Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 10:23
Morpheus1PB schrieb (Beitrag gelöscht):Mir kam das halt einfach so kalkuliert vor. Kann mir ja keiner sagen, er hätte nix anderes zum anziehen gehabt. Aber das passt halt so ins Bild, ich find das ist schon manipulativ. Auch die Story mit den Turnschuhen MIT SCHNÜRSENKELN...
Wenn er sich wirklich hätte suizidieren wollen, hätte er es ja gemacht. Fand es auch etwas skurill, dass er mal meinte er habe einen Suizidversuch unternommen, aber dann Angst bekommen und aufgehört. Da war der Leidensdruck wohl doch nicht gross genug (auch wenn ich mit meiner Aussage keinesfalls Suizid an sich befürworten möchte). Vielleicht war das bereits eine manipulative Handlung.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 10:32
@Morpheus1PB
Da machen wir uns doch nichts vor: ein Narzisst wie JS kalkuliert alles ein. Da gibt es keine Impulsivität. Keine Empathie. Er mag intelligent sein, hat aber leider niemals soziale Intelligenz besessen. Die kann man auch nicht mehr in ihn hereintherapieren. Und Mistekiste hat er es sofort mit der Bildzeitung vergeigt. Eben weil er ein Narzisst ist und weiß, alle sind ihm unterlegen. Zeigt nur, dass er weder reflektiert, noch das Leben würdigt. Bin selber kein Bildzeitungleser. Aber leider haben die eine große Macht. Uuuund: ich lebe in Hamburg, willkommen in meiner Heimat JS. NICHT!


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 10:52
Interessanter Artikel bei Focus

https://www.focus.de/politik/deutschland/der-fall-jens-soering-mit-einem-laecheln-begruesst-ein-mitglied-der-bundesregierung-den-doppelmoerder_id_11475439.html
Auch die Unterstützung der Bundesregierung sei „letztlich erfolgreich“ gewesen
Dazu fällt mir schon wieder nichts ein...


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 10:52
Zum Begrüssungsthema / Beyer findet sich in den heutigen Onlineausgaben von FAZ, Sueddeutsche und Spiegel kein enziger Treffer auf der Hauptseite mehr.

Offenbar interessiert sich nur noch BILD dafür. Ich denke, der JS htat ihnen einen Korb gegeben und sie sind nun eingeschnappt, weil sie ein paar Wochen bis zum Ende seines Urlaubes warten müssen, bis es echte News gibt. Und das gerade jetzt, wo das Thema so heiss ist.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 10:57
Zitat von EdelstoffEdelstoff schrieb:. Und das gerade jetzt, wo das Thema so heiss ist.
Ja wie schlimm für die Bild, da spielt jemand nicht nach deren Regeln.
Mit anderen Regeln mögen sie aber auch nicht spielen, denn er hatte ja ausdrücklich darum gebeten in Ruhe gelassen zu werden.
Grenzen hat die Bild ja nie gekannt, bzw. ja immer gern überschritten.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:01
@helwa
Japp, hinter Gittern. Mit einem Doppelmörder privat allein zu sein, ohne ein Dutzend Wärter drumherum, ist etwas anderes.

@Morpheus1PB
Man soll es ja kaum für möglich halten, dass der Focus so differenziert berichten kann. Der Schlusssatz ist grandios.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:03
Zitat von JamegumbJamegumb schrieb:Man soll es ja kaum für möglich halten, dass der Focus so differenziert berichten kann. Der Schlusssatz ist grandios.
Der Focus ist der kleine Arm der Bild.


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:08
@Bluelle
Und wie kommst du darauf das Focus der kleine Arm von der Bild ist? Die gehören doch nicht zum gleichen Verlag...


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:08
Ist das Deine persönliche Meinung bluelle, oder wie untermauerst Du diese Aussage? Wusste nicht, dass die BILD zum Burda Verlag gehört....

Wenn es um die aktuelle Berichterstattung geht, müssten ja die FAZ und andere großen Medienblätter alle der kleine Arm der BILD sein, wenn man Deiner Denkweise folgen würde.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:14
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Der Focus ist der kleine Arm der Bild.
Ja, beides keine Qualitätsmedien. Focus und BILD bleiben beim Thema JS noch am Ball. Kaum gelandet ist JS in der Schlangengrube der Trashkultur angekommen. Gut, dass er erstmal Urlaub macht und sich zurückzieht.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:15
Zitat von EdelstoffEdelstoff schrieb:Kaum gelandet ist JS in der Schlangengrube der Trashkultur
Meint ihr dass Bild ihn abschießen will wie damals Wulff? Oder werden sie das Interesse verlieren?


3x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:17
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Ja wie schlimm für die Bild, da spielt jemand nicht nach deren Regeln.
Sorry, von einem uneinsichtgen Doppelmörder würde ich mir bestimmt keine Regeln diktieren lassen. Weder als Verlag noch als Privatperson.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:18
@peterlee

Auf jeden Fall ist es nicht gut, die Bild gegen sich zu haben. Aber die fingen schon vor Soerings Ankunft an, kritische Töne anzuschlagen.
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Der Focus ist der kleine Arm der Bild
Blödsinn.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:19
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Meint ihr dass Bild ihn abschießen will wie damals Wulff? Oder werden sie das Interesse verlieren?
Früher oder später mit Sicherheit. Ausser Söring lässt sich wieder etwas einfallen. Aber ich denke in ein paar Wochen flacht es ab und bald ist der Spuk dann auch vorbei.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:32
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Meint ihr dass Bild ihn abschießen will wie damals Wulff? Oder werden sie das Interesse verlieren?
Ich glaube nicht, dass sie sich diesmal so sehr reinsteigern wie beim Wulff. Damals gab es ja diesen Drohanruf - noch dazu auf die Mailbox gesprochen - auf dem Weg "zum Emir".

Der Fall JS ist nicht so extrem. Wir erleben eine kleine Reaktion auf den Liebesantzug durch JS, der ja nur vorübergehend ist. Die vertragen sich wieder. Man kann die Trashzeitungen noch seitenweise mit Inhalten füllen, ob er nun vielleicht doch unschuldig ist wegen der DNA, Buchannon etc...


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:33
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Meint ihr dass Bild ihn abschießen will wie damals Wulff? Oder werden sie das Interesse verlieren?
Wohin sollen sie ihn denn abschießen? Im Grunde ist er ja schon ganz unten. Aus irgendeinem Posten kann man ihn ja nicht rauswerfen. Und seine Freunde werden sich von der Bild kaum beeinflussen lassen.


melden