Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.200 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:35
Als JS in Deutschland landete, gab es sehr verwirrende Meldungen: Justizopfer, endlich frei, diesdas...
Aber man sollte nicht nur reden bzw schreiben: Ich selbst und mir bekannte Menschen haben beim ZDF angerufen und sich über die sehr einseitige Berichterstattung beklagt. Antwort: da sind sie nicht die einzige. Es wird weiter geleitet.
Und das Gerede von: JS wird Tingeltangel machen in diversen Talkshows: dazu gehören 2. Der JS und der Fernsehsender. Wenn sie ihn nicht einladen, wird ihm dieses Forum nicht gegeben.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:42
Zitat von struenseestruensee schrieb:Als JS in Deutschland landete, gab es sehr verwirrende Meldungen: Justizopfer, endlich frei, diesdas...
Aber man sollte nicht nur reden bzw schreiben: Ich selbst und mir bekannte Menschen haben beim ZDF angerufen und sich über die sehr einseitige Berichterstattung beklagt. Antwort: da sind sie nicht die einzige. Es wird weiter geleitet.
Und das Gerede von: JS wird Tingeltangel machen in diversen Talkshows: dazu gehören 2. Der JS und der Fernsehsender. Wenn sie ihn nicht einladen, wird ihm dieses Forum nicht gegeben.
von mir aus kann er gerne durch sämtliche Talkshows tingeln. Sofern er sich dazu bereit erklärt, auch kritische Fragen zu beantworten. Nicht immer nur diese, die schön auf seine Unschuldsbeteuerungen zugeschnitten sind. Als angeblich Unschuldiger sollte es ja kein Problem darstellen, alle Fragen beantworten zu können.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:42
Ich denke, man sollte trotzdem vorsichtig sein bei Jens Söring. Auch wenn er nicht der klassische Serientäter ist - wie auch, er war im Gefängnis - schlummert in ihm wohl doch so einiges, das im Gefängnis nicht ausgelebt werden konnte. Allein wenn ich das Zitat hier sehe:
In dem Bericht [Scotland Yard Anm. Cuchulain] wird auch erwähnt, dass Söring sich bei seiner Vernehmung mehrfach erkundigte, ob er mit einem geringeren Strafmaß rechnen könne, wenn er nur den Mord, nicht aber die Verstümmelungen der Leichen zugeben würde. Die Verstümmelungen schob er dann auf eine Freundin der Opfer, die angeblich Voodoo-Rituale durchführte.
Quelle: https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/454-seiten-bericht-von-scotland-yard-auch-briten-von-soerings-schuld-ueberzeugt-66792926.bild.html

Ich verstehe diese Groupies echt nicht. Kein eigenes Leben? Zuviel Zeit?


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:43
großartig , der Focus Artikel stellt direkt mal das Märchen vom Unschuldslamm vom Kopf auf die soliden Füße. Ein prächtiger Vorgeschmack für Herrn Söring , dass ihm hier im gelobten Heimatland ein paar unangenehme Wahrheiten erwarten .
Da kann er im Urlaub abtauchen so weit er will, die "3 Fragezeichen " werden ihm von nun an folgen .
Er hat anscheinend vergessen , dass es außer seinem Fanclub noch andere Menschen gibt , die durchaus in der Lage sind ( wie beliebte Herr Beyer zu sagen? ) halbwegs mit Sachverstand den Finger auf die causa Söring zu legen .
Sogar sein Mithäftling wurde im Focus Artikel als Zeitzeuge angeführt.
Lt Bild war bei Herrn Söring heute morgen bis 6 Uhr das Licht an in Hamburg......ich hoffe man hat ihm den Focus druckfrisch aufs weiße Kissen gelegt .

Ein Nobody mit Pinoccionase will es wissen . er glaubt wirklich die US Justiz in die Knie gezwungen zu haben ....wie lächerlich ist das . Er wurde abgeschoben , wie der letzte Kandidat einer RTL Kuppel Show . Keine Rose für Jens.
Mit seiner Rückkehr nach Deutschland hat er sich ins eigene Knie usw.
Das muss man erst mal hinbekommen. Kommt hierher und denkt er hat Deutschland komplett im Sack .....und nun so etwas . Der Hochbegabte hat sich verzockt . Ganz großes Kino .


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:47
Zitat von CuchulainCuchulain schrieb:Ich denke, man sollte trotzdem vorsichtig sein bei Jens Söring
Klar sollte man das. Das ein Mörder derart hofiert und verehrt wird, hat es seit CM nicht gegeben. Ich selber halte JS für hochgefährlich. Er ist weder therapiert, noch macht er den Eindruck auch nur ansatzweise normal zu sein. Zum fürchten.
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Nicht immer nur diese, die schön auf seine Unschuldsbeteuerungen zugeschnitten sind.
Eben. Bislang gab es nicht eine wirkliche Frage an ihn. Kerner und Konsorten waren nur Stichwortgeber.


4x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:54
@ElvisP

Fällt dir jemand ein, der dieses Interview durchführen könnte? Der Plasberg? Ulrich Meier?
Vielleicht Michel Friedmann.
Vermutlich wird es doch wieder nur so eine Kuschelnummer, ohne kritische Fragen. Und natürlich über Rundfunkgebühren finanziert.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:55
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Klar sollte man das. Das ein Mörder derart hofiert und verehrt wird, hat es seit CM nicht gegeben. Ich selber halte JS für hochgefährlich. Er ist weder therapiert, noch macht er den Eindruck auch nur ansatzweise normal zu sein. Zum fürchten.
Finde ich auch. Vor allem, wie er die Angriffe im Knast als lächerlich abtut und keine Reaktion gezeigt hat. Ich denke, da musste er gar nicht schauspielern. Der ist einfach kalt und empathielos.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:55
Video seiner Entlassung:


Youtube: ICE removes Jens Soering to Germany after completion of sentence for murder
ICE removes Jens Soering to Germany after completion of sentence for murder



melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:56
Zitat von CuchulainCuchulain schrieb:Ich verstehe diese Groupies echt nicht. Kein eigenes Leben? Zuviel Zeit?
Dasselbe könnte man natürlich über so manchen Vertreter der Gegenfraktion fragen. Verfolgt man diesen Thread von Anfang an, so fallen einem immer wieder die gleichen Kandidaten auf, die seit Jahren wöchentlich oder sogar täglich ihre Version von Sörings Schuld hinausposaunen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 11:57
@OnkelJule
Aber keiner von denen war am Flughafen, oder?
Es ist auch wichtig, dass so oberflächliche Aussagen, widersprochen wird.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:01
@OnkelJule
Sollen die Kritiker denn ruhig sein? Solll man das alles einfach so akzeptieren? Das meinte ich auch gestern: Wer in der Öffentlichkeit steht, muss mit Kritik rechnen und kann nicht davon ausgehen, das jeder auf seiner Seite steht. Und ich sag jetzt mal so: Solange er und sein Unterstützerkreis so weiter machen, wie bisher, solange gibt es hoffentlich auch die Kritiker die ihre Meinung dazu sagen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:08
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:[Bericht (454 Seiten) von Terry W., Scotland Yard]
Wobei ich mir schon die Frage stelle warum der Bericht immer noch nicht veröffentlicht wurde obwohl er doch fertig ist, und das nicht erst seit gestern.
Gibt es da etwa noch ein paar Probleme zu lösen ?
Im Focus steht: "Der 454 Seiten lange Bericht soll voraussichtlich in den nächsten Wochen veröffentlicht werden."


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:11
Zitat von OnkelJuleOnkelJule schrieb:Dasselbe könnte man natürlich über so manchen Vertreter der Gegenfraktion fragen.
Beiträge schreiben ist keine Schwerstarbeit ;). Hier musste man nicht großartig Kraft aufwenden um andere zu mobilisieren, noch sah sich jemand genötigt, nach Virginia zu fliegen ;). Ich denke, das kann man kaum mit den Anstrengungen vergleichen, die seine Unterstützer geleistet haben ;)


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:19
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Beiträge schreiben ist keine Schwerstarbeit
Das nicht ... aber Zeit muss man trotzdem dafür haben. Zeit, die von wichtigeren Dingen ablenkt. Mir wäre diese Zeit zu schade.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:36
Zitat von OnkelJuleOnkelJule schrieb:Das nicht ... aber Zeit muss man trotzdem dafür haben. Zeit, die von wichtigeren Dingen ablenkt. Mir wäre diese Zeit zu schade.
es nimmt mit Sicherheit keinen halben Tag in Anspruch, daher ist es mit einer Unterstützung wohl kaum vergleichbar. Da ist die Arbeit und der Zeitfaktor mit größter Wahrscheinlichkeit ein viel höherer, als ein paar Beiträge zu tippen. Darum ging es doch. Ansonsten kann ich auch nicht verstehen, warum manche Briefmarken sammeln, wäre für mich auch nichts und reine Zeitverschwendung ;) Interessen sind aber nun einmal unterschiedlich. Muss ich ja nicht nachvollziehen können.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:49
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Er ist weder therapiert, noch macht er den Eindruck auch nur ansatzweise normal zu sein. Zum fürchten.
Normal, nach 33 Jahren Knast, das erwartest Du? Was immer man auch unter normal verstehen mag.
So sind die Ansichten verschieden, ich empfinde ihn eher als jemand, der von seinen Emotionen überschwemmt wird.

Ausserdem hat er demnächst Zugang zu einem Therapeuten, der auf PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) spezialisiert ist.
Finde ich sehr sinnvoll.

https://www.wvtf.org/post/jens-soering-begins-new-life-germany#stream/0

Auszug und mit DeepL übersetzt:
Er hat sich von den übrigen Verwandten - seinem Vater und seinem Bruder - entfremdet, aber er wird Hilfe von einem prominenten deutschen Arzt und seiner Familie haben, die über den Fall Soering gelesen und Kontakt aufgenommen haben.

"Sie haben mir unter anderem vermittelt, dass ich dort bereits einen Psychiater habe, der in Trauma und PTSD ausgebildet ist und den ich jederzeit aufsuchen kann", sagt Soering.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)



1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:50
Zitat von Morpheus1PBMorpheus1PB schrieb:Solange er und sein Unterstützerkreis so weiter machen, wie bisher,
... dann fahren sie die "Unschulds"-Karre endgültig gegen die Wand.


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 12:53
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:... noch macht er den Eindruck auch nur ansatzweise normal zu sein.
Mal eine hypothetische Frage: Welchen Eindruck würdest du machen, wenn du nach 33 Jahren aus dem Knast kämst?


melden

Der Fall Jens Söring

19.12.2019 um 13:01
Zitat von BluelleBluelle schrieb:"Sie haben mir unter anderem vermittelt, dass ich dort bereits einen Psychiater habe, der in Trauma und PTSD ausgebildet ist und den ich jederzeit aufsuchen kann", sagt Soering.
Na dann. Wenn er den jederzeit aufsuchen kann, ist ja alles gut. Die Frage ist, ob er
das auch wahrnimmt. Ich denke nein, denn aus seiner Sicht braucht er das doch nicht. Zumindest vermittelte er bislang den Eindruck.

Aber mal abwarten.


melden