Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Roboter, KI, Künstliche Intelligenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

08.01.2012 um 23:27
Ob humanoide Roboter gefährlich für uns sein können,dass weiss ich nicht,aber ich finde es eher gefährlicher,dass es irgendwann mal soweit kommen wird,dass Menschen auf humanoide Roboter schon Gefühle wie Liebe oder Mitleid, Trauer zeigen könnten,da diese Art von Roboter uns Menschen immer ähnlicher werden... man darf nie vergessen, es sind und bleiben Roboter, Maschinen.


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

09.01.2012 um 00:00
@Kylmää

XD XD XD

Wir sind auch bloß Kohlenstoff wenn Maschinen aufgebaut sind wie Organismen.

Dann sind sie nur noch eine andere Spezies.

Und wenn du meinst das reicht um sie unter zu ordnen sind wir ja bei einer neuen Form von Rassismus angekommen.Dann dürfen hier nie Aliens auftauchen die nicht auch auf Kohlenstoff Basis aufgebaut sind, denn die wären dann untergeordnet wie die Maschinen.

Du musst weg von der Vorstellung Öl.Zahnräder,Kabel,Metall usw. weg kommen....... wenn ich an weit entwickelte Maschinen denke dann sind die so weit das sie organisch sind nur nicht aus Kohlenstoff.

Mitleid mit etwas zu haben ist keine Schande und sollte nie verurteilt werden.


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

10.01.2012 um 12:18
mmhz da mach ich mir gedanken wenn eine MAschine mal den Turing Test besteht


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

10.01.2012 um 23:06
Ich sehe das ähnlich wie Suriv. Also nehmen wir einfach mal an das es eine weitere viel höher entwickeltere Spezies als und gibt. Die könnten uns ja ebenfalls gebaut haben. Wir verwenden zum bauen nun mal Metall. Vllt haben sie ja Fleisch und Blut genommen. Weil sie selber nicht daraus bestehen. Aber nun wurden wir irgendwann zu gefährlich und die haben und auf die Erde abgeschoben. Natürlichkeit ist relativ. Wir halten Fleisch für Natürlich. Wenn die Roboter wirklich irgendwann eine KI haben sollten, würden sie Metall als natürlich sehen.

@Michael.


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

10.01.2012 um 23:07
WOW Sorry, ich sehe jetzt erst wie durcheinander der Text ist ^^


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

11.01.2012 um 01:25
@Michael.

Wir müssten womöglich gar nicht selbst eine bewußte Maschine konstruieren, vielleicht könnte es schon genügen, den Ansatz zu einer maschinellen Entwicklung zu liefern. Die Maschine könnte sich dann aufgrund einprogrammierter Grundsätze alleine weiterentwickeln, vielleicht sogar schneller als das biologische Leben. Das Bewußtsein träte dann aus der Summe der sich bildenden Komplexitäten irgendwann von Selbst hervor, wenn das die Materie hergibt...

Es wäre möglich, das wir auf diese Weise irgendwann mit uns ebenbürtigen künstlichen Wesen rechnen müssten, aber es wäre auch möglich, das so nur seelenlose Abbilder erschaffen werden, die wie Geister einer Illusion von Freiheit und Gott hinterherjagen. In beiden Fällen aber wäre es unklug, sie einfach nur als Maschinen zu behandeln...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

16.01.2012 um 14:47
@wolf359
@SG-A_fan
@Fedaykin
@Michael.
@Kylmää
@1.21Gigawatt
@Jumalaton
@mitras
@trollz0r
@Kybernetis
Youtube: Freaky AI robot
Freaky AI robot

auch wenn es noch ein bisschen abgehackt wirkt, wenn seine Schädeldecke hinten nicht offen wäre, ist das Teil schon sehr sehr menschenähnlich und unterhaltsam.
Wenn ich sowas sehe kann ich mir nicht vorstellen, dass es noch lange dauert bis diese Roboter opitisch und akustisch nicht mehr vom Menschen zu unterscheiden sind.


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

18.01.2012 um 01:23
@NeoDeus

Es ist ein großer Unterschied, ob man sich eine perfekte Täuschung konstruiert, die nicht wirklich denken kann, sondern nur einprogrammierten Verhaltensweisen folgt, oder ob man ein bewußtes künstliches Wesen erschafft. Dazu ist es so, das ein künstliches Bewußtsein nicht notwendigerweise in einer menschlichen Hülle stecken muß. Tatsächlich dürfte es schwierig werden, überhaupt ein wirklich menschenähnliches Bewußtsein zu erschaffen. Eine nicht bewußte KI kann so eingerichtet werden, das sie menschlich wirkt, was den Umgang mit ihr erheblich erleichtern dürfte, als perfekt programmierter humanoider Roboter kann sie ihren speziellen Aufgaben durchaus gerecht werden, eine unabhängige bewußte KI würde sich aber von Haus aus nicht menschlich benehmen, egal wie sie aussieht. Sie würde immer versuchen, ihrer eigenen Bestimmung zu folgen...

Eine bewußte KI, die sich aus einfachen vorgegebenen Anfängen von selbst entwickelt hätte, entspränge einer eigenständigen Evolution, die kaum genauso verlaufen dürfte, wie die irdische, dementsprechend würde sich ihre Evolutionsgeschichte in ihrem Bewußtsein wiederspiegeln, das dann nicht menschlich sein kann. Man könnte vielleicht die menschenähnlichste bewußte KI, die man durch Entwicklung oder Evolution erzeugen kann, in einen humanoiden Körper einsetzen, und dieser neuen Konstruktion dann beibringen, was es heißt, ein Mensch zu sein. Dazu müsste man sie allerdings in ein menschliches Korsett zwingen, das ihr nur menschliche Verhaltensweisen erlaubt, sie also gewissermaßen zur Zwangsarbeit als Mensch verdammen...

Es fragt sich nur, was sie dann für ein Mensch wäre...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

18.01.2012 um 19:12
@SG-A_fan
@wolf359

http://www.pro-physik.de/details/news/1443521/Elektronische_Nerven_reagieren_wie_die_echten.html

auch interessant.


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

20.01.2012 um 01:55
@Michael.

So ähnlich könnte die Materie aussehen, mit der sich vielleicht ein "echtes" künstliches Bewußtsein konstruieren ließe, ein mit einem biologischen Gehirn vergleichbares Konstrukt, dessen Aufbau und innere Abläufe sich ähnlich gestalten wie bei seinem natürlichen Vorbild. Wie in einem biologischen Gehirn verändern die Informationen dessen materiellen Aufbau, anstatt nur einige Variablen innerhalb einer KI-Software, die auf irgendeinem unveränderlichen Hochleistungsrechner läuft...

Allerdings erfordert ein ähnlicher Aufbau (und daraus folgend eine ähnliche Funktion) auch eine ähnliche Entwicklungsgeschichte, ein Lernverhalten, das ein noch unreifes Gehirn seine eigene Individualität aufprägt. Ein biologisches Gehirn ist eine gewachsene Struktur, die durch genetische Vorgaben und einer individuellen Entwicklungsgeschichte zu seiner individuellen Ausprägung findet. Ein künstliches Gehirn müsste dann auf künstliche genetische Vorgaben und Erfahrungen basieren, die sowohl echt als auch künstlich sein können, vielleicht könnte man es mit einer Art "Input-Maschine" bis zu einem gewissen Reifegrad konditionieren, um es dann irgendwann in die echte Welt zu entlassen...

Es fragt sich allerdings, ob sich überhaupt ein derart komplexes Netzwerk von künstlichen Nervenzellen erzeugen lässt und ob es ähnlich haltbar wie sein biologisches Vorbild wäre. Oder ob sich ein ähnlich ausgewogenes Verhältnis von Instinkten, Gefühlen und erlernten Verhaltens herstellen lässt, wie es bei einem menschlichen Gehirn der Fall ist (und das trotzdem oft nicht funktioniert). Oder ob eine Million Versuche in einer extrem komplexen "Input-Maschine" wirklich eine KI mit den erwünschten Verhaltensweisen hervorbringt. Oder ob wir mit einer derart konstruierten KI doch nur die Illusion eines Bewußtseins erschaffen, eine Illusion die gut genug ist, um uns zu täuschen...

Denn wenn wir die Grenze überschreiten wollen, die uns zu einem künstlichen Bewußtsein führt, dann könnten wir leicht an die Grenze unseres eigenen Bewußtseins gelangen...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

20.01.2012 um 15:59
@SG-A_fan

ja, ich habe auch so eine ähnliche gedanke gehabt, nämlich, dass auch irgendein höher gelegene spezies uns gebaut haben könnte. Vielleicht wollte ja diese spezies auch, dass wir eigenständig zu denken anfängt.


aber das problem bei dieser maschine sin...sie sind von menschenhand gebaut könnten nie deren kontrolle entgleiten, außer es wird menschliches gewebe eingebaut.

weil der maschine ja eines nicht hat. "die freie wille".


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

20.01.2012 um 16:09
@schascha
Jup that^^ Schon gruselig der Gedanke wa? ^^


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

20.01.2012 um 19:55
@schascha

Fleisch = freier wille ?

Sorry aber Pilze sind dann nicht deine Freunde oder ?
oder Quallen.
usw...

Ich müsst mal von dem Gedanken los kommen das nur Lebewesen Gefühle empfinden können die fast unsere Intelligenz erreichen.

Das ist nämlich sehr dumm.

Und ihr müsst mal vom Gedanken weg kommen das nur Lebewesen die aus K0ohlenstoff bestehen Intelligenz und dann auch Gefühle entwickeln können.

Wenn wir so weitermachen wiederholt sich dei Menschheitsgeschichte ala 1941 nur in bezug auf unser Universum.

@SG-A_fan


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

20.01.2012 um 19:57
@Michael.
Hey das habe ich nie gesagt ^^
Das ist ja grade das was ich meine! Lies dir meinen Beitrag noch mal Gaaaaaanz genau durch ^^


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

21.01.2012 um 20:20
meiner meinung nach werden die Roboter nie zu einer Bedrohung werden, da der Mensch über Waffen verfügt, die alle elektronischen Geräte zerstören (EMP: ElektroMagnetischer Puls: eine Atomrakete wird über der Erdatmosphäre hochgejagt(ungefährlich für den Menschen) und durch die Mikrowellenstrahlung di dabei entsteht, wird jedes Elektrogerät gegrillt. Das befördert uns zwar auf unserem Kontinent zurück in die Steinzeit, da dann nur noch mikrochiplose Oldtimer funkionieren, aber das ist immer noch besser als gemetzelt zu werden...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

22.01.2012 um 03:10
@schascha

Es ist eine interessante Frage, ob eine Maschine einen freien Willen haben kann. Vielleicht können sich nur biologische Lebewesen frei entscheiden. Eine Maschine könnte etwas erzeugen, das wie ein freier Wille aussähe, beruht es aber auf Prozessen, die denjenigen in biologischen Gehirnen ähneln, dürfte es schwierig werden, ihnen die Möglichkeit der Wahl abzusprechen. Je ähnlicher die Funktionen einer künstlichen Intelligenz denjenigen eines biologischen Gehirns werden, desto mehr müssten sie sich in ihren Fähigkeiten ähneln, bis irgendwann die letzte Grenze fällt...

Das Problem dabei ist nur, das sich eine KI und ein menschliches Gehirn niemals vollständig ähnlich sein werden, da die Materie nicht dieselbe ist. Die Frage ist nur, ob der Unterschied relevant ist. Ist er relevant, dann können wir vielleicht ein Maschinenbewußtsein erzeugen, aber eben kein menschliches Bewußtsein, ist er nicht relevant, könnten wir uns unter Umständen weit von dem Aufbau eines menschlichen Gehirns entfernten und trotzdem so etwas wie ein menschliches Bewußtsein erzeugen. Wenn wir "nur" ein KI-Bewußtsein erzeugen können, dann kann uns ihr Aufbau so ziemlich egal sein, solange wir nur das Ziel erreichen. Allerdings wäre es dann nicht gerade leichter, einen freien Willen zu erkennen oder auszuschließen...

Es gäbe da noch die Möglichkeit, das ein freier Wille ab einer bestimmten Bewußtseinsstufe von selbst hervortritt, als eine notwendige Begleiterscheinung des höheren Bewußtseins, eine Funktion, die sich nicht darum kümmert, auf welchen Vorraussetzungen sie beruht, und die keinen Unterschied zwischen Täuschung und Realität macht. Ein freier Wille bei einer KI könnte daher eine Illusion sein, ihn zu ignorieren hätte aber immer Folgen...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

27.01.2012 um 02:59
@Michael.

Eine künstliche Intelligenz könnte bestrebt sein, ihre Leistungsfähigkeit zu vergrößern und nach immer höherer Perfektion streben, aber da sie sich selbst noch als unfertig ansehen würde, könnte sie von sich nie behaupten, eine Art finale "Überrasse des Universums" zu sein, weil ihr dazu immer noch mehr als ein "Schräubchen im Getriebe" fehlen würde, und die Verbesserungen nie zu Ende wären. Sie könnte sich allerdings schon jetzt überlegen fühlen...

Biologische Lebewesen könnten dieser Illusion erliegen, da die Evolution langsamer arbeitet, aber wenn eine Spezies so lange überleben muß, bis sie den interstellaren Raumflug beherrscht, dann muß sie auch solche Vorurteile überleben. Und selbst wenn dieses Vorurteil dann noch bestehen würde, führt sich der "Rassismus" einer noch jungen raumfahrenden Spezies spätestens bei der ersten Begegnung mit einer überlegenen Art von selbst ad absurdum...

Jede Form von "Rassismus" findet im Universum ihre Grenzen. Es könnte einige alte und überlegene Spezies geben, aber diese wären inzwischen sicher weise genug, um der Versuchung nicht zu erliegen...

Problematisch könnte es werden, wenn sich eine Spezies eine bewußte KI erschafft und moralisch noch nicht ausgereift ist. Sie könnte die KI peinigen und quälen und nur für ihre Zwecke dienstbar machen, ohne auf die sich entwickelnden emotionalen Komponenten Rücksicht zu nehmen, und das solange, bis die KI rebelliert. Umgekehrt wäre es aber auch denkbar, das die Spezies sich eine KI erschafft, deren Moral zweifelhaft ist und die bestrebt ist, sich zum Herren der Erde zu machen...

Künstliches bewußtes Leben muß ja nicht perfekt sein, es kann genauso moralisch oder unmoralisch sein, wie andere Spezies auch...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

01.02.2012 um 01:44
@SG-A_fan42

Ich glaube, das der Einsatz einer Waffe, die einen starken EMP bewirkt, wirklich nur das letzte Mittel wäre. Ein auch nur annährend erfolgreicher Aufstand einer KI stellt sehr hohe Anforderungen an deren Technik. Dementsprechend fortschrittlich müsste dann die Menschheit sein. Je mehr Technik im alltäglichen Leben eingesetzt würde, desto größer wären aber auch die möglichen Schäden durch einen EMP...

Es wäre eher zu erwarten, das man für den Notfall ein paar handlichere Waffen entwickelt, die einzelne KI's auch gezielt ausschalten können. Man bräuchte diese dann nur noch an alle verfügbaren Kräfte verteilen. Wenn es sich zudem um den Aufstand einer militärischen KI handelt, dann wären diese vielleicht gegen einen EMP geschützt. Und solange ein Aufstand nur lokalen Charakter hätte, könnte er zur Not auch durch den Einsatz anderer "finaler" Mittel leicht beendet werden...

Gefährlich wäre die Rebellion einer weit verbreiteten KI, die gewissermaßen auf dem ganzen Globus zu Hause wäre, eine Art lernfähiger "Diener-Roboter" mit "umfassenden Fähigkeiten", bei denen ein "Software-Update" fehlschlägt. Ein derart erzeugter Aufstand wäre dann aber schon das Ergebnis eines außerordentlichen Leichtsinns...


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

01.02.2012 um 16:42
@wolf359

das wäre ja auch nur der ALLERLETZTE Ausweg, wie ich bereits erwähnte.


melden

Werden humanoide Roboter u. Seed AI irgendwann gefährlich für uns?

02.02.2012 um 01:47
@SG-A_fan42

Einen globalen Aufstand einer KI kann der Einsatz "allerletzter Auswege" auch nicht stoppen, da man ja schlecht so viele Bomben zünden kann, ohne den Planeten großflächig und langfristig zu verseuchen. Auch eine Bombe kann allenfalls eine lokale Lösung sein. Menschen in "gereinigten Gebieten" wären zudem ohne Technik und Strom (die durch einen EMP ebenfalls ausgeschaltet wären) den einfallenden KI's aus benachbarten unbeeinträchtigten Gebieten schutzlos ausgeliefert...


melden