Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

608 Beiträge, Schlüsselwörter: Diana Bloch Lübbenau

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

29.12.2014 um 15:15
@oceanghost
ich denke das weiss @anniz wo man etwas bei Facebook findet.


melden
Anzeige

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

29.12.2014 um 16:03
Zurück zum Thema bitte, und ohne die gegenseitigen Anfeindungen und Unterstellungen gegen die Angehörigen.


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

30.12.2014 um 09:49
Mich würde mal interessieren ob es schon eine Rückmeldung von der "Bitte melde Dich" Redaktion gab.
Ausserdem würde mich interessieren wie das Umfeld von Diana kurz vor Ihrem verschwinden aussahe.
Hier kam mal die Info auf das Diana im Rotlicht von München gesehen wurde. Bestanden irgendwelche Kontake ins Rotlicht durch Freunde oder Familie?
Bestanden oder bestehen irgenwelche Verbindungen zu München?
Habt ihr je etwas von Liane Kaiser gehört?
Warum wurde über Diana unter einen anderen Namen im Buch berichtet`?

@doreendie1
@lottifee


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

30.12.2014 um 09:56
@doreendie1
@lottifee

Haben sich Eure Bekannte aus der Heimatstadt gemeldet und Euch Informationen von damals über die Feiertage gegeben?


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 00:36
Hallo! Ich bin erst jetzt auf Dianas Vermisstenfall aufmerksam geworden und muss mich jetzt dringend dazu äußern. Ich kann mich ganz konkret an einen Fernsehbeitrag erinnern, in dem ein Kripobeamter über den Fall berichtete. In dem Beitrag steht er auf dem heutigen bebauten Grundstück und berichtet über die damals entstandenen Gerüchte, dort könnte Diana begraben worden sein. Die Suche dort hätte aber zum damaligen Zeitpunkt nichts ergeben und musste ergebnislos aufgegeben werden.

An viel mehr kann ich mich leider nicht erinnern, aber diesen Ausschnitt des Beamten sehe ich noch heute ganz konkret vor mir. Ich zermartere mir schon die ganze Zeit den Kopf, welche Sendung es war. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es sich um die Sendung "Bitte melde dich" zum damaligen Zeitpunkt mit Jörg Wontorra gehandelt haben muss, die bis 1998 liefen. Produziert wurde die Serie von den ARRI-TV Studios München. Falls nun bei der SAT1-Recherche nichts rauskommt, ob es nicht möglich wäre, dort einmal im Archiv graben zu lassen? Ich habe leider keine Adresse.


melden
Anevay
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 13:10
@ClaraFall
ClaraFall schrieb:Hallo! Ich bin erst jetzt auf Dianas Vermisstenfall aufmerksam geworden und muss mich jetzt dringend dazu äußern. Ich kann mich ganz konkret an einen Fernsehbeitrag erinnern, in dem ein Kripobeamter über den Fall berichtete.

In dem Beitrag steht er auf dem heutigen bebauten Grundstück und berichtet über die damals entstandenen Gerüchte, dort könnte Diana begraben worden sein. Die Suche dort hätte aber zum damaligen Zeitpunkt nichts ergeben und musste ergebnislos aufgegeben werden.
Danke für deinen Beitrag. Von den Gerüchten war hier im Forum schon zu lesen. Demnach ist die Kripo diesen Gerüchten nachgegangen, beruhigend das wenigstens zu wissen. Bisher war die Frage offen.


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 13:39
@Anevay
Ja, man ist dem wohl tatsächlich nachgegangen. Aber spannend wäre natürlich trotzdem, die gesamte Folge zu sehen. Dieses von mir genannte Filmstudio müsste doch ein ordentlich geführtes Archiv haben. Ich hoffe, irgendjemand wird noch fündig.


melden
Anevay
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 13:45
@ClaraFall
Bisher wurde von einigen Usern "Bitte melde dich" angeschrieben, Antworten stehen noch aus. Für uns alle wäre es wichtig, mehr Informationen zu erhalten.


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 14:00
Diana wollte also mit 18 in eine eigene Wohnung ziehen.

Kann es sein, dass ihr einen Monat vor ihrem Geburtstag klar wurde, dass das nicht so einfach sein würde? 18 heißt im Fall einer Vollwaise ja auch, dass sich das Jugendamt möglicherweise für nicht mehr zuständig erklärt, und dass neue und möglichweise andere staatliche Leistungen beantragt werden müssen. Mit 18 allein im Behörden-Dschungel? Das ist heute nicht lustig und war es damals sicher auch nicht.

Eine Wohnung muss man außerdem erstmal finden und vom Vermieter akzeptiert werden. Selbst, wenn es jemanden - einen Sozial/Jugendamtsmitarbeiter - gab der ihr half, könnte ich mir vorstellen, dass ihr die Dinge einfach über den Kopf wuchsen. Schließlich war die eigene Wohnung ja nicht das Ende der Probleme. Danach muss man selbst seinen Alltag organisieren- waschen, kochen, einkaufen. Trotzdem weiter zur Schule gehen, einen möglichst guten Abschluss machen, sich auf Lehrstellen bewerben etc.

Diana kann sprich und einfach total überfordert gewesen sein oder ihr wurde einen Monat vor ihrem 18. Geburtstag klar, dass es mit dem direkt Ausziehen einfach nicht klappen würde. Möglicherweise ist sie einfach in einer Kurzschlusshandlung ohne Papiere und mit ganz wenig Geld weg gerannt.

Die Tante könnte noch das ihre dazu beigetragen haben. Der 18. Geburtstag hieß ja mit größter Wahrscheinlichkeit auch, dass die Zahlungen, die die Tante für Diana bekam eingestellt wurden oder zumindest neue oder andere staatliche Leistungen beantragt werden mussten. Die Tante kann ihr also durchaus auch gesagt habe, dass sie ausziehen muss. Schließlich hat sie ja anscheinend zugegeben, dass sie Diana nur wegen des Geldes aufgenommen hat. Das würde auch erklären, warum die Tante die Dinge auf sich beruhren lassen will.

Dass Diana angeblich im Rotlicht-Milieu gesehen wurde, würde zu der Erklärung passen. Ohne Papiere und Geld, hatte sie nicht allzuviele andere Möglichkeiten zu überleben. Im Rtlichtmilieu kann sie auch leichter Kontakte geknüpft haben, die ihr ermöglichten neue Papiere/ eine andere Identität zu bekommen. (Glaube ich jedenfalls. Ich kenne mich in dem Milieu auch nicht aus.)

Kurz: Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Diana heute noch unter anderem Namen lebt und einfach keinen Kontakt zu Leuten aus ihrer Vergangenheit möchte. Zum einem weil es in ihrer eigenen Vergangenheit vielleicht Dinge gibt, auf die sie nicht stolz ist, zum anderen weil sie vielleicht Groll hegt. (Die beiden anderen Schwestern scheinen einander ja auch noch nicht verziehen zu haben.)


melden
Anevay
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 14:51
@quiver
Schöner Beitrag!!

Diana wurde von den Schwestern als schüchtern beschrieben. Gerüchte sagen, sie sei im Münchner Rotlichtmilieu gesehen wurde, was mMn. aber nicht nicht zu einer schüchternen Jugendlichen passt.
quiver schrieb:Kurz: Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Diana heute noch unter anderem Namen lebt und einfach keinen Kontakt zu Leuten aus ihrer Vergangenheit möchte. Zum einem weil es in ihrer eigenen Vergangenheit vielleicht Dinge gibt, auf die sie nicht stolz ist, zum anderen weil sie vielleicht Groll hegt
Um dort mit einer fremden Identität zu leben, wären doch sicher entsprechende Kontakte nötig? Kann man wirklich davon ausgehen, das ein schüchternes junges Mädchen die hat? Für mich schwer vorstellbar. Gibt/gab es den Hinweise darauf das sie Kontakte zum entsprechenden Milieu hatte?


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 15:39
Ich fürchte, schüchtern, senibel und ein bißchen naiv passt wie die Faust aufs Auge. Ich hab ja nicht geschrieben, dass es ihre eigene Idee war, oder dass sie ohne "sanfte" Überredung von dritter Seite auf die Idee kam.

Die Kontakte dürften sich im Laufe der Zeit ergeben, wenn man in dem Milieu lebt. Und ein schüchternes, naives Mädchen war sie nicht mehr lange, wenn sie da rein geraten ist.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 15:48
@Anevay
Anevay schrieb:Diana wurde von den Schwestern als schüchtern beschrieben. Gerüchte sagen, sie sei im Münchner Rotlichtmilieu gesehen wurde, was mMn. aber nicht nicht zu einer schüchternen Jugendlichen passt.
Leider ist es so, dass gerade Frauen aus sozial schwachen Familien diesen Berufszweig einschlagen, deren Selbstbewusstein stark angeschlagen ist.

Meiner Meinung nach, sind auch gerade die unscheinbaren, schüchteren Mädchen, die aus einem zerrütteten Elternhaus stammen, prädestiniert dafür, einem Zuhälter auf dem Leim zu gehen. Die mogeln dann mal eben die große Liebe vor, die Damen machen alles, weil sie diese "Liebe" noch nie erfahren haben und schwupps... stehen sie auf dem Straßenstrich oder in irgend einem zwielichten Bordell.

Das heisst nicht, dass ich glaube, dass Diana dieses Schicksal ereilte.


melden
Anevay
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 16:01
@Kältezeit
Ich bezog es jetzt ausschließlich auf Diana.

Natürlich spricht nichts dagegen, das solche Typen sich auch in einer Disco für Jugendliche(16.00-20.00 Uhr) aufhalten und sich gerade junge, schüchterne Mädels aussuchen, familärer Hintergrund und Sehnsüchte sind schnell erfragt.
@ClaraFall schrieb:
Hallo! Ich bin erst jetzt auf Dianas Vermisstenfall aufmerksam geworden und muss mich jetzt dringend dazu äußern. Ich kann mich ganz konkret an einen Fernsehbeitrag erinnern, in dem ein Kripobeamter über den Fall berichtete.

In dem Beitrag steht er auf dem heutigen bebauten Grundstück und berichtet über die damals entstandenen Gerüchte, dort könnte Diana begraben worden sein. Die Suche dort hätte aber zum damaligen Zeitpunkt nichts ergeben und musste ergebnislos aufgegeben werden.

An viel mehr kann ich mich leider nicht erinnern, aber diesen Ausschnitt des Beamten sehe ich noch heute ganz konkret vor mir.
Vielleicht ist das Ganze dann doch nicht so abwegig?


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 17:59
Für vorrangig halte ich, daß die Polizei eine Vermißtmeldung auf ihre Seite setzt, dies müssen aber Angehörige veranlassen.


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

03.01.2015 um 18:03
Das muss nicht in der Disco gewesen sein. Wenn Diana mit wenig Geld abgehauen ist, ist sie sehr wahrscheinlich zunächst auf einen der großen deutschen Bahnhöfe gestrandet.

Ich habe mal eine Weile auf einem gearbeitet. Die meisten Leute haben keine Vorstellung, was für unangenehme und gefährliche Orte das sind.


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

04.01.2015 um 01:18
wenn ich sowas lese wird einem ja schlecht. frauen aus sozialschwachen familien mein gott wieviel gibt es denn davon heut zu tage. @seli
bist doch bei facbook haste nicht in letzter zeit gelesen wieviel jugendliche zur zeit verschwunden sind , sind die auch alle aus sozialschwache familien. wollt nur mal sagen diana wuste wo ich bin sie wa auch bevor sie verschand auch bei mir aber heimlich warum auch immer erzählt hatse halt nicht viel. was dieses rotlichmilieu aufsich hat hab ich keine ahnung was mich wundern würde. kann ich mir auh nicht vorstellen. gut würde wieder von jemand die frage kommen naja ist ja auch die schwester wer glaubt sowas. ja ich glaub das nicht ,und egal hier im forum alle verstehn das nicht warum keiner was weis aber alle habt ihr vorurteile man wird hier hingestellt als wenn einem diana egal ist das was ich mit meiner schwester habe gehr keinem was an das ist privat und wenn ihr bei facbook schaut um etwas zu finden eue sache aber in erster linie gehts doch hier um diana und nicht um meine andere schwester. es gibt sachen das ist privat und warum und weshalb ist auch privatsache. so hoffe hab eure neugier befriedugt, ach @seli
wenn du schon privat mit meiner schwester in verbindung bist dann frag sie am besten persöhnlich weis scheinbar ja besser bescheid dann brauchste hier nicht gross noch fragen stellen . nicht böse gemeint aber langsam reicht es


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

04.01.2015 um 01:41
@seli
fass es nictt böse auf aber sollte meine schwester wieder was bei faacbook posten muste nicht jeden wieder drauf aufmerksm machen . das sich hier aalle wieder das m,,,,,,,,,,,,,, zerreisen . umsonst wa nicht hier in rot geschrieben. hat sowieso noch ein nachspiel so und wenn jetzt noch jemand fragen hat wendet euch an lottifee die alles ja weis ich werde mich hier abmelden und meine sahe allein durchziehn. hab schon bescheid von meinem ehmaligen schulkamrad . ach und noch was last uch weiter verarschen von meiner schwester ich habe meine tante angerufen von wegen sie hat regen kontakt zu ihr .nicht einmal hatse angerufen mein liebes schwesterlein . also bay bay last euch weiter von ihr verarschen ich hab es ehrlich gemeint aber wurde hier hingestellte als wenn mir diana egal wäre


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

04.01.2015 um 07:14
@doreendie1, ich glaube, Du verwechselst etwas, bzw. jemanden, ich habe hier weder groß jemanden auf etwas aufmerksam gemacht, noch gegen eine von Euch gehetzt ?? Auch von Rotlicht war bei mir nie die Rede.


melden

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

04.01.2015 um 09:55
@doreendie1
also wirklich...ich denke jetzt muss mal schluss ein...ich sehe nirgends wo @seli
gehetzt hat oder irgendetwas vom rotlicht gesagt hat. Was stimmt denn nicht mit Dir?
Ich denke man hatte jetzt viel Geduld und hat auch lange gewartet ob überhaupt einer von euch beiden ( Du und Deine Schwetser ) antworten gibt.
Dem war ja nicht so, aber das Du jetzt auch noch hier Leute angreifst ist das aller letzte.
Seli wollte nur helfen, und es war bestimmt nicht Ihr Ziel nur als Angriffsfläche für eure Streiterein zu sein.
Freue Dich lieber das es noch Menschen gibt die sich überhaupt für Diana interessieren.


melden
Anzeige

Diana Bloch, vermisst seit 12.10.1991

04.01.2015 um 10:36
@doreendie1
Ohne das jetzt böse zu meinen... Aber manchen tut es nicht gut in so einem Forum über das eigene Familienleben zu diskutieren.
Da kommen sehr viele intime Details ans Tageslicht, mit denen nicht jeder umgehen kann.

Es ist logisch, dass eure verzerrte Schwesternschaft auch mal zur Sprache kommt. Nur so kann man sich ein einigermaßen ganzes Bild von der ganzen Angelegenheit machen.
Aber du scheinst damit ein Problem zu haben. Versteh ich auch. Ich glaube, mir würde es genauso gegen.
Wenn dem aber so ist, musst du dich von solchen Foren fern halten. Eigenschutz quasi.

Wichtig aber ist, dass du nicht anfangen darfst, anderen, die helfen wollen, etwas vorzuwerfen was nicht da ist. Das ist ziemlich ungerecht.

Ich wünsche dir alles Gute!


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden