Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

434 Beiträge, Schlüsselwörter: Österreich, Bodensee, Schülerin, Lindau, A96, Sajira, Hörbranz, Sajira S.
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

13.11.2014 um 23:23
Krass davon habe ich nix mitbekommen und ich Wohne am See


melden
Anzeige
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

10.02.2015 um 13:54
Weiß man bis jetzt immer noch nix?


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 05:03
Gute morgen binih zufeli auf di Seite gestoßen fön Maine ferstobene tokter erstens Maine tokter hatte di Jake dabai gehabt und dem hendi auh und ích werde ni auf geben zo lang ist fön Maine tokter nicht der Fall nicht auf gekleret wenn di Polizei haben auf gegeben ich habe nicht und ích werde waita machen des zum kleren egal wilangs des dauert und selbst Mord wars nicht und di Brücke ist 7 Meter heo wann du Springs runta du werdes nicht ibeleben musmol genau ibelegen för was sakmol was WI werde des aus gen wan hätte iyer Frage kann tije mich fragen Gruß an alle


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 07:15
ja,ich habe ein paar fragen .

1.wurde die jacke am unfallort auch wiedergefunden,fehlte etwas ?

2. wäre die überquerung der autobahn eine abkürzung gewesen.?

3.gab es spuren von ihr auf der brücke, oder auf dem weg der zur autobahn führen könnte,oder am nahegelegenen parkplatz ?

4.hatte sie an der stelle öfter schonmal die autobahn überquert ?

5.wie weit wäre der weg bis zu dem abholort der schuhe gewesen,könnte sie schon auf dem rückweg gewesen sein ?

6.könnte sie an der autobahn auf jemand gewartet haben,jemand der sie abholt,oder jemand der ihr die schuhe bringt ?

möchte noch anmerken das diese fragen nicht beantwortet werden müssen,also ich erwarte es nicht unbedingt .
das sind nur meine überlegungen zu dem fall.
trotzdem danke im vorraus für die mühe .


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 11:12
Ja uns di Jake di hatte an dem abent gehapt und dem hendi au


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 11:20
bodensee schrieb am 31.01.2014:Da das Gespräch zunehmend laut wurde, wachte die Tochter auf, nahm der Mutter das Handy weg und telefonierte weiter mit der Freundin. Anschließend sagte sie zur Mutter: „Mama, du hast alles noch schlimmer gemacht. Ich hole jetzt die blöden Schuhe.“ Wenig später verließ sie das Haus und 10 bis 15 Minuten später kam es zu dem Unglück.
Alleine aus den letzten Zeilen des ET entnehme ich das so : Die Tochter wurde in dem letzten Telefonat aufgefordert , diese Schuhe abzuholen, bevor sie ohne Jacke und Handy die Wohnung verließ in Richtung Bushaltestelle , wo sie ganz offensichtlich von ihrem "Fahrer" abgeholt werden sollte , dessen Angebot sie nicht anzunehmen gedachte , deshalb sie so, .....ohne Jacke /Handy kurz die Wohnung verlassen hatte, um ihre Vorstellung mitzuteilen , wohl aber dann im "Schutze" der Dunkelheit in das Fahrzeug gezehrt wurde ?

Ist doch auch logisch , wenn es einen Chauffeur gab, der das ohne sie erledigen konnte ,diese Schuhe dort abholen und abliefern ,weshalb sollte sie mitfahren . Es sollte eine Falle sein, die sie ahnte ....?!
bodensee schrieb am 31.01.2014:Nach den Ermittlungen der Kripo ist mittlerweile aber sicher, dass beide Versionen falsch sind. Dabei stützen sich die Ermittler vor allem auf ein Telefonat, das Sajira fünf Minuten vor dem Unfall geführt hat, aus dem klar hervorgeht, dass sie nicht entführt war.
Bis zum Telefonat ja, aber was geschah danach ?

Dazu müssten mindestens zwei Personen in dem Fahrzeug gesessen haben, was auch anzunehmen ist , wenn da schon im Vorfeld von einer geplanten Entführung die Rede war.... was dann hiese ,sie dürfte sich mindestens gewehrt haben gegen "Übergriffe" innerhalb des Fahrzeugs und bis zu dieser Unglücksstelle war die Sache dann entschieden ?

Die Schuhe benutzte man als Vorwand für die Entführung..... ? Der Termin war auch nicht zufällig gewählt , am 23.12. ? Es muss schon eine Menge Hass im Spiel gewesen sein....
Semira schrieb:Ja uns di Jake di hatte an dem abent gehapt und dem hendi au
Verstehe diesen Satz nicht : sie hatte die Jacke doch an gehabt und Handy auch dabei ??

Dann hatte sie die Absicht , doch mitzufahren ?


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 12:09
Sie trug eine Jacke und sie hatte ihr Handy dabei. Das dürfte doch inzwischen klar sein.

Was mich jetzt interessiert: Wem gehörten die Schuhe, warum waren diese bei einer dritten Person?




Allgemein möchte ich aber noch anmerken, dass Beliebtheit nicht vor Streit/Hass/Mobbing schützt. Und auch ein lebensfroher, selbstbewusster Mensch Selbstmord begehen könnte.


Hier finde ich die Zeitspanne aber extrem kurz. Zwischen verlassen der Wohnung und Unfall lagen nur 15 Minuten. Da müsste geklärt werden (Weg nachgehen z. B.), wieviel Zeit da übrig bleibt, in der etwas passieren konnnte.


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 18:36
@Semira


guten abend,

und erstmal herzlich willkommen hier bei allmystery!

konnte denn der vw-bus-fahrer ermittelt werden, und- wenn ja: was hat dieser denn ausgesagt?

lag sajira auf der fahrbahn, oder versuchte sie, die fahrbahn zu überqueren, oder stand sie auf der fahrbahn, weil sie als anhalterin mitgenommen werden wollte?

das müßte doch dieser vw-bus-fahrer eigentlich wissen.


mit freundlichem gruß: domlau


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 18:52
@Semira


...auf seite eins ist eine polizeimeldung abgebildet, nämlich diese hier:


Quelle: 08.01.2010 all-in.de

http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Todesfall-beschaeftigt-Polizei-Nachtragsmeldung;art2756,699526

(Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.)

da steht folgendes drin:

"(...) Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse muss derzeit davon ausgegangen werden, dass die Lindauerin beim Überqueren der Fahrbahn der A96 verunglückt ist. (...)"


...die polizei sagte damals also, daß sajira zu fuß über die autobahn laufen wollte (nicht über die brücke), und dabei von (mindestens) von einem fahrzeug erfaßt wurde.


mfg: domlau


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 19:02
ich würde vermuten das sie die strecke an der autobahn als abkürzung nahm
und wurde eventuell von einen lkw auf die fahrbahn gesaugt und dann überrollt.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 19:54
@Semira hat zur Zeit kein Schreibrecht. Ich denke das die Verwaltung erst mal die Angabe das es sich
um die Mutter handelt, überprüft. Ist ein ganz normaler Vorgang hier um vor eventuellen Fake Usern zu schützen.
Bin jetzt auch überrascht von der Geschichte, habe bisher überhaupt nichts darüber gelesen.
Mein Mitgefühl für dich @semira.


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 21:30
es ging ja damals um die schuhe.
wenn sajira also am abend die schuhe abgeholt hatte und sie dem anderen mädchen gebracht hatte ,dann müßte das andere mädchen die schuhe gehabt haben.
das wäre zumindest ein beweis ,das es ein treffen gab .
wo und wann ,wäre aber dann eine andere frage ?


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

07.12.2016 um 22:39
@zweiter, heute um 21:30


guten abend,

...so ganz ernst nehmen kann ich deine these aber nicht!

sajira verläßt spontan gegen 20:30 uhr die elterliche wohnung, um in lochau (österreich) diese schuhe abzuholen- 10 bis 15 minuten später bereits geschieht das unglück auf der a96.

in diesen 10 bis 15 minuten soll sie also die schuhe bereits abgeholt, und auch noch dem anderen mädchen gebracht haben?


mfg: domlau


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 01:08
Mir irgendwie unbegreiflich, wie das in einem Zeitraum von weniger als 45 Minuten abgelaufen sein soll. Ich verstehe auch nicht worauf die 10-15 Minuten basieren. Ist sie erst um 20:30 los gegangen? Alles, sehr dürftig.

Kann die TE mal die Lage der Orte (pink) bestätigen oder korrigieren. So ohne jede Angabe wird das hier nix.


Orte


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 02:22
nodoc schrieb:Mir irgendwie unbegreiflich, wie das in einem Zeitraum von weniger als 45 Minuten abgelaufen sein soll. Ich verstehe auch nicht worauf die 10-15 Minuten basieren. Ist sie erst um 20:30 los gegangen?
Die letzten Bilder wurden gegen 13 Uhr gemacht. Wenige Stunden später, am 23. Dezember um 20.45 Uhr wurde sie auf der A96 von einem VW-Bus erfasst und zog sich dabei so schwere innerliche Verletzungen zu, dass sie am nächsten Morgen kurz vor 3 Uhr im Ravensburger Krankenhaus nach mehreren Notoperationen starb.

Auch nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei ist noch immer rätselhaft, wie das Mädchen auf die Autobahn kam. Fest steht nur, dass das entsprechende Autobahnstück, die Verzögerungsspur zur ehemaligen Zollabfertigung in Richtung Österreich, nur wenige Minuten von ihrem Zuhause entfernt ist, und dass sie etwa 15 Minuten vor dem Unglück das Haus verließ.


Die Frage ist ob es in diesen 15min überhaupt möglich ist die Schuhe überhaupt abzuholen, manche schreiben schon von zurück bringen das geht sich sicher niemals aus.


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 04:06
@nodoc

Der Wohnort, den du auf der Karte eingetragen hast, stimmt vermutlich nicht - das Zentrum von Lindau liegt auf der Landzunge, die in den See ragt.

Wenn sie etwa von dort nach Lochau wollte, verstehe ich nicht, wie sie an die Unfallstelle kam, die dann nicht am direkten Weg dorthin liegen würde.

Wie kommst du auf diese Bushaltestelle?


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 05:30
nodoc schrieb:Mir irgendwie unbegreiflich, wie das in einem Zeitraum von weniger als 45 Minuten abgelaufen sein soll. Ich verstehe auch nicht worauf die 10-15 Minuten basieren. Ist sie erst um 20:30 los gegangen? Alles, sehr dürftig.
Ich verstand den Ablauf so , dass S.S. bis ca. 20 Uhr im Bett lag ,die Mutter das Telefonat gegen dem Willen der Tochter führte , nach ihrer Aussage durch ihr Einmischen alles noch schlimmer machte, sie sich deshalb nun gezwungen sah , das mit diesen Schuhen doch noch zu erledigen.

Die Bushaltestelle vermutete ich in der Nähe der Wohnung, die mit der Absicht von ihr aufgesucht wurde , das mit den Schuhen per Bus zu erledigen , sollte es um diese Uhrzeit noch eine verlässlichen Fahrplan gegeben haben ......

Stattdessen könnte sie an dieser Bushaltestelle von einem österreichischen "Chauffeur" aus Vorarlberg ,wenn Bregenzer Kennzeichen mit weiteren Fahrzeuginsassen dann angesprochen worden sein ?

Der Auffindeort und ungefähre kurzen Zeitrahmen sagt für mich aus, dass S. S. nur durch ein Privatfahrzeug dorthin gelang sein müsste, dass nach ihrem Telefonat aus dem Auto etwas eskaliert ist ?

Vllt. wurde sie zu diesem Telefonat noch gezwungen, um von einer Entführung abzulenken , wie das manche Täter machen ?

Bei mir kommt das so an , als ob man sie unter Druck setzte, dass sie dies vordergründig noch an diesem Abend vor Heilig Abend erledigen müsse, hintergründig aber , um dies so umsetzen zu können ......., wenn sie doch noch in der Lage gewesen sei , zu berichten , was passiert war ?
Sie hätte noch berichten können, dass sie an einer Lindauer Stadtbushaltestelle gewartet hätte, von ............. aus Österreich (zumindest Fahrzeug mit Österreichischem Bregenzer Kennzeichen) vergewaltigt wurde und von denen dann über der Autobahn von der Brücke geworfen wurde.
Man kann ja nur von dem hier geschildertem versuchen , den Ablauf zu erstellen.....

Es drängt sich allmählich auch die Frage auf, weshalb es in dieser Region so viele weibliche Suizidgefährdete geben soll ?


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 07:07
Guten Morgen @LL
bodensee schrieb am 31.01.2014: In 15 Minuten -> Im Winter ohne Jacke aus dem Haus gehen zur nächsten Bushaltestellte bei Oberhofsteg.
Die TE hatte das in ihren Überlegungen geschrieben. Ich weiß auch nicht ob das jetzt gesichert ist, oder nur eine Vermutung. Daher wäre es gut wenn die TE sich meldet und uns etwas genauer über die Orte
aufklärt.

Tajna schrieb: Der Wohnort, den du auf der Karte eingetragen hast, stimmt vermutlich nicht - das Zentrum von Lindau liegt auf der Landzunge, die in den See ragt.
OK. Habe die Markierungen erst mal so auf Verdacht gesetzt, da keine genaueren Ortsangaben vorhanden sind. Werde das korrigieren, falls dazu noch was genaues kommt.
bellady schrieb: Die Bushaltestelle vermutete ich in der Nähe der Wohnung, die mit der Absicht von ihr aufgesucht wurde , das mit den Schuhen per Bus zu erledigen , sollte es um diese Uhrzeit noch eine verlässlichen Fahrplan gegeben haben ......
Ja, so wie ich das jetzt provisorisch erst mal auf der Karte eingetragen habe, liegt das alles viel zu weit auseinander. Ist kaum in 15 Minuten machbar.

@LL Danke für die Überlegungen von euch.




Wenn Sajira im Krankenhaus aussagte, dass sie Zitat:
bodensee schrieb am 31.01.2014: Sie hätte noch berichten können, dass sie an einer Lindauer Stadtbushaltestelle gewartet hätte, von 2 Türken aus Österreich (zumindest Fahrzeug mit Österreichischem Bregenzer Kennzeichen) vergewaltigt wurde und von denen dann über der Autobahn von der Brücke geworfen wurde.
Dazu das Telefonat der Mutter und der Streiterei, in welchem die "Freundin" eine Drohung ausgesprochen haben soll Zitat:
bodensee schrieb am 31.01.2014:„Passen Sie gut auf, was mit Ihrer Tochter passiert!“.
Bei solch deutlichen Hinweisen auf eine Straftat, müsste der Fall doch erst mal ergebnisoffen sein?
Ich meine, Sajira hat eine Aussage gemacht als sie noch bei Bewusstsein war. Dann dürfte auch in einem vermutlichen Mordfall ermittelt werden. Jemanden von einer Brücke auf eine Autobahn werfen, ist doch vorsätzliche Tötung oder nicht?

Sie scheint auch Angst vor dieser anderen "Freundin" gehabt zu haben, sonst wäre sie kaum um diese Uhrzeit nach Lochau gestartet wegen ein Paar Schuhen. Das ist ja nicht mal eben um die Ecke.

Eine sehr traurige und merkwürdige Geschichte, die viele Fragen offen lässt.


melden

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 07:36
Wenn der ehemalige Grenzübergang Hörbranz, der Tatort (Brücke Georg Hauptmann Strasse), nur wenige Minuten von ihrem Zuhause entfernt sein soll, kann sie eigentlich nur entweder in der Grenzsiedlung Zech oder in Oberhochsteg gewohnt haben. Dort sind auch die beiden einzigen Stadtbushaltestellen in der Nähe des Tatortes.

Siehe hier den Linienplan: Linie 1 Oberhochsteg Linie 3 Grenzsiedlung Zech

http://www.sw-lindau.de/stadtbus/linienplan-fahrplan/fahrplan-ab-01-maerz-2016


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der rätselhafte Tod der Schülerin Sajira S. in Lindau am Bodensee

08.12.2016 um 08:06
Um welche Brücke hat es sich denn überhaupt gehandelt? Kommen ja zwei in Frage.

Unfallort 1


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge