weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommt die Singularität?

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Computer, Intelligenz, Technologische Signularität
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

09.10.2013 um 11:35
@Yotokonyx

Früher oder später WIRD das auch passieren. Wir können uns aber denke ich alle einig sein, daß es noch im 21. Jahrhundert der Fall sein wird.


melden
Anzeige

Kommt die Singularität?

09.10.2013 um 12:00
@El_Gato

Da kann ich dir zustimmen.


melden

Kommt die Singularität?

12.10.2013 um 11:12
Hare Krishna

@GrandOldParty


Ich stelle mir wirklich die Frage in wie weit der Mensch sich selbst als, Mensch erkennt. Was er wirklich ist, nicht das was er sein will oder möchte.

Eine Maschine zu erfinden, die sich selbst mit der Zeit intelligenter entwickeln soll als der Mensch - wie mehr Idiot_isch ( unwissend ) ist solch ein Gedanke, - denn die Konsequenz wird dann irgend wann sein, das künstliche Intelligenz alle natürlich Intelligenz ignorieren wird oder so gar
vernichten will.

Wenn man meint solche Entwicklung Kontrollieren zu können, ist das ganz einfach selbst_ betrug und eigene Vernichtung im Endeffekt. Künstlich Intelligenz, darf nie intelligenter sein als die des Menschen, denn wenn sie das ist - wird sie begreifen das der Mensch dessen Intelligenz der eigenen Maschinen Intelligenz unterlegen ist. Wenn der intelligenten Maschine das bewusst wird ( wenn man überhaupt von einem Bewußtsein Sprechen kann) , wird sie versuchen selbst zu dominieren. Sich selbst bewusst zu werden, sich selbst eine eigene Psyche zu zu legen und damit auch geistiges ( ? ) Werkzeug besitzen.


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.10.2013 um 11:23
Wenn es wirklich soweit kommt - was ich nicht mal als unwahrscheinlich erachte - hoffe ich, dass die Menschheit nicht dumm ist und es nicht zum Schlimmsten Szenario kommen lässt. Aber vermutlich wird genau dieser Fall eintreten. Menschen sind Menschen und Menschen sind stellenweise echt dämlich.


melden

Kommt die Singularität?

12.10.2013 um 12:04
Glaube ich nicht das es kommen wird, dass wird der Mensch nicht zulassen, denn der Mensch will immer an erster Stelle stehen.


melden

Kommt die Singularität?

12.10.2013 um 14:17
Ich denke so eine Superintelligenz wird nicht rein künstlich sein. Der Mensch erweitert jetzt schon seinen Verstand und verschmilzt quasi mit den Maschinen (Smartphone, Google Glass), bald wird jeder das gesammelte Wissen der Menschheit (Internet) vor seinen Augen haben nicht nur im Smartphone. Die Entwicklung wird so fortgeführt bis wir letztendlich die Superintelligenz sind...


melden
tron-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 13:58
Wenn wir uns Menschen, unsere Psyche als Maßstab nehmen, wird eine geschaffene künstliche Intelligenz danach trachten dominant in deren Umfeld zu sein. Da wir uns auch in diesem Umfeld befinden könnten wir als Bedrohung angesehen werden, was zu Terminator und Matrix Szenarien führt.


melden

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 14:25
@tron-

Dann müsste man, mit die K.I. so programmieren, das sie Gesetze hat, die es ihr verbieten, den Menschen anzugreifen. Erst mit dieser Grundlage, könnte man etwas sicherer an die Forschung ran gehen.


melden
tron-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 15:27
@Yotokonyx

Nur das etwas mit einem Bewusstsein sich dafür entscheiden könnte gegen diese Gesetze zu verstoßen.


melden

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 15:29
@tron-

Nicht, wenn diese Gesetze in das Bewusstsein reingekoppelt sind. Dann wird es schwerer, sie zu brechen. Man könnte es als Unterbewusstsein ansehen. Auf dies, hast du ja auch keinen Zugriff.


melden

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 15:53
El_Gato schrieb:Wir können uns aber denke ich alle einig sein, daß es noch im 21. Jahrhundert der Fall sein wird.
Na, ich weiß nicht. Vielleicht.
bhaktaulrich schrieb:denn die Konsequenz wird dann irgend wann sein, das künstliche Intelligenz alle natürlich Intelligenz ignorieren wird oder so gar
vernichten will.
Nein. Das ist keine zwingende Konsequenz. Warum auch. Wir vernichten ja auch nicht weniger intelligente Wesen, nur weil sie weniger intelligent sind.
bhaktaulrich schrieb:Wenn man meint solche Entwicklung Kontrollieren zu können, ist das ganz einfach selbst_ betrug und eigene Vernichtung im Endeffekt. Künstlich Intelligenz, darf nie intelligenter sein als die des Menschen, denn wenn sie das ist - wird sie begreifen das der Mensch dessen Intelligenz der eigenen Maschinen Intelligenz unterlegen ist. Wenn der intelligenten Maschine das bewusst wird ( wenn man überhaupt von einem Bewußtsein Sprechen kann) , wird sie versuchen selbst zu dominieren. Sich selbst bewusst zu werden, sich selbst eine eigene Psyche zu zu legen und damit auch geistiges ( ? ) Werkzeug besitzen.
Ach was. Das ist nur Ausdruck eines geringen Selbstwertgefühls. "Wie kann es sein, dass etwas, das ich erschaffe, besser ist als ich?" Nun ja, das kann sein. Und damit werden wir leben müssen.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 16:52
Nein, man hat nichtmal kleinste Durchbrüche auf dem Gebiet echter künstlicher Intelligenz vollzogen. wir können immer bessere Expertensysteme entwcikeln und komplexe Solver, die Probleme lösen (beispiel KI in einem Spiel, die den Menschen besiegen soll und kann), aber keine wirkliche bewusste Intelligenz. Zudem sollte man mit Prognosen vorsichtig sein, vor 50 Jahren waren die Menschen überzeugt, wir hätten Kolonien auf dem Mars, Fusionskraftwerke etc.


melden

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 17:58
Obrien schrieb:Nein, man hat nichtmal kleinste Durchbrüche auf dem Gebiet echter künstlicher Intelligenz vollzogen. wir können immer bessere Expertensysteme entwcikeln und komplexe Solver, die Probleme lösen (beispiel KI in einem Spiel, die den Menschen besiegen soll und kann), aber keine wirkliche bewusste Intelligenz.
Und selbst wenn wir echte künstliche Intelligenz entwickeln könnten, heißt das ja nicht notwendigerweise, das unsere KI das selber könnte. Technische Singularität erfordert aber nicht nur, dass sie es könnte, sie müsste es sogar besser können als wir, und die KI die dadurch entwickelt wir müsste nochmal leistungsfähiger sein etc.

Erst die Schleife und das exponentielle Wachstum erzeugen die Singularität. KI (ob klüger als der Mensch oder nicht) reicht alleine nicht aus.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

16.10.2013 um 22:23
kleinundgrün schrieb:Ach was. Das ist nur Ausdruck eines geringen Selbstwertgefühls. "Wie kann es sein, dass etwas, das ich erschaffe, besser ist als ich?" Nun ja, das kann sein. Und damit werden wir leben müssen.
Das gibt es doch schon längst, nur eben noch nicht im Bereich der künstlichen Intelligenz. Computer können wirkliches Multitasking, milliarden mal schneller rechnen als wir und und und.

Oder auch Automobile, sind viel schneller als wir. Schon das beweist, daß wir Maschinen bauen können, die in irgendwas besser sind als wir.


melden

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 04:35
Hare Krishna

@kleinundgrün
denn die Konsequenz wird dann irgend wann sein, das künstliche Intelligenz alle natürlich Intelligenz ignorieren wird oder so gar
vernichten will.

Nein. Das ist keine zwingende Konsequenz. Warum auch. Wir vernichten ja auch nicht weniger intelligente Wesen, nur weil sie weniger intelligent sind.
Doch das tun wir, wir vernichten Kühe - Schweine - Schafe - Enten - Hühner u.s.w. zu Millionen eben weil sie nicht so intelligent sind wie wir, wären sie das, wüsten sie sich zu wehren.

Das wurde mit uns auch so gemacht - die Annunaki ( aus den Ton tafeln der Sumerer) haben die Menschheit aus genutzt und sie für ihre Zwecke ihre eigenen territorialen Konflikte und Kriege zu hunderttausenden und Millionen sterben lassen - nur weil der Mensch sie als Gott und Götter verehrte - sie sind aber laut den sumerischen Tontafeln von genau diesen Annunaki genmanipuliert worden - also mit den Genen des Homo Erectus und denen der Annunaki, als Homo Sapiens erschaffen worden. Das ist zwar noch nicht bewiesen worden, aber es steht auf diesen alten Keilschrift Tontafeln, die erst vor kurzer Zeit von der Wissenschaft entcodet wurden.
bhaktaulrich schrieb:
Wenn man meint solche Entwicklung Kontrollieren zu können, ist das ganz einfach selbst_ betrug und eigene Vernichtung im Endeffekt. Künstlich Intelligenz, darf nie intelligenter sein als die des Menschen, denn wenn sie das ist - wird sie begreifen das der Mensch dessen Intelligenz der eigenen Maschinen Intelligenz unterlegen ist. Wenn der intelligenten Maschine das bewusst wird ( wenn man überhaupt von einem Bewußtsein Sprechen kann) , wird sie versuchen selbst zu dominieren. Sich selbst bewusst zu werden, sich selbst eine eigene Psyche zu zu legen und damit auch geistiges ( ? ) Werkzeug besitzen.

Ach was. Das ist nur Ausdruck eines geringen Selbstwertgefühls. "Wie kann es sein, dass etwas, das ich erschaffe, besser ist als ich?" Nun ja, das kann sein. Und damit werden wir leben müssen.
Das Auto wurde von einem Menschn erschaffen - es ist ein Maschine die noch von einem Menschen Bewusstsein bedient werden muss. Das wird sich aber in der Zukunft ändern, wenn die Maschine Auto künstliche Intelligenz bekommt.

Der Mensch ...............muss.............. wen er etwas erschafft - die äußersten Konsequenzen mit Einbeziehen in allen menschlichen Bereichen. Es zeugt nicht von extraordinärer Intelligenz Dinge zu erschaffen - die dann wenn sie gebraucht werden global hunderttausende, ja Millionen im laufe der Zeit vorzeitig töten oder in validieren ( das es viele Menschen sind zeigt die Olympiade der invaliden Menschen). Wenn wir alles so erschaffen, das wir damit leben müssen, das unsere eigenen Mitmenschen dabei frühzeitig ( also eines nicht natürlichen Todes sterben ) zu Tode kommen oder Invaliden werden und diejenigen die so was produziert haben fette ökonomisch gewinne draus ziehen ohne auch nur einen Cent Entschädigung an die betroffenen und Hinterbliebenen zu zahlen, dann setze ich ein Fragezeichen über die menschliche so hervorgehobene Intelligenz.

Meine Meinung ist: Wer Alkohol - Zigaretten - Drogen - gefährliche Chemie - u.s.w. produziert muss auch Entwöhnungs_Kliniken finanzieren - das wäre zu mindesten ein Kompromiß.Wer Fahrzeuge produziert die den Menschen zum Invaliden machen können, muss für die Entwicklung von Prothesen und wieder Etablierung sorgen und nicht auf die Menschen abwälzen die in gutem vertrauen ihre Produkte - kaufen und Gebrauchen. Die frage des Profit, darf niemals die Frage des harmonischen friedlichen kooperativen Gedeihens des Menschen übersteigen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 11:39
@bhaktaulrich

Merkst du eigentlich noch, was für einen Blödsinn du verzapfst? Autohersteller sollen für die zahlen, die in Verkehrsunfällen sterben oder behindert werden? Aber sonst geht's noch?
Die sind dafür nicht verantwortlich und daher stehen sie auch nicht in der Pflicht.

Wenn ein Eisenwarenhändler jemanden ein Messer verkauft, mit dem dann irgendjemand ermordet wird, wer trägt dann die Schuld? Genau, der Mörder und niemand sonst.


melden

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 12:10
bhaktaulrich schrieb:Doch das tun wir, wir vernichten Kühe - Schweine - Schafe - Enten - Hühner u.s.w. zu Millionen eben weil sie nicht so intelligent sind wie wir, wären sie das, wüsten sie sich zu wehren.
Das ist falsch. Wir vernichten sie nicht, weil sie weniger intelligent sind, sondern weil wir sie essen. Wenn Maschinen uns gerne essen würden, dann hätten wir ein Problem.
bhaktaulrich schrieb:Das wurde mit uns auch so gemacht - die Annunaki ( aus den Ton tafeln der Sumerer) haben die Menschheit aus genutzt
Ja ja. Aber sie wurden von den Trollen, Elfen und Feen vertrieben. Vielleicht helfen uns ja Vampire und Werwölfe gegen die Maschinen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 12:20
kleinundgrün schrieb:Wenn Maschinen uns gerne essen würden, dann hätten wir ein Problem.
Gibt sicherlich bessere Möglichkeiten der Energiezufuhr... ;)
kleinundgrün schrieb:Ja ja. Aber sie wurden von den Trollen, Elfen und Feen vertrieben. Vielleicht helfen uns ja Vampire und Werwölfe gegen die Maschinen.
I lol'd hard. :D :Y:


melden

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 13:35
Hare Krishna


@El_Gato
El_Gato schrieb:Merkst du eigentlich noch, was für einen Blödsinn du verzapfst? Autohersteller sollen für die zahlen, die in Verkehrsunfällen sterben oder behindert werden? Aber sonst geht's noch?
Die sind dafür nicht verantwortlich und daher stehen sie auch nicht in der Pflicht.

Wenn ein Eisenwarenhändler jemanden ein Messer verkauft, mit dem dann irgendjemand ermordet wird, wer trägt dann die Schuld? Genau, der Mörder und niemand sonst.
Das hier schrieb ich: Wer Fahrzeuge produziert die den Menschen zum Invaliden machen können, muss für die " Entwicklung von Prothesen und wieder Etablierung sorgen" und nicht auf die Menschen abwälzen die in gutem vertrauen ihre Produkte - kaufen und Gebrauchen.

Wo schreibe ich das der Produzent für den Menschen aufkommen muss .Ich schreibe das er für die Reetablierung sowie wie Prothesen meiner Meinung nach auf kommen muss.Warum muss der Endverbraucher alles allein tragen und teure Versicherungen ab schlissen ?

Produzierst du Autos und verdienst gigantischen Profit damit, nein bestimmt nicht. Ein Auto ist eine potentielle - gefahren Ouelle und zwar für jedes Lebewesen,. das es dich noch nicht getroffen hat kannst du deinem guten Karma zu schreiben, ich Wünsche es dir jedenfalls nicht ( mein damals 22 jähriger Bruder wurde tödlich überfahrenen als er vor einem Bus die Strasse über queren wollte ( was natürlich sein Fehler war), der wagen fuhr aber 90 km in der Stunde in der Stadt und ein 18 jähriger saß am Steuer.. Ich Kenne genug die Verkehrs invaliden sind, das reicht, nur wenn etwas passiert ist die Schuldzuweisung denen zugewiesen die dieses Produkt auch gekauft haben, nicht denen die der Ursprung dafür sind - die Schöpfer der Autos. Wenn es keine Autos geben würde, gäbe es auch kein derartiges Problem des frühzeitigen Todes und der Invalidation mit diesem Produkt.

Die Ursache mit der dann das opfer getötet wurde ist also das Messer und wer hat dieses hergestellt ? Selbstverständlich steht hinter jeder Greuel Tat ein bewußtes sein, ein Ego zentrischer ich Ego Mensch, hol dich mal wieder ein, aber ohne Messer gäbe es kein erstechen der artiger weise.

Es reicht nicht nur Dinge herzustellen und zu wissen, das sie gefährlich sein
können - Intelligenz bezieht sich auch auf die möglichen äußersten Konsequenzen. Die trägt aber meistens der Endverbraucher selbst. Aber es wird in der Zukunft besser werden.

Selbst wenn ich nicht diese Produkte kaufe laufe ich Gefahr von anderen damit invalidiert oder getötet zu werden. Es gibt ja eben nicht nur den Endverbraucher meiner Meinung nach muss der Erzeuger auch dafür gerade stehen, eben weil sein Produkt die Ursache ( das da sein - die Existenz als potentielle Gefahrenquelle ) für den frühzeitigen Tod oder invalideirung von Menschen steht. Da sein Produkt von Menschen gebraucht werden die mental instabil sind oder unter Drogen, Medizin, Alkohol, Streß ein Auto fahren und damit das Unfallrisiko enorm erhöhen.

Ich weiß nicht warum du dich so entrüstest. ? Wenn alle Produzenten in eine Gemeinschaftskasse einzahlen würden die die Forschung und Herstellung von Prothesen oder z.b Sucht Kliniken - zur reetablierung erhalten und finanzieren würden - bräuchten die Endverbraucher nicht allein dafür gerade stehen. Nämlich über die Steuer.


melden

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 13:51
Hare Krishna

@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Das ist falsch. Wir vernichten sie nicht, weil sie weniger intelligent sind, sondern weil wir sie essen. Wenn Maschinen uns gerne essen würden, dann hätten wir ein Problem.
Wenn sie intelligenter wären würden sie den Menschen angreifen - tun sie aber nicht - wiel nicht so intelligent sind haut man ihnen die Rübe ab man muss sich schämen wenn der mencsh behauptet des er die oberste Intelligenz dieses Planeten ist, selbst wenn er enormen technischen fortschritt gemacht hat, ist er geistig offenbar noch in der Steinzeit was das fressen von Tierfleisch anbetrifft..

Das ist ja schlimm, das der allgemeine, Mensch geistig nicht weitergekommen ist, als das er andre Lebewesen wie er selbst deren Körper essen muss. Wer sagt eigentlich das der Mensch das muss - es gibt beinahe eine Milliarde Vegetarier in dieser Zeit - 40 % der Inder sind Vegetarier und es werden immer mehr.

Hier eine Schätzungstabelle wo aber nicht alle Länder der Welt angegeben sind.

http://www.euroveg.eu/lang/de/info/howmany.php


melden
fischman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 14:11
Hier eine Sammlung zum Thema: Posthumanismus etc.

Auf FB und Twitter
https://www.facebook.com/pages/Posthumanismus/432800630143120
https://twitter.com/posthumanismus


melden

Kommt die Singularität?

17.10.2013 um 14:26
bhaktaulrich schrieb:Wer sagt eigentlich das der Mensch das muss - es gibt beinahe eine Milliarde Vegetarier in dieser Zeit - 40 % der Inder sind Vegetarier und es werden immer mehr.
Hast Du Dir mal überlegt, welches Leid Vegetarier unter den empfindsamen Pflanzen verursachen? Sie zerstückeln Karotten bei lebendigem Leib! Zerquetschen Sojabohnen, um daraus Produkte zu fertigen, die nach Fleisch schmecken sollen (warum wohl), es aber nicht tun.

Aber ich denke, eine Fleischkonsumentenhasserdiskussion ist hier OT.

Zum Thema, dass ein Wesen nur aufgrund eines Intelligenzgefälles ein anderes auslöscht, hast Du noch nichts Plausibles angeführt. Warum soll das in Deinen Augen so sein?
El_Gato schrieb:Gibt sicherlich bessere Möglichkeiten der Energiezufuhr...
Absolut. Aber in der Matrix haben sie die Menschen als Stromquelle benutzt - auch nicht gerade plausibel.


melden

Kommt die Singularität?

18.10.2013 um 07:21
Harre Krishna

@kleinundgrün


Das größere Übel ist dann wohl ein intelligentes Körpersystem zu töten und da ist wohl eine Kuh intelligenter als eine Möhre.Ich habe nie verstanden das der Mensch im allgemeinen so begriffsstutzig ist.
Zum Thema, daß ein Wesen nur aufgrund eines Intelligenzgefälles ein anderes auslöscht, hast Du noch nichts Plausibles angeführt. Warum soll das in Deinen Augen so sein?
Du bist sehr schnell mit deinen verurteilen bei der Hand.:-)

Da der Mensch - offenbar die höchste geistige Intelligenz hier auf diesem Planeten darstellt (was ich persönlich bezweifele) dürfte auf Grund der notwendigen körperlichen Energiezufuhr von außen durch Proteine - Vitamine - Mineralien - die Versorgung mit pflanzlicher - Energie Aufnahme - vollkommen das überleben des Körpersystems sichern.Töten von höher bewußten Lebewesen ist also nicht Not wendig

Wenn man das töten unter die Lupe nimmt, dann ist die Reinkarnation und das Karma eine Hilfe.

Wenn ein Körper von einem intelligenten menschlichen Wesen oder Menschen getötet wird - gibt das schlechtes Karma in der nächsten Reinkarnation der Seele in einem neuen Körper.

Töten ist prinzipiell nicht Notwendig - es sei den - das die andre Intelligenz nicht begreift was töten durch Aggression - Brutalität - wirklich bedeutet - so wissen Tiere nicht was töten bedeutet, sie tun das um ihren Körper aufrecht zu erhalten. Sie denken nicht, "oh nun habe ich getötet" Darum werden ihre Körper Tiere genannt und nicht Menschen. So gesehen sind Menschen die töten und das Fleisch ihrer Opfer essen ( Leichen teile ) Konsumieren, nichts andres als polierte Tiere. Was sehr bedauerlich ist. Denn wenn eine vermenschlichte Seele einer anderen dessen Körper nimmt - muss sie selbst in einem andren Lebenskörper und einem andren Zeit Gefüge oder dem gleiche wie auf Erden, das durchmachen, was sie anderen angetan hat - dabei spielt die irdische Aburteilung - Verurteilung - eine kleine rolle, um einen Ausgleich zu schaffen - der da heißt: Zahn für Zahn und Auge um Auge.

Wenn man in anderen Leben sehr viele gute taten gemacht hat - ist es nicht sicher das dieses universelle Gesetz sofort in Kraft tritt - denn das Gesetzt der Anziehung ( The Secret) ist auch als Schicksal bekannt, also nicht mehr von der Seele beeinflußbar. Aus dem einfachen Grunde weil sie in vielen Reinkarnationen nie versucht hat den Ausgleich mit der andren Seele deren Körper sie in einem vorherigen leben genommen hat zu suchen - also um "Vergebung" zu bitten und damit gegenseitig - aus dem Bewußten sein zu brennen, aus zu löschen, das geht nur mit gegenseitiger hingebender dienender liebe die muss allerdings dann selbstlos angewendet werden.Was sehr sehr schwer zu realisieren ist, wie wir alle selbst wissen.

Die Intelligenz des menschlichen Körpersystems gibt solche Möglichkeiten des ausgleichen.
Denn die universelle Anziehung zieht in der Regel alles gegensätzliche und gleiche an. Niemnad von den Menschen kann dann also sagen, wer - wen er/sie in einem früheren leben getötet hat, das ist auch gut so - wir kennen in der Regel nur Sympathie und Antisympathie als eventuellen Maßstab, denn töten bedeutet: nicht hingebend dienend zu lieben.

Wenn eine übergeordnete Intelligenz - sei sie geistig oder technisch - wie z.b die Annunaki - dem Menschen überlegen, organisches roh Material (Homo Erectus) mit ihrem eigenen avancierten Genen gekreuzt haben und daraus ein andres Körpersystem entstand (Homo Sapiens) in dem das bewusste sein die Seele leben kann, mit diesem nach ihren Wünschen, Gedanken und Willen agieren kann, dann haben wir es hier mit einem Replikat zu tun, das in ihrer Genstruktur sehr stark vom Schöpfer (Annunaki) beeinträchtigt wurde und nicht das volle Genpotential der Annunaki Gene aktiviert hat. Also wissentlich manipuliert wurde, nur um nicht zu Hinterfragen, sondern nur einer Autorität bedingungslos zu dienen. So haben die Annunaki (Götter- Dämonen) den Menschen Homo Sapiens nur als brauchbaren organischen Roboter aufgefaßt und nicht als ihres gleichen .

Was tut nun dieser Homo Sapiens Mensch selbst ?

ER tut das was seine Schöpfer ( die Annunaki) auch taten. Er versucht sich selbst künstlich zu Replizieren - also ein Ebenbild von sich zu schaffen. Das versucht er durch die Anwendung von reiner avancierter Technik - von ihm geformter manipulierter Materie - was ja auch teilweise gelungen scheint, ist aber bisher rein technisch mechanisch. Doch durch die Gentechnik wird auch er darauf kommen organisches Material zu verwenden um ein eventuelles Ebenbild von sich selbst zu Schaffen. Das wird wohl dann einmalig sein, den normal ist es organisches Material zu verwenden ( Sperma und Ei - Gene in diesen ) bei der Replikation von verschieden artigen Lebewesen.

Wenn man dann das menschliche Körpersystem - mit seinem Potential betrachtet , so ist das eine außergewöhnliche lebendige Waffe - die von einer höheren negativen destruktiven Intelligenz ( Annunkai - Götter - Dämonen) ohne weiteres manipuliert werden kann und wenn genug repliziert wurden, zu Milliarden in intergalaktisch kriegen eingesetzt werden kann,wenn die Technik dann so weit ist. Also wie Waffen gebraucht werden können. Experimente gab es mehr als genug hier auf diesem Planeten. Es funktioniert .Aus der Sicht der Annunaki.

Niemand muss so blauäugig und gutgläubig sein und glauben , das der Mensch den Roboter nur zum Spas erfindet. ER wird mit aller Wahrscheinlichkeit beides bei der Schöpfung anwenden - organisches und technisches mechanisches Material. Was ihn dann zu einem sehr gefährlichen Mitglied des Kosmos machen kann. Denn wir dürfen nicht vergessen - das der - Mensch auch die destruktiven negativen Gene der Annunki in sich trägt. Sie sind nur noch nicht alle aktiviert.

Doch hat der Homo Sapiens auch die Gene des Homo Erectus in sich, die sehr Liberal - kooperierend - sehr friedfertig und die Harmonie in der Gemeinschaft lieben und eine natürliche Telepathie besitzend sind.

'Was will er der Mensch der selbst in gewissen Masse ein Replikat ist, denn künstlich erschaffen wollen. Wie gefährlich soll den seine künstliche Menschen ähnliche Schöpfung werden - soll sie so gefährlich werden, das sie die Annaunki zur Rechenschaft ziehen werden, weil der Mensch das nun zu wissen bekommen hat, wer sie erschaffen hat und zum Narren gehalten hat ? Gott hat damit sehr wenig zu tun.

'Wie werden dann andere Sternen Völker darauf reagieren wenn der Mensch mit seiner künstlichen Replikaten Armee (menschenähnliche Roboter) den Kosmos aufrollen will.

Denn ich bin überzeugt, wenn er nicht einmal im Stande ist, nach dem er zu wissen bekommen hat, wer ihn erschaffen hat, eine harmonische friedliche kooperierende Gemeinschaft auf diesem Planeten zu schaffen, was wird er dann wohl im Kosmos wollen oder schaffen können wenn nicht das was er auch auf Erden tut. Destruktion und Negativität.

Ich spreche nicht von der großen Masse, denn die tut in der Regel das was von ihr verlangt wird, wenn nicht wird Gewalt und Brutalität also Waffen eingesetzt. Ich spreche von der Tatsächlich kleinen Gruppe Menschen ( wenn sie dann welche sind) von denen die sich bewusst Kriminell auf irgendeiner Art und weise Macht angeeignet haben - andre unterdrücken, versklaven, manipulieren und schamlos aus nutzen, eben nicht als ihres gleichen anerkennen.

Darüber sollten wir alle mal tiefer nachdenken, anstand so was als nicht möglich auf zu fassen - denn gerade das nicht mögliche ist schon möglich geworden nur die meisten bemerken es dann zu spät.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier mal einige Begriffsmöglichkeiten worüber hier eigentlich diskutiert wird.

Wikipedia: Singularität

Singularität
Wechseln zu: Navigation, Suche

Singularität (lat. singularis „einzeln, vereinzelt, eigentümlich, außerordentlich“; Adj.: singulär) bezeichnet

allgemein eine Vereinzeltheit, Einzigartigkeit oder Einzähligkeit, siehe Unikat
Singularität (Systemtheorie), ein Punkt, in dem auf eine kleine Ursache eine große Wirkung in der Systementwicklung folgt
in der Robotik bestimmte Raumpunkte, die durch unendlich viele Achsstellungen erreicht werden können, siehe Industrieroboter #Achskonfiguration
Singularität (Geographie), ein geographisches Objekt, das sich deutlich von seiner Umgebung absetzt, jedoch für das Grundgefüge seiner umgebenden Landschaft nicht wesentlich ist
Singularität (Meteorologie), eine Wetterlage, die zu einer bestimmten Zeit im Jahresverlauf mit hoher Wahrscheinlichkeit auftritt
Singularität des Holocausts (auch: Singularität der Shoa), die zentrale Debatte im Historikerstreit; siehe Holocaustforschung#Singularitätsdebatte
Technologische Singularität, in der Futurologie den Zeitpunkt, ab dem Maschinen sich selbst verbessern können und so den technischen Fortschritt massiv beschleunigen

in der Mathematik

eine Definitionslücke einer Funktion
eine isolierte Singularität einer holomorphen Funktion
eine Relation zwischen zwei Maßen, siehe Singularität (Maßtheorie)
in der algebraischen Geometrie Algebraische Varietät#Singularitäten
eine Koordinatensingularität

in der Astronomie

Singularität (Astronomie), allgemein Gegebenheiten, unter denen physikalische Gesetze nicht definiert sind, darunter:
Schwarzes Loch, eine Krümmungssingularität der Raumzeit
den Zustand des Universums beim Urknall
den Zustand des Universums beim Big Crunch
den Zustand des Universums beim Big Rip
eine nackte Singularität


Siehe auch
Wiktionary: Singularität – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Singularitäten-Theorem, ein Theorem in der allgemeinen Relativitätstheorie
Singularitätsprinzip, eine Bestimmung in studentischen Korporationsverbänden
Singular, grammatischer Numerus, der die Einzahl repräsentiert


melden

Kommt die Singularität?

18.10.2013 um 10:43
@bhaktaulrich
So viele Worte und doch keine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Frage, warum eine Intelligenz eine andere lediglich aufgrund des Intelligenzgefälles töten sollte - so wie von Dir postuliert.

Und bitte verzichte doch auf Herleitungen, die auf der Existenz von Fabelwesen (Annuaki) beruhen. Sonst wird das hier ein Gespräch, in dem ich mich nicht scheuen werde, Weihnachtsmänner, Osterhasen, Feen und Elfen als Basis einer Argumentation heran zu ziehen.


melden
Anzeige

Kommt die Singularität?

18.10.2013 um 14:51
@kleinundgrün

Möglicherweise, könnte die höhere Intelligenz, die unterentwickelte Intelligenz als unterlegen ansehen. Deswegen, sieht sie in ihrer Existenz keinen Sinn und versklavt oder tötet sie. Das ist oft in der Menschengeschichte auch nicht anders gewesen. Warum sollte es sich in Zukunft dann ändern?


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden