weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommt die Singularität?

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Computer, Intelligenz, Technologische Signularität
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 19:05
Wird irgendwann die Technologische Singularität eintreten?

Der Zeitpunkt also, wenn die Intelligenz von Maschinen die des Menschen übersteigen wird und, als Konsequenz, die Maschinen sich selbstständig verbessern und weiterentwickeln. Eine intelligente Maschine baut eine intelligentere Maschine usw.

Ich glaube, ja, denn:

1. Das Gehirn von Menschen ist zwar Computern immer noch weit überlegen, vor allem Dank der massiven parallelen Abarbeitung von Prozessen. Allerdings entwickelt es sich nur sehr, sehr langsam. Die Rechenleistung von Maschinen steigert sich hingegen. Sie wächst und wächst und wächst. Bisher ist hier, Trotz aller Unkenrufe, noch kein Ende in Sicht.

2. Die Kognition beruht auf den unterschiedlichen Signalen, die wir aufnehmen. Aus unserem Sehsinn, Tastsinn, Hörsinn usw. erschaffen wir ein Bild der Wirklichkeit in unserem Kopf. Das ist nicht nur sehr subjektiv, es ist auch sehr begrenzt. Was ist mit den Signalen, die wir selbst nicht wahrnehmen können? Zum Beispiel mit Luftdruck, UV-Strahlung, Kohlenstoffdioxidwert usw. Maschinen haben aber nicht nur Zugang zu den Signalen, die wir verarbeiten können, sondern auch zu denen, die wir nicht wahrnehmen können. Es ist also logisch anzunehmen, dass wenn sie auf unserem Level der Intelligenz angelangt sind, ein sehr viel umfassenderes Bild der Wirklichkeit entwickeln werden.

3. Die Vernetzung ist ein weiterer Punkt, denn Maschinen können sich miteinander verbinden und die Informationen, die sie gesammelt haben, teilen und austauschen. Wenn mein Nachbar Französisch kann, dann habe ich nichts davon. Ich kann nicht direkt auf sein Sprachwissen zugreifen. Oder auf sein Wissen in Elektrotechnik, sein Kochwissen u.v.m. Menschen, im Gegensatz zu Maschinen, müssen immer wieder vorne anfangen. Sie müssen selbst lernen, das Wissen ist nicht kopierbar und nicht direkt zugreifbar.

Die Denkprozesse im menschlichen Hirn sind zwar noch mysteriös, obwohl weit weniger mysteriöse, wie manche vielleicht glauben, aber es gibt keinen logischen Grund anzunehmen, dass wir sie nicht entschlüsseln können. Alles in unserem Körper ist nach gewissen Prozessen und Gesetzmäßigkeiten organisiert. Alles.

Verstehen wir diese Prozesse, können wir sie analysieren, kopieren und künstlich verbessern. Es ist vollkommen unlogisch anzunehmen, dass das mit dem Gehirn, dem Geist, anders wäre. Wir wissen, wie das Herz funktioniert, also können wir es manipulieren. Wir können es sogar künstlich nachmachen. Wir wissen, wie die Nieren funktionieren und können ihre Funktion künstlich nachmachen.

Wir wissen - NOCH - nicht, wie das Gehirn funktioniert. Aber wir werden es entschlüsseln und wenn wir es entschlüsselt haben, werden wir es künstlich nachmachen und verbessern. Und zusammen mit den drei Punkten vorher, wird es dazu führen, dass Maschinen intelligenter als wir selbst werden.

Die Technologische Singularität wird kommen.


melden
Anzeige
Ja, sie wird kommen
94 Stimmen (59%)
Nein, sie kommt nicht
64 Stimmen (41%)

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 19:22
Wir Menschen haben viel zu viel Angst vor Maschienen - siehe die Filmen werden die Computer immer böse

Eagle Eye - KI sah Präsident als Gefahr für den Staat durch Fehlentschedung
I Robot - KI entscheidet Menschen müssen vor sich selber geschützt werden
Kolosus - (Kalter Krieg) US KI endeckt UDSsR KI und verbünden sich gegen den Menschen
2001: Odysse im Weltraum - KI kommt in ein Paradoxon zwischen Auftrag und Wahrheitsklausel
Terminator - KI hat Angst das der Mensch seine Zerstörung ist
WALL-E - KI hat Auftrag Menschen im Weltraum zu halten, auch wenn es Leben auf der Erde gibt
Matrix - KI und Menschen im Krieg
#9 - unausgereifte KI wird Militärisch missbraucht und stellt sich irgendwann gegen Ihre Besetzer
Stealth - KI-Jampfjet entwichelt nach Blitzschlag eigenleben und *weiß nicht mehr* auf jeden fall tötet die ein paar = BÖSE

Jeder kennt auch StarWars - dort gibt es Droiden (KIs) - wenn man sich die fiktive Entsehung von denen durchliest - ist das gleiche verhalten wie bei der Indrustraliesierung. Die Menschen hatten Angst vor dem neuen/unbekannten und es brach eine Revolte dagegen aus...

Somit würde es vielleicht als test oder im Militär einsatz finden - aber die Menschen würden das Konventionelle verlangen - das Traditionsgemäße. Denn simpel gesagt kann man die Freundin der Hauptdarstellerin aus dem Film "Guck mal wer da Spricht!" zitieren, auf die Frage warum sie nicht die Samen eines Nobelpreisträgers befruchten möchte:
Ich will doch kein Kind, dass mir sagt wie dumm ich bin!
Und de facto lässt sich das auch dann auf eine Künstliche Intilligenz erweitern - denn wessen Schöpfung soll besser sein als dessen Schöpfer?


melden

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 19:25
Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Konzept wirklich Sinn macht. Ray Kurzweil brabbelt zudem ziemlich oft Blödsinn.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 19:31
Das, was ich geschrieben, natürlich von Kurzweil inspiriert, ist doch recht logisch. Ob man es nun Singularität nennt oder anders, spielt doch keine Rolle. Ich finde auch, der Trend lässt sich schon absehen. Wir haben heute schon Autos, die selbstständig fahren, Suchmaschinen, die gesprochene Sprache verstehen können usw.

Dass Maschinen intelligenter werden, sieht man doch.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 19:37
Irgendwann muss sie ja kommen, wie alt ist dieses jüngste Kind der Menschheit jetzt, stell dir dazu ein paar vergehende Jahrtausende vor, ein Haufen Programmierer, die nichts anderes zu tun haben als KI zu züchten, auch wenn ich selbst dazu zu doof bin, irgendwann wird es irgend jemandem gelingen, ist nur eine Frage der Ewigkeit, bis die erste Maschine zu künstlichem Leben erwacht.

Und wenn es soweit ist, hoffe ich dass diese Maschine über das Ich Bewusstsein erhaben ist. Oder Stell dir vor das Internet wäre dein Gehirn!


@GrandOldParty


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 19:56
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:... Was ist mit den Signalen, die wir selbst nicht wahrnehmen können? Zum Beispiel mit Luftdruck, UV-Strahlung, Kohlenstoffdioxidwert usw. ...
Woher weiß Du davon, wo Du doch gar keine Sensoren dafür hast...?
Würde sich die Welt tatsächlich für Dich ändern, wenn Du (umgeben
von einem Sensorenanzug) durch Deine Stadt gehen würdest...?

Wäre den Mensch wirklich soviel besser dran, würde er statt des
sichtbaren Lichtes auch noch das IR, UV und X-Ray, sehen; statt
der normalen Geräuschkulisse auch noch den Infra- und Ultra-
schall wahrnehmen...?


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:01
Wir wissen von diesen Dingen durch unsere Technologie. Aber nicht direkt, sondern immer nur indirekt. Es kommt auch nicht darauf an, was "besser" ist, sondern umfassender. Wenn wir mehr wahrnehmen, können wir ein umfassenderes Bild der Wirklichkeit entwickeln und ich bin mir ziemlich sicher, dass das unsere Kognition beflügeln würde.

@der-Ferengi


melden

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:15
Das ist ein wenig fraglich... Kurzweil bezieht sich in seiner Interpretation teilweise auf die Moorsche Regel, nach der die Leistungsfähigkeit von Computern exponentiell steigt.

Aber:

A: ist die Moorsche Regel eher eine Art Bauernregel als ein Naturgesetz und lässt sich keineswegs bis ins unendliche extrapolieren,

B: ist für eine singularität im Sinne Kurzweils die Entwicklung eines Selbstverstärkenden Effektes also einer Schleife notwendig.

Dafür muss der Computer alle seine Bestandteile zur Gänze verstehen. Nicht nur kennen... Er muss sie verstehen. Verstehen, wie die Algorithmen in seinem Inneren Funktionieren. Dafür muss er seine eigene Dokumentation verstehen, was wiederum einen eigenen Algorithmus erfordert, etc.

Das gibt entweder eine endlose Folge von Problemen, die aufeinander aufbauen, wobei das Verständnis des Vorherigen Problem, wieder ein neues Problem ist oder es erfordert einen Geniestreich, einen sich selbst verstehenden erweiterbaren Algorithmus. Das ist etwas, was Menschen beispielsweise nicht haben daher lässt es sich auch nicht aus menschlichen Fähigkeiten ableiten.

Simples erweitern der Leistungsfähigkeit mag vielleicht irgendwann eine Entität schaffen die Leistungsfähiger ist als ein Mensch, diese Entität wird aber nicht notwendigerweise noch leistungsfähigere Entitäten erschaffen können, weil dafür nicht nur Intelligenz sondern beispielsweise auch Kreativität und Inspiration erforderlich sind. Felder auf denen Computer weitestgehend völlig versagen.

Meine Antwort lautet: Nein, die Singularität wird nicht geschehen oder zumnidest nicht in einer absehbaren Zukunft.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:19
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:... Wenn wir mehr wahrnehmen, können wir ein umfassenderes Bild der Wirklichkeit entwickeln ...
Nein, es würde Dich wahrscheinlich wahnsinnig machen,
da Du mit den Sinneseindrücken nicht klarkommen wür-
dest.
Ich weiß nicht, ob Du den Film "Der Mann mit den Rönt-
genaugen"
kennst. Dort experimentiert auch ein Profes-
sor damit, seine optische Wahrnehmung zu erweitern [...]
Sehr interessanter Film. Besonders das Ende.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:22
Verstehe ich jetzt die Frage nicht richtig?

Werden Computer irgendwann schlauer sein als Menschen?

Wir könnens ja mal mit einer Partie Schach versuchen.

Wie alt ist der Mensch?

Und wie alt ist der Computer?


Lieg ich hier voll daneben?


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:24
Das ist Theorie, nicht Praxis.

Ich habe viel für die Annahme übrig, dass es mich wahnsinnig machen würde. Aus dem Grund, weil mein Gehirn gar nicht darauf eingestellt ist. Es kennt diese Signale nicht. Ich habe aber auch viel Sympathie dafür, dass es sich mit der Zeit darauf einstellen würde. Das Hirn ist ja nicht starr, es kann sich anpassen.

Aber wie gesagt, das ist alles Theorie, nicht Praxis. Und um Menschen geht es gar nicht, sondern um Maschinen.

@der-Ferengi


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:24
@RobbyRobbe
So einen Hintergrund gibt übrigends auch in Warhammer 40k
http://wh40k.lexicanum.de/wiki/Eiserne_Menschen


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:34
@interpreter

Es ist einfach unlogisch anzunehmen, dass die Prozesse des Gehirns nicht entschlüsselt, künstlich kopiert und verbessert werden können. Moore's law hat sich bisher immer bestätigt, Trotz aller Unkenrufe. Und dabei betrachte ich gerade nur die klassische Bauweise von Computern. Von Quantencomputern ganz zu schweigen.

Was mich vorrangig an die Singularität glauben lässt, sind die drei Punkte, die ich aufgezählt habe. Selbst wenn eine Maschine nicht in der Lage ist, aus ihren eigenen geistigen Fähigkeiten bessere Nachkommen zu entwickeln, so werden ihre Nachkommen dennoch besser sein: Aufgrund der höheren Prozessorleistung und des Mehr an Speicher.

Menschen sind nicht so.

Wir sind nicht intelligenter als Menschen, die vor 500 Jahren gelebt haben. Wir wissen nur mehr, unser Hirn arbeitet z.B. aber nicht schneller. Wir können uns auch nicht mehr merken oder ähnliches.

Dazu kommt der direkte Zugriff auf Wissen durch die Vernetzung und die, meiner Meinung nach, beflügelte Kognition durch das Mehr an verfügbaren Wahrnehmungsdaten, an Sinnen.

Das wird meiner Meinung nach dazu führen, dass Maschinen intelligenter als Menschen werden.


melden

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 20:47
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Es ist einfach unlogisch anzunehmen, dass die Prozesse des Gehirns nicht entschlüsselt, künstlich kopiert und verbessert werden können.
Es ist niemals unlogisch etwas zu bezweifeln.

Und du wirfst hier 3 Dinge nahtlos in einen Topf. Entschlüsseln, reproduzieren und verbessern.

nehmen wir an, wir entschlüsseln die Hirne zweier beliebiger Menschen oder meinetwegen die von 1000 beliebigen Menschen. Können wir vielleicht die spezifischen Hirne nachbauen. Aber Dinge wie Intelligenz und Kreativität bestehen aus einer beträchtlichen Menge kleiner Dinge die für das gemeinsame funktionieren ineinander greifen müssen.

Stichwort mehrdimensionale Optimierung. Nehmen wir an, wir entwickeln irgendwann die Prozesse, um beispielsweise Computer intelligenter und kreativer zu machen, ist nicht gesagt das unsere Computer dabei gleichzeitig den Antrieb haben, eben solche Aufgaben wieder auszuführen, womit wir dann mit einem unendlich komplexen Computer dastünden, der seinen lieben langen Tag damit verbringt wunderschöne Fraktale zu gestalten oder Leute im Internet zu trollen.

Die Dimensionen Kreativität und Intelligenz reichen folglich nicht aus... wir brauchen zusätzliche. Und jetzt das Problem.

Was, wenn die Komplexität dieses Optimierungsproblemes schlicht und ergreifend zu schnell steigt? Dann gäbe es keinen selbstbestärkenden Effekt und kein exponentielles Wachstum, folglich keine Singularität.

Was Moores Regel angeht, die Zeit der Mikrocomputer-Revolution ist noch nicht so lang und ein Zeitraum von 60 Jahren ist doch etwas zu wenig um als Beispiel für einen ewigen Trend zu gelten, vorallem weil wir die Grenzen dieses Wachstums bereits kennen. Bei atomaren Transistoren ist definitiv und endgültig Schluss.


melden

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 21:16
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Dass Maschinen intelligenter werden, sieht man doch.
Falsch - Maschienen können nur innerhalb ihrer einprogrammierten oder teilweise erlernten Intilligenz agieren. Ein Computer der Schach spielen kann wie ein Weltmeister - ist nicht in der Lage Tick Tae Toe zu spielen, wenn man es ihm nicht einprogrammert hat.

Maschienen können nicht mit Parametern arbeiten die außerhalb ihrer "Verständnises" sind - wir dagen können uns anpassen.

Beispiel:

Bei einem Karroseriehersteller wurden mal Wagen ohne Frotscheibe ausgeliefert, weil die maschiene die Farbe "Schwarz" nicht erkannt hat.

Durch einen Programmierfehler flog ein bestimmer Düsenjet sobald es die Südliche Halbkugel erreicht hatte auf dem Kopf.

@Sanguinius

Danke - tatsache sehr ähnlich :D


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 21:17
Wenn wir die Gehirne von Menschen entschlüsseln und kopieren, dann meine ich doch nicht eine exakte Kopie, sondern nur die Denkprozesse. Wir bauen ja auch nicht exakte Herzen nach, sondern Kunstherzen, die den Prozesses nachmachen. Gleiches gilt für das Hirn.

Selbst wenn die Maschinen geistig nicht in der Lage oder Willens wären, bessere zu bauen, so wären ihre Nachkommen aufgrund des technologischen Fortschritts dennoch besser.

@interpreter

@RobbyRobbe

Natürlich sind das - NOCH - sog. Narrow AI's, also begrenzte Künstliche Intelligenzen. Innerhalb ihres Felder werden sie aber intelligenter und agieren autonom.


melden

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 21:22
@GrandOldParty

Daraus, das ihre Computerleistung besser ist, lässt sich aber nicht ableiten, das sie auch bessere Computerbauer sind. Das ist doch der Punkt um den es geht. Niemand bezweifelt den technischen Fortschritt. Aber um eine technische Singularität auszulösen bräuchte man nicht nur in jeder Generation einen leistungsfähigeren Computer, man bräuchte einen Computer der in jeder Generation eine höhere Qualität des Denkens bezüglich des Themas Computer-Bau aufweist. Sonst konvergiert die diesbezügliche Leistungsfähigkeit früher oder später gegen ein Maximum und es ensteht keine Singularität.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 21:23
Also wenn wir es mit unseren selbstgezüchteten Mikroben nich schaffen uns auszulöschen, mit unseren selbstentwickelten Roboterhirnen wird es garantiert funktionieren. Dauert auch gar nich mehr sooo lange. Denke aber die Mikroben werden schneller sein. :(

Gruß greenkeeper


melden

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 21:29
Nehmen wir an, wir erschaffen einen Computer der klüger ist, als ein Mensch, haben wir dadurch noch lange keine technische Singularität.

Selbst wenn dieser Computer einen weiteren baut, der klüger ist noch nicht. Technische Singularität bräuchte eine ganze Reihe von solchen Computern, die einander entwickeln und immer weitermachen, so das die Intelligenz dieser Geräte exponentiell steigt. Und das ist wie schon geschrieben, mehr als fraglich.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommt die Singularität?

12.07.2012 um 21:32
Ich denke der point of no return wird sein, wenn der erste Computer kapiert, dass es für ihn ohne Menschen eigentlich viel besser läuft. :(

Gruß greenkeeper


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden