weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

251 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Verbrechen, Ungeklärt

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

06.12.2013 um 12:55
die gefundenen Teile von Kristin waren ja tiefgefroren.
Wenn hier wirklich ein Psychopath am Werke war, könnte es ja sein, dass die Leichen der anderen beiden dort in einer Tiefkühltruhe gelagert sind. Klingt wie aus einem Horrorfilm...aber weiß mans?


melden
Anzeige

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

06.12.2013 um 13:15
ja das wäre eine Möglichkeit. Man müsste die Anruferin von damals irgendwie nochmal dazu bewegen eine Aussage zu machen. Vielleicht ist sie die einzige Möglichkeit hier weiterzukommen.


melden
Vernazza2013
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

06.12.2013 um 21:22
@Chicamausi1306
An einen Selbstmord von Bettina glaube ich nicht so recht.

Wie ihre Schwester bereits im Filmfall von RTL2 schilderte,
bestanden bei ihr emotional allenfalls spontane Stimmungsschwankungen,
die ganz und gar nicht, auf einen Suizid hindeuteten.

In ihrem Tagebuch waren keine Dokumentationen darüber vorhanden,
inwiefern sie am 12.08.1997(ein Dienstag, es waren Schulferien in Bayern),
ein Rendezvous mit einer maskulinen Person hatte.

Einer Nachbarin teilte sie gegen 19.00 Uhr nur "schnell" mit,
dass sie einen Biergarten in München besuchen würde.
Ihr Fahrzeug, dass quasi vor ihrer Tür parkte, nahm sie nicht in Anspruch.

Sie antwortete auf Kontaktanzeigen.
Möglicherweise erhielt sie allerdings nicht gewichtige "Eindrücke" auf ihre Erwiderungen..

Wie es scheint, wurde sie an diesem Abend, in keiner der unzähligen Gartenwirtschaften in München, solo oder in Herrenbegleitung von Augenzeugen wahrgenommen..

Visuell völlig nachvollziehbar.

Dennoch müsste sie vielleicht jemanden optisch aufgefallen sein,
beziehungsweise an einer Unterhaltung teilgenommen haben..

Sie war angeblich extravertiert.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 20:43
@Vernazza2013
Schon wieder eine Gemeinsamkeit zum Fall Sonja Engelbrecht,als sie verschwand
waren auch Schulferien.


melden
Vernazza2013
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 20:48
@Zfaktor
Bei neuen Bekanntschaften achtete sie stets auf ein gepflegtes Äußeres und vor allem auf gute Umgangsformen. Mit genau solch einem, schon etwas älteren Gentleman war sie beim Nobel-Italiener „Trattoria Antica“ in Harlaching gesehen worden. Doch bis heute weiß die Kripo nicht, wer dieser Mann war.

http://www.antica-trattoria.de/


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 20:53
Jetzt hab ich gleich geschaut ob beim verschwinden von Kristin Harder auch
Schulferien waren ,aber nein.
Hatte jetzt so Gedankenblitzmäßig einen Lehrer (den vieleicht auch Sonja kannte) vor
Augen der in den 1990gern die Ferien nutzte um seine Opfer zu fordern.
War aber wohl eben NUR so ein fixer Gedankenblitz.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 20:53
Wenn dieser Begleiter sich nicht freiwillig meldet, kann was böses dahinter stecken. ..muss aber nicht.
Gabs zu dem Mann keine bessere Beschreibung?


melden
Vernazza2013
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 21:00
@latte3
Gabs zu dem Mann keine bessere Beschreibung?

Fehlanzeige.

Möglicherweise könnte sie ihn ebenso durch ihre Tätigkeit als Gesundheitspflegerin
kennengelernt haben:

http://www.muellerklinik.de/wirueberuns.html


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 21:36
Die müssen sich doch irgendwie verabredet haben. Ist schon seltsam das man keine Spur zu dem Gentleman hat.


melden
Vernazza2013
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

07.12.2013 um 22:01
@latte3
Die müssen sich doch irgendwie verabredet haben. Ist schon seltsam das man keine Spur zu dem Gentleman hat.

Sehr ungewöhnlich, dass sie die Begegnung mit diesem "Weltmann",
nicht in ihrem Tagebuch vermerkte..


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 13:01
Also an dem Fall Bettina finde ich es schon sehr komisch, dass man kaum Zeitungsartikel findet. Bettina ist also 1997 spurlos verschwunden und wurde dann wohl als Selbstmord zu den Akten gelegt. Vorausgesetzt man glaubt dem Artikel von 2010.

Was unterscheidet diesen Vermisstenfall von Sonja? Wenn wir jetzt mal die angebliche
Aussage bezüglich Selbstmord vernachlässigen. Dann gibts da doch nicht wirklich einen gravierenden Unterschied oder? Warum gibt es kaum Info? Der Mann mit dem sie beim Nobelitaliener war hat sich nicht gemeldet. Entweder das Date war ein Flopp, es bestand kein weiteres Interesse und er hat somit gar nicht mitbekommen, dass Bettina verschwunden ist. Oder er hat was damit zu tun.

Bettinas Schwester wurde im Urlaub kontaktiert, dass Bettina verschwunden ist. Was ist dann weiter passiert? Hat sich die Familie einfach damit abgefunden? Die Wohnung aufgelöst und das wars? Kaum vorstellbar. Keine Leiche, kein Abschiedsbrief - nichts.

Und nochmal zu der Selbstmordtheorie zurückzukommen. Soweit ich mich erinnern kann wurde Bettina ja in der Folge 007 ungeklärte Morde im Zusammenhang mit Sonja und Kristin erwähnt. Wan wurde diese Folge nochmal ausgetrahlt? Sie ist ja leider online nicht mehr verfügbar. Ich meine es war 2003 oder 2005. Also ein paar Jahre nach ihrem Verschwinden. 2010 wurde in einem Zeitungsartikel von Selbstmord gesprochen. Was ist in den Jahren dazwischen passiert? Was haben die Ermittlungen ergeben? Wie kommt man 13 Jahre danach auf einen Selbstmord? Hätte man gleich von einem Selbstmord gesprochen - ok aber so viele Jahre später?

2010 sprach Wilfing davon, den Fall Sonja bald zu lösen, Kristins letzter Begleiter wäre auch ihr Mörder und Bettina hat sich umgebracht. Für alle 3 Fälle gab es eine Erklärung - über 10 Jahre später. Komisch oder? Vielleicht wollte man somit einfach nur einen Serientäter ausschließen.

Wie bringt man sich denn um, dass gar nichts gefunden wird? Das leuchtet mir einfach nicht ein.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 13:15
@Chicamausi1306
Chicamausi1306 schrieb:Wie bringt man sich denn um, dass gar nichts gefunden wird? Das leuchtet mir einfach nicht ein.
Ich halte einen Suizid auch für die unwahrscheinlichste Lösung. Aber auch hier haben wir ja nur die mageren Berichte zur Verfügung.

Ich bin immer noch bei einem Serientäter tut mir leid ich komm davon nicht weg.

Mit den Informationen, die wir zur Verfügung haben, komme ich nicht zu einem anderen Schluss.

Aber die Polizei hat die Akten gewälzt und sagt es wäre ausgeschlossen.

Es gibt noch unzählige Fakten, die uns nicht vorliegen, die eine Serientat ausschliessen.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 13:40
@Schnaki
Das mit dem Serientäter geht mir auch nicht ganz aus dem Kopf. Warum es die Polizei ausgeschlossen hat ist meiner Meinung nach für die Öffentlichkeit nicht nachvollziehbar. ABER ich denke die einzige Möglichkeit hier noch was rauszufinden liegt bei der Anruferin bezüglich des Mordhauses. Sie müsste einfach mal aussagen. Wer weiß - wenn man das Haus hätte, hätte man vielleicht viele Fragen beantwortet...


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 13:56
Chicamausi1306 schrieb:
Wie bringt man sich denn um, dass gar nichts gefunden wird? Das leuchtet mir einfach nicht ein.
Ein Fall aus meiner Heimatregion, muss gegen Ende der 1970er Jahre gewesen sein: Beim Trockenlegen einer Talsperre wurde eine Leiche (oder besser deren Überreste) mit einem Rucksack voller Steine gefunden. Es handelte sich um einen schon längere Zeit Vermissten, der im Vorfeld auch Selbstmordabsichten äußerte, so dass Fremdverschulden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden konnte...

In den bayerischen Alpen gibt es tiefe Seen.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 14:16
@Egi

Ach Du lieber Gott ... ok, also das gibt es natürlich auch, dass Leute sich umbringen und nicht gefunden werden wollen.

Aber ich denke, dass ist schon die Ausnahme! Aber wie man sieht ... möglich!!!


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 14:23
gut das ist natürlich dann eine Möglichkeit. Aber dann könnte man aus jedem Vermisstenfall einen Selbstmord machen.


melden
Vernazza2013
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

09.12.2013 um 20:06
Am Tag ihres Verschwindens(Dienstag, den 12.08.1997) bekam Bettina Trabhardt um 17 Uhr
einen fernmündlichen Anruf.
Im gesamten Bekanntenkreis konnte nie nachvollzogen werden, wer dieser Anrufer war.

Die Polizei sieht jedoch möglicherweise einen Zusammenhang zu Bettina Trabhardts Verabredung
am gleichen Abend, die sie ganz offensichtlich hatte(Quelle TZ München).

Am Abend des 12. August 1997(19 Uhr) verließ die attraktive Frau in bester Stimmung
und "fashionable" ihr Wohnhaus auf der Gufidauner Strasse in München-Harlaching.

"Am Rande" antwortete sie sporadisch auf ihrer privaten Suche in puncto einer adäquaten Partnerwahl auf Kontaktanzeigen.
Bevorzugte sie ältere Männer? Akademiker mit Bildung und hohem Einkommen?

Vielleicht erhielt sie ausgerechnet an jenem Tag, ein nicht planmäßiges Telefonat,
bewirkt durch ihre favorisierte Zuschrift?

Ein Mann, mit verborgener Identität?

Dennoch stimmte eventuell zeitnah und gegenseitig die "Wellenlänge" über die Hörmuschel...

und brachte sie unter Umständen,

auf eine euphorische Hochstimmung, auf das unverzügliche und vereinbarte "Stelldichein"...


Zu bemerken ist, dass sie am nächsten Morgen Dienst in der Klinik hatte..

Die ganze Nacht durchmachen?? Mit dem idealen Mann aus der Annonce?


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

11.12.2013 um 13:45
@Vernazza2013
Woher weiß man denn von dem Anruf?


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

11.12.2013 um 14:06
Chicamausi1306 schrieb:An einen Selbstmord von Bettina glaube ich nicht so recht.
Mir erscheint das auch eher fragwürdig. Vor allem mit dem Hinweis, dass vieles nur "Fassade" gewesen sein. Kommt mir ein bisschen so vor, als wenn eine Mittvierzigerin ohne Mann ja nur depressiv sein konnte ... Ein Frau die in diesem Alter ein Mann sucht, muss ja verzweifelt sein.

Ich fange einen neuen Job an, ziehe in eine neue Wohnung und sonne mich nachmittags noch, verabrede mich und entschließe dann ganz spontan, mich umzubringen und dass schaffe ich dann noch so gut, dass nie eine Leiche gefunden wird?! Nee, wirklich nicht!


melden
Anzeige

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

11.12.2013 um 14:52
@Themis
sehe ich genauso...


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wo ist Katrin Konert?4.740 Beiträge
Anzeigen ausblenden