesamte innere des Notebooks säubern. Natürlich nur vorsichtig. Und dies sollte man vorallem nur dann tun, wenn die Garantie erloschen ist, sonst gilt die diese nicht mehr.

Aber ob es wirklich sinnvoll ist, ein sehr altes Notebook zu reinigen? Wenn man damit doch nur noch Office Tätigkeiten oder im weitesten im Internet surfen kann, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die Hardwareneuerungen gehen immer schneller voran und ein neues Notebook ist nach zwei Jahren schon wieder total veraltet.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

14.04.2009 um 10:49
@informer

Bist du dir da sicher? Ich denke im großen und ganzen sind es zwei gleiche Produkte, vielleicht nur auf unterschiedliche Aufgabengebiete ausgelegt.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

14.04.2009 um 11:00
Ich sehe auch keinen unterschied aber bei der produkt herstellung gibt es oder gab es 2 produkt bezeichnungen.


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

14.04.2009 um 11:26
@informer


Da fällt mir doch ein, dass ich mal gehört habe wo der Unterschied liegt. Finde, das es gar kein Unterschied ist.

Die Unterscheidung zwischen Notebook und Laptop stammt noch aus der "alten" Zeit, quasi, als die Computer das Laufen lernten.

Mit dem Aufkommen der ersten tragbaren Computer auf dem Elektronikmarkt wurde eine Bezeichnung gesucht, die die "Neuen" umschreibt. Da man mit diesen Computern auch hervorragend arbeiten konnte, wenn man sie auf dem Schoß (Lap) hatte, wurden sie kurzerhand "Laptop" getauft.

Mit den Jahren wurde natürlich die Elektronik, Gehäuse etc. immer kleiner und handlicher. Die veralteten riesigen PC-Steckkarten für die Laptops wurden zum Beispiel abgeschafft, und die Motherboards wurden ebenfalls signifikant geändert. Man nahm nun PCMCIA-Karten und entsprechende -Erweiterungsschächte (Slots).

Somit wurden die Laptops kleiner... Viel, viel kleiner! Als Unterscheidung zu den "alten" tragbaren Rechnern wurde nun der Begriff "Notebook" eingeführt. Zu deutsch heißt Notebook Notizbuch - und Notizbücher sind klein und leicht, man kann sie überall mithinnehmen.

Der von dir angesprochene Unterschied liegt also in der "Notebook-Steinzeit".

Eine andere (unbestätigte) Theorie für die Begriffsunterscheidung ist die folgende:
Der Begriff "Laptop" wurde von der Firma Toshiba patentiert. Das heißt, dass alle Notebooks, die Toshiba herstellt, "Laptops" genannt werden. Das dürften aber die meisten nicht wissen und ob ich nun Laptop oder Notebook sage, spielt heutzutage keine Rolle mehr. Hauptsache, das Ding hat genug Power. ;)


-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop - ein Wegwerfartikel?

15.04.2009 um 01:00
Also ich hab meinen Läppi immer staubgesaugt -auch am Lüfter. Da war nix mit Stromimpuls und Co. Der funzt immer noch perfekt!


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

15.04.2009 um 01:05
@Tobspeed

Der Unterschied zwischen Laptop und Notebook wurde mir sehr deutlich, als mich am Flughafen LAX ein Beamter anbruellte: "You have a laptop?!" - ich kannte es nur als ein Notebook und sah wahrscheinlich dementsprechend daemlich aus. Also: in den USA ist es ein Laptop, in Deutschland ein Notebook. Was sogar Sinn macht, weil in den USA ein Notebook ein Notizblock ist.


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

15.04.2009 um 01:17
@schmello

Es könnte ja auch nur ein gefährlicher Stromimpuls entstehen. Jeder Motor kann auch
als Generator funktionieren. Wie der Strom ein Magnetfeld induziert, das den Motor
antreibt, so kann auch der Motor einen Strom produzieren, wenn er wie ein Dynamo
arbeitet...

@Tobspeed

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, einen der ersten "Laptops" zu bestaunen. Es war ein
großer Kasten von der Form eines kleinen Koffers mit einem integrierten postkartengroßen
Röhrenmonitor, nebst einer sehr großen und klobigen Tastatur. So etwas als transportabel
zu bezeichnen, ist fast schon ein Hohn. Aber einst war das die Speerspitze der mobilen
Computertechnik. Der Fortschritt hat auch seine guten Seiten...


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

15.04.2009 um 01:19
@wolf359
wolf359 schrieb:So etwas als transportabel
zu bezeichnen, ist fast schon ein Hohn.
Das war dann wohl kein Laptop, sondern ein Schlepptop ;)


melden
schmello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laptop - ein Wegwerfartikel?

15.04.2009 um 01:43
@Cathryn

Ein Abschlepptop Cathy :)


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

16.04.2009 um 01:02
@Cathryn

Ich denke mal, das es heute eine schwere Strafe wäre, so einen Rechner mit sich
herumschleppen zu müssen, damals aber war es wohl eine Freude, das man so ein
hochwertiges Stück Technik überhaupt benutzen durfte. Die Computertechnik war noch
lange nicht so weit verbreitet wie heute. In der Regel beherrschten nur Spezialisten
diese Geräte wirklich und die ersten mobilen Rechner waren extrem teuer.
Also damals waren diese "Laptops" sicher noch kein Wegwerfartikel...


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

16.04.2009 um 01:05
@wolf359

Wie auch? So schwer wie die waren, konnte man die ja auch nicht so ohne weiteres "werfen" ;) :) :D


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

16.04.2009 um 10:29
@Cathryn

Gut die Auslegungssache mit den unterschiedlichen Sprachen, ist auch nicht schlecht ;)
Wobei in Deutschland ja auch jeder entweder Laptop oder Notebook sagt. Sind halt eingebürgerte Begriffe. Und jeder weiß gleich was damit gemeint ist.

@wolf359

Nicht schlecht. Wo hast du den den bestaunen dürfen?
Ja das stimmt, früher war das ein bisschen anders. Da war sicher der Schoßtop noch kein Wegwerfartikel. Das erinnert mich auch an die Festplatten.
100MB zu einem sagenhaften Preis von 2555 Dollar oder so :D voll lustig.

Hier ne Festplatte mit 5 MB von 1956

it53562,1239870578,5-Megabyte-Festplatte-von-1956


Grüße


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 01:20
@Tobspeed

Und hier ist der Urvater aller elektronischen Rechner: Eniac...

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4e/Eniac.jpg

Das einzige was an diesem Rechner wirklich mobil war, waren die Techniker, die
für das Auswechseln der kaputten Röhren zuständig waren. Über 17000 dieser
urtümlichen Röhren mußten regelmäßig gewartet und bei Bedarf ausgetauscht
werden, und das bei der Zuverlässigkeit damaliger Bauelemente...


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 10:49
@wolf359

Ich dachte der erste PC war der Zuse??? Lieg ich damit jetzt falsch oder wie?

Ha die Röhren erinnern mich immer wieder an die Bugs :D
Weißt sicherlich was ich damit meine oder?

Ich glaube die Leute hatten damals alle Hände voll zu tun.
Da waren Arbeitsplätze wenigstens noch sicher ;)


-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 11:44
Tobspeed schrieb:Ich dachte der erste PC war der Zuse??? Lieg ich damit jetzt falsch oder wie?
Ja, das war nämlich der erste Computer. Der erste PC wurde von Apple oder Xerox in den 80er gebaut. PC heist nämlich Personal Computer/Arbeitsplatzrechner und die Rechner vorher waren Mainframe Rechner an die hunderte oder tausende dumme Terminals angeschlossen wurde.


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 11:47
Wobei man sagen muss, die ersten "Computer" waren ein Haufen junger Frauen, alles Mathematiker mit Abschluss, die im zweiten Weltkrieg an entschlüsselungen gearbeitet haben. Deren offizielle Tätigskeitsbezeichnung war "computer". Später wurde diese Bezeichnung dann auf die Rechenmaschinen übertragen.


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 12:09
@UffTaTa

Achso, also ist nicht wirklich bekannt, wer den Computer/PC zuerst erfunden hat?


-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 12:16
Tobspeed schrieb:Achso, also ist nicht wirklich bekannt, wer den Computer/PC zuerst erfunden hat?
Doch, natürlich, aber vorher musst du dir mal zwei Sachen überlegen.

1) Was heist "erfunden"? Ein PC ist ein Arbeitsplatzrechner oder Mikrocomputer. Sowas ist keine Erfindung in dem Sionne, sondern einefach eine Produktionsentscheidung sowas auf den Markt zu bringen.

2) Ab wann ist ein PC ein PC? Ab wann kann man einen kleinen Computer für den privaten Gebrauch durch eine Person (Arbeitsplatzrechner) als PC bezeichnen? Wenn er einen Bildschirm hat oder auch schon Ohne? usw. usf. Und je nachdem wie diese Entscheidung ausfällt hat halt die oder jene Firma den ersten "PC" auf den Markt gebracht.


melden
Anzeige

Laptop - ein Wegwerfartikel?

17.04.2009 um 12:17
Und du musst ganz arg zwischen Computer und PC unterscheiden. Den ersten Computer in dem Sinne hat zweifelsohne Conrad Zuse aufgebaut. Dann folgte eine immense Entwicklung immer größerer, leistungsfähiger und schnellerer Computer, aber keiner davon war ein "PC". Sowas wioe einen PC gabs es jahrzehntelang nicht obwohl überall Computer eingesetzt wurden. Das ist eine relativ neue Entwicklung die grad mal 20Jahre alt ist.


melden
433 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt