weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

352 Beiträge, Schlüsselwörter: 3301, Cicada, Internet Trace, Cicada 3301, Cicida

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:17
UffTaTa schrieb:Ein weit v erbreiteter Namen. Mit dem bissle Info wirst du mit der Frage keine Antwort bekommen die du nicht selber in 2min recherchieren kannst.
Das ist leider die ganze Zeit so. Wir sitzen nicht umsonst bald 2 Wochen an dem Ding ;)
Trotzdem danke.
Heppy schrieb:http://www.borwinsite.de/BELPHEGOR/BELPHEGOR.HTML

nen Arthur wird da jedenfalls auch erwähnt^^
Ähm ja... Nett gemeint aber nein :D


melden
Anzeige

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:21
noRdiC schrieb:Wir sitzen nicht umsonst bald 2 Wochen an dem Ding ;)
Trotzdem danke.
Sei doch mal so nett und erzähl mal was zur Kryptographie des Rätsels. Nach dem was du gepostet hast geht es ja nicht darum einen Schlüssel zu einer beklannten Verschlüsselungsmethode zu finden, sondern zu einem Schlüssel und den verschlüsselten Daten die Verschlüsselungsmethode zu finden.

Was hattet ihr den da bis jetzt? Wer hat die Verschlüsselungsmethode gefunden, wie und was wars?


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:24
@noRdiC

Ich habe noch ne Primzahl für dich. Die Trägheit ist die 7te Totsünde und dem Dämon Belephor zugeordnet.


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:27
Das ganze muss irgendwie einen Zusammenhang haben.

- Das Mabinogion

- Culhwch und Olwen (Culhwch ac Olwen)

- König Arthus

Auf der einen Seite...

Auf der anderen Seite

- Agrippa (a book of the dead)

- Neuromancer

- William Gibson

Es ist wirklich zum verrückt werden. Ich sehe da keine Verbindung und keinen Zusammenhang. Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh :D


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:30
UffTaTa schrieb:Ich habe noch ne Primzahl für dich. Die Trägheit ist die 7te Totsünde und dem Dämon Belephor zugeordnet.
Ziemlich geil!
Das erklärt dann die "Drohung"
Vielen Dank, dann kann ich Belphegor schonmal abhaken bei meinem Brainstorming
Wind sagte ja, dass wir alles nötige haben um das Rätsel zu lösen sollte uns Belphegor nicht in die quere kommen (Sollten wir zu langsam sein, da wir nurnoch bis 17 Uhr Zeit haben)


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:44
@noRdiC

'29' macht irgendwie Sinn, aber was spielt es jetzt für eine Rolle, welche Ausgabe das ist? Oder hab ich jetzt was verpasst?


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:47
@noRdiC

Vielleicht ist auch nicht die 7 gemeint, sondern die 0 (Null). Die Drohung lautet ja (so ichs verstanden habe) "wenn euch NICHT Belephor dazwischen kommt". Ersetzt man Belephor durch die 7 dann wäre "Nicht 7"=0 (binär gerechnet) und der Satz würde lauten "wenn euch Null/Nichts dazwischen kommt".

Nur als Idee..


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 09:52
UffTaTa schrieb:Sei doch mal so nett und erzähl mal was zur Kryptographie des Rätsels. Nach dem was du gepostet hast geht es ja nicht darum einen Schlüssel zu einer beklannten Verschlüsselungsmethode zu finden, sondern zu einem Schlüssel und den verschlüsselten Daten die Verschlüsselungsmethode zu finden.
Nein.
Also folgendes. Es wurden GPS Daten Preisgegeben. An diesen Orten hingen Zettel an Laternen auf denen ein Cicada (mottenähnliches Insekt) abgebildet war und unter Jedem Zettel war ein eigener QR Code. Wenn man diesen Code eingescannt hat, wurde man auf eine Seite im Inet geleitet. Diese Seiten enthielten für alle 14 Orte das gleiche Bild.
ABER in den Bildern wurden via steganografie Texte mit eingebaut.

(Die Steganographie (auch: Steganografie) ist die Kunst oder Wissenschaft der verborgenen Speicherung oder Übermittlung von Informationen in einem Trägermedium (Container))

In einem der Bilder fanden wir den nachstehende Text.

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

In twenty-nine volumes, knowledge was once contained.
How many lines of the code remained when the Mabinogion paused?
Go that far in from the beginning and find my first name.

1:29
6:46
the product of the first two primes
2:37
14:41
17:3
27:40
the first prime
2:33
1:1
7:45
17:29
21:31
12:17
the product of the first two primes
22:42
15:18
24:33
27:46
12:29
25:66
7:47

You've shared too much to this point. We want the best,
not the followers. Thus, the first few there will receive
the prize.

Good luck.

3301
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.11 (GNU/Linux)

iQIcBAEBAgAGBQJPB1luAAoJEBgfAeV6NQkP9oAP+gLu+FsRDf3aRcJtBkCOU2MX
r/dagOTvCKWtuV+fedy0enWUZ+CbUjXOr98m9eq2z4iEGqKd3/MBXa+DM9f6YGUE
jPum4wHtQDSJlZMazuYqJOVZGw5XmF25+9mRM6fe3H9RCiNDZpuXl3MzwdivYhcG
B5hW14PcdHHteQf3eAUz+p+s06RDs+q1sNGa/rMQIx9QRe71EJwLMMkMfs81kfJC
tCt21+8ud0Xup4tjUBwul7QCcH9bqKG7cnR1XWsDgdFP6a4x9Jl2/IUvp1cfeT7B
YLS9W3lCM8thMemJr+ztQPZrpDlaLIitAT2L0B3f/k4co89v5X2I/toY8Z3Cdvoi
hk0AdWzMy/XLDgkPnpEef/aFmnls53mqqe9xKAUQPMrI73hiJ+5UZWuJdzCpvt+F
BjfQk15EJoUUW16K2+mBA1cSd+HJlnkslUTsjkq0E36XKChP+Cvbu/p6DLUMM2Xl
+n3iospCkkHR9QDcHzE4Rxg9A435yHqqJ/sL2MXG/CY8X4ec6U0/+UCIF9spuv8Y
7w66D05pI2u9M/081L7Br0i0Mpdf9fDblO/6GksskccaPkMQ3MRtsL+p9o6Dnbir
6Z2wH2Kw1Bf0Gfx4VcpHBikoWJ5blCc6tfvT+qXjVOZjWAL7DvReavSEmW1/fubN
C3RWcjeI4QET2oKmV2NK
=LWeJ

------------------------------------------

Somit wissen wir nicht, um welche 29 Bänder es sich handelt in denen Wissen vermittelt wird (Falls man das so direkt übersetzen darf und es nicht eine Art Wortspiel ist die etwas anderes meint).
Aber, um das ganze jetzt noch komplizierter zu machen, habe ich ja von diesem Bot erzählt, der im 6 Stunden Abstand einen Text verschlüsselt zitiert. Und dieser Bot zitiert halt Arthus.
Der Bot hat den Namen "CageThrottleUS" Was ein Anagramm für "Charlotte Guest" ist, die wiederum das Mabinogium übersetzt hat.
Ach es ist alles zum verrückt werden :D

Das hier ist der erste Code, den wir erhalten haben. Das ist auch der König Arthus Text.
Wie man sieht hat er 76 Zeilen.



Here is a book code. To find the book, and more information, go to http://www.reddit.com/r/a2e7j6ic78h0j/

1:20
2:3
3:5
4:20
5:5
6:53
7:1
8:8
9:2
10:4
11:8
12:4
13:13
14:4
15:8
16:4
17:5
18:14
19:7
20:31
21:12
22:36
23:2
24:3
25:5
26:65
27:5
28:1
29:2
30:18
31:32
32:10
33:3
34:25
35:10
36:7
37:20
38:10
39:32
40:4
41:40
42:11
43:9
44:13
45:6
46:3
47:5
48:43
49:17
50:13
51:4
52:2
53:18
54:4
55:6
56:4
57:24
58:64
59:5
60:37
61:60
62:12
63:6
64:8
65:5
66:18
67:45
68:10
69:2
70:17
71:9
72:20
73:2
74:34
75:13
76:21


Good luck.

3301


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 10:04
In twenty-nine volumes, knowledge was once contained.
How many lines of the code remained when the Mabinogion paused?
Go that far in from the beginning and find my first name.

Mit diesen 3 Zeilen müssen wir herausfinden, um Welches Buch, welches Werk, welche Ausgabe es sich handelt. Desweiteren enthält dieser 3 Zeiler auch den Start im Buch bei dem wir anfangen müssen zu Zählen. Wenn wir die richtige Seite haben, geht es darum zu zählen.

22:42
15:18
24:33
27:46
12:29


Das sind Zeilenangaben mit Zeichenangaben.

Also als Beispiel

22:42 Zeile 22, Zeichen 42: H
15:18 Zeile 15, Zeichen 18: a
24:33 Zeile 24, Zeichen 33: l
27:46 Zeile 27, Zeichen 46: l
12:29 Zeile 12, Zeichen 29 o

Dazu kommen noch die "the product of the first two primes" was definitiv 6 ist
und auch "the first prime" was 2 ist.

Das bedeutet also, dass der Büchercode am Ende DEFINITIV
so aussehen muss: xx6xxxx2xxxxxx6xxxxxxx

Das was uns fehlt ist das richtige Buch, Werk was auch immer. Dazu kommt, dass es auch auf die selbe Art und Weise abgebildet sein muss, wie von den Machern gewünscht, da sonst Zeilen und Zeichenangaben nicht mehr stimmen.


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 10:13
gelöscht weil Blödsinn


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 10:22
noRdiC schrieb:In twenty-nine volumes, knowledge was once contained.
Klingt nachm alten Lexikon... und da ist die Encyclopedia Britannica eigentlich die bekannteste. Gibt auch Versionen mit 29 volumes:

tz5fFUY 51NHVCDVHHL. SS500

Wikipedia: Encyclop


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 10:39
Deswegen sage ich ja @Tommy137 Dass das eigentlich ganz gut passt. Vorrausgesetzt der Satz ist wörtlich zu nehmen. Natürlich kann damit auch etwas anderes gemeint sein.
Außerdem bleibt es dann bei der Frage wo fängt man an?

"How many lines of the code remained when the Mabinogion paused?"

Wie schon gesagt. Der Bot zitiert eine Arthus Geschichte, die aus dem Mabinogion stammt. Hat alle 6 Stunden etwas auf reddit dazu gepostet. Bis auf einen Tag, da hat er 24 Stunden lang nichts gepostet.
Das war als er bei Zeile 65 von 76 war. Dementsprechend "11 lines remained of the code when the Mabinogion paused" Jedenfalls nach meinem Gedankengang.
Dann bleibt aber noch die Frage. Ist dann der Band 11 gemeint aus der 11 Edition?
Die 11 Seite des ersten Bandes oder was?

Und es stellt sich die Frage ob ich überhaupt damit richtig liege....

"Go that far in from the beginning and find my first name."
Da ist auch die Frage offen, was mache ich mit dem Namen?
Ich möchte den Start um den Büchercode anzuwenden, nicht einen fertigen Namen.



Ich befürchte fast, dass man diese 3 Zeilen nicht so wortwörtlich nehmen darf wie sie dort stehen. Unglücklicherweise ist Englisch nicht meine Muttersprache und dementsprechend weiß ich nicht welche Synonyme dort verbaut sein könnten. :/
Ich hab zu dem ganzen Rätsel auch mal ein Mindflow gemalt. Einfach damit ich alle Fakten und Wege vor Augen habe. Damit ich nichts übersehe.
Übrigens schön zu sehen, dass es dich noch gibt ;)

http://s14.directupload.net/images/120113/py5mxw4l.jpg


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 10:59
Ich weiß nicht ob das hilft, da es ja sehr abgeschmackt ist und es sicher schon jemand ins spiel gebrach hat

Das 1. Buch der Chroniken in der Bibel hat 29 Kapitel
Und darin wird die Stammesgeschichte Israels und vom Kultus und Aufbau der israelitischen Gesellschaft erzählt. Jedenfalls werden gleich im ersten Buch Namen aufgezählt. also in gewisser weise knowledge.

der 11. ist shem

http://ebible.org/web/1Chron.htm


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 11:39
1:29
6:46
the product of the first two primes
2:37
14:41
17:3
27:40
the first prime
2:33
1:1
7:45
17:29
21:31
12:17
the product of the first two primes
22:42
15:18
24:33
27:46
12:29
25:66
7:47

Und hier würde ich nicht Zeilen nehmen, sondern das jeweilige Kapitel und dann die Buchstaben.
@noRdiC


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 13:14
noRdiC schrieb:"Go that far in from the beginning and find my first name."
Da ist auch die Frage offen, was mache ich mit dem Namen?
Der 11. Band geht von "Franciscans" bis "Gibson, William Hamilton"... ist letzteres der Name, der gemeint ist?

http://www.archive.org/stream/encyclopaediabrit11chisrich#page/944/mode/2up

Da ist auf Seite 944 der Artikel über diesen Gibson... 30 Zeilen lang, das würde mit den Zahlen also zusammenpassen.

Alerdings macht das folgende Paar Probleme "25:66". Wenn ich mich nicht verzählt habe, gibt es in Zeile 25 nur 64 Zeichen :|


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 17:15
So, Countdown ist abgelaufen. Anscheinend war die Information unwichtig mit dem EB.

Gab ein weiteren Hinweis. Einfach nur ein Bild. Ohne jegliche Erklärung.

Das ganze war auf weißem Hintergrund, fast nicht zu erkennen.
Habs für euch mal kenntlicher gemacht.

Kennt jemand diese Figur/Person? Ideen Anregungen? Strichcode Codes?
Bin für alles dankbar.

tg5cI4V Capture dE28099C3A9cran 2012-01-13 C3A0


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 17:25
Hat sich erledigt, haben wir schon rausbekommen.

tlMaMjM rsz molly millions

Mal wieder ein Buch.


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 17:37
Tommy hatte recht


melden

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 18:06
Weiter gehts.


Very good!

You have done well so far.

We required that you create an untracable email account, specific for this quest
Enter the details for your account at the following address, and check your mail in one hour.

9z54j7k3l3t11x7m.php <<< keine Ahnung wo wir die einsetzen sollen




qSICKSyihvosxowgeSICKSfSEVENfyyvqbSICKSvxzbygoFIVEcopigbTHREEjTWOfzurxgqizjsq.bTHREETWO.iTWOp

Das sieht nach einer i2p URL aus. Sowas wie TOR & Onion...
Rausgefunden haben wir aber noch nichts. Hexadezimal kann das dadrüber nicht sein.
auch die großgeschrieben Wörter "667653232.i2p" funktionieren nicht.


melden
Anzeige

Merkwürdige Jagd von Spuren im Internet. Verfasser Unbekannt

13.01.2012 um 18:13
noRdiC schrieb:auch die großgeschrieben Wörter "667653232.i2p" funktionieren nicht.
Da fehlt doch noch ein Punkt:

6676532.32.i2p


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden