Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Fall Jens Söring

18.345 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis, Messer, Karten, Sohn, Doppelmord, Unschuldig, Richter, Schuldig, 1985 + 24 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 17:15
Na ja, Söring hat sich ja nie einbürgern lassen und hatte wohl nach seinen eigenen Worten ursprünglich auch vor, zum Studium wieder nach D zurückzukehren.

Nur durch das Stipendium hat es sich ja dann überhaupt erst ergeben, daß er entgegen seiner eigentlichen Pläne in den USA "hängengeblieben ist" und als echter Amerikaner hat er sich wohl auch schon VOR seiner Haft nie gefühlt, daher seine Pläne zum Studium die USA wieder zu verlassen.

Quelle: sein Buch "nicht schuldig".

Er ist ja damals auch nur durch den Beruf seines Vaters überhaupt in die USA gekommen und er ist nicht freiwillig dorthin ausgewandert, etwa weil er dort aus eigenem Entschluß leben und dorthin auswandern wollte.

Also daß er sich mehr als Deutscher identifiziert, was wohl auch schon vor seiner Haft der Fall war, kaufe ich ihm schon ab, also daß dies nicht nur aus reinem Opportunismus geschieht und weil er sich davon irgendwelche Vorteile verspricht.


melden
Anzeige

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 17:27
Calligraphie schrieb:gibt in den USA eine kindmörderin die einsitzt und auf ihre Hinrichtung wartet, die steif u fest behauptet sie wäre britin ( was sie wohl ist) und nun auf Death row darauf beharrt, dass GB sie zu sich holt. S
Hast du dafür eine Quelle? Danke


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 18:06
@peterlee
ja natürlich gerne
es ist der Fall: Linda Carty ( 5.10.1958) wurde am 21.2.2002 z Tode verurteilt.

dazu gibt es natürlich den Wikipedia eintrag wie üblich, darüber hinaus viele Dokumentationen . u A eine gute von Werner Herzog, der ja bekanntlich sehr gute interviews mit death row kanditaten gemacht hat. alles zu finden bei youtube. will hier dazu keine Links einstellen, da es ja nichts mit dem Fall JS zu tun hat.
aber es ist ein spannender Fall. und wie gesagt es gibt rund um diesen fall ein paar kl parallelen zu diesem Fall. zu diesem fall wäre ein eigener thread angebracht.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 18:13
Miranda0 schrieb:Also daß er sich mehr als Deutscher identifiziert, was wohl auch schon vor seiner Haft der Fall war, kaufe ich ihm schon ab, also daß dies nicht nur aus reinem Opportunismus geschieht und weil er sich davon irgendwelche Vorteile verspricht.
Vor diesem Hintergrund wundert es schon ein wenig, dass er als Scheckbetrüger in London untergetaucht ist. Seine Sehnsucht nach der geliebten Heimat hielt sich da offenbar noch in engen Grenzen.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 18:24
@hopkirk
er war jung...und brauchte das geld.

wir haben hier schon mal gerätselt, warum ist er nicht direkt nach old germany damals geflohen. wobei ich nicht sagen kann wie deutschland z damaligen zeitpunkt damit umgegangen wäre. gibt es überhaupt einen fall, wo deutschland jemals ausgeliefert hat?
es ist davon auszugehen, das JS wegen EH in London blieb. er hat sie geliebt und deutschland hätte damals trennung bedeutet.l


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 19:03
Calligraphie schrieb:er hat sie geliebt und deutschland hätte damals trennung bedeutet.l
So, wie sie mit falschen Papieren und kriminellem Broterwerb in England lebten, hätten sie doch auch in Deutschland leben können. Vielleicht nicht ganz so einfach, aber wenn Söring die Heimat doch so sehr liebt, hätte er eigentlich Mittel und Wege finden müssen. An krimineller Energie hat es ihm ja nicht gemangelt.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 19:10
hopkirk schrieb:So, wie sie mit falschen Papieren und kriminellem Broterwerb in England lebten, hätten sie doch auch in Deutschland leben können
Sie hätten wie Millionen andere Menschen auch einfach arbeiten können. Hätte auch besser zur Eigendarstellung von "Jens" gepasst.

Aber ich vergaß: er war jung und verliebt. Da kann man schon einmal auf dumme Gedanken kommen^^.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 19:17
@ElvisP
Du hast vergessen , JS war der hochbegabten Stipendiat , da war ja wohl normale Arbeit im swinging London kein Thema. Er selbst sagte : er wäre auch ein guter Anwalt geworden .
Da er aber ( seine eigenen Worte) im Karnickel Rhythmus mit EH war , war schon zeitlich nicht an Arbeit zu denken.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 19:26
@Calligraphie

Ja, stimmt. Ein blitzgescheiter Diplomatensohn sollte nicht arbeiten müssen. Was für eine Zumutung. Und 24/7 Sex haben ist natürlich ein noch viel besser Grund.

Das wirklich witzige an dieser Geschichte ist ja, dass es tatsächlich Menschen gibt, die das "Jens" alles abkaufen.

#Pocornmodus
#Schauspielerimclownskostüm


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 19:27
@hopkirk
Also ich finde , dass ist in Deutschland gar nicht so schwer , es gibt genug Beispiele von menschengruppen die hier mit gefälschten oder gleich ganz ohne Papiere und ohne Arbeit ganz gut leben. Sie haben ihre Leute die sie f sich arbeiten lassen, einer davon wollte mir heute an der Ampel meine Autoscheiben waschen.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 19:40
@ElvisP
Ich stehe auf dem Jens Schlauch sorry ...was verbirgt sich hinter der Raute? Habe ich was verpasst . Wollte er Clown werden.

Und nun mal kein falscher Neid . Was der JS in zwei Jahren erlebt hat stemmt kaum einer in 90 Jahren. Und dazu noch etliche Bücher , und es werden noch welche kommen.
Daher auch immer als erstes : der mehrfach preisgekrönte unschuldige Schriftsteller und diplomatensohn .


Was mich wirklich manchmal wundert , in jedem spektakulären Fall wo , ein Täter über Dekaden um seine Unschuld bemüht ist, wird ein top Star Anwalt bemüht. Die machen das ja sogar pro Bono teilweise. Nur bei JS weht ja da eher ein laues Lüftchen . Sogar Steven Avery , oder jodie arias oder OJ ....alle haben das who and Who aufgeboten . Und Jens?


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 22:56
@Calligraphie
Na ja, Söring bemüht ja auch viele Promis a.D. - Ex-Sheriffs, Ex-Bundespräsidenten, Ex-Sonstwasse. Wer kommt nach Amanda Knox? O.J. Simpson? Er hat ja durchaus einige prominente Fürsprecher, die sich vor seinen Karren spannen lassen. Ich denke, auf juristischem Weg lässt sich jetzt nichts mehr reißen, also kann er sich die Mühe sparen, Top-Anwälte für lau zu rekrutieren. Lieber einige Exe, die karrieremäßig nichts mehr zu verlieren haben, und C-Promis vom Grabbeltisch der Dschungelcamp-Anwärter, um den Eindruck zu erwecken, wichtige Leute würden sich für ihn einsetzen, um damit öffentliche Aufmerksamkeit zu erzielen.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 22:56
@Calligraphie

Nein, nicht "Jens". Eine andere Person. Kleiner insider joke :-).
Calligraphie schrieb:Und dazu noch etliche Bücher , und es werden noch welche kommen.
Also wenn ich seit 33 Jahren faktisch 24/7 eingesperrt wäre, hätte ich vermundlich auch publiziert. Es wird halt gerne vergessen, dass er unfassbar viel Zeit hat. Da kommt man mit Job und Kindern nicht gegen an ;-).
Calligraphie schrieb:der mehrfach preisgekrönte unschuldige Schriftsteller und diplomatensohn .
Preisgekrönt? Wo nochmal? Das viel doch in die Zeit, als er den Leuten erzählt hat, dass er ein super Christ sei und dementsprechende religiöse Schmonzetten geschrieben hat, oder? Also eher keine ernstzunehmende Auszeichnung.

Dieses Diplomatensohn ist noch idiotischer. Tenor: so einer kann kein fieser Mörder sein.

In deiner Aufzählung fehlt noch das dritte Highlight! JS der strahlende Gewinner eines Stipendiums. Tenor: so einer kann kein fieser Mörder sein.
ElvisP schrieb:Das wirklich witzige an dieser Geschichte ist ja, dass es tatsächlich Menschen gibt, die das "Jens" alles abkaufen.
Wie gesagt.


melden

Der Fall Jens Söring

11.06.2019 um 23:09
ElvisP schrieb:Es wird halt gerne vergessen, dass er unfassbar viel Zeit hat.
... und Papier ist nunmal leider geduldig....
ElvisP schrieb:JS der strahlende Gewinner eines Stipendiums.
Also da muss ich mal eine Lanze für Söring brechen. Um in so jungen Jahren in fremden Ländern mit krummen Dingern so gut durchzukommen wie Söring, muss man neben einer ungeheuren kriminellen Energie auch ein großes Wissen in allen möglichen Bereichen besitzen. Das war schon eine andere Liga als Omas die Handtasche zu klauen. Er hat da durchaus auf einem kriminellen Level agiert, das eines Diplomatensohnes mit Stipendium würdig ist. Das muss man neidlos zugeben.


melden

Der Fall Jens Söring

13.06.2019 um 10:03
hopkirk schrieb:ein großes Wissen in allen möglichen Bereichen
Das finde ich nicht. Wie ein Traveller Cheque Betrug ablaufen könnte, ist nicht so schwierig zu durchdenken. Und gefälschte Dokumente anzufertigen haben sie einfach ausprobiert, in der Hoffnung, dass die meisten nicht so genau hinschauen. War ja auch so. Er hatte auch vor der Flucht genug Zeit, sich mit solchen Strategien auseinanderzusetzen. Mit Gewissensbissen oder anderen unangenehmen Gefühlen hat er sich in der Phase ja nicht beschäftigt.


melden

Der Fall Jens Söring

13.06.2019 um 14:21
Kristin73 schrieb:Mit Gewissensbissen oder anderen unangenehmen Gefühlen hat er sich in der Phase ja nicht beschäftigt.
Danach aber auch nicht. Es ist ja eher so, dass er die Opfer verhöhnt. Ein Doppelmörder, der Pressekonferenzen gibt und eine mediale Muppet Show abzieht. Ganz schlimm. Und dann wundern, wenn es mal wieder keine Bewährung gibt. *Kopfschüttel*


melden

Der Fall Jens Söring

13.06.2019 um 14:36
@ElvisP
Gewissensbisse sind ihm wohl generell fremd. Seine Welt dreht sich um ihn selbst und die Kontrolle, die er ausüben kann. Momentan beschränkt es sich auf das, was innerhalb der Gefängnismauern möglich ist. Dass er den Freundeskreis in Deutschland und die Unterstützer in den USA weitgehend kontrollieren kann, bedeutet ihm sicher sehr viel.


melden

Der Fall Jens Söring

13.06.2019 um 14:49
Kristin73 schrieb:Dass er den Freundeskreis in Deutschland und die Unterstützer in den USA weitgehend kontrollieren kann, bedeutet ihm sicher sehr viel.
Es wurde im Thread bereits öfters diskutiert, ob JS ein Psychopath ist. Es spricht wohl einiges dafür: fehlende Empathie, fortwährende Manipulationen und eben das Bestreben nach Kontrolle über bestimmte Menschen.


melden

Der Fall Jens Söring

13.06.2019 um 14:54
Eine klinische Diagnose traue ich mir nicht zu, aber Jens gefällt sich darin, Pläne auszuhecken und dann alles nach seiner Facon ablaufen zu lassen, auch wenn es dabei Tote gibt. Dabei geht er immer davon aus, dass er allen anderen geistig und strategisch überlegen ist.


melden
Anzeige

Der Fall Jens Söring

13.06.2019 um 15:18
@ElvisP
nach der checkliste-Psychopath spricht vieles dafür dass JS ein "Echter" ist. Die 15-Punkte der Checkliste werden erklärt als:

1. Oberflächlicher Charme
2. Die Vorstellung, grandios zu sein
3. Ständiger Erlebnishunger aus Furcht vor Langeweile
4. Krankhaftes Lügen
5. Manipulation und Machtausübung
6. Fehlendes Schuldgefühl
7. Oberflächliches Gefühlserleben
8. Hang zu parasitärem Lebensstil
9. Schlechte Verhaltenskontrolle
10. Viele wechselnde Sexualpartner
11. Frühe Verhaltensstörungen
12. Kein Verfolgen langfristiger Lebensziele
13. Impulsives Gefühlserleben
14. Unverbindlichkeit und fehlendes Verantwortungsgefühl
15. Kriminalität


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt