Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

251 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Verbrechen, Ungeklärt

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

30.12.2017 um 16:47
Wow schon fast 2 jahre wurde hier nichts mehr geschrieben. Ich hoffe sehr das man den Fall noch klärt!


melden
Anzeige

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

01.01.2018 um 06:46
@moodie0702
Ich finde es auch schlimm, wie Menschen einfach so verschwinden und irgendwann, wie z.B. Bettina Trabhardt, in Vergessenheit geraten. Traurig. Die Polizei vermutete letztendlich, dass Bettina T. sich das Leben genommen haben könnte. Wenn dies der Fall ist, dann hat sie sich sehr gut versteckt oder wurde einfach noch nicht gefunden. Wenn isch jemand z.B. in einem Wald umbringt, sorgen auch Tiere für den Rest und zurückgebliebene Knochen werden oft gar nicht oder viel später durch Zufall gefunden.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

01.01.2018 um 11:25
@Robin76

Schlimm finde ich das manche riesige mediale Aufmerksamkeit bekommen während man von anderen Vermisstenfälle kaum was hört. Ich bin erst durch dieses Forum auf viele Fälle aufmerksam geworden.
Hier in Österreich hört man kaum von deutschen Fällen. Man sollte in den Medien viel mehr Wert darauf legen immer wieder an die Vermisstenfälle zu erinnern. Jedoch denke ich das nach so langer Zeit keine Hoffnung mehr besteht.

Ich denke nicht das sie sich das Leben genommen hat. Ich denke das es in dem Fall einfach kein Weiterkommen gibt und aus Ratlosigkeit ein Selbstmord publiziert wird. Viel eher wird sie wohl dem falschen in die Hände gefallen sein. Vielleicht ist auch ein Unfall passiert, aber sehr merkwürdig das man gar nichts von ihr findet.

Sie hatte doch grade erst in einem neuen Krankenhaus zu arbeiten begonnen und war umgezogen, quasi also ein Neustart im Leben. Genauso schien sie sich mit den Kollegen nicht so schlecht verstanden zu haben, sonst wohl kaum das Eis das sie ihnen bringen wollte. Sieht nicht nach Suizid aus.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

08.01.2018 um 08:12
moodie0702 schrieb am 01.01.2018:Sie hatte doch grade erst in einem neuen Krankenhaus zu arbeiten begonnen und war umgezogen, quasi also ein Neustart im Leben. Genauso schien sie sich mit den Kollegen nicht so schlecht verstanden zu haben, sonst wohl kaum das Eis das sie ihnen bringen wollte. Sieht nicht nach Suizid aus.
Oh, das kann täuschen. Wir sehen leider alle nicht in Menschen hinein. So ein Suizidgedanke kann länger da sein. Aber den Entschluss zur tatsächlichen Durchführung kann man voraussichtlich oft ganz kurzfristig fassen. Eventuell bei Bettina T. sogar, weil sie jemanden zum Ausgehen suchte und der Bekannte noch nicht zurückgerufen hatte. Ein Gefühl der Überflüssigkeit könnte sich eingeschlichen haben und sie spontan zu so einem Entschluss getrieben haben.

Natürlich ist genauso gut ein Mord möglich. Schließlich suchte Bettina T. über Kontaktanzeigen nach einem Partner. Da kann sie leichtsam an den Falschen geraten sein.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

08.01.2018 um 16:59
@Robin76

Sicherlich, nur bleibt dann die Frage wo die Leiche ist wenn sie Selbstmord begangen hat.

Ich hoffe es klärt sich irgendwann mal auf.


melden

Bettina Trabhardt aus München - seit August 1997 vermisst

27.06.2018 um 11:33
moodie0702 schrieb am 08.01.2018:Sicherlich, nur bleibt dann die Frage wo die Leiche ist wenn sie Selbstmord begangen hat.
Es gibt oft Selbstmörder, deren Überreste jahrelang nicht gefunden werden. Man denke dabei erst an den kürzlich bekanntgewordenen Fall, wo sich die Person in einem Rohr eingeschlossen hatte. Es gibt auch Menschen, die erhängen sich im Wald oder im Keller eines Mietshauses (Hausmeister aus München) und werden über 10 Jahre nicht gefunden. Möglich ist alles.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden