Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

1.188 Beiträge, Schlüsselwörter: Steven Avery, Making A Murderer, Brendan Dassey

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

28.02.2019 um 23:21
Simi96 schrieb:Du machst hier durchweg jeden dumm an und trägst zum eigentlichen Thema nur wenig bei. Ich habe gedacht über diesen Punkt wären wir bei der Diskussion hier mittlerweile hinaus. =) =)
Seps13 schrieb:Avery wird ja auch einiges zugetraut angesichts seines IQ´s
Nur kein Neid ;)
Mir fällt hier eigentlich nur einer wiederholt auf, der alle dumm anmacht, die seine Meinung nicht teilen.


melden
Anzeige

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

01.03.2019 um 08:22
Bleibt bitte beim Thema und haltet euch nicht Nebensächlichkeiten auf. Euer Mitdiskutant, und wie er die Welt sieht, ist für den Fall völlig irrelevant.


melden

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

12.03.2019 um 16:41
UPDATE: MOTION ZUM VERSTOß GEGEN WISC.STAT § 968.205 und YOUNGBLOOD v. ARIZONA

Dies ist das erwartete Dokument (41 Seiten mit 27 Exhibits, die Exhibits liegen der Öffentlichkeit derzeit noch nicht vor) mit dem Zellner die vertuschte Vernichtung von Beweismaterial durch die Staatsanwaltschaft beim untergeordneten Circuit Court einbringt, so wie der Appeals Court es vorgeschrieben hatte:

https://static1.squarespace.com/static/55203379e4b08b1328203a7d/t/5c87c4778165f5f51a473885/1552401531135/Dkt.+1000+-+Sup...

Vieles was vorgebracht wurde, kennen wir bereits; die Argumentation folgt ziemlich genau der Linie die ich hier auch schon einmal versucht habe zu zeichnen.
NEU sind , auf den ersten Blick, besonders zwei Elemente: Zum einen scheint es zwei neue wissenchaftliche Affidavits zu geben, zum anderen führt Zellner neues Material aus den Flyover Videos an, das zeigt dass zu der (aus der Luft nicht sichtbaren Stelle) , an der später Halabchs RAV4 gefunden wurde, am 4.11.2005 keine(!) Reifenspuren vorhanden sind, während sie auf den Aufnahmen vom Folgetag eindeutig (und eindeutig zu diesem Wagen führend) sichtbar sind - ein weiterer, schwer zu widerlegender Beleg, dass das Auto den Schrottplatz verlassen hatte und zurückgefahren wurde.

Zudem verlangt Zellner in der Motion erneut den Rückzug von Richterin Sutkiewicz von diesem Fall. Zellner belegt eine frühere Zusammenarbeit von Sutkiewicz mit Ken Kratz während Averys Verfahren, und sie belegt dass dieselbe Richterin den Vorsitz im Zivilprozess der Halbachs gegen Steven Avery geführt hatte - sie hatte damals den, mehrfach erklärten, Willen der Kläger (Familie Halbach) das Zivilverfahren einzustellen, nicht umgesetzt und den Zivilprozess aus eigenem Antrieb zwei weitere Jahre offen gehalten.

Zellner legt weiterhin erhebliches Gewicht auf absichtliche Falschdarstellungen, die Staatsanwalt Ken Kratz im Prozess gegen Avery, hinsichtlich der Knochenfunde, wiederholt vor der Jury leistete.

Man darf gespannt sein, wie das Ganze sich nun weiterentwickelt.


melden

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

12.03.2019 um 16:48
Hier ist eine Liste der Exhibits:
list.


Und hier ist der aktuelle Link zu den Dokumenten: https://www.dropbox.com/sh/rjrcss9f9nknrke/AADhQgmBlC7jRfO_Uy8bcnhMa?dl=0&utm_source=share&utm_medium=ios_app


melden

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

14.03.2019 um 06:25
Na, das ist nun endlich die lang erwartete motion. Tatsächlich nichts Neues. Man wird sehen, ob die Richterin beeindruckt ist. Ich bin es nicht. Ein wenig "creative lawyering" wie wir hier sagen aber extrem wenig Substantielles, schon gar keine "smoking gun."

Inhaltlich haben wir das ja hier schon diskutiert. Juristisch ist es gewagt argumentiert, aber da hat sie auch ein wenig Bewegungsfreiheit, da in Wisconsin nur sehr wenige Fälle zu dem Thema bekannt sind. Ob sie allerdings die Richterin oder später den Court of Appeals mit ihrer Auslegung von Greenwold überzeugen kann, wage ich zu bezweifeln.

Ihre extreme Abneigung gegen Staatsanwalt Kratz kommt auch hier wieder sehr deutlich zum Vorschein, das könnte ihr juristisches Urteilsvermögen in Hinblick auf Greenwold Argumente allerdings trüben. Nicht umsonst heisst es, man muss sine ira et studio an solche Themen gehen.

Nun, man wird sehen.


melden

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

14.03.2019 um 12:03
@Rick_Blaine , auch dazu gibt es unterschiedliche Auffassungen, wie z.B. der national renommierte Juraprofessor/Georgetown University Randy Barnett (Wikipedia: Randy_Barnett) hier erkennen lässt.

urasm9qpjrl21


melden

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

14.03.2019 um 12:10
stefanclimbr15 schrieb:@Rick_Blaine , auch dazu gibt es unterschiedliche Auffassungen, wie z.B. der national renommierte Juraprofessor/Georgetown University Randy Barnett (Wikipedia: Randy_Barnett) hier erkennen lässt.
Naja - es liest sich schön, wie der Professor sagt. Eben so wie sich die Netflix-Doku auch schön schaut. Das sagt erstmal nur, dass Frau Zellner und ihr Team ihr Handwerk verstehen - was kaum einer bezweifeln würde. Das verfügbare Material wurde akribisch zusammengetragen und juristisch-kreativ aufbereitet, was in etwa der Aussage von @Rick_Blaine von
Rick_Blaine schrieb:"creative lawyering"
entsprechen könnte.

Ich sehe daher erst einmal keine signifikant unterschiedlichen Auffassungen, der beiden Juristen...


melden

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

15.03.2019 um 05:52
Prof. Barnett ist ein umstrittener Jurist, dessen Thesen ich zum Teil teile, zum Teil absolut nicht teile. Sein Fachgebiet ist Föderalismus und Gewaltenteilung zwischen Bund und Staaten.

Allerdings ist das auch egal, denn er sagt hier eigentlich nichts. Zwei Buchstaben sollte man hier nicht übersehen: If.

If Avery proves bad faith... Wenn Avery dem Staat unlautere Absicht nachweisen kann...

Das ist die Frage. Ich werde nicht darauf wetten, dass er (Zellner) das kann.


melden
Anzeige

Making a Murderer - der Fall Steven Avery/Brendan Dassey

15.03.2019 um 10:56
Rick_Blaine schrieb:Allerdings ist das auch egal, denn er sagt hier eigentlich nichts. Zwei Buchstaben sollte man hier nicht übersehen: If.
Kurzer Hinweis: Der fragliche Satz stammt von Jerome Buting nicht Prof.Barnett. .


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
552 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.611 Beiträge