Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 10:05
@JohnnyGWatson
sind in Farmville nicht nur Männer untergebracht?


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 10:28
Ich glaube die werden von den jeweiligen Konsulaten betreut, von daher gehe ich davon aus, dass sie sich nicht treffen werden, aber wer weiß das schon.

Ich denke allerdings dass die Ausreise relativ zügig vonstatten geht.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 10:33
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Ich denke allerdings dass die Ausreise relativ zügig vonstatten geht.
Ja, von max. 7 Tage ist die Rede. KS ist laut Interview bereits hingeflogen.


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 11:37
Nervig ist nur, daß Harding wirklich 1:1 die Prosa von Söring übernimmt, wenn er in seinem neuesten Interview nach der Entlassung nachplappert, daß Söring seine zwanziger, dreißiger und vierziger Jahre gestohlen worden sind, das ist genau der Wortlaut von Söring, der von dem Sherriff wirklich 1:1 übernommen worden ist.

Hoffentlich macht er sich jetzt als Sheriff jetzt nicht weiter lächerlich, indem er nach den "zwei" unbekannten Tätern sucht, gemäß der DNA Analyse.

Ich denke, auch Sherrif Harding sollte es jetzt auf sich beruhen lassen und daß hier einige user unterstellen, daß es aus innenpolitischen Gründen grundsätzlich keine Pardonentscheidungen in Virginia geben kann, finde ich auch etwas schräg, denn es gab und gibt in Virginia andere Gefangene, die tatsächlich ein FULL pardon bekommen haben, deren Pardon antrag aber im Gegensatz zu Sörings Antrag Hand und Fuß hatte und die tatsächlich durch "objektive" Tatsachen und Beweise ihre Unschuld beweisen konnten, was Söring halt nicht konnte.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:07
@Rick_Blaine
Die beiden hatten das "Glück" noch verurteilt worden zu sein, als es in Virginia grundsätzlich noch die Möglichkeit gab, einen Strafrest auf Bewährung zu erlassen, so wie das auch in Deutschland möglich ist. Der Bewährungsausschuss soll dabei prüfen ob der Verurteilte eine solche Strafaussetzung sozusagen "verdient" hat, man soll also die schwere der Schuld in Beziehung setzen zu einer gewissen Läuterung durch die Haftzeit und Reue usw.
Interessant, dass ehemalige Bedingungen rückwirkend gelten.
Was aber wirklich die Beweggründe hinter einer Entscheidung des Ausschusses sind, erfährt man normalerweise nie. Die können profan sein, wie die Kosten der Inhaftierung, die können persönliche Sympathie oder Antipathie sein usw. Nur eines ist hier ganz klar und kann nicht oft genug wiederholt werden: Die zuständigen Autoritäten lehnen JS Unschuldsbehauptungen ganz klar ab. JS ist schuldig, ist ein Doppelmörder, daran beisst die Maus keinen Faden ab.
Ebenso interessant. Ich hätte gedacht, dass es für solche Entscheidungen eine nachvollziehbare Begründung geben muss, schon allein der Transparenz wegen und um Anderen in ähnlichen Situationen gleichwertigen Handlungsspielraum einzuräumen.
Auch das weitere Vorgehen ist daher ganz nüchtern und juristisch: Ein Ausländer, der ein Mörder ist, ist nach dem Ausländergesetz der USA abzuschieben und ihm ist ein lebenslanges Wiedereinreiseverbot auszusprechen.
Dazu würde mich interessieren, ob die Bewährungsauflagen (kann man die irgendwo erfahren?) allein innerhalb USA gelten. Denn wie sollte denn deren Einhaltung ohne irgendein Abkommen zwischen den Ländern kontrolliert und ggflls gegen evtl. Verstöße sanktioniert werden? Vor allem nach welchen Gesetzen? (Sorry wenn ich so dumm frage, aber das ist absolutes Neuland für mich)
Das bedeutet, es gibt jetzt noch ein wenig bürokratisches Verfahren und dann wird er von 2 ICE Beamten in ein Flugzeug nach Deutschland gesetzt werden und wir können hier aus vollem Herzen sagen: "Good riddance."
Handelt es sich bei dem "bürokratischen Verfahren" um die Bewährungsauflagen oder noch um etwas Anderes?


@Sector7
Söring hat auf der ganzen Linie verloren, er wird als Doppelmörder abgeschoben mit lebenslangen Bewährungsauflagen und ohne sich mit seiner Tat auseinandergesetzt zu haben.
Hättest du dazu mal nähere Infos oder eine Quelle für die Bewährungsauflagen, das wäre nett :)


3x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:16
Nachtrag:
Zitat von MarpelinaMarpelina schrieb:Dazu würde mich interessieren, ob die Bewährungsauflagen (kann man die irgendwo erfahren?) allein innerhalb USA gelten. Denn wie sollte denn deren Einhaltung ohne irgendein Abkommen zwischen den Ländern kontrolliert und ggflls gegen evtl. Verstöße sanktioniert werden? Vor allem nach welchen Gesetzen? (Sorry wenn ich so dumm frage, aber das ist absolutes Neuland für mich)
Nochmal blöd gefragt: was passiert eigentlich bei einem Verstoß gegen die Bewährungsauflagen? Muss/darf er dann wieder zurück in das "heimische" Gefängnis oder kommt er dann hier ins Gefängnis?


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:16
@Marpelina
In Deutschland gilt die Strafe ja als verbüßt, somit wird er hier vermutlich keine Auflagen bekommen.


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:17
@abberline
naja "vermutlich" reicht mir nicht, ich würde das gerne genauer wissen, nix für Ungut.


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:19
@Marpelina

Ich sehe es auch so, er wird in Deutschland keine Bewährungsauflagen bekommen und er darf ja nicht mehr in die USA zurückkehren.

Aber ich möchte nicht in seinen Schuhen stecken jetzt völlig mittellos in ein Deutschland zurückzukommen, wo es politisch und wirtschaftlich und auch gesellschaftlich völlig chaotisch ist mit völlig ungewisser Zukunft, denn das Deutschland, daß er damals verlassen hat, war ja im Vergleich zu den heutigen Zuständen dagegen geradezu paradiesisch.

Aber er ist jetzt "wieder Deutscher", also mitgehangen, mitgefangen, denn er kann auch als Flüchtling nicht mehr in die USA zurück, denn viele Deutsche wandern ja wegen der derzeitigen katastrophalen Verhältnisse hierzulande ja zur Zeit vermehrt wieder nach den USA und Kanada aus.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:21
Hab mich tierisch gefreut, als ich davon erfahren habe!
Ich mag es sowohl Söring als auch Haysom gönnen, dass sie jetzt freikommen, egal wer der wahre Mörder ist... Vielleicht erfahren wir so eines Tages was wirklich passiert ist, wenn die beiden nichts mehr zu befürchten haben. Wer weiss...


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:21
Zitat von Miranda0Miranda0 schrieb:Ich sehe es auch so, er wird in Deutschland keine Bewährungsauflagen bekommen und er darf ja nicht mehr in die USA zurückkehren.
Also unterm Strich besteht die einzige Bewährungsauflage, nicht mehr zurückzureisen, richtig?

Und och, so sehr leid tut er mir nicht, das schafft er schon, Support hat er ja genug. Ich wünsche nur, dass er uns/die Öffentlichkeit weitgehend in Ruhe lässt.


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:21
@Marpelina
Auf welcher Rechtsgrundlage sollte er in Deutschland Bewährungsauflagen haben? Ausserdem dürfen deutsche Staatsangehörige nur an EU Staaten oder internationale Gerichte ausgeliefert werden und das auch nur unter bestimmten Voraussetzungen. Einfach mal wieder in die USA zurück geht nicht so einfach


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:22
Zitat von abberlineabberline schrieb:Auf welcher Rechtsgrundlage sollte er in Deutschland Bewährungsauflagen haben? Ausserdem dürfen deutsche Staatsangehörige nur an EU Staaten oder internationale Gerichte ausgeliefert werden und das auch nur unter bestimmten Voraussetzungen. Einfach mal wieder in die USA zurück geht nicht so einfach
Das ist ja eben meine Frage, weil hier von "Bewährungsauflagen" die Rede ist. Spekulieren kann ich selber^^.


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:23
@Marpelina
Dann hast Du Deine Antwort doch. Er ist hier ein freier Mann und hat USA Verbot


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:30
@Miranda0
:) schon in Ordnung, das wollte ich dir auch garnicht unterstellen. Trotzdem tut er mir nicht mehr leid, als jeder andere Mensch auch, der hier rumkrebsen muss. Ein bisschen Kulturschock kann auch ein neues Abenteuer sein. Wenige Menschen haben soviel Potential (mitbekommen), um hierzulande einen lukrativen und erfolgreichen Neustart hinzulegen. Das meinte ich nur damit, relativ wertfrei.


melden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:44
Zitat von MarpelinaMarpelina schrieb:Hättest du dazu mal nähere Infos oder eine Quelle für die Bewährungsauflagen, das wäre nett :)
Ich kann mich da derzeit auch nur auf eine Quelle beziehen, da steht u.a.:
You are required to be of uniform good behavior for the remainder of your life.
Another condition of Soering's release includes no direct or third party contact through parties (to include legal counsel and advocates) with the family members (children, siblings, etc) of Dereck or Nancy Haysom.
https://wset.com/news/local/jens-soering-elizabeth-haysom-granted-parole-in-her-parents-murder


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

27.11.2019 um 12:45
Aber ein freier Mann wäre Abschiebehäftling JS doch nicht sofort. Sicherlich wird er in Deutschland doch sofort am Flughafen erst mal wieder festgenommen und in Haft gebracht werden, bis die Mühlen der deutschen Bürokratie offiziell das Ergebnis erbracht haben, dass er seine Strafe nach deutschen Maßstäben verbüßt hat und somit nun ein freier Mann sein darf. Was aber vermutlich keine Monate und Jahre dauern wird. Als Deutscher spricht er natürlich die hiesige Sprache und kann Sozialleistungen für sich in Anspruch nehmen – das soziale Netz wird ihn also schon weich auffangen.


1x zitiertmelden