Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Brigitte Erdmann

852 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Hamburg, Brigitte Erdmann

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 10:27
@whitelight
Alles möglich....


melden
Anzeige

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 10:30
@whitelight
Da gab es sicherlich mehr Spuren wie Schuppen etc. aber die hat man in den 80gern ja nicht gesammelt. Die DNA hat man aus den alten Blutspuren.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 10:39
@Robin76
Wenn sie selbst eine anzeige gesetzt hat, dann konnte man dies bestimmt feststellen.ich persönlich glaube nicht an einen täter aus dem oxmox. Ich glaube aber, dass für jemanden dieses blatt sehr gelegen kam.Text
Ob sie denn möglichweise jemanden erzählt hat,daß sie auf diesem Wege jemanden kennenlernen wollte?
Sie hat doch sicher irgenwelche Vertrauenspersonen gehabt?!

Nach allem,was über Frau Erdmann bekannt ist,kann ich mir nicht vorstellen,daß sie leichtsinnig oder gar dumm war.
Deshalb könnte ich mir vorstellen,daß sie irgendjemanden davon erzählte,u.a. auch,daß sie an diesem Abend alleine zuhause ist


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 10:56
@whitelight
Sie muss ja nicht mal jemandem davon erzählt haben. Aber der Täter dürfte diese Oxmox absichtlich nicht mitgenommen haben, weil man dann davon ausging, dass sie ihren Mörder über eine Anzeige kennengelernt hat. Hätte er im geringsten mit Anzeigen zu tun gehabt, egal aus welcher Zeitung, hätte er diese Spur beseitigt.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 11:36
@Robin76
Da hast Du schon recht,erzählt haben MUSS sie es nicht,so konnte der Täter es für sich benutzen.
Es sei denn,genau seine Anzeige wäre nicht eingekreist gewesen.
Glaubst Du,die Polizei hat alle Anzeigen aus dieser Ausgabe angerufen und ausfindig gemacht?
Oder recherchiert,ob sie nicht in den Wochen oder Tagen zuvor selber dort inseriert hat?


Was wäre denn gewesen,wenn die Zeitschrift nicht da gelegen hätte?


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 12:34
@whitelight
Ich denke mal, dass man dann nie in diese Richtung recherchiert hätte. Wer hätte auch gedacht, dass eine schöne Frau, die viele Bekannte hatte, über Anzeige Kontakt sucht.

Egal ob seine Anzeige eingekreist war oder nicht, ich denke nicht, dass er das Oxmox dann liegengelassen hätte. Das Risiko wäre einfach zu groß gewesen. Er muss sie so gekannt haben, denn an einen Zufallstäter glaube ich nicht.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 12:46
@Robin76
Genau aus diesem Grund wird sie sich für die Inserate entschieden haben,weil daran keiner gedacht hat.

Ich könnte mir vorstellen,daß es,gerade als schöne Frau,schon ziemlich nervraubend sein kann,wenn alles nur nach dem Äusseren gehen.
Es muß ja nicht immer positiv sein,schön zu sein.
Im Gegenteil,einige interessante Menschen trauen sich vielleicht gar nicht an einen ran,andere widerum nehmen einen vielleicht nicht für voll oder sehen einen nur als "lose" Sache oder Trophäe.

Vielleicht war sie aber auch einfach nur dabei,ihr komplettes Leben zu ändern.
Job und Wohnung waren ein Teil davon.

Und wenn man in seinen bevorzugten Bars ständig den gleichen Leuten oder gar den Exen über den Weg läuft,ist das auch nicht so toll.

Aber wer mag sich daran gestört haben,daß sie ihn aus ihrem Leben heraushielt oder nicht mehr darin haben wollte?


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 12:59
@whitelight
Vielleicht wollte sie ihn gar nicht aus ihrem Leben haben. Vielleicht war dieser jemand ganz einfach verheiratet. Sie erwartete von ihm, dass er sich von seiner Frau trennte und sich für sie entschied. Aber davon wollte dieser - gehen wir davon aus - finanziell gut gestellte, eventuell auch bekannte Herr absolut nichts wissen. Daraufhin suchte sie über Anzeigen nach passenden Partnern, um ihm zu zeigen, dass es da auch noch andere Kandidaten waren. Nicht wirklich weil sie jemanden suchte, sondern so als Art Druckmittel. Deshalb wurde das Oxmox vielleicht auch absichtlich so platziert, dass es der Besuch sehen musste. Vielleicht wollte sie ganz einfach vor ihrem Umzug nach Mainz noch alle Karten setzen. Wenn er sich für sie entschied, kein Umzug. Andernfalls absoluter Schnitt und ade Hamburg. Reine Spekulation!


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 16:32
@Robin76
Hmm,ich weiß nicht.....möglich ist das natürlich.

Ich weiß nicht,ob eine Frau,die bisher ihren Weg strukturiert gemeistert hat,alles von einem Mann abhängig gemacht hätte.....


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 18:07
@whitelight
Hat sie aber doch irgendwie. Sie konnte ihr Leben anscheinend nicht alleine genießen. Sie beneidete ja die Schwester wegen ihrer Familie. Es gibt absolute Karrierefrauen, die auch gerne Single sind und nichts Festes wollen. Aber ich denke, dass es bei ihr gar nicht der Fall war. Auf mich wirkt es manchmal so, dass sie diesen steinigen Weg nur deshalb auf sich genommen hat, um aus dem Milieu, in dem sie bisher lebte, herauszukommen. Ich will sogar soweit gehen, dass sie sich durch ihren Fleiß erhoffte, dadurch auch an eine andere Liga von Männern zu kommen. Weshalb hat sie denn das alles auf sich genommen, wenn sie dann - wie es sich gegenüber der Schwester anhörte - unbedingt auch Familie wollte. Doch letztendlich, um einen Mann zu finden, dem sie dann durch ihr Studium ebenbürtig war und an dessen Seite sie dann nur noch Ehefrau sein konnte.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

25.03.2015 um 20:30
Warum attraktive Frau immer sucht listigen Mann ? Soviele gute Männer wohnen in guten intakten Verhältnissen und heiraten gerne schöne Frau. Aber nein, für Frau zu langweilig oder haben nicht genug Geld. Wenn er aber Beamter oder in guter Stellung als Angestellter haben zusammen genug Geld für Leben in Glück.Können Familie gründen und müssen nicht im Internet oder in Zeitschriftinserat Trost für Seele suchen. Denn Einsamkeit ist Gift für Seele. Dann kommt Alkohol oder Unglück aus anderer Ursache.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 06:20
Sie hat noch nicht lange in ihrem beruf als juristin gearbeitet. Gut, es mag 1983 ganz anders gewesen sein. Aber heute schiebt eine frau, die studiert hat die familiengründung bis mitte 30 oder anfang 40, damit sie noch möglichst lange an ihrer karriere basteln kann. Das kann ich auch sehr gut verstehen. Aber brigitte erdmann scheint nicht besonders glücklich gewesen zusein und ihr seelenheil von einem partner abhängig gemacht zu haben.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 15:13
Robin76 schrieb:Sie hat noch nicht lange in ihrem beruf als juristin gearbeitet. Gut, es mag 1983 ganz anders gewesen sein. Aber heute schiebt eine frau, die studiert hat die familiengründung bis mitte 30 oder anfang 40, damit sie noch möglichst lange an ihrer karriere basteln kann. Das kann ich auch sehr gut verstehen. Aber brigitte erdmann scheint nicht besonders glücklich gewesen zusein und ihr seelenheil von einem partner abhängig gemacht zu haben.
Generell bekommen Frauen heute immer später ihre Kinder (wenn überhaupt). Das betrifft nicht nur Studentinnen.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 17:48
@Robin76
Ich hab das aber auch so verstanden,daß sie sozusagen immer Partner an ihrer Seite hatte-ihre Exen eben.

Warum sie so früh von zuhause weg ist,wurde nicht erwähnt.
Ob sie denn damals alleine gewohnt hat oder mit Partner zusammengezogen?

Wenn man es nicht gewohnt ist,alleine zu sein,eben,weil man immer einen Partner hatte,dann kann ich mir vorstellen,daß man sich verzweifelt auf die Suche begibt.

Mir schwirrt im Hinterkopf,die Aussage von der Mutter,daß Brigitte tags drauf nach Maintz wollte....
Wer mag da was gegen gehabt haben?
Vielleicht jemand,der nicht aus München wegkonnte wegen z.B.seiner Familie und sie seit kurzem innig liebte und/oder verehrte?


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 18:02
@whitelight
Du meinst Hamburg, denke ich mal. :) Aber das Problem ist, dass ja eigentlich nichts danach aussah, dass die Brigitte nach Mainz wollte. Zudem wollte sie ja schon am Dienstag nach Mainz lt. ihrer Mutter, ihrem Todestag.


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 18:27
@Robin76
Oops-ertappt
Natürlich Hamburg.;-)

Da wurde auch eigentlich gar nichts groß von berichtet,ob damit ein Umzug-was ich nicht glaube-gemeint war,oder nur ein Besuch in der neuen Stadt,um sich z.B.einige Wohnungen anzuschauen.

An dem,was Du gestern um 12:59 geschrieben hast,könnte doch etwas dran sein.

Doch,ich kann mir schon vorstellen,daß da ein Mann-möglicherweise verheiratet,Kinder-seine letzte Entscheidung,was aus ihnen wird,zu treffen hatte.
Nach dem Motto:-entweder Du stehst jetzt zu mir oder das wars.

Ich werd das Gefühl nicht los,daß da ganz schön viele-evtl. auch nahestehende-ganz schön große Augen gemacht hätten,wenn er sich für sie entschieden hätte.

Vorausgesetzt natürlich,es gab einen Mann und es hat sich so zugetragen.


Jedenfalls rückte das Thema Maintz immer näher in den Vordergrund


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 21:10
@whitelight Sorry für OT, aber die Stadt heißt Mainz und nicht Maintz. Ich les das hier nun schon seit gestern und es tut einfach meiner Rechtschreibseele weh. Ist nicht böse gemeint. Wollte mich diesbezgl. auch zurückhalten, aber manchmal fällts halt schwer. ;)


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 21:22
@Carietta
Nochmal oops,ich verwechsel das immer mit dem Nachnamen meines damaligen Klassenlehrers;-)

Muß ja schlimm sein,sowas falsches lesen zu müssen und dennoch nichts beisteuern zu können.

Danke für den Hinweis:-)


melden

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 21:29
@whitelight Im Prinzip hast du natürlich recht. Ich hab nichts beizusteuern. Leider stach mir dieses Maintz dauernd so ins Auge *lach* und da konnte ich mir einen Kommentar nicht verkneifen.

Aber ich lese sehr interessiert mit und mach mir durchaus meine Gedanken zu dem Fall.


melden
Anzeige

Der Fall Brigitte Erdmann

26.03.2015 um 21:45
@Carietta
Bitte laß uns an Deine Gedanken teilhaben...verrat sie uns.
Vielleicht ist Dir ja etwas aufgefallen,was wir alle noch nicht bedacht haben...?

Was meinst Du,warum B.E. getötet wurde?


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden