weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Springfield Three

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mordfall, 1992, Springfield, COX

The Springfield Three

16.10.2014 um 02:51
Seit dem 7. Juni 1992 sind Sherrill Levitt (47), ihre Tochter Suzie Streeter (19) und Stacy McCall (18) aus Springfield, Missouri verschwunden. Sie sind als die Springfield Three bekannt. Suzie und Stacy feierten ihren High School Abschluss auf einer Privatparty und brachen von dieser gegen 2 Uhr nachts auf. Ihr Ziel war das Haus von Suzies Mutter Sherrill Levitt.
Am nächsten Morgen waren die beiden mit ihrer Freundin verabredet, als die beiden sich nicht meldeten, fuhr die Freundin zum Haus von Levitt. Dort fand sie alle 3 Autos der Frauen vor dem Haus geparkt. Im Haus gab es keine Anzeichen, die auf ein Verbrechen schließen ließen. Jedoch konnte festgestellt werden, dass die beiden Mädchen tatsächlich bei Suzies Mutter angekommen waren. Sachen von Vorabend lagen in der Wohnung und Abschminkzeug konnte sichergestellt werden.
Das seltsame am Fall an sich war auch, dass vor eintrefen bzw alamieren der Polizei rund 20 Personen im Haus waren um "nach dem Rechten zu sehen" und somit wurden auch wahrscheinlich vorhandene Spuren verwischt oder vernichtet. Die Mutter von Stacy war auch vor der Polizei im Haus und hörte unter anderem den Anrufbeantworter ab, auf der eine seltsame Nachricht war - deren Inhalt sie jedoch nicht mehr wiedergeben konnte.

Robert Craig Cox geriet erst nach ein paar Jahren durch einen Tipp ins Visier der Ermittler. Er gab in mehreren Befragungen vereinzelte Hinweise, dass er weiß, dass die drei Frauen nicht mehr am Leben sind. Die Ermittler sind sich aber nach wie vor nicht sicher ob er wirklich brauchbare Informationen hat oder ob er sich nur in der Aufmerksamkeit die ihm in den zahlreichen Befragungen zum Teil wurde sonnte. Angeblich würde er der Polizei die genauen Umstände über das Ableben der Frauen mitteilen, sobald seine Mutter verstorben ist.

Wikipedia: The_Springfield_Three





melden
Anzeige
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Springfield Three

16.10.2014 um 06:56
Danke, dass du einen Thread zu diesem spannenden und sehr gruseligen Fall aufgemacht hast.
Die 48 hours Doku dazu war mir bekannt und ich würde deinen Einleitung noch gerne um die folgenden wichtigen Punkte ergänzen:

- Eine Frau hat folgende Szene beobachtet, als sie in den frühen Morgenstunden nach dem
Verschwinden der 3 auf ihrer Veranda saß:
Ein Auto ist in die Einfahrt eingebogen, in deren vorderen Sitzen die Zeugin zumindest eine
der gesuchten erkannt haben will. Außerdem will sie eine männliche Stimme aus dem inneren
des Wagens vernommen habe die sinngemäß sagte: "Mach keinen Blödsinn" , woraufhin das
Auto wieder weggefahren ist.

- Die Überreste der drei wurden im Betonboden eines zu der Zeit des Verschwindens im Bau
befindlichen Parkhauses vermutet, wo ein Experte mit einem Bodendetektor auch auffällige
Umrisse erkannt haben will.


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 11:48
@konradtönz

bitte gerne ;) hat mich gewundert, dass es noch keinen thread dazu gibt.
der fall ist in der tat sehr spannend unn mysteriös, was ja wie gemacht für allmystery ist!

ich wollte nicht zu viel schreiben, ich dachte mir vl interessiert es eh niemanden, dann erspar ich mir wenigstens ein paar zeilen :D

außerdem schwört eine kellnerin eines diners die 3 frauen in der nacht in ihrem lokal gesehen zu haben. sie saßen gegen 3 uhr an einem tisch und unterhielten sich mit 3 männern. obwohl oder gerade weil das diner zu der zeit voll war erinnert sich sonst niemand die 3 frauen dort gesehen zu haben.
das mit dem krankenhausparkhaus finde ich eine frechheit! man hat eindeutige beweise, dass etwas im beton ist und es auch noch klar auf (vermutete) 25m² eingegrenzt. was spricht also dagegen dieses kleine stück, des riesigen parkhauses, auf zu graben und gewissheit darüber zu haben ob es leichen sind oder etwas anderes? pure ignoranz und egoismus hervorgerufen durch den kapitalismus.

@konradtönz wie ist deine meinung zu cox? war er es, war er beteiligt, weiß er wirklich was oder erzählt er lügengeschichten?


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:14
In der Tat sehr mysteriöser Fall.
Ist eigentlich bekannt, ob die Kommode von der Mutter noch, wie geplant, bemalt wurde?
osttimor schrieb:das mit dem krankenhausparkhaus finde ich eine frechheit! man hat eindeutige beweise, dass etwas im beton ist und es auch noch klar auf (vermutete) 25m² eingegrenzt. was spricht also dagegen dieses kleine stück, des riesigen parkhauses, auf zu graben und gewissheit darüber zu haben ob es leichen sind oder etwas anderes? pure ignoranz und egoismus hervorgerufen durch den kapitalismus.
Vieleich spricht auch die Gebäudestatik dagegen das Fundament aufzureißen.


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:18
@kodama

ich denke nicht, dass dies der fall ist, da ja die experten kein veto eingelegt hatten. bloß das krankenhaus legt sich quer.
keine ahnung ob sie fertig wurde. warum ist das wichtig?


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:21
Was ich nicht verstehe, wenn ich der Täter wäre und der Polizei mitteile, dass ich erst nach dem Tod meiner Mutter alle Informationen geben werde. Dann erfährt doch gerade auch meine Mutter dies in den Medien. Sie wird doch dann auch bei mir nachfragen bzw. mich zur Polizei schicken.

Danke für diesen sehr interessanten Fall!


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:26
@Feelee

du solltest dir bei zeiten die videos ansehen, vor allem die "disappeared" folge, da aktueller.
cox saß bereits in texas im gefängnis, ohne wirkliche chancen auf ein freikommen, wegen einer anderen tat (raubüberfall oder so). die springfield ermittler sind dann mehrmals nach texas geflogen und haben ihn dort befragt.


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:32
@osttimor
Nun, bloß weil die Tochter und ihre Freundin abends auf einer Feier waren, heißt das ja nicht, dass die Mutter dem Kidnapper nicht schon früher begegnete und aus diesem Grund ihr Werk an der Kommode nicht vollendete.


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:35
@osttimor
Danke, dann werde ich das mal machen. ;-)


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:38
@kodama

ist richtig! fraglich ist dann aber wie das zerbrochene glas der außenlampe in das zeitliche fenster passt! wurde es beim eindringen zerstört, also bevor die mädchen nachhause kamen? war das nicht auffällig für die mädchen, hätten sie die scherben wirklich am boden gelassen?

@Feelee

mach das, und berichte dann von deinen eindrücken ;)


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:53
Das mit der Nachricht auf dem Anrufbeantworter kommt mir auch komisch vor:

Da hört eine Zeugin den Anrufbeantworter ab (und löscht dabei dummerweise gleich alle Nachrichten) , hört eine offenbar beängstigende Nachricht und kann sich dann aber hinterher nicht an Details erinnern. Nicht dass die Zeugin in irgendeiner Weise verdächtig wäre. Aber es könnte sein, dass die Wahrnehmung hier im Nachhinein dadurch verzerrt wurde, dass sich der Fall später zu einem mysteriösen Vermisstenfall entwickelt hat.


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 12:54
nicht nur EINE zeugin sondern die mutter der ebenfalls verschwundenen stacy! das macht das ganze noch brisanter! :D


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:07
Der Fall scheint auch heute noch sehr viele Menschen zu bewegen. Im Internet und in den sozialen Netzwerken ist recht viel darüber zu finden. Unter anderem auch eine Petition, die sich dafür einsetzt, das Parkplatzgelände doch noch genauer zu untersuchen:

http://www.ipetitions.com/petition/dig-up-cox-springfield


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:12
Spürhund schrieb:Unter anderem auch eine Petition, die sich dafür einsetzt, das Parkplatzgelände doch noch genauer zu untersuchen
und das ist auch gut so!!!


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:14
Lebt denn die Mutter vom Cox eigentlich noch?


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:20
@Spürhund

klingt jetzt makaber, aber auf diese info bin ich auch gespannt! vor ca 1 monat habe ich das mal gegooglet und hab dabei nichts brauchbares gefunden!
bei wikipedia ist auch keine quelle für diese aussage verlinkt!


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:20
Bodenradar-'Spezialisten' gibt es viele. die dann alles mögliche erkennen. Ich habe allerdings nirgendwo lesen können. ob die Polizei eigene Spezialisten eingesetzt hat, um die Feststellungen des Rick Norland zu verifizieren bzw. falsifizieren. Und sollte das nicht geschehen sein, wäre es das für mich eigentlich verwunderliche.


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:24
@Seefahrer

im bericht kommt es so rüber, dass der mann eine art nationalheld ist weil er auch am ground zero großartige arbeit geleistet hat!
und in den usa greift man ungerne nationalhelden an ;)


melden

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:25
Da mein Englisch nicht (mehr) ganz so gut ist und die Übersetzungen ja teilweise auch sehr "schwammig" sind, bin ich mir nicht sicher, aber ich meine, irgendwo auch rausgelesen zu haben, das es sogar den Verdacht gibt, dass möglicherweise auch die örtliche Polizei selber in den Fall involviert sein könnte. Wisst ihr da etwas drüber?


melden
Anzeige

The Springfield Three

16.10.2014 um 13:27
@osttimor
Was mich wundert ist, dass man seitens der Staatsanwaltschaft noch keinen Gerichtsbeschluss gegen das KrHs erwirkt hat zur Öffnung des entsprechenden Teils des Parkhausbodens. Ich interpretiere das so, dass selbst die Ermittlungsbehörden da deutliche Zweifel haben.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden