Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizist Niedergestochen Hannover 15-jährige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

20.06.2016 um 09:30
@grizzlyhai
Natürlich muss eingegriffen werden,aber nicht indem man sie tötet.
Ein 15-jähriges Kind kann man durchaus auch ohne jegliche Gewalt auf den richtigen Weg bringen.
Ich bin überzeugt das man das bei Safia auf jeden Fall noch schaffen kann.Sie wird ihre Taten selbst irgendwann mal bedauern.


melden
Anzeige

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

20.06.2016 um 09:42
@Nina75

Das sehe ich zwar nicht so aber gut. Dein Weg ist natürlich der Bessere aber ich sehe die lieber in einem anderen Land, weit weg von hier.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

20.06.2016 um 10:02
Abschieben kann man das Mädchen nicht, es ist Deutsche.
Der Vater ist deutscher Konvertit, die Mutter sehr streng religiös. Die Kinder rezitierten schon im Grundschulalter den Koran, das Mädel saß bereits mit 7 Jahren verschleiert bei Pierre Vogel auf der Bühne.
Da kann mir keiner erzählen, dass die Eltern keine radikalen Ansichten haben und quasi aus allen Wolken fallen.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 00:46
@Listeria

Der Vater des Mädchens ist wohl bereits seit längerer Zeit von der Mutter getrennt und gab in einem Interview an, dass er seit langem besorgt beobachten musste, wie die gemeinsamen Kinder durch die Mutter einer extrem religiös orientierten Erziehung ausgesetzt waren. Was er in dem Interview nicht sagt (aber was ein bisschen durchschimmert): Er selbst scheint wahrlich kein besonders leidenschaftlicher Moslem zu sein. Vermutlich hat sich das mit der Religiosität nach der Trennung erledigt oder wie auch immer.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 07:54
Wenn man so unterschiedlich ist, riecht das nach Zwangsheirat. Ist aber nur eine Vermutung.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 14:35
grizzlyhai schrieb:Wenn man so unterschiedlich ist, riecht das nach Zwangsheirat. Ist aber nur eine Vermutung.
@grizzlyhai

Nochmal: Der Vater von Safia ist Deutscher. Sicher hat er wohl auch seine Wurzeln hier in Deutschland; sein Nachname (den auch Safia trägt) lässt dies jedenfalls vermuten. Da Zwangsverheiratungen unter Deutschen Nichtmuslimen absolut unüblich sind, macht es keinen Sinn in eine solche Richtung zu spekulieren.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 14:41
@Dornröschen

O.K. das wusste ich nicht. Dann ist das natürlich unsinnig. Aber verstehen werde ich die Heirat dann erst recht nicht. Es ist ja eh nicht klar, wie sehr das Mädchen von dem Ganzen beeinflusst wurde. Es kamen ja z.B. einige RAF-Terroristen aus "gutem Haus". Das soll nur zeigen, dass die Eltern nicht unbedingt Schuld sind.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 15:03
@grizzlyhai

Ein Bekannter von mir (deutschstämmig, christliche Konfession) hat sich in eine Frau aus einer türkischstämmigen, muslimischen Familie verliebt. Der Vater der Türkin hat meinem Bekannten sein Einverständnis zur Hochzeit gegeben. Allerdings unter folgender Voraussetzung: Mein Bekannter müsse zum Islam konvertieren, die Kinder müssen muslimisch erzogen werden. Mein Bekannter hat das eiskalt durchgezogen.

Geschichten wie diese kommen sehr viel öfters vor als man denkt, @grizzlyhai. Nichtmuslime konvertieren formal zum Islam, weil das durch den Partner oder dessen Familie erwartet wird.

Ich weiß nun wirklich nicht, wie es sich bei den Eltern von Safia verhalten hat. Ob er dem Islam bereits zugeneigt war, bevor er die Frau kennen lernte, oder ob er auch einer dieser Konvertiten ist, die einfach nur den Erwartungen anderer Menschen entsprechen.

Aber im Interview lässt der Vater schon an manchen Stellen durchblicken, dass ihm dieses extrem religiöse Gewese seiner Ex-Frau nicht geheuer war und sieht in der Erziehungsmethode mitunter einen Grund, warum Safia auf die schiefe Bahn geriet. (Dieser Äußerung des Vaters, wonach Safia sich durchs Internet habe aufhetzen lassen, ist übrigens lediglich ein aus dem Gesamtzusammenhang herausgerissener Gesprächsfetzen aus einem sehr ausführlichen Interview mit dem Vater)


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 15:12
@Dornröschen

Das Interview ist die eine Sache, vielleicht auch ein Versuch sich rein zu waschen. Aber seine Frau wird sicher nicht erst plötzlich streng religiös geworden sein. Aber gut, ist müssig darüber zu schreiben. Allerdings hat die Mutter wohl soviel weitsicht gehabt, ihre Tochter nicht in die Fänge des IS zu lassen.
Vielleicht ist sie harmlos aber das Mädchen ist durch viele Verbote radikal geworden.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 15:37
@grizzlyhai

Absolut! Das ist nicht Analyse genug, mal mit den Eltern eines Attentäters zu sprechen, um die Hintergründe einer solchen Tat richtig erfassen zu können. Eltern haben halt doch oft einen sehr gefilterten Blick auf ihre Kinder. Will heißen: Man sieht sein Kind ein Stück weit so, wie man es sehen möchte.

Ich würde mal gerne ein paar Gedanken zu den Motiven der Tat aussprechen:

Was ich per se interessant fand ist die Schilderung von Safias Vater und dem Bruder, was die religiöse Erziehung betrifft. Der Bruder sagte sinngemäß, dass er und seine Geschwister niemals Freizeit hatten. Während andere Kinder spielten und "Kind" waren, mussten Safia und ihre Brüder Suren auswendig lernen.

Vor diesem Hintergrund verstehe ich auch die Auftritte bei P. Vogel. Das Mädchen wurde in den Videos regelrecht vorgeführt und auch immer wieder als lobenswertes Beispiel für ein gutes muslimisches Kind präsentiert. Und Safia ihrerseits war es auf diese Weise von Kindesbeinen an gewohnt, Lob und Anerkennung aus dem religiösen Umfeld zu beziehen. D.h. in ihrer Welt war es völlig normal, Wertschätzung dadurch zu erlangen, sich in besonderem Maße für religiöse Ziele und Anforderungen aufzuopfern. Und gerade das ist (meiner Meinung nach) eine Ursache, warum manche Muslime sich dem Terror verschreiben und bereit sind zu töten und selbst zu sterben: Sie streben nach Anerkennung.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 16:41
1. Bevor hier weitere Schuldzuweisungen gegenüber den Eltern stattfinden: Bitte erst informieren, wie die Familienverhältnisse waren!
Nur aufgrund eines Interviews mit dem getrennt lebenden Vater lässt sich kein Urteil fällen.

2. Es handelt sich immer noch um eine 15-Jährige, eine Jugendliche.
Als letztens eine Jugendliche ihre Eltern ermordete, sprach man ihr sofort zu, dass sie geisteskrank sein müsse. Diese Jugendliche hier wird für ihre Tat schon vor der Verhandlung voll verantwortlich gemacht (plus ihre Eltern).
Richtig: Kinder können normalerweise nichtmal ein Kaninchen töten. Vielleicht sollte man darum umso vorsichtiger sein mit Vorverurteilungen.

Es ist allzu leicht, die Verantwortung für so eine Tat den Eltern zuzuschieben, selbst wenn die die Opfer wären, und als gäbe es heute keine anderen Einflüsse. Oder dem Kind das Selbstbewusstsein eines Erwachsenen zuzusprechen, als würde man durch die Grausamtkeit der Tat schlagartig erwachsen.

Es gibt aber nicht umsonst ein Jugendstrafrecht, und davor wird es außerdem psychologische Gutachten geben. Bis da das letzte Wort gespochen ist, sollte man sich mit Vorverurteilungen zurückhalten!


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 17:12
@Nina75
Bei dir gibt es wahrscheinlich auch noch den Weihnachtsmann..

Verstehe nicht wie man die Strafen für versuchten Mordes etc. so gering ausfallen lässt. 14 Tage Straßen kehren und alles ist wieder gut. Es ist mir egal woher jemand kommt aber diese Person hat andere Menschen zu respektieren, tut Sie es nicht soll sie verschwinden, wohin auch immer. Gerne darf dieser Person im neuen Ort das gleiche widerfahren..


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 17:43
Snipe13051 schrieb: 14 Tage Straßen kehren und alles ist wieder gut. Es ist mir egal woher jemand kommt aber diese Person hat andere Menschen zu respektieren, tut Sie es nicht soll sie verschwinden, wohin auch immer. Gerne darf dieser Person im neuen Ort das gleiche widerfahren..
Du sprichst hier trotzdem von einem 15-jährigen Kind. So einfach ist das in Deutschland und vielen anderen Ländern zum Glück nicht.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 18:00
Midori_Mori schrieb:Du sprichst hier trotzdem von einem 15-jährigen Kind. So einfach ist das in Deutschland und vielen anderen Ländern zum Glück nicht.
Richtig mit 15 Jahren hat man schon Hirn im Kopf. Ist etwas anderes, wenn Sie unter, hmmmmm..., 10-12 Jahre (!?) wäre. Dann kann man wohl noch sagen, dass Kind ist einfach nur "dumm" oder weiß noch nicht was es getan hat. Aber 15 (!!!).. da darf man hier fast schon Autofahren.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 19:14
@Midori_Mori
Midori_Mori schrieb:Du sprichst hier trotzdem von einem 15-jährigen Kind.
Mit 15 ist man kein Kind mehr - das ist man bis zur Vollendung des 13. Lebensjahres. Ab dann ist man übrigens auch "strafmündig".


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 19:21
@jihotiyo
Hm, schon, kommt für mich aber auf die Perspektive an. Manche sind mit 15 schon viel zu intelligent um an sowas überhaupt auch nur zu denken, andere wiederum haben in dem Alter noch den Verstand eines 7-Jährigen mit versautem Humor. Kann man meiner Meinung nach nicht unbedingt verallgemeinern, ab wann wer noch ein Kind ist. Für mich sind die meisten mit 15 noch Kinder, weil ich nicht viele 15-Jährige kennengelernt habe, die auf mich einen vernünftigen Eindruck gemacht haben :D (Und zu dem Zeitpunkt, von dem ich hier rede, war ich selbst so alt)

Ist ja auch egal, wichtig ist, dass ich meinte, dass man dieses Mädchen trotzdem nicht direkt hinrichten sollte. Das erscheint mir dann doch etwas zu arg, selbst bei der Schwere eines solchen Verbrechens.

@Snipe13051
Klar darf man da fast schon Autofahren in Deutschland... Aber mit Autofahren kann man das doch nicht vergleichen :D Und wenn, dann lass uns doch direkt über die Unfallquote so junger Fahrer reden :D Da sieht man mal, was das Recht, so jung/alt Auto zu fahren in dem Zusammenhang Wert ist :D

Meine Meinung steht. Sie sollte schon bestraft werden, nur nicht übertreiben. Auch 15-Jährige sind manchmal noch Kindsköpfe ;) Wenn ich das Wort "Kindskopf" bei diesem Fall auch nicht wirklich verwenden würde. Trotzdem sagt ihr Alter noch gar nichts über ihren geistigen Zustand aus.


melden
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 19:33
@Midori_Mori

Es geht hier ja um versuchten Mord, eine schwere Straftat. Zum Vergleich: Für den Attentäter der versucht hat Henriette Reker umzubringen, fordert die Staatsanwaltschalt lebenslänglich.

Wer mit 15 schon solche Dinger reisst - was wird der erst machen, wenn er volljährig ist? Das sollte man auch im Hinterkopf behalten. Einen normalen Lebensweg hat sie sich ja verbaut, jedenfalls wenn sie in Deutschland bleibt. Da besteht durchaus die Möglichkeit, dass sie sich weiter radikalisiert. Von daher seh ich das nicht ganz so locker wie du.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 19:43
@jihotiyo
Wer sagt denn hier was von locker? Ich bin nur gegen die Todesstrafe. Von mir aus kann sie ja lebenslänglich kriegen.


melden

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 19:50
Das 15 jährige Kind hat nicht aus dem Nichts heraus einen Mord versucht. Es ist vorher nach Syrien geflogen, es ist mit Pierre Vogel rumgehangen und hat einen eingeknasteten Bruder wegen IS Mitgliedschaft.
Und das alles soll der Mutter nicht aufgefallen sein??? Der Mutter ist also nicht aufgefallen welche Gruppierung sich mal eben 2 ihrer Kinder anschliessen?

Also es tut mir leid, aber irgendwann müssen Eltern auch mal Verantwortung dafür übernehmen, dass sie ihre Kinder zu irgendeinem Bockmist erziehen. (Das gilt aus meiner Sicht auch für alle anderen Straftaten wie mehrfache Körperverletzung, Vergewaltigung, rechts motivierte Straftaten usw. usf.)

Ich bin dafür Eltern zur Verantwortung zu ziehen, vor allem wenn wiederholt solche Delikte auftreten!


melden
Anzeige
jihotiyo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

15-jährige Täterin sticht in Hannover auf Polizisten ein

21.06.2016 um 19:52
@Midori_Mori
Midori_Mori schrieb:Wer sagt denn hier was von locker? Ich bin nur gegen die Todesstrafe. Von mir aus kann sie ja lebenslänglich kriegen.
Todesstrafe? Hatte das jemand gefordert?
Ich hab nicht alle Beiträge gelesen ...

Das ist natürlich Unsinn. Sie wird nach Jugendstrafrecht verurteilt werden und ist vermutlich spätestens mit Anfang 20 wieder auf freiem Fuss.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt