Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

kronzeuge007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

25.01.2015 um 15:07
@Granola
Das ist auch meine Idee, denn warum sollten nur die Ausweise auftauchen (noch dazu nebeneinander am Strand) und die Leichen verschwunden bleiben.


melden
Anzeige

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

25.01.2015 um 15:23
wo steht denn, das die Ausweise nebeneinander am Strand aufgefunden wurden?


melden

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

25.01.2015 um 16:53
Nightrider64 schrieb am 15.01.2015:der Rechtmediziner ist explizit auch auf den Rheinsberger See eingegangen. Er begründet das mit der relativ geringen Tiefe des Sees und damit, dass auch der Grund umfangreich mit Schlepprechen und Sonar abgesucht wurde.

Die Seen dort sind doch alle durch Kanäle verbunden. Vielleicht waren die beiden schon in einem dieser Kanäle und sind dort verunglückt.
Die Leichen sind dann durch unterirdische Strömung in den nächsten See getrieben worden, während das Boot zurück in den Rheinsberger See trieb.
Nur so eine Idee von mir.
Hier mal ein Referenzfall:

http://www.mopo.de/nachrichten/die-alster-tragoedie-um-lorenz--13---segler-fanden-seine-leiche,5067140,22611964.html

Die Außenalster ist extrem flach (vielleicht 2, 3 Meter), die Wasserschutz hat umfangreich mit Suchdragen gesucht, das Gelände ist restlos übersichtlich die Wassertemperatur war nicht nahe null...und dennoch wurde er nicht gefunden. Die Leiche trieb dann auf wegen der Fäulnisgase.

Speziell im Winter aber ist es sehr wohl möglich, dass die Leiche unten bleibt (siehe den von Dir angesprochenen Fall).


melden

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

25.01.2015 um 17:14
Ich bin ja auch der Meinung es ist wahrscheinlich, das die Leichen immer noch als Wachsleichen dort unten im metertiefen Schlamm des Sees, verborgen sind. Oder sich zersetzt haben
Zumal das ja wohl nicht Ungewöhnliches ist, das Ertrunkene im Rheinsberger See eben nicht wieder auftauchen

Der andere Gerichtsmediziner, der im Tagesspiegel Artikel zitiert wird, hält das ja auch durchaus für möglich.


melden

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

16.02.2016 um 04:05
Wieso hat man denn die Leiche des 13 jährigem Schülers in diesem sehr flachen See nicht finden können ?

Die Suche klingt ja irgendwie leichter, als in einem 30 Meter tiefen See es wäre.


melden

Das mysteriöse Verschwinden von zwei Paddlern auf dem Rheinsberger See

16.02.2016 um 16:51
@derleopold Weil die Aussenalster mit nur max. 4,5m Tiefgang zwar relativ flach ist, aber eben auch 164ha groß und eben auch Strömungen hat, hinzu kommen die Dampfer der Ausflugslinien etc. Die Leiche des Jungen wurde intensiv gesucht, aber eben tatsächlich nicht gefunden. Der Fall verdeutlicht auch nochmal für Landratten die Gefahren von kaltem Wasser. Der Junge ist in Sichtweite von zig Zeugen auf anderen Booten innerhalb weniger Minuten bewusstlos geworden und ertrunken bevor Retter ihn aus dem Wasser ziehen konnten. Ich denke nach wie vor die beiden Wassersportler haben ein ähnliches Schicksal erlitten. Und über Neoprenanzüge habe ich nichts gelesen in den Berichten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt