weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

352 Beiträge, Schlüsselwörter: 3301, Cicada, Internet Trace, Cicada 3301, Cicida

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

11.01.2012 um 17:33
ICH wäre mal derbe enttäuscht, immerhin sitze ich seit Tagen an dem Mist ;)
Aber für einen PRgag halte ich das nicht, viel zu viel Fachwissen nötig um das ganze zu lösen.
So bekommt man ja kein Publikum. Besonders nicht mit limitierter email Anuahl und onionlinks.

Ihr dürft aber gerne mitmachen ;) Wir rätseln noch immer heftig. Emails haben wir zwar eingetragen, aber das war ja nur 1 Link der gelöst wurde. Uns fehlt aber noch der zweite.
Könnte zwar sein, dass der auf die selbe Adresse führt aber wir wissen es noch nicht.

Es muss aber irgendwas mit "Charlotte Guest" und dem "Mabinogion" zu tun haben.
Hier nochmal die Nachricht die es gilt zu verstehen.



In twenty-nine volumes, knowledge was once contained.
How many lines of the code remained when the Mabinogion paused?
Go that far in from the beginning and find my first name.

1:29
6:46
the product of the first two primes
2:37
14:41
17:3
27:40
the first prime
2:33
1:1
7:45
17:29
21:31
12:17
the product of the first two primes
22:42
15:18
24:33
27:46
12:29
25:66
7:47


melden
Anzeige

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

11.01.2012 um 17:37
@noRdiC Sehr cool, halte uns auf dem laufendem ;)


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

11.01.2012 um 19:02
Also die örtliche Zeitung die ich lese ist der Weser Kurier kannst ja mal im Archiv stöbern^^
Ich meine, gelesen zu haben dass die CIA oder iwas britisches das benutzt.
Bin mir aber absolut nicht sicher bevor das hier wasweißichwohin gehypet wird.


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

11.01.2012 um 21:54
Scila schrieb:Weser Kurier
Die haben immer was mit verschlüsselten Sachen zu tun:
Diskussion: [Gelöst] Mysteriöse Anzeige in Bremer Tageszeitung


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

12.01.2012 um 22:26
Kommt noch was?
Finde das total interesannt


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 04:58
Ja, kommt noch was. Die Situation ist aktuell nur sehr kompliziert.
Es gab zwischenzeitlich viele neue Hinweise, allerdings ohne die typischen Signaturen aus den Nachrichten davor.
Desweiteren sind einige Websiten von vorher nicht mehr verfügbar.
Angeblich war eine weibliche Person im IRC die an der ganzen Sache beteiligt war unter dem Namen "Wind" Sie hat uns versucht wieder auf den richtigen weg zu bringen und uns ein Ultimatum bis zum 13.01.12 um 17 Uhr gegeben.

Momentan schaffen wir es aber einfach nicht den Code zu knacken.
Wir haben ernsthafte schwierigkeiten.

In twenty-nine volumes, knowledge was once contained.
How many lines of the code remained when the Mabinogion paused?
Go that far in from the beginning and find my first name.

Viele von uns vermuten, dass mit 29 Volumes die "Encyclopedia Britannica" gemeint ist.
Denn in ihrer 11. Auflage enthielt sie 29 Bände mit "knowledge" ;)
Trotzdem haben wir arge Probleme da die Bände knapp 1600 Seiten enthalten und wir nicht sicher sind wo wir suchen müssen mit dem Büchercode. Desweiteren können wir auch nicht zu 100% sicher sein, ob es das richtige Buch ist. Erschwerend kommt hinzu, dass wir auch die richtige Version im Internet finden müssen, damit Zeilen und Buchstaben stimmen um den Büchercode anzuwenden.

Aktuell sind einige von uns damit beschäftigt von Hand zu suchen während andere Scripte schreiben um den Computer suchen zu lassen.
Auch haben wir bisher keine Emails von den "Erstellern" bekommen.
Wie es genau weiter geht, sehen wir wohl spätestens morgen um 17 Uhr, falls wir es vorher nicht gelöst haben.

Die Person Wind sprach allerdings davon, dass große Geheimgesellschaften wie den Illuminati Dinge zugeschrieben werden, die sie gar nicht selbst verursacht haben. Also sie wollte damit sagen, dass es durchaus auch andere Gruppen gibt von denen man nichts weiß und auf Grund des nichtwissens die Illuminati und ähnliche dafür verantwortlich macht.
Ob das jetzt bedeuten soll, dass es sich hier tatsächlich um eine Geheimgesellschaft handelt die die Fäden zieht, kann ich nicht sagen. Normalerweise stehe ich solchen Sachen sehr skeptisch gegenüber und halte sowas für Hirngespinnste.
Unheimlich wird das ganze aber trotzdem langsam und ich hab zwischenzeitlich auch überlegt ob mir das ganze nicht zu heiß wird.


melden
Shakky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 05:23
@noRdiC
Also wer irgendetwas von 4chan ernst nimmt, sollte am besten seinen Internetanschluss kündigen... Dort posten nur 12 jährige dazu findest du dort Videos von Leuten die Tiere töten, Kinderpornografie und Anonymous wurde dort auch geboren...


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 05:36
Achwas! Ehrlich jetzt? Ja mensch danke! Wäre ich jetzt gar nicht drauf gekommen als "newfag"
War ja leider gestern das erste mal da :/ NOT

Was meinst du, warum ich mir vorbehalten habe bei der Person ein "ANGEBLICH" davor zu setzen?
Mir ist klar, dass 4chan der Geburtsort des trollen ist.
Aber glaub mir, das ganze hier kein kein 12 Jähriger aus Langeweile aufgesetzt um zu trollen.
Rein logistisch ist es für einen 12 Jährigen TROLLOLO wohl auch nicht möglich um die ganze Welt zu reisen und Zettel in Seoul, Australien, Hawaii, Amerika und Polen gleichzeitig an Straßenlaternen zu hängen auf denen dann QR Codes zu finden sind die eingescant werden müssen.

(Das hier sind QR Codes)
twcoLgs qr-code

Hier nochmal der Beweis mit den gefundenen "Postern"

http://i.imgur.com/BxVYf.jpg
http://i.imgur.com/sppR9.jpg
http://i.imgur.com/cAuUz.jpg
http://i.imgur.com/XdNGo.jpg


melden
Shakky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 05:41
@noRdiC
Genau, und Anonymous beinhaltet auch nur erwachsene Menschen, die etwas erreichen wollen. Ich mein schau mal, die haben "voll tolle und gefährliche" Internetseiten gehackt und Server, das müssen Erwachsene sein...

Tut mir Leid du wurdest einfach nur auf 4chan Art getrollt....


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 05:51
Wo wurde ich getrollt?
Wenn ich getrollt worden wäre, wäre ich nach 2 Stunden Rätselraten am Ende und hätte die ausgelacht. Wir arbeiten da seit 12 Tagen dran mit ca 25-30 Leuten die echt Ahnung haben.
Und selbst wenn am Ende steht "You have lost the game" war es das Wert weil das Spiel (für dass ich es noch halte) echt komplex war. Für so ein Ding brauchste du locker mehrere Monate um das alles vorzubereiten. Die hatten ne eigene .com Domain. Eine Telefonnummer die nach anruf ein Band abspielt. WTF? Das macht niemand weil er mal eben Leute bei 4 Chan trollen will.
Desweiteren ist Reddit und 9Gag mit am Ball beim lösen des Rätsels.

So viel wie bei 4Chan getrolled wird.... Mag stimmen, trotzdem ist das echt ein extrem intelligenter Haufen dort. Besonders auch die User die eher auf /x/ oder /sci/ surfen.

Desweiteren wurde behauptet, dass das Bild als erstes auf Ebay gepostet wurde und anschließend erst zu 4Chan und co rübergeschwappt ist um die virale Verbreitung von 4Chan auszunutzen.

Ich bitte dich um einen Gefallen, egal wie deine Ansicht zu dem ganzen Thema ist. Stell mich bitte nicht als dumm oder naiv hin.
Wie gesagt, angeblich soll morgen um 17 Uhr ein Countdown ablaufen und uns den Fortschritt verwehren sollten wir bis dahin nicht weiter sein. Spätestens um 17 Uhr kann ich also sagen wie es weiter geht.
Bis dahin rätsel ich weiter, weil es Spaß macht. Egal was am Ende bei rauskommt.


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 06:21
Das ist die MI6 Rekrutierung....

- King Arthur
- Hinweis auf walisische Manuskripte
- und die Computerstimme bei dem Telefonat hat ja wohl einen englischen Akzent

;O)

Spass beiseite, viel Erfolg dir und deinen Mitstreitern @noRdiC


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 08:05
noRdiC schrieb:How many lines of the code remained when the Mabinogion paused?
Damit könnte doch eine Jahrezahl gemeint sein? Das Mabinogion wurde ja in mewhreren Anläufen geschrieben bzw. stammte aus mehreren Zeiten (nach kurzem überfliegen des WikI-Artikels).

Naja, daran werdet ihr bestimmt schon gedacht haben, ist aber echt ne spannende Sache ;-)


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 08:50
Wir vermuten, dass es eher ein Bot ist ;)
Auf der Seite http://www.reddit.com/r/a2e7j6ic78h0j/
postet alle 6 Stunden ein Bot einen Code der mit Maya Zahlen verschlüsselt ist einen Auszug aus einem Poem von König Arthus.
Vor ein paar Tagen allerdings hat dieser Bot für 24h nichts gepostet und blieb stumm.
Er zitiert insgesamt 76 Zeilen. Bei 65 Zeilen machte er diese Pause. Bleibt also eine Differenz von 11.

Die 11 passt eigentlich auch ganz gut, da das ganze System voller Primzahlen ist und die 11. Edition vom Encyclopedia Britannica 29 Bände besessen hat.

Trotzdem haben wir mit dem Buchcode noch nichts sinnvolles entschlüsseln können.
Wir haben noch folgende Notiz bekommen.
Kann jemand was mit "Belphegor" anfangen?

At this point in time, everything you can do is out there, get at it. Belphegor will be the only hindrance.


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 08:54
Wer übrigens Lust hat, kann ja selbst mal ein wenig "entschlüsseln" üben ;)

Hier die letzte verschlüsselte Nachricht. Gepostet heute morgen um 6 Uhr.

mqbzbjwdll jo zyssh t prjoe kv hotz Uabzk fhy dwciye uq hynr jhtnqyav



Und hier der Schlüssel dazu ;)

10, 2, 14, 7, 19, 6, 18, 12, 7, 8, 17, 0, 19, 7, 14, 18, 14, 19, 13, 0, 1, 2, 0

Viel Spaß.




8hrs 2mins 46secs till 17:00:00 on the 13th of January, 2012 (Timezone: GMT+0100)


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:01
noRdiC schrieb:Kann jemand was mit "Belphegor" anfangen?
"Eine Gestalt aus der jüdischen und christlichen Mythologie"
Wikipedia: Belphegor_%28Dämon%29

Quelle: Wikipedia


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:04
@noRdiC
noRdiC schrieb:Die 11 passt eigentlich auch ganz gut, da das ganze System voller Primzahlen ist und die 11. Edition vom Encyclopedia Britannica 29 Bände besessen hat.
Und das 11. Mal, dass ich heute gegähnt habe, da war ich grad an der Hofgasse 31... im Ernst, was soll das besagen...?


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:05
noRdiC schrieb:Kann jemand was mit "Belphegor" anfangen?
Ein weit v erbreiteter Namen. Mit dem bissle Info wirst du mit der Frage keine Antwort bekommen die du nicht selber in 2min recherchieren kannst.


tdqErFh 250px-M-15


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:11
http://www.borwinsite.de/BELPHEGOR/BELPHEGOR.HTML

nen Arthur wird da jedenfalls auch erwähnt^^


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:15
Thawra schrieb:Und das 11. Mal, dass ich heute gegähnt habe, da war ich grad an der Hofgasse 31... im Ernst, was soll das besagen...?
Würdest du bitte den ganzen Thread lesen? Dann wüsstest du warum es gut passt.
Weil die Macher bisher auch die 3301 509 und 503 ganz toll fanden, deshalb.


melden
Anzeige

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:17
@Heppy

Wie @UffTaTa schon sagte, ist das ein vielfach benutzter Name. Daher lässt er sich kaum in einen bestimmten zusammenhang mit etwas bringen.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden