Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elon Musk träumt von Marskolonie

286 Beiträge, Schlüsselwörter: Elon Musk, Marskolonie

Elon Musk träumt von Marskolonie

09.10.2016 um 11:36
aero schrieb:Wenn man solch ein denken und planen in die ökologische re-naturalisierung eines unwirtschaftlichen planeten investiert, hätte man mmn auch die nötige innovative kreativität in die re-naturalisierung von wüstenrandgebieten auf der erde, oder dem aufarbeiten von meerwasser zu trinkwasser...als zwei mögliche beispiele.
Technisch ist weder die Nutzung von Wüstengebieten, noch die Besiedlung des Mars ein Problem, was fehlt ist der Wille der Menschheit (und Geld). Es gibt nur soziale Hinderungsgründe, unsere Gesellschaft hat zwar den technischen Stand längst erreicht aber ist Gesellschaftlich noch nicht in der Lage diese Ziele zu erreichen. Musk hat das Geld um dies erstmal zu umgehen, solange seine Unternehmungen wirtschaftlich erfolgreich sind kann dies klappen. Die Gefahr das es aber ein Einmalprojekt wird und als Haken an der Strichliste der Menschheit endet ist sehr hoch aber mit "haben einmal den Mars besucht" kann ich persönlich nichts anfangen. Ob der Mensch je auf dem Mond oder Mars war ist mir im Nachhinein völlig egal, solange daraus kein nachhaltiger nutzen für die Raumfahrt entsteht.


melden
Anzeige

Elon Musk träumt von Marskolonie

09.10.2016 um 14:09
@continuum

DU es geht darum was man den Leuten als Projekt erzählen will

Rumfantasieren können andere wesentlich Besser als Musk

er erzählt eben ne Menge Dinge mit eine völlig Utopischen Zeitrahmen.

Und daran ist auch nix Kreativ oder gar neu.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

09.10.2016 um 14:11
Technisch ist weder die Nutzung von Wüstengebieten, noch die Besiedlung des Mars ein Problem, was fehlt ist der Wille der Menschheit (und Geld).t
Natürlich ist die Besiedlung des Mars noch ein Technisches Problem

Das sind neben Visionen diese lästigen Details die immer wieder auftauchen.
TMusk hat das Geld um dies erstmal zu umgehen, solange seine Unternehmungen wirtschaftlich erfolgreich sind kann dies klappen.
Also das Geld für solche Projekte hat er nicht noch wird er in seinen Lebzeiten wohl zusammenbekommen
taren schrieb:b der Mensch je auf dem Mond oder Mars war ist mir im Nachhinein völlig egal, solange daraus kein nachhaltiger nutzen für die Raumfahrt entsteht.
Was verstehst du denn unter nachhaltigem Nutzen?


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

09.10.2016 um 15:20
@Fedaykin Alle notwendigen Technologien um einen bemannten Marsflug durchzuführen sind vorhanden, diese vorhandenen Technologien allerdings zur Anwendung zu bringen und daraus ein Raumschiff zu konstruieren ist eine andere Geschichte. Man sieht ja wie schwer es für China und andere Länder ist diese Grundlagen zur Anwendung zu bringen.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

09.10.2016 um 22:51
Marsreise und Marsbesiedlung ist Zweierlei.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elon Musk träumt von Marskolonie

10.10.2016 um 02:31
Ich bin aufjedenfall für eine Marsreise und auch für eine Marskolonisation. Es ist beides auf jedenfall sehr wichtig für die Menschheit, denn jede kleine Erfindung, jede Hürde die da bewältigt wird, bringt die Wissenschaft weiter und kann damit auch das Leben besser machen. Ich denke irgendwie nicht so positiv über den Kerl. Aber ich hoffe trozdem inständig das ich mich irre. Denn kann ich sowas noch erleben und das wäre echt cool.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

10.10.2016 um 16:17
@davros2.0 Leider sind Erfindungen und das dazugehörige Wissen kein Gut was nur stetig zunimmt, Wissen bleibt nur erhalten wenn es gut dokumentiert und in die Breite getragen wird. Bedeutet auch wenn wir stetig Wissen ansammeln geht auf der anderen Seite auch Wissen stetig verloren. Gerade bei einer durch ein Unternehmen finanzierten Marsmission dürfte ziemlich wenig für die Menschheit rausspringen, außer ein paar unterhaltsame Stunden im Fernsehen oder Internet...


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

12.10.2016 um 18:56
jetzt im vorhinein werden alle wieder größenwahnsinnig und dann spricht keiner mehr davon. oder was war mit dem mond? ende 60er/anfang 70er jahre wurde auch von mondkolonien in den nächsten 1 bis 2 jahrzehnten gesprochen.
heute?


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 00:47
@osttimor

Der Mond ist eben nicht so spannend wie der Mars. Da gibts garnichts, das ist einfach ne Steinwüste über die man schon alles weiss. Da braucht man keine Kolonie, das wäre einfach nur Geldverschwendung. Aber zum Mars kann man nicht einfach ein paar Tage fliegen und dann wieder da sein. Da brauchs dann schon etwas womit man sich länger beschäftigen kann. Außerdem gibts da viel mehr zu forschen. (Wasser, Eis, Gestein etc)


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 09:05
Beim Mars verhält es sich ähnlich

Eine Steinwüste über die man zwar nicht alles weiß, (Was beim mond auch noch nicht der FAll ist) aber die man nicht Kolonisieren muss.

Wenn man für 30 Mrd Sonden schickt dürfte sich die meisten Dinge erforschen lassen, viel mehr als die 5 Menschen die man für das Geld dahin bekommt.
Wasser, Eis, Gestein etc)
t
Gibt es auf dem Mond auch.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:04
@davros2.0
@Fedaykin

ja genau das ist es. weil er eben so nahe ist lohnt es sich dort hin einen monatsurlaub zu machen!
weils am mond aber nicht klappt und sie ihre niederlage nicht zugeben wollen muss eben der mars herhalten.
reden kann man viel, vor allem von der weiter entfernten zukunft in der rund 1/4 der heute "mündigen" personen ohnehin nicht mehr lebt...


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:08
@Fedaykin

Ach Sonden sind so oberflächlich. Da siehst was alles drauf liegt. Richtig tiefe Bohrungen zb kannst du nicht machen. Und nichts anfassen.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:09
@davros2.0

bohrungen haben aber nichts mit kolonien zu tun!


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:10
@osttimor

Für gescheite Bohrungen und gescheite Analysen brauchst ne Kolonie da oben.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:12
@davros2.0

so wie es sie angeblich auf dem mond gab?


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:29
osttimor schrieb:a genau das ist es. weil er eben so nahe ist lohnt es sich dort hin einen monatsurlaub zu machen!
weils am mond aber nicht klappt und sie ihre niederlage nicht zugeben wollen muss eben der mars herhalten.
reden kann man viel, vor allem von der weiter entfernten zukunft in der rund 1/4 der heute "mündigen" personen ohnehin nicht mehr leb
Wer ist denn "Ihre Niederlage"?

ich würde das nicht vermischen, weil Musk erzählt ne Menge Visionen wenn der Tag lang ist. Ebenso hatte die NASA mal Visionen die aber eben auch nie bewilligt wurden aus Kostengründen.

NE Mondbasis gestaltet sich noch relativ leicht, wenn auch wohl noch aufwendiger und Teuer als die ISS.

Aber auch da ist der Nutzen Begrenzt. Der Nutzen der ISS ist auch begrenzt, ja generell bei alle Logik und Entwicklung bleibt wenig Platz für "Astronauten" und Menschen.

Der Trend ist seit der Jahrtausenwende wohl noch Deutlicher als in den 70er oder 80er.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 11:30
davros2.0 schrieb:Ach Sonden sind so oberflächlich. Da siehst was alles drauf liegt. Richtig tiefe Bohrungen zb kannst du nicht machen. Und nichts anfassen
.
Warum sollte ich keine Sonde entwickeln die Tiefenborung vornimmt? MIt SChaufel und Spitzhacke arbeite die Astronauten dort auch nicht.

Anfassen? Erstmal nur mit Handschuh anfassen gell, ob die Steine dann in einem Marshabitat "mit blosser Hand" angefasst werden oder die Proben erst auf der Erde ist nur ein bedingter Unterschied.


melden

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 12:50
davros2.0 schrieb:Ach Sonden sind so oberflächlich. Da siehst was alles drauf liegt. Richtig tiefe Bohrungen zb kannst du nicht machen.
Der ExoMars Rover soll bis zu 2 Meter tiefe Bohrungen machen.
Wikipedia: ExoMars_Rover


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 21:06
Der Nutzen der ISS ist noch mehr begrenzt wie der Nutzen einer Mondbasis. Eine Mondbasis wäre schonmal was brauchbares. Ab 2024 könnte die IIS EndOfLife sein und China wird möglicherweise das einzige Land sein, welches eine neue Raumstation baut. Ich würde nicht gleichziehen, wenn schon eins oben drauf setzen, ESA+NSA bauen eine Mondbasis!

Da sind Ideen, innovation angesagt, ich meine man kann auf den Mond gebrachte Roboter von der Erde aus ich echtzeit Fernsteuern. Beim Mars würde solches aufgrund Zeitverzögerung schwierig. Aufbaue einer Powerplant, Solarzellen, wo sich die Roboter selbständig aufladen können wäre auch nicht abgehoben, mein Roomba kann das auch. Ich denke die Roboterisierung könnte sehr viel 'Remote" erledigen. Wie aus Mondstaub Zement hergestellt wird usw. daran wird bereits geforscht.

Artikel von 2013: So ähnlich stelle ich mir das vor. Das scheint realistisch und wäre bezahlbar:
https://www.3d-grenzenlos.de/magazin/zukunft-visionen/nasa-athlete-3d-drucker-roboter-spinne-soll-mondbasis-errichten-27...


melden
Anzeige

Elon Musk träumt von Marskolonie

13.10.2016 um 21:27
mayday schrieb:Der Nutzen der ISS ist noch mehr begrenzt wie der Nutzen einer Mondbasis. Eine Mondbasis wäre schonmal was brauchbares.
Wenn es darum geht eine Basis auf einem anderem Himmelskörper zu errichten, verstehe ich nicht warum man dies gleich auf dem Mars machen muss. Dabei gibt es soviele unzählige Probleme die auf uns zukommen, dass alleine die zeitliche Komponente diese Probleme nochmals um den Faktor x potenziert. Ich glaube die meisten hier denken, dass das alles ein Spaziergang wird.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden