Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Ubuntu, Betriebssysteme
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 06:03
Weg mit dem Soundserver, ich kack auf *bsd oder support für die anderen, alsa als default!
Wer ne X-Fi Karte hat (eventuell bei allen systemen mit mehr als 2.0 speakern) wird sein blaues wunder erleben wenn er da irgendwas einstellen will, da funktioniert nix und das pressen sie dann auf cd wenn sie mit .asoundrc alles wunderbar regeln können und es für alsa inzwischen hunderte Plugins gibt (equalizer, filter, compressor, gitarren effekte, den ganzen scheiss) aber ubuntu macht sich nich die mühe da eine UI drum zu bauen mit der man das adequat einstellen kann, da besteht echt nachholbedarf.
bootzeit hat sich aber krass verbessert, find ich super.
und was windows spiele angeht so muss man wissen, dass man da mit schlechteren fps rechnen muss, also ich möchte auf linux nix zocken was keine native binary ist. würd mir wünschen, dass die spieledesigner von directx auf libsdl umsteigen aber das wäre ja utopie..


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 09:24
Sag mal hat einer von euch Erfahrung mit ner Option 700 3G UMTS Karte?
Ich hab son Ding für den Dienst aber ich kann damit nicht ins Netz.
Kubuntu erkennt das Ding zwar, und die Karte erkennt auch das UMTS Netz aber ich kann nicht uns Internet.
Ärgerlich irgendwie, das ist das einzige was noch die Daseinsberechtigung für Windows auf meinem rechner aufrechterhält


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 11:34
also "ich kann nich ins internet" is ein bisschen wenig debug meinst du nich auch?
http://wiki.ubuntuusers.de/UMTS_per_PCMCIA
kannst du dich denn einwählen?
is nochmal was anderes ein umts netz zu "erkennen" und sich tatsächlich einzuwählen...
dann kanns noch an deinem routing liegen, vllt kriegst du nix per dhcp bei deinem anbieter, woher soll man das jetzt aus deinem beitrag rauslesen?
also bitte mal mehr infos, am besten alles was du machst mit -vv auf nem nopaste.info link :) dann kann jemand der erkennen kann worans liegt dir auch was sagen außer rtfm...
btw erstaunlich dass der eintrag 2 stunden später schon bei google auf platz eins ist wenn man nach "Option 700 3G UMTS +ubuntu" sucht..


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 13:49
Tasache, einmal bei google ganz oben stehen, wer will das nicht ;)
Spass bei Seite.
Einige Tips bim ubuntuwiki waren sehr gut andere Grütze weil die links tot waren und somit die angefangene Einstellung hinfällig wurde.
Ich hab mir dann den empfohlenen UMTSmon installiert.

Der erkennt die Karte, das Netz (Vodafone.de) und auch die Signalstärke.
Wenn ich ihm sage "Verbinden" dann legt er los und sagt mir nach ner Sekunde, dass ich zitiere "PPP keine Verbindung aufbauen konnte".
Das isses was er mir angezeigt hat:
PPPstdout

Using interface ppp0
Connect: ppp0 <--> /dev/ttyUSB0
Warning - secret file /etc/ppp/pap-secrets has world and/or group access
Warning - secret file /etc/ppp/pap-secrets has world and/or group access
PAP authentication succeeded
Modem hangup
Connection terminated.

PPPstderr
<<PPP hat keine Standardfehler (stderr) Informationen geliefert>>

was heist das?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 14:46
So, den Fehler hab ich gefunden, hat was mit den Zugriffsrechten zu tun.
chmod machts dann möglich.

Nun kommt folgende Fehlermeldung:
Using interface ppp0
Connect: ppp0 <--> /dev/ttyUSB0
CHAP authentication succeeded
CHAP authentication succeeded
Modem hangup
Connection terminated.


Was soll sowas...


melden

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 15:44
Also vielleicht habe ich ja einfach nur Glück, aber weder Windows XP noch Windows Vista haben bei mir bisher Systemprobleme verursacht. Und bis auf die uralten Spiele und Programme konnte ich auch alle gewünschten auf diesen Systemen installieren.
Mit Viren gab es ebenfalls keine nennenswerten Probleme, Antivir und eine Seagate-Firewall waren kostenlos und sorgten für Schutz.

Man muss die Systeme halt richtig einstellen.

Mir ist nicht klar, warum alle immer so über Windows jammern? Das doch albern.


Linux (Intrepid Ibex) dagegen hatte ich vielleicht einige Stunden oder Tage mal auf einem selbstgebauten Pc, aber das war in dem Fall absolut unbrauchbar, weil dieser Pc speziell für Spiele gedacht war.


Meine eigenen Erfahrungen:

Linux mag vielleicht für Spezialisten nützlich sein und für Leute, die nur surfen und Büroaufgaben erledigen wollen, aber für Spiele und viele Anwendungsprogramme ist es nicht nützlich.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 21:08
@leeth

Ja, Super !
Dann hbe ich ja ein echtes Problem unter Ubuntu mit meiner
X-Fi-Soundkarte ! Na klasse ! Es geht schon los, bevor ich es installiert habe !


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 22:47
@Gamma7
Deinstallier einfach pulseaudio, den soundserver, den brauchst du nicht und mach erstell dir ~/.asoundrc mit folgendem inhalt:

pcm.!default {
type plug
slave.pcm "surround51"
slave.channels 6
route_policy duplicate
}

das ist zwar nicht in jeder hinsicht perfekt aber es geht.


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

13.11.2009 um 22:50
@Kc
"Mir ist nicht klar, warum alle immer so über Windows jammern? Das doch albern."
Wenn du mal ein richtiges Betriebssystem benutzt und verstanden hast wirst du verstehen und es nicht mehr albern finden.


melden

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 01:17
@leeth

Mir haben meine Erfahrungen mit diesem tollen ,,richtigen Betriebssystem", wie du es nennst, schon gereicht :P.

Wie gesagt, hatte ,,Intrepid Ibex" und es war für Spiele und Anwendungen größtenteils ungeeignet.

Solange ich keine Schwierigkeiten mit Windows habe, werde ich jedenfalls nicht mehr auf eine Linux-Version setzen.


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 01:38
@Kc
Naja du bist halt kein Anwender der ein richtiges Betriebssystem will. Du hast kein Interesse an der Tiefe der Informatik sondern du willst deine Anwendungen die eben nur auf Windows laufen haben. Das ist ja auch kein Problem. Was ich mit richtigem Betriebssystem meine ist die Struktur, bei Windows ist zum Beispiel nicht mal ein Kompiler dabei und es ist der Urstruktur des Computers (Alles worauf Informationstechnologie basiert) weitgehend fern, es ist eben nicht auf standarts basierend entwickelt worden sondern wurde erst durch seine Verbreitung selbst zu einem inoffiziellen standart.


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 01:46
du hast unter windows eben keinen zugriff auf das innere des systems, du kannst aus windows so wie es verkauft wird nichts lernen außer wie du es benutzen kannst, ein richtiges betriebssystem ermöglicht dir halt beliebig in die tiefe zu gehen und dir selbst anzusehen wie meinetwegen tcp/ip pakete verschickt werden und wie das vom quellcode her alles funktioniert, das ist unter windows alles eine black box und du hast keine möglichkeit festzustellen ob das auch wirklich das macht was du möchtest. (z.b. kann das ja so geschrieben sein dass gewisse pakete niemals für dich sichtbar sind oder dass es eine geheimtür gibt, das ist bei einem richtigen betriebssystem weitgehend ausgeschlossen weil du dir selbst bis ins kleinste detail ansehen kannst welche register wie geschoben werden und alles.)
also ums nochmal zusammenfassen, bei nem richtigen betriebssystem gehts um funktionalität, durchschaubarkeit, stabilität, sicherheit und standarts.
da ist kompatibilität auf anwendungsebene weniger wichtig.
ich geb gerne zu, dass sich die situation unter windows mit windows vista und 7 deutlich verbessert hat im vergleich zu windows 95. aber wenn du dir mal anschaust wie da teilweise anwendungen programmiert wurden die hinten und vorne einfach nur ein kauderwelsch waren...und immernoch sind weite teile der windows API nirgendwo dokumentiert und so dem benutzer verschlossen, das ist ein ziemlich desolater zustand aus sicht der sicherheit und transparenz


melden

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 03:52
Ich benutze seit einiger Zeit Ubuntu auf meinem Laptop.

Daran gefällt mir vorallem das schnelle Booten, die hundertprozentige Einsatzbereitschaft nach Sekunden das schnelle Arbeiten mit der Konsole und das Paketmanagementsystem.

Was mir nicht gefällt, ist das man bei der Gestaltung offensichtlich davon ausging, das jeder Benutzer ein Vollprofi mir jahrelanger Erfahrung ist. Für mich als Einsteiger ist es unbequem das ich für alles mögliche Stundenlang irgendwelche Dokumentationen wälzen und stellenweise einfach rumprobieren muss um zu erreichen was ich erreichen will.

Beispielsweise habe ich mir neulich Eclipse draufgezogen um Java zu programmieren. Beim Starten wurde nach einiger Zeit eine Fehlermeldung angezeigt, die kurzerhand besagte das ich die Fehlermeldung woanders finde. Dort wurde mir dann mitgeteilt das eine XYZ Invocation Exception gewurfen wurde. Und obwohl ich weiß was eine Exception ist, hab ich auch nach einigem Suchen nicht rausgefunden was genau diese Exception eigentlich ausgelöst hat. Das Eclipse auf die J(ava)R(untime)E(nvironment) angewiesen ist, und selbige noch nicht auf meinem System installiert war, habe ich erst durch konsequentes rumprobieren rausgefunden. Bei einer vernünftigen defensiven Programmierung, wäre ein für das Laufen eines Programm nötiges anderes Programm nicht so schwer zu entdecken gewesen.


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 04:06
jetzt ist die frage hast du das eclipse mit apt installiert oder dir von irgendwo gezogen? ;)


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 04:11
das paketmanagement ist unter linux mit apt oder rpm prinzipiell besser als unter windows, windows kennt ansich keine abhängigkeiten, das muss alles per hand in jedem installer gemacht werden, bei linux ist das im system mit drin. aber es gibt eben mehrere systeme weshalb man als hersteller nen größeren aufwand hat um für alle distributionen das bereitzustellen, aber die distris kümmern sich ja selbst darum und haben eigene repos.
wenn du jetzt nen tarball runterlädst von ner webseite ist ja klar dass da keine abhängigkeiten gecheckt werden, das is ja das selbe wie ne zip datei.
und welche fehlermeldung dir eclipse gibt, darauf hat ubuntu oder sonstwer überhaupt garkeinen einfluss


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 04:12
@interpreter


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 04:14
da würde ich einfach mal einen bugreport usuability bei eclipse machen wenn die einen bugtracker haben oder es eben selbst verändern und nen patch einsenden, dann wirds am ehsten anders werden (kannst ja java programmieren und eclipse is afaik in java)


melden

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 05:01
@leeth

Es funktioniert inzwischen.
Ich habe Eclipse ursprünglich über das Software Module in Ubuntu installiert, das meines Wissens nur Apt steuert.
Mein Beitrag war nur beispielhaft gedacht. Mir persönlich macht es durchaus Spaß solche Fehler zu korrigieren bis alles klappt für einen Anfänger der das nicht so sieht, sind solche Geschichten allerdings fatale Klippen an denen Jemand der eigentlich an Ubuntu/Linux interessiert ist scheitern könnte und dieses eigentlich sehr interessante System nie wieder anwenden würde.
Eine Sache die allerdings durchaus vermeidbar wäre wenn man viel mehr Wert auf Einsteigerfreundlichkeit legen würde.


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 06:22
ja wenn du es über synaptic installiert hast müsste das .deb die abhängigkeit zu java haben :/


melden
Anzeige
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ubuntu 9.10 (Karmic Koala)

14.11.2009 um 12:02
@Kc
Du hast offenbar noch keine guten Spiele auf Linux gespielt.
Zumindest die nativen Sachen funktionieren super.

Google mal nach: Americas Army oder ähnlichem..

Wenn du Software wie WoW oder so meinst ist es klar, da das ja Windows Software ist.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt