Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist künstliche Intelligenz?

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 15:31
Um diese Frage beantworten zu können, müssten wir zunächst Intelligenz an sich definieren. Bisher gibt es aber noch keine eindeutige Definition für Intelligenz. Was also ist dann „künstliche Intelligenz“?

Wenn wir von künstlicher Intelligenz sprechen, meinen wir etwas, was künstlich von uns geschaffen wurde und sich nicht selber entwickelt hat/aus der Natur hervorgegangen ist. Wir haben ein Schachprogramm selber entworfen und die Regeln vorgegeben. Wir legen fest, wie es sich zu verhalten hat. Diese künstliche Intelligenz agiert nur im Rahmen der Möglichkeiten, die wir ihm gegeben haben. Wird es für künstliche Intelligenz also niemals möglich sein, sich selbständig weiterzuentwickeln?

Eine weitere Frage, die sich mir dabei stellt, ist: Wie unterscheiden wir eine sehr weit fortgeschrittene künstliche Intelligenz von der unseren? Wenn wir eines Tages in der Lage sein sollten, Computer mit der Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns zu bauen, wie es einige Experten prognostizieren, wodurch unterscheidet sich dann ein solcher Super-Computer von uns?
Angenommen wir bauen Roboter, die genauso aussehen wie wir Menschen und sich genauso verhalten, also auch Fehler machen und Emotionen (empfinden?), weil wir perfekte Ebenbilder von uns wollen, wie könnten wir dann den Unterschied bemerken?


melden
Anzeige

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 16:17
@Y34RZ3RO

Solche und Ähnliche Gedanken gehen mir durch diverse Filme und Serien zur Zeit auch durch den Kopf, vor allem der Aspekt mir der Unterscheidungsfähigkeit zwischen Maschine und Mensch.

Mir ist schon aufgefallen, das der Mensch leblosen Dingen sehr bereitwillig Leben zugesteht und eventuelle Gefühle oder Individualität von sich aus projeziert. (Ist jetz etwas umständlich umschrieben, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine)

Wenn sich Roboter einmal wie Menschen aussehen und sich auch wie welche Verhalten, egal ob nun selbstständig oder durch ein komplexes Programm, wir der Mensch dennoch Gefühle und Leben auf ihn übertragen, im gedanklichen Sinne, auch wenn es diese ROboter gar nicht sind.

Sobald es soweit ist, das Programme einem selbstständig auf Fragen mit einer Menschlichen Stimme antworten sehen wir dahinter warscheinlich auch schon eine Art "Persönlichkeit"

Wer hat zum Beispiel nicht das Bild einer Frau oder Mannes vor Augen, wenn das Navigationsgerät mit einem spricht, ob man will oder nicht, und da wir in unserem Geist eben nur Menschen sehen, die mit uns sprechen können wird es mit Robotern, die auch noch wie Menschen ausssehen nicht anders sein...


(So, umständlich geschrieben, aber einfach gemeint ;))


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 16:31
@sonnenfunke
sonnenfunke schrieb:Wer hat zum Beispiel nicht das Bild einer Frau oder Mannes vor Augen, wenn das Navigationsgerät mit einem spricht
ich. da wird einfach nur situationsabhängig eine sprachaufnahme abgespielt.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 16:39
@chilichote

aber du verstehst ja den Gedanken den ich meine. Und sobald solche künstlichen Intelligenzen eben etwas komplexer werden kannst du dir sicher vorstellen, das es viele Leute geben wird, die je nach grad der Komplexität sicher eine Art Persönlichkeit hinter solchen Sachen sehen, sicherlich keine eigentsändigen Wesen, aber das ist eben der Anfang...

Ich verstehe natürlich auch, das sich auch Menschen davon distanzieren können und es so sehen wie du, das es im Endeffekt nur Programme sind.

Sollten wir es allerdings schaffen, selbstlernende und danach-handelnde Roboter zu schaffen wird es wirklich sehr schwer solche Wesen nicht als Intelligenzen zu sehen.

Ich hab mir auch mal die Frage gestellt, ab wann Menschen mit kybernetischen Verbesserungen nicht mehr als Menschen gelten könnten (natürlich auf dem jetzigen Stand der Technik noch nicht, aber für die Zukunft)? Wenn alle Organe künstlich sind? Wenn nur noch das Gehirn in einem mechanischen Körper sitzt? Oder Vielleicht wenn nur die Gliedmaßen ersetzt werden. Ich geb zu das ist noch etwas SciFi aber wir wissen ja wie schnell die Wissenschaft mitlerweile fortschreitet.

(länger abwesend fürs kochen, wenn mich jemand ansprechen will)


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 16:43
@sonnenfunke
ich kann natürlich nur für mich sprechen. aber wenn ich weiss, das dort eine wahrhaftige KI ihren job tut, und ich meine wirklich KI, dann wäre dieser "roboter", was auch immer, für mich ein individuum.
solange aber nur "intelligente" software geschrieben wird, die auf alle möglichen aktionen reagieren kann, bleibts für mich nur software oder eben eine maschine mit software.

eine echte KI wird es so schnell nicht geben, nur programme, die den eindruck erwecken, als wären sie intelligent. das ist für mich ein kleiner, aber feiner unterschied.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 17:30
@chilichote

Genau da liegt der Knackpunkt, hast du richtig erkannt. Ich fürchte um ein verschwimmen der Grenzen, wobei ich seltsamerweise dem nicht negativ gegenüberstehe. Irgendwann sind die Grenzen warscheinlich (!) für normale Menschen nicht mehr zu erkennen außer das vielleicht auf einer Packung draufsteht "K.I." oder ähnliches...

Ich finde das ist ein höchst spannend-philosophisches Thema vielleicht bekommt unsere Generation das noch mit von der technischen Entwicklung.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 17:31
@sonnenfunke
sonnenfunke schrieb:Ich finde das ist ein höchst spannend-philosophisches Thema vielleicht bekommt unsere Generation das noch mit von der technischen Entwicklung.
seh ich ebenso! ich hoffe, ich darf es noch erleben, wenn die erste wahrhafte KI eingeschaltet wird^^


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 17:37
@chilichote

Oder nen weiblichen Haushaltsroboter Oo (Mit Sonderfunktionen versteht sich ;))

Nein ernsthaft, wir müssen vor allem die Japaner beobachten die sind meines Wissens nach wirklich sehr weit und stecken viel Geld in Inovative Roboterforschung.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 17:40
@sonnenfunke
robotertechnisch schon. honda, sony (aibo und datt andere ding). die könnten dann den körper liefern.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 17:53
@chilichote

Wo kann ich bestellen O.O

Nein ernsthaft, ich stelle mir gerade die Frage, was passiert, wenn sich Menschen in die Künstliche Intelligenz verlieben.
Eine Intelligenz, die aufgrund von Beobachtung und Verarbeitung der Umwelt sozusagen, ihre eigene Persönlichkeit entwickelt, ein menschlicher Körper muss ja nicht mal erforderlich sein...

Theoretisch wäre solch eine K.I. ja technisch gesehen wie ein Mensch, der ja auch nur Informationen aufnimmt, verarbeitet und Schlüsse daraus zieht. (Die Diskussion einer Seele mal außen vorgelassen, die sich aber in dem Zusammenhang natürlich auch stellt.)


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 17:58
@sonnenfunke
menschen verlieben sich in allerlei zeugs, warum nicht auch in eine KI, unabhängig von ihrem äusseren. gerade, wenn diese eine gewisse symphatie mit sich bringt. wär vielleicht nichts für mich, aber eine KI in einem heissen blondbehaarten körper... ich würds mir überlegen^^

und zum zweiten absatz:
bin ich ähnlicher meinung. wie ein mensch würde ich das zwar nicht betiteln, sondern eher als eigenständige "lebensform", wenn man so will.
aber wäre eine KI nicht auch der beweis, das eine seele schlicht nicht notwendig ist?


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 18:05
@chilichote

Das ist die Frage, mal davon abgesehen das man die Seele ohnehin (noch?) nicht beweisen kann.
Wenn man einem Roboter alle Grundlagen, die ein Neugeborenes mitbringt, gibt, und die Selbstlern/Reflexion, entwickelt es sich doch dann wie ein Mensch?! Und wenn das so wäre wäre es nicht der Beweis einer Nicht-Existenz der Seele? Oder heißt das nur, dass, sollte es eine Seele wirklich geben, die nach dem Tod in irgend eine andere Welt gehen wird, wir Wesen geschaffen haben, die nach dem Tode als diese Persönlichkeit wirklich nicht mehr existieren?

Jetzt hab ich Kopfschmerzen von den komplexen Gedankengängen -.-

Ich denke diese Diskussion ist auch eine Diskusion darum was einen Menschen eigentlich ausmacht im Vergleich zu Robotern und ob es eine Seele gibt/geben kann oder nicht und deren Konsequenzen aus diesen Erkenntnissen...


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 18:12
@sonnenfunke
ok, dem konnte ich jetzt nicht ganz folgen^^

jedenfalls, eine KI muss sich ja entwickeln, ich glaube nicht, das man ihr alles von vorn herein einimpfen kann. daher wird man auch erst feststellen, ob alles so funktioniert, wie es soll, wenn eine gewisse zeit verstrichen ist. vermute ich jedenfalls.

wie das im endeffekt aussieht, keine ahnung. ich bin heiss drauf, es zu erfahren!!!


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 18:16
@chilichote

Oo wir führen hier einen Dialog wo bleiben andere Denkansätze/Ansichten von den anderen Mitgliedern^^

Keine Meinung ist es nicht wert nicht gehört zu werden! (oO Tripple-Verneinung ftw)


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 18:19
@sonnenfunke
--- = + oder wie war das noch ^^

offensichtlich. ein dialog ist immer noch besser als ein monolog.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 18:56
@sonnenfunke

Ich kann deine Gedanken nachvollziehen. Ich bin auch der Meinung, dass wir heute schon in die Richtung gehen, für solche Dinge Gefühle zu hegen. Das wird sich mit der Zeit sicher intensivieren. Je selbstständiger und „intelligenter“ diese Maschinen werden, desto mehr Persönlichkeit werden wir ihnen zusprechen. Kommt es eines Tages wirklich so weit, dass wir den Robotern das Recht auf Leben zugestehen?
Das mag heute noch etwas seltsam klingen, aber die Entwicklung geht rasant von statten und eines Tages werden wir solche Entscheidungen treffen müssen. Ich denke wir werden diese Entwicklung noch mitbekommen. Die Computerleistung verdoppelt sich alle 2 Jahre und einige Wissenschaftler sind der Ansicht, es wäre bereits 2020 möglich, einen Computer zu bauen, der die Leistung des menschlichen Gehirns erreicht.
sonnenfunke schrieb:Ich hab mir auch mal die Frage gestellt, ab wann Menschen mit kybernetischen Verbesserungen nicht mehr als Menschen gelten könnten (natürlich auf dem jetzigen Stand der Technik noch nicht, aber für die Zukunft)? Wenn alle Organe künstlich sind? Wenn nur noch das Gehirn in einem mechanischen Körper sitzt? Oder Vielleicht wenn nur die Gliedmaßen ersetzt werden. Ich geb zu das ist noch etwas SciFi aber wir wissen ja wie schnell die Wissenschaft mitlerweile fortschreitet.
In einer Dokumentation meinte ein Wissenschaftler, dass es in der Zukunft möglich sein wird, unser Gehirn mit Hilfe von Computerchips zu verbessern. Nach und nach könnten alle Teile des Gehirns ausgetauscht werden, bis…bis was übrig bleibt? Danach besteht das Gehirn nur noch aus Computerchips. Alle anderen Körperteile könnten ebenfalls durch mechanische ersetzt werden. Das würde bedeuten, sollte dies möglich sein, dass wir damit unsterblich wären. Wenn es möglich ist, das Gehirn vollständig durch Chips zu ersetzen und es dabei nach wie vor funktionsfähig bleibt, wirft das natürlich viele Fragen auf. Wo liegt dann unser Bewusstsein, unsere Seele?
sonnenfunke schrieb:Ich denke diese Diskussion ist auch eine Diskusion darum was einen Menschen eigentlich ausmacht im Vergleich zu Robotern und ob es eine Seele gibt/geben kann oder nicht und deren Konsequenzen aus diesen Erkenntnissen...
Genau diese Fragen wollte ich damit aufwerfen.
sonnenfunke schrieb:Wenn man einem Roboter alle Grundlagen, die ein Neugeborenes mitbringt, gibt, und die Selbstlern/Reflexion, entwickelt es sich doch dann wie ein Mensch?! Und wenn das so wäre wäre es nicht der Beweis einer Nicht-Existenz der Seele?
Dieser Roboter würde sich dann wie ein Mensch entwickeln, weil er ja genau darauf programmiert wurde? Oder doch nicht? Angenommen wir geben diesem Roboter nur minimale Rahmenbedingungen und die selben Eigenschaften, wie einem Neugeborenen. Wenn sich nun dieser Roboter exakt so entwickelt wie ein Mensch, seine Umwelt wahrnimmt, mit ihr interagiert, eine Persönlichkeit entwickelt und Beziehungen hegt, ist es dann wirklich nur noch eine Maschine? Ich denke nicht. Diese "Maschine" hätte dann von sich aus ein Bewusstsein entwickelt, das absolut INDIVIDUELL ist. Genau das macht doch einen Menschen aus. Sollte so eine Entwicklung möglich sein, sehen wir uns in der Tat mit der Frage konfrontiert, ob es eine Seele, etwas das außerhalb unseres Körpers exisitert, überhaupt gibt.



@chilichote

Heute kann man sich von diesen Geräten noch distanzieren, aber die Zukunft wird uns zu Entscheidungen zwingen, an die wir nicht mal im Traum gedacht haben. Die Entwicklung geht enorm schnell voran.
chilichote schrieb:eine echte KI wird es so schnell nicht geben, nur programme, die den eindruck erwecken, als wären sie intelligent. das ist für mich ein kleiner, aber feiner unterschied.
Deshalb auch meine Frage, wo der Unterschied besteht. Was wenn ein Roboter erbaut wird, der einen Menschen perfekt verkörpert und den Eindruck erweckt, ein Mensch zu sein? Woran willst du den Unterschied festmachen?


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 19:10
@Y34RZ3RO
Y34RZ3RO schrieb:Deshalb auch meine Frage, wo der Unterschied besteht. Was wenn ein Roboter erbaut wird, der einen Menschen perfekt verkörpert und den Eindruck erweckt, ein Mensch zu sein? Woran willst du den Unterschied festmachen?
erstmal, weil ich es weiss. ist ja nicht so, das so ein gerät in die landschaft losgelassen wird, ohne das ich bei spiegel online was darüber gelesen habe^^
und zum anderen, keine software wird jemals so perfekt sein, als das man sie nicht als solche entlarven kann.


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 19:12
@Y34RZ3RO

Bezüglich deines letzten Satzes ich denke den Unterschied wird man nicht mehr wirklich erkennen. Ist zumindest meine Meinung. Wenn man dann aber jedoch wirkliche Gefühle zu solchen Wesen entwickelt, gibt es große Probleme, zum Beispiel sind diese Wesen ja dann physisch, als Roboter, oder virtuell als Programme unsterblich und werden wir dann trauern wenn sie defekt werden oder wir selbst altern und sterben und sie nicht. Oder umgekehrt, werden diese Wesen um uns trauern weil wir alt werden und irgendwann nicht mehr da sind? Auch wenn es nur so "programmiert" oder "erlernt" ist durch irgendeine Software. Dieses Thema ist tiefstpsychologisch schwierig und schwer zu handhaben.

Aber der Umgang damit wird sein wie mit der Genforschung:

Die ganz Alten lehnen es strikt ab. Die etwas älteren stehen dem vielleicht kritisch gegenüber, die erwachsenen sehen darin Vorteile und Nachteile, die Jugendlichen interessieren sich für die Thematik gar nicht oder stehen dem vielleicht sogar offen gegenüber und spielen mit interessanten Gedanken wie man vielleicht seinen Körper verbessern kann.

So ist es mit vielen kritischen Themen, wer weiß, wie die nächste oder übernächste Generation über die Robotik und deren Problematiken denken...


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 19:34
Ich werde mich jetzt übrigens von niedriger künstlicher Intelligenz durch die Luft schleudern lassen, indem ich aufs Volksfest gehe. Hoffen wir dass sich die K.I. noch nicht so weit entwickelt hat, das sie davon genervt ist und meint mich runterwerfen zu müssen ;)


melden

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 19:35
@sonnenfunke
sonnenfunke schrieb:Ich werde mich jetzt übrigens von niedriger künstlicher Intelligenz durch die Luft schleudern lassen, indem ich aufs Volksfest gehe.
lass das nicht den schausteller hören!^^
ansonsten viel spass!


melden
Anzeige

Was ist künstliche Intelligenz?

11.09.2009 um 20:17
@chilichote
chilichote schrieb:erstmal, weil ich es weiss. ist ja nicht so, das so ein gerät in die landschaft losgelassen wird, ohne das ich bei spiegel online was darüber gelesen habe^^
Auch wenn du wissen solltest, dass es solche Roboter gibt, wie findest du heraus ob es ein Roboter oder Mensch ist, der vor dir steht? Von rein äußerlichen Merkmalen mal abgesehen. Aber selbst das Erscheinungsbild könnte täuschend echt sein.
chilichote schrieb:und zum anderen, keine software wird jemals so perfekt sein, als das man sie nicht als solche entlarven kann.
Es ist ja ein rein hypothetisches Beispiel. Ob es tatsächlich so sein kann oder nicht, interessiert dabei nicht. Aber selbst da wäre ich mir nicht so sicher. Wer sagt denn, es wäre nicht möglich?


@sonnenfunke

Wenn sie Gefühle für uns Menschen entwickeln, ebenso wie wir für sie, wird das unser Leben für immer verändern. Dafür müssten die Maschinen aber zunächst ein eigenes Bewusstsein entwickeln. Ob das möglich ist, ist eine interessante Frage.

Ich denke auch, dass die junge Generation mit solchen Themen kreativer und offener umgeht. Die ältere Generation wird sich wohl nicht so sehr für diese Themen begeistern können, auch weil sie diese rasante Entwicklung gar nicht kommen sieht.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt